Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Mercedisto

Das zweitägige Precision Training HHR

Empfohlene Beiträge

Mercedisto
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Guten Abend zusammen,

kennt jemand von euch das zweitägige Precision Training auf dem Hockenheimring? http://www.porsche.com/germany/sportandevents/n21/n139/precisiontraining/

Habe gerade folgendes Angebot erhalten:

Ich könnte für 1111€ an dem Training teilnehmen. Anreise zum HHR wäre am 28.08.06 mit Begleitung. Ich hätte bis zum 30.08.06 Vollverpflegung in einem guten Hotel und würde für die 3 Tage einen 911er gestellt bekommen (auch ausserhalb den Trainingszeiten).

Der eigentliche Gesamtpreis wäre ca. 2500€.

Training Fahrer -->1000€

Begleitung -->250€

Übernachtung -->300€

911 € 410 pro Tag/pro Fahrzeug -->800€

Vollverpflegung -->200€

Soll ich zuschlagen?? Das Problem dabei ist allerdings auch, dass mir selbst die 1111€ Kopfschmerzen bereiten :oops:

Vielleicht hat ja jemand Lust mitzukommen und beteiligt sich an den Kosten?? Klar, die Begleitung ist nur passiv dabei, aber ein paar sehr spaßige Tage wären garantiert!! Na, wer hat Lust??

Gruss, Oliver

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Maserati-4200
Geschrieben

Für diesen Preis solltest zuschlagen.:-))!

Chrisli
Geschrieben

Hi Mercedisto,

bin gerade knapp bei Kasse - Abifeiern schlägt richtig zu Buche :-o - deshalb rein interessehalber: Wieviel willst du denn haben?

Mercedisto
Geschrieben

Kurze Rechnung:

Begleitung--> 250€

Übernachtung--> 150€

Die 2 Tage beifahren im Porsche auf und neben der Strecke --> 200€

Verpflegung--> 100€

Also 400€ sollten es schon sein!

Ich muss mich übrigens bis morgen Mittag entschieden haben! Das wäre schon ein extremes Erlebnis für mich, aber dem gegenüber steht der (für mich) hohe Preis! Naja, ich schlaf ne Nacht drüber.

Mercedisto
Geschrieben

Oder ich mache es anders herum: Ich verkaufe einem Interessenten (jemand von CP??) das Fahrertraining für 1111€ und er nimmt mich als "Copilot" for free mit! Wer hat Interesse?

skr
Geschrieben
Also 400€ sollten es schon sein!

Ich muss mich übrigens bis morgen Mittag entschieden haben! Das wäre schon ein extremes Erlebnis für mich, aber dem gegenüber steht der (für mich) hohe Preis! Naja, ich schlaf ne Nacht drüber.

Oder ich mache es anders herum: Ich verkaufe einem Interessenten (jemand von CP??) das Fahrertraining für 1111€ und er nimmt mich als "Copilot" for free mit! Wer hat Interesse?

Also einem Mitfahrer willst Du mindestens 400 Euro abknöpfen, Du selbst möchtest als Beifahrer aber für umme dabei sein? :???:

Vielleicht solltest Du wirklich nochmal eine Nacht darüber schlafen. :wink2:

Mercedisto
Geschrieben

@skr: sorry, aber selbst die 400 Unzen wären weit unter Normalpreis. Wo bitte sonst bekommst du so ein Wochenende quasi *All Inclusive* um den Preis? Ich dachte, ich frag erstmal bei CP bevor ich es andersweitig verhöker...Aber das scheinst du wohl nicht anzuerkennen.

Vielleicht solltest eher du ne Nacht drüber schlafen :lol:

Marc W.
Geschrieben

Mal ganz im Ernst, für eine solche Porsche-Veranstaltung mit gestelltem und versicherten 911er sind die EUR 1.111 schon ein echter Schnapper. Entweder man hat das Geld und lädt einen Freund für lau ein oder man läßt es.

Aber jemand Fremden EUR 400 für einen Beifahrersitz neben einem "Normalo-Fahrer" abzuluchsen, halte ich für nicht gerechtfertigt, bzw. unrealistisch. Außerdem hätte ich persönlich auch gar keine Lust, daß Risiko einzugehen, jemanden 48 Stunden um mich rum zu haben, zu dem ich keinen Draht habe. Und das ganze dann auch noch übers Bein brechen, alles ein wenig unüberlegt...

Daher kann ich skr nur recht geben.

Mercedisto
Geschrieben

Die Aussage "Entweder man hat das Geld oder nicht" finde ich ehrlich gesagt etwas hochnäsig. Ok, ich bin nicht reich, trotzdem hab ich die passion und will sie auch ausleben. Zu verschenken habe ich bei meiner momentanen finanz. Situation leider nichts. Ihr wart doch auch mal jung, oder?! Das wäre nunmal etwas besonderes für mich, nur alleine kann ich es mir nicht leisten. Der Thread soll ja keine Charity-Aktion werden. Ich finde, es ist ein faires Angebot. Und gezwungen wird hier sowieso keiner! O:-)

9964S
Geschrieben

Sorry, aber Marc hat Recht.

400 Euro um bei irgendwem auf dem Beufahrersitz zu hocken? Der dann vielleicht einen Abflug macht und noch mein Leben riskiert?

Der Beifahrer hat ja quasi gar nichts von der Veranstaltung.

Also, daher: Entweder Du hast das Geld und nimmst den Schnapper wahr oder Du lässt es einfach sein. .Für 400 Euro kann man ja schon ein eintägiges Traing mitmachen

Gruß

Mercedisto
Geschrieben

Ich finde es schon heftig dass ich hier dargestellt werde, als wollte ich andere abziehen oder ähnliches :-o

Ihr scheint mich misszuverstehen.

Aber ok, Angebot wird hiermit zurückgezogen. Schade. Gute Nacht.

Telekoma
Geschrieben

Halte ich für ziemlichen Quatsch nun eingeschnappt zu sein.

Im umgekehrten Fall, wäre es ja zumindest angebracht die Kosten für Hotel und Essen selbst zu übernehmen (und auch nur das von der Begleitung zu verlangen), anstatt sich für den Preisvorteil komplett einladen zu lassen.

K-L-M
Geschrieben
Kurze Rechnung:

Begleitung--> 250€

Übernachtung--> 150€

Die 2 Tage beifahren im Porsche auf und neben der Strecke --> 200€

Verpflegung--> 100€

Also 400€ sollten es schon sein!

Ich muss mich übrigens bis morgen Mittag entschieden haben! Das wäre schon ein extremes Erlebnis für mich, aber dem gegenüber steht der (für mich) hohe Preis! Naja, ich schlaf ne Nacht drüber.

Interessante Entwicklung dieser Thread. Fast ein Lehrbeispiel.

Die Leute aus dem Vertrieb können Dir schon sagen warum das aus dem Ruder lief.

Du hast ein "Ticket" im Wert von 2.500,00€

Das kann man im Link von porsche beweisen.

Du willst nicht so viel Geld ausgeben und einem anderen auch einen Vorteil zukommen lassen.

Auch als Beifahrer sind die Fahrevents bei Porsche immer interessant, versprechen ein abwechslungsreiches WE mit viel Spaß usw. usw.

Du bist ein umgänglicher Typ, stellst Dich bei Interesse per pn und Telefon vor

und beschnupperst auch den Interessenten ob Ihr zusammen harmoniert oder nicht. Du bist schon etwas wählerisch, nimmst auch nicht jeden.

Das Angebot für Schnellentschlossene :

Statt 700,00 € (Ja, ist viel aber Porsche war noch nie billig)

bist Du bereit einen anderen Fan zu unterstützen.

Du gibst es daher für 400,00 € ab.

Das Angebot finde ich persönlich Klasse.

Ein schönes Ostergeschenk von Oma oder Opa für den Beifahrer.

Es geht doch keinen Menschen an wie Dein Einkaufspreis für das Ticket war.

Die Wirtschaft funktioniert genau nach diesem Prinzip. Nur, daß da in der Werbung außerdem gelogen wird, was das Zeug hält.

( Auch Marc W. legt seine Kalkulation nicht jedem Gast auf den Tisch :wink: )

Dein Mißerfolg war Deine Ehrlichkeit und die ist hier sofort abgestraft worden.

Da ich schon viele Porsche Events mitgemacht habe finde ich Dein Angebot

so oder so überlegens.- und preiswert.

Gehört natürlich auch in die Überschrift:

Biete preiswertes, außergewöhnliches WE bei Porsche Fahrevent

(Sorry, um diese Zeit bin ich noch nicht so creativ, sollte mal den Werbeprofi Jackpot fragen :-))! )

Fazit:

Der Ehrliche hat es immer schwerer. Wenn man etwas will muß die Strategie passen. Das gilt hier, bei eBay, auf dem Flohmarkt und beim Multi.

Vielleicht klappts noch, das WE ist das wirklich wert. Drücke die Daumen.

K-L-M

Maserati-4200
Geschrieben
Ich finde es schon heftig dass ich hier dargestellt werde, als wollte ich andere abziehen oder ähnliches :-o

Ihr scheint mich misszuverstehen.

Aber ok, Angebot wird hiermit zurückgezogen. Schade. Gute Nacht.

Das ist jetzt aber auch ne schlechte Reaktion von dir,du hast dich vieleicht schlecht ausgedrückt,aber einmal schreibst das jemand mit kann und der jenige soll sich an den kosten beteiligen aber er darf nicht fahren,und einmal schreibst das jemand das von dir abkaufen soll und dich " FOR FREE" mitnehmen soll,meinst du die user hier kann man übern tisch ziehen?:???:

Deine Aussagen sind schon merkwürdig,und missverständnisse gibt es sicherlich keine,dein spruch war ja unmissverständlich!!!:???:

Trotz alldem, das ist ein Super Angebot,da solltest zuschlagen,wenn du kein Geld für sowas hast,dann muss ich dich schon fragen worüber Unterhalten wir uns dann eigentlich hier,willst hier nen Reibach machen:???: oder wie soll man das verstehen.

Oder ich habe das ganze missverstanden,was ich aber nicht glaube.

skr
Geschrieben
...

Dein Mißerfolg war Deine Ehrlichkeit und die ist hier sofort abgestraft worden.

Da ich schon viele Porsche Events mitgemacht habe finde ich Dein Angebot

so oder so überlegens.- und preiswert.

Gehört natürlich auch in die Überschrift:

Biete preiswertes, außergewöhnliches WE bei Porsche Fahrevent

(Sorry, um diese Zeit bin ich noch nicht so creativ, sollte mal den Werbeprofi Jackpot fragen :-))! )

Fazit:

Der Ehrliche hat es immer schwerer. Wenn man etwas will muß die Strategie passen. Das gilt hier, bei eBay, auf dem Flohmarkt und beim Multi.

Nun ja, das stimmt so nicht ganz. Gegen Ehrlichkeit ist nichts einzuwenden, dann muß man aber auch so ehrlich sein und folgendes Angebot machen:

Mercedisto fährt und der Beifahrer beteiligt sich mit 400 Euro

oder

ein anderer CP-User fährt und Mercedisto zahlt die 400 Euro.

Das wäre ehrlich und um nichts anderes ging es mir. :wink2:

Maserati-4200
Geschrieben

Mercedisto fährt und der Beifahrer beteiligt sich mit 400 Euro

oder

ein anderer CP-User fährt und Mercedisto zahlt die 400 Euro.

Das wäre ehrlich und um nichts anderes ging es mir. :wink2:

Dann wäre es ja auch ok,aber so wie er es geschrieben hat?

Da bekommt man es schon im falschen Hals.

Telekoma
Geschrieben

@Mercedisto

Komm, jetzt sei nicht wütend oder enttäuscht. :hug:

Ich denke mal, keiner ist Dir böse für Deinen Vorschlag.

Du hast halt einen Geistesblitz aufgeschrieben und keiner spricht hier von Abzocke.

War halt noch nicht ausgegoren und der Rest ist Verhandlungssache. :wink:

Hoffe, es klappt noch !

Gruss

Telekoma

Mercedisto
Geschrieben

Danke @KLM für das Statement, ich glaube du hast den Kern getroffen.

Noch etwas zur Vorgeschichte: Ich war kürzlich im Spielcasino im SI-Zentrum. Dort hat ein Herr das besagte Fahrertraining gewonnen. Ich hatte ihn daraufhin angesprochen, ob er es mir verkaufen wolle. Nach einigen Verhandlungen und Telefongesprächen hatten wir uns auf 1111€ geeinigt.

Wenn ich also so einen so guten Preis aushandle, dann will ich doch auch etwas davon haben, oder?! Wenn ich nun anbiete, dass mir jemand das Training für 1111€ abkauft und mich dafür umsonst mitnimmt, ist das immer noch ein faires Angebot! Wie gesagt, das Training kostet sonst 2500€. Das sind für den Fahrer ca. 50% Ersparnis.

Beispiel: Wenn ich einen 360 Modena für 50.000€ bekomme verkaufe ich ihn doch auch nicht nur für 60.000€, nur weil ich ihn so günstig bekommen habe. KLM hat schon Recht, hätte ich nicht geschrieben, dass ich es so günstig bekommen hätte, dann hätte keiner was gesagt!

Marc W.
Geschrieben

Wie skr gestern Abend sagte, "schlaf noch mal eine Nacht drüber". Hast Du ja jetzt auch gemacht.

Und schon sieht die Welt wieder ein Stückchen anders aus. Es wollte Dir hier niemand ans Bein pinkeln, vielmehr wurden Dir noch ein paar andere Sichtweisen nahe gelegt und ein bißchen hat es dann ja wohl doch gewirkt...

PS: Wenn der Termin ein bißchen besser passen würde, würde ich sofort die EUR 1.250 bezahlen, selber fahren und Dich mit nehmen.

K-L-M
Geschrieben
Wie skr gestern Abend sagte, "schlaf noch mal eine Nacht drüber". Hast Du ja jetzt auch gemacht.

Und schon sieht die Welt wieder ein Stückchen anders aus. Es wollte Dir hier niemand ans Bein pinkeln, vielmehr wurden Dir noch ein paar andere Sichtweisen nahe gelegt und ein bißchen hat es dann ja wohl doch gewirkt...

PS: Wenn der Termin ein bißchen besser passen würde, würde ich sofort die EUR 1.250 bezahlen, selber fahren und Dich mit nehmen.

:-))! :-))! :-))! Ich auch. Aber leider.

Angenehme Ostern

9964S
Geschrieben

Was ich anmerken wollte ist nur folgendes:

Mir wäre ein Beifahrerplatz nie und nimmer 400 Euro wert. Wie gesagt: Dafür kann man schon ein eintägiges Training mit eigenem Auto mitmachen. Zudem kann man, wenn man die Nordschleife besucht bei diversen Porschefahrern mitfahren. Die sind alle eigentlich sehr nett und wenn man fragt, dann nehmen die einen auch ein oder zwei Runden mit. Dafür brauche ich dann keine 400 Euro zahlen. Ich würde aber eben auch ungern bei jemanden mitfahren, der keine Erfahrung mit Porsche hat und dann noch auf der Rennstrecke. Ich weiss nicht recht.

Das Angebot ist dennoch gut. Ich würde Dir empfehlen das Ticket zu verkaufen. Entweder hier anbieten oder bei Ebay. Oder Du fragst eben Oma & Opa ob sie Dir ein bißchen Geld leihen können.

Gruß

Mercedisto
Geschrieben

Ok, es freut mich, dass wir das nun geklärt haben. War auch vielleicht etwas wenig durchdacht das ganze, aber es musste halt schnell gehen, da ich das Angebot gestern erhalten hatte und mich heute entscheiden muss. :hug:

Maserati-4200
Geschrieben
Ok, es freut mich, dass wir das nun geklärt haben. War auch vielleicht etwas wenig durchdacht das ganze, aber es musste halt schnell gehen, da ich das Angebot gestern erhalten hatte und mich heute entscheiden muss. :hug:

Na dann drücke ich dir die Daumen ,das du jemand findest.:-))!

BjoernB
Geschrieben

was ist aus der geschichte geworden?

Mercedisto
Geschrieben

Ich habe es nun endgültig erworben! Würde auch extrem gern selbst daran teilnehmen! Werde es jedoch bei ebay versteigern, da das Geld z.Z. relativ knapp ist :(

Falls es jemanden Interessiert, hier das Detailprogramm:

Wert insg.: ca 2650€

Anreise Vorabend (vor Trainingsbeginn)

bis ca. 18.00 Uhr individuelle Anreise im Hotel Walkersdorf in Reilingen; Zimmer check-in

19.30 Uhr Aperitiv und Abendessen (Menü) im Hotel Walkersdorf incl. 1 Flasche Wein

Individuelle Zeit Übernachtung im Hotel

1. Trainingstag

Bis 7.30 Uhr Frühstück im Hotel Walkersdorf in Reilingen

7.35 Uhr Anfahrt zum Hockenheimring – Hotel Motodrom (mit eigenem PKW)

7.45 Uhr Ausgabe der Teilnehmer-Unterlagen im Hotel Motodrom und Ausfüllen des Fahrzeug-Leihvertrages mit einem Selbstbehalt von 2500€ pro Fahrer. Der Teilnehmer wird gebeten vor Ort seinen gültigen Ausweis und Führerschein vorzulegen.

8.15 Uhr Begrüßung und Vorstellung des Teams sowie des Programmablaufes; gemeinsame Fahrt in das Fahrerlager des Hockenheimringes.

8.45 Uhr Aufstellen der Gruppen im Fahrerlager (und Übergabe des Leihfahrzeuges)

9.00 Uhr Start des Fahrprogrammes, das Sektionsweise durchgeführt wird (incl. Zwischencatering in den Sektionen)

13.15 Uhr Gemeinsames Mittagessen (Buffet) im Motodrom Hotel am Hockenheimring (incl. Softgetränke und Kaffee)

14.30 Uhr Fortführung des Sektionstrainings auf dem Hockenheimring (incl. Zwischencatering in den Sektionen).

18.00 Uhr Ende des 1. Trainingstages; Rückfahrt zum Hotel

20.00Uhr gemeinsames Abendessen (Menü) im Motodromhotel (incl. Tischgetränken)

Ca. 23.00 Uhr Übernachtung im Hotel Walkershof in Reilingen

2. Trainingstag

Bis 8.40 Uhr Frühstück im Hotel Walkershof in Reilingen

8.45 Uhr Fahrt zum Fahrerlager des Hockenheimringes und Aufstellen der Fahrzeuge im Fahrerlager

9.00 Uhr Start des Trainingsprogrammes (sektionsweise); Zwischencatering in den Sektionen

13.00 Uhr gemeinsames Mittagessen im Hotel Motodrom (Buffet) incl. Softgetränken und Kaffee

14.00 Uhr Start des Fahrprogrammes „Freies Fahren“ (in Runden um den Hockenheimring)

Zwischencatering (Kaffee und Kuchen) in einer der Renn-Boxen

17.30 Uhr Ende des 2. Trainingstages

17.45 Uhr Siegerehrung und Verabschiedung der Gäste, individuelle Abreise

Folgende Sektionen werden auf dem Hockenheimring gefahren:

(die theoretischen Einweisungen werden in den entsprechenden Sektionen vor den jeweiligen Übungen gehalten)

Sektion: Inhalte:

Fahrerlager: Fahrdynamik (über- und untersteuerndes Fahrverhalten) auf nasser Fahrbahn sowie Slalom im zur Verfügung gestellten Porsche Buggy

Nord- und Ameisenkurve: Richtiges Kurvenfahren bei enger werdendem Kurvenradius , richtige Blickführung

Vor Parabolika: Bremsübung aus unterschiedlichen Geschwindigkeiten

In Parabolika: Slalom im eigenen Fahrzeug

Spitzkehre: Bremsübung mit Ausweichmanöver vor einem plötzlich auftretenden Hindernis

Mercedes-Kurve: Handlingübung mit doppelter Kurvenkombination

Birkenkurve: Ideallinie und dosiertes Gasgeben und Einlenken vor einem nichteinsehbaren Kurvenverlauf

Sachskurve: Ideallinie und richtiges Bremsen in einer engen Kurve

Opel- und Südkurve: gleichmäßiges, entspanntes Kurvenfahren, Circuit fahren

!!! Die Selbstbeteiligung von 2500€ übernimmt die Spielbank Stuttgart !!!

(nur bei nicht grob fahrlässigem Verhalten)

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...