Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Mojo78

Was sollte ich beim Nissan 350Z Gebrauchtwagenkauf beachten?

Empfohlene Beiträge

Mojo78
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi Leute,

ich habe vor mir einen Nissan 350z zuzulegen, einen jungen Gebrauchtwagen. Ich war ursprünglich gar nicht so begeistert von Nissan - von Japanern im Allgemeinen (war ursprünglich am schwanken zwischen Crossfire, TT und Z4), aber jedes mal, wenn ich den Wagen sehe oder mich beim Händler im Ort reinsetze werde ich ein bissl geiler drauf :wink: und was man hier im Forum liest ist ja auch nur positiv.

Nun habe ich mir über Mobile.de ein paar Angebote rausgepickt und möchte unter der Woche mal anrufen und ne Probefahrt klarmachen. Ich habe in alten Testberichten gesehen, dass die ersten Nissan 350z, die es damals wohl nur in den Staaten bzw. nicht in Europa gab , ziemlich mies verarbeitet, klapprig waren. Gibt es Wagen aus bestimmten Zeiträumen, die man lieber nicht kaufen sollte? Gibt es beim Nissan z.B. Updates, die der Wagen unbedingt haben sollte? Sollte ich sonst irgendetwas spezielles beachten beim Händlergespräch und bei der Probefahrt? Man kann doch an den Bremsen sehen, ob der Wagen schon total "verblasen" oder "normal" gefahren wurde. Wie sieht man das genau? Wäre das erste Auto, dass ich selber kaufe, bin da ziemlich Ahnungslos. Danke schonmal im Voraus

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
donscheffler
Geschrieben

Schau doch mal bei www.350z.de rein.

Dort sind jede Menge Fahrer von 350z's.

Mfg Olli

Northern Light
Geschrieben

Hi!

Wenn du "ziemlich ahnungslos" bist, dann rate ich dir auf jeden Fall jemanden mitzunehmen der sich mit Autos auskennt, am besten einen Mechaniker mit etwas Berufserfahrung. Falls es so jemanden nicht in deinem Bekanntenkreis gibt hilft evtl eine Fahrt zur Dekra/TÜV um sich ein Bild über den Zustand des Autos zu machen. Das wäre mir das Geld wert, bevor man nach dem Kauf böse Überraschungen erlebt. Zum 350Z kann ich leider nichts sagen.

Fear Factory
Geschrieben

Ich fahre seit 2 Jahren 350Z. Eine Rückrufaktion gabs bisher nicht. Achten sollte man auf Sägezahnbildung auf den original Bridgstone Reifen und ein Klackern an der Hinterachse. Letzters ist harmlos, nervt aber beim Anfahren. Manche Nissanwerkstätten bekommen das Problem in den Griff, andere nicht ...

Wichtig ist, keinen "günstigen" USA-Import zu erwischen. Die europäischen Z wurden für den hiesigen Markt aufgerüstet (Bremsen, Hinterachse usw.).

Ansonsten sollte man natürlich auf die üblichen Verschleißteile bei sportlichen Fahrzeugen achten (Bremsen, Kupplung).

Ansonsten wie gesagt auf 350z.de vorbeischauen und sich nicht von irgendwelchen Horrorberichten abschrecken lassen.

Mojo78
Geschrieben

danke für Eure Antworten. Ich werde mich auf jeden Fall bei 350z.de anmelden und mich da mal was einlesen. Von dem Klackern an der Hinterachse habe ich schon gehört. Ich würde mir einen Wagen nur bei einem Händler kaufen, der mir seriös erscheint, nicht von privat. Dann habe ich doch auch ein Jahr Gebrauchtwagen Garantie - würde z.B das Klack-Problem dann nicht auf Garantie erledigt? Leider geht es mir sehr auf die Nerven, wenn es irgendwo knackt oder knarrt, bin da glaube ich etwas empfindlich. Was meinst Du genau mit Sägezahnbildung an den Reifen? Habe mir auch schon überlegt, ob ich nicht direkt bei der Probefahrt zu einem Sachverständigen fahren soll, habe leider überhaupt keine KFZ-Mechaniker im Bekanntenkreis.

Fear Factory
Geschrieben

Der 350Z hat 3 Jahre Werksgarantie. Die ersten wurden Herbst 2003 in dt. ausgeliefert. Also hat auch ein privater noch garantie (sofern nicht z. B. Turboumbau o. ä.).

Das Klackern an der Hinterachso sollte auf Garantie oder zumindest Kulanz gehen. Die "Lösung" des Problems steht bei mir noch aus. Mal sehen...

Sägezahnbildung: Ich zitiere aus 350z.de: "Klingt wie ein defektes Radlager, ist aber ein Reifen defekt und besonders bei niedrigen Geschwindigkeiten (20 - 40 Km/h) hörbar. Bei den Händlern liegt bereits ein Rundschreiben vor, dass die Vorspur Neu eingestellt werden soll und bei berechtigter Beandstandung die Reifen vorne, nur diese seien bisher betroffen, getauscht werden."

Das Prob ist bei mir nicht aufgetreten (und kann jetzt auch nicht mehr auftreten, da andere Dimensionen).

donscheffler
Geschrieben

Und nach Ablauf der Werksgarantie hat man die Möglichkeit die Garantie nochmals um 2 Jahre zu verlängern.

Fahre erst seit ca. einem Monat einen 350Z und hatte bislang noch keine Probleme :-)

TurricanM3
Geschrieben
Und nach Ablauf der Werksgarantie hat man die Möglichkeit die Garantie nochmals um 2 Jahre zu verlängern.

Fahre erst seit ca. einem Monat einen 350Z und hatte bislang noch keine Probleme :-)

5 Jahre Garantie! :-))! Das würde bei mir Vertrauen in den Hersteller wecken.

Wer bietet eigentlich gute Fahrwerke für den 350 an? Hat jemand Bilder von Serienfahzeugen die tiefer liegen?

EDIT:

Merkt man die 20 Mehr-PS der Facelift-Version eigentlich? Gibts da einen Vergleichs-Test irgendwo?

Toni-Montana
Geschrieben

Wieso den 350Z noch tiefer legen? Der ist doch schon tief genug und von daher ist das einzige was ein neues Fahrwerk wichtig macht eine noch bessere Traktion, obwohl ich finde das die von Serie aus schon sehr gut ist. Bin den 350Z ja auch mal gefahren und vom Handling her ein ausgesprochen gutes Auto, nur tiefer würd ich den nicht mehr bringen

FutureBreeze
Geschrieben

Habe gehört dass die Bremsscheiben und Beläge ziemlich teuer sind - also darauf achten wie viel die noch können beim kauf ;-)

Fear Factory
Geschrieben

Also m. E. sieht der 350Z mit 19 oder 20 Zöllern ohne Tieferlegung "hochbeinig" aus. Passende Bilder "ohne Tieferlegung" habe ich gerade keine, sieht aber in Natur sowieso ganz anders aus als auf Bildern. Fast alle getunten Z mit größeren Felgen sind Tiefergelegt. Bilder von tiefergelegtn Z's gibts in unserem Tuning Thread.

Ich fahre mit Eibach Federn (ca. 3,5 cm tiefer). Das Fahrverhalten ist dadurch im normalen Straßenbetrieb nicht schlechter. Die H&R Federn sollen etwas schlechter sein. Wenns ein Komplettfahrwerk sein soll, dann KW V3. Das wurde schon an diversen 350Z verbaut und dürfte auch auf Dauer eine gute Wahl sein. Mehr als 3-4 cm würde ich nicht empfehlen. Meiner setzt immer wieder mal auf.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...