Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
stuempf

Spurverbreiterungen, auch vorne

Empfohlene Beiträge

stuempf
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo liebe BMW-Freunde,

habe gestern mein Cabrio aus der Werkstatt wiederbekommen. Habe mir einen Eisenmannauspuff und eine Spurverbreiterung installieren lassen. Obwohl es anders vereinbart war, wurde auch vorne eine spuverbreiterung von 15mm installiert. Nun habe ich massiv den Eindruck, dass das exakte Einlenkverhalten bei Kurvenfahrten gelitten hat.

Das kann nun zwei Ursachen haben:

1. Ich bilde mir das ein

2. Es ist tatsächlich durch die Verbreiterung massiv schlechter geworden.

Hat jemand Erfahrungen damit. Grundsätzlich würde ich mir Variante 1 wünschen :-o , denn es sieht einfach bombastisch aus :wink:

Wenns aber nix is musses wieder runter.

Bilde ich mir das ein oder taugt das vorne nix ?? :-?

Gruss Stuempf

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Stephan
Geschrieben

Bin kein BMW-Fahrer mehr (zuletzt den 2002 bis 1974), aber soviel ich mal gehört und gelesen habe änderst Du da bei Spurverbreiterung vorne den Lenkrollradius ins positive,falls Reifenbreite und Einpresstiefe gleich geblieben sind.

Sicher weiß ich noch,daß die Veränderung des LRR ins positive die Spurtreue,insbesondere die beim Bremsen verschlechtert, könnte sein, auch das Einlenkverhalten.

Stefan

Schranzer78
Geschrieben

Also ich habe mir vorne auch eine spurverbreiterung reinmachen lassen. pro rad 20mm und ich muss sagen mir kommt es auch so vor, dass er manchmal ein wenig über die Vorderräder schiebt. Allerdings nur bei extremer Fahrweise, also bei mir nicht sehr oft (Was nicht heisst das ich immer langsam fahre :roll: )

Die Optik hat sich dadurch wirklich sehr zum Positiven verändert :o :o :o und deswegen bleiben die Dinger drin. Sind auch nicht gerade billig.

mfG Schranzer78

stuempf
Geschrieben

hallo Schranzer78,

Ich glaube wir sprechen nicht von dem gleichen. Bei ganz noramlen Lenkradbewegungen z.B. bei 50kmh auf gerader Strecke ist das Verändern der fahrtrichtung schwammiger und später als das vorher der Fall war. Wenn er dann die Richtung hat, dann ist es ok. extremer bin ich noch nicht gefahren.

@all

Kann es auch sein, dass die Seitenneigung in Kurven dadurch ansteigt ?

Oh mann ich solls wieder runnter oder solls drauf bleiben ?

Das ist die Frage !

Hilfe :o

Stuempf

ITManager
Geschrieben
Also ich habe mir vorne auch eine spurverbreiterung reinmachen lassen. pro rad 20mm und ich muss sagen mir kommt es auch so vor, dass er manchmal ein wenig über die Vorderräder schiebt. Allerdings nur bei extremer Fahrweise, also bei mir nicht sehr oft (Was nicht heisst das ich immer langsam fahre :roll: )

Die Optik hat sich dadurch wirklich sehr zum Positiven verändert :o :o :o und deswegen bleiben die Dinger drin. Sind auch nicht gerade billig.

mfG Schranzer78

20mm? Das kann aber nicht eintragen sein oder?

Welche Felgen hast du denn drauf?

Schranzer78
Geschrieben

@ ITManager:

Ich habe die Original 19 Zöller von BMW drauf und es ist alles eingetragen...Zum Glück.

Meine BMW-Werkstatt wollte es nicht machen, aber ich habe eine andere KFZ-Werkstatt die solche Sachen macht und vor allem mit TÜV.

Auf der Hinterachse habe ich auch 15mm pro Rad. Die Reifen stehen also ca. 1cm aus dem Radkasten raus und das ist auch eingetragen.

mfG Schranzer78

svenson69
Geschrieben

@Schranzer78: haste bilder? :P:P:P

Team M3
Geschrieben

@stuempf: Also, ich würd sie wieder demontieren. Kann nämlich gut sein, dass du damit unter anderem das Einlenkverhalten negativ beeinflusst. Zudem merkst du's ja bereits beim ganz normalen Kurvenfahren... wie verhält sich der Wagen wohl bei starkem Anbremsen und abruptem Einlenken :-?

Show ist gut und recht, aber nicht auf Kosten der Fahrsicherheit oder -dynamik!!!

stuempf
Geschrieben

Also ich habe für Freitag einen Termin zum demontieren :-?

Ich werde den Unterschied testen, jedoch bin ich mir sicher, dass der direkte Vergleich eine dauerhafte deinstallation bringen wird.

Aber lieber sicher fahren ....

Danke für die Tips

stuempf
Geschrieben

heute habe ich das Fahrwerk auf der Landstrasse mal genauer getestet. Nachdem ich teilweise das Gefühl hatte mich auf das Fahrwerk nicht richtig verlassen zu können, entschied ich mich dafür die Dinger sofort rauszunehmen.

Das war die beste Idee. Fahrwerk wieder so wie früher.

Ergo : Keine Spurverbreiterunge an der Vorderachse ! :(

Leider bin ich ein bisschen von meiner Werkstatt entäuscht, die sowas eigentlich wissen müssten. Man kann sich halt auf niemanden verlassen.

Stuempf

master_p
Geschrieben

Würde mich mal interessieren, warum das Fahrwerk so leidet mit einer Spurverbreiterung. Du hast doch normale "Abstandshalter" zwischen Felge und Auto eingesetzt, oder?

Laut meinem Verständnis dürfte sich das doch soo drastisch damit nicht ändern, schließlich ist die Spur breiter, das Fahrverhalten sollte sich also doch eigentlich verbessern!?

Ciao,

ein völlig grenzdebiler master_p

Stephan
Geschrieben

Guckst Du mal unter

www.mgfcar.de/tracking/blenk.htm

Was wird nicht alles so verbaut, um das von Fahrwerksingenieuren beim Hersteller festgelegte Fahrverhalten zu verändern, leider oft nicht zum Besseren ...

Stefan

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×