Jump to content
996

Schon geil, so eine C5 :-)

Empfohlene Beiträge

996   
996
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Autonarren,

mein Ferrari hat Konkurrenz im eigenen Haus bekommen. 8)

Nachdem Holger ( http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?t=3085 ) nun schon einige Wochen seine C5 hat und damit absolut glücklich ist, habe ich mir nun auch so ein Teil zugelegt. Eigentlich stand ich der C5 sehr skeptisch gegenüber, aber Holger hat mich von seiner neuen Corvette absolut überzeugt. Die C5 ist echt eins der geilsten Autos, die ich bisher gefahren habe. :D

Da im Moment das Wetter zu schlecht ist, kann ich Euch derzeit nur ein Bild aus dem Web präsentieren, dass meiner Vette ziemlich entspricht. Allerdings hat meine noch die Originalfelgen drauf. Ansonsten kommt das schon hin. Original Bilder reiche ich natürlich noch nach. :D

uklrc5bd.jpg

Gruß

Frank

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

hey Frank a.k.a 996

Herzlichsten Glückwunsch - sehr kluge Entscheidung.

Wart ab, sehr bald sind wir zu 2. 8)

edit: äh zu 3. hier gibts ja noch jemanden mit ner C5..

Karl VIP CO   
Karl
Geschrieben

Ja herzlichen Glückwunsch! Ich glaube für das Geld bekommst du eh' nichts besseres (wieviele hast Du eigentlich bezahlt?). Durfte auch schon mal kurz C5 fahren, der Sound ist der Hammer! Mich würden nur die Abmessungen und das mechanische Verdeck stören.

Und jetzt noch verchromte 19" und eine ordentliche Sportauspuffanlage, und das Wetter darf wieder besser werden... :wink:

RED Motorsport hat einen guten Ruf..., ganz im Gegensatz zu einer Firma aus München... :D

( http://www.red-motorsport.de/01/tuning.htm#corvette )

996   
996
Geschrieben

Zitat: äh zu 3. hier gibts ja noch jemanden mit ner C5.

----------------------------------------------------------------------------------

Ja, mein Freund und Geschäftspartner Holger fährt nun seit einigen Wochen auch die C5. Das Foto mit seiner Corvette kennst Du ja bereits: ferrari-355-gts-8.jpg:lol:

Ausserdem hat noch ein Bekannter eine gelbe Wahnsinns C5 Cabrio mit 20 Zöllern und Mega Auspuffanlage. Leider habe ich kein Bild von der Corvette. Aber ich arbeite dran. :wink:

Gruß

Frank

996   
996
Geschrieben

Hallo Karl :D

Zitat: Mich würden nur die Abmessungen und das mechanische Verdeck stören.

Und jetzt noch verchromte 19" und eine ordentliche Sportauspuffanlage, und das Wetter darf wieder besser werden...

RED Motorsport hat einen guten Ruf..., ganz im Gegensatz zu einer Firma aus München...

------------------------------------------------------------------------------------

Da die Corvette so flach ist, kann man sich bei den Abmessungen ganz extrem täuschen. Das ist auch mir passiert und ich habe deshalb eine Wette verloren. Die Corvette ist, man soll es kaum glauben, nur 1,869 m breit uns somit schmaler als etliche andere Autos aus der Oberklasse. Ein ganz normaler E Klasse Mercedes entspricht in etwa den Maßen der Corvette und ist nur etwas schmaler, dafür aber wesentlich länger:

Mercedes E Klasse: Breite 1,822 m - Länge 4,818 m

Corvette C 5: Breite 1,869 m - Länge 4,560 m

Für das mechanische Verdeck brauche ich ganz genau gemessene 12 Sek. um es zu öffnen oder zu schließen. Damit habe ich echt überhaupt kein Problem. Das einzige was ich blöd finde ist, dass die Scheiben beim Verdeckschließen nicht auch automatisch mit zugehen.

Bezüglich der Felgen kommen die dreitiligen 20 Zoll VN Felgen drauf:

vn3_corvette2.jpg. Allerdings mit schwarzem Felgenbett.

Die hat auch mein Bekannter auf seiner gelben Corvette. Das sieht extrem scharf aus. Eine Sportauspuffanlage mit zwei großen dicken ovalen Endrohren ist ebenfalls schon bei der Firma Stüber bestellt und gibt der C5 einen satten V8 Klang. :D

Gruß

Frank

Karl VIP CO   
Karl
Geschrieben

Hey Frank,

geile Felgen :D ! Da ist aber ein Foto fällig, wenn die drauf sind!

Machst Du auch was am Motor?

ViperGTS   
ViperGTS
Geschrieben

Würde ich mir auch zulegen - sofern ich Bedarf für noch einen "Daily driver" hätte! Viel Spass mit dem Geschoss.

996   
996
Geschrieben

Hallo Karl,

am Motor werde ich vorerst nichts machen, da ich es ja noch nicht mal schaffe die vorhandene Leistung auf die Straße zu bringen oder bei uns in der Gegend richtig auszufahren. 8)

Aber wenn Du es schonmal ansprichst, möchte ich auch gerne einmal Allgemein meine Meinung zu dem ganzen P.S. getue schreiben. :D:???:

Jedesmal wenn ich richtig drauftrete drehen trotz Antischlupfregelung hemmungslos die Reifen durch. Mein Bekannter hat 450 PS in seiner Vette und kommt auch nicht spürbar besser damit weg und für eine höhere Endgeschwindigkeit brauche ich kein Tuning, da ich es bisher höchstens drei mal im Jahr geschafft habe meine Autos richtig auszufahren.

Fast überall in unserer Gegend gilt eine Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h. Ganz davon ab habe ich bisher noch nie erlebt, dass mir irgendein anderes Auto wirklich weggefahren ist. Egal wieviel P.S. die anderen mehr als ich hatten. Dafür haben wir hier in Deutschland einfach nicht die Straßen oder einfach zu viel Verkehr.

Viel P.S. tragen nicht immer dazu bei, schneller als andere von A nach B zu kommen, da viel P.S. auch immer mehr Spritverbrauch bedeuten.

Einmal durfte ich sogar genau das Gegenteil erleben, wo viel P.S. dazu beigetragen haben, dass ich sogar mit meinem kleinen Mini schneller war.

Da bin ich mit meinem New Mini und ein Freund mit seinem Porsche Turbo nach Berlin gefahren. Er hat mächtig Gas gegeben und ist mir natürlich erstmal über alle Maßen weggefahren. Ich bin dann mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von etwa 180 km/h laut Tacho in einem nach Berlin durchgefahren. Er mußte bis Berlin mit seinem Porsche Turbo (ca. 30 Liter Verbrauch wenn er richtig Gas gibt) genau drei Tankstopps einlegen und ich keinen einzigen. Natürlich wurde auch er oftmals auf der Strecke durch andere Verkehrsteilnehmer oder durch Geschwindigkeitsbeschränkungen ausgebremst und somit kahm ich letztenendes sogar vor Ihm an. :o

Ich kaufe mir Autos eher nach der Optik und da mir Sportwagen am besten gefallen, haben meine bisherigen Autos auch immer eine gehörige Anzahl an P.S. besessen. Aber ein richtiges Kriterium waren P.S. für mich bisher noch nie. Nur untermotorisiert dürfen meine Wägelchen nicht sein. :D

Gruß

Frank

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch zu deinem Baby.

Endlich noch jemand der eine Vette zu schätzen weiß :roll: 8)

Super Auto. :D

Wird nur leider in Deutschland etwas unterschätzt.

Dann fährt aber wenigsten nicht jeder diese Kiste :P

Spätestens nächstes Jahr ist meine auch da :wink:

Hoffentlich :oops: :roll:

Karl VIP CO   
Karl
Geschrieben
Hallo Karl,

am Motor werde ich vorerst nichts machen, da ich es ja noch nicht mal schaffe die vorhandene Leistung auf die Straße zu bringen oder bei uns in der Gegend richtig auszufahren. 8)

Aber wenn Du es schonmal ansprichst, möchte ich auch gerne einmal Allgemein meine Meinung zu dem ganzen P.S. getue schreiben. :D:???:

(...)

Viel P.S. tragen nicht immer dazu bei, schneller als andere von A nach B zu kommen, da viel P.S. auch immer mehr Spritverbrauch bedeuten.

Einmal durfte ich sogar genau das Gegenteil erleben, wo viel P.S. dazu beigetragen haben, dass ich sogar mit meinem kleinen Mini schneller war.

Da bin ich mit meinem New Mini und ein Freund mit seinem Porsche Turbo nach Berlin gefahren. Er hat mächtig Gas gegeben und ist mir natürlich erstmal über alle Maßen weggefahren. Ich bin dann mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von etwa 180 km/h laut Tacho in einem nach Berlin durchgefahren. Er mußte bis Berlin mit seinem Porsche Turbo (ca. 30 Liter Verbrauch wenn er richtig Gas gibt) genau drei Tankstopps einlegen und ich keinen einzigen. Natürlich wurde auch er oftmals auf der Strecke durch andere Verkehrsteilnehmer oder durch Geschwindigkeitsbeschränkungen ausgebremst und somit kahm ich letztenendes sogar vor Ihm an. :o

(...)

Gruß

Frank

Hey Frank,

die Fachzeitschrift MOTORRAD hat mal sowas ähnliches gemacht, von Hayabusa (175 PS) über Ducati 996 (113 PS) bis hin zu einer Kawasaki ER-5 (34 PS). Letztendlich waren alle einigermaßen gleich schnell (rund eine Stunde Differenz zwischen dem Ersten und Letzten) von Stuttgart nach Berlin und zurück. Gewinner waren natürlich je einmal Hayabusa und Ducati...

Zeit spart man mit PS auf keinen Fall, ist aber geiler mit 'ner Hayabusa und 290 auf der Uhr als 160 auf der ER-5. Am frühen Sonntag morgen letzte Woche flogen wieder vier Hayabusa's an uns vorbei, auf der A2 zwischen Berlin und Hannover, der Wahnsinn, aber auch wahnsinnig gefährlich... :roll:

Wenn ich geschäftlich mal einen Mercedes fahren kann, stell' ich auch immer wieder fest, das beispielsweise die knapp 200 PS und 470 NM im S320 CDI reichen, mehr braucht kein Mensch. Doch Spaß machen halt erst die 300 PS des ML500 oder die 560 NM eines S400 CDI... :wink:

Und 355 GTS und Corvette fährst Du ja nicht wegen der Optik, erzähl' mir nichts... :wink:

996   
996
Geschrieben

@ViperGTS

Ich denke Du bist mit deinem Geschoß bestens bedient. :wink:

@Psychodad

Ich muß gestehen, dass ich die Vette auch lange unterschätzt habe. Aber es ist nie zu spät. :D

@Karl

Zitat: Und 355 GTS und Corvette fährst Du ja nicht wegen der Optik, erzähl' mir nichts...

-------------------------------------------------------------------------------------

Hauptsächlich schon. Wenn ich im Wesentlichen auf die Leistung schauen würde, dann gäbe es dann doch wesentlich günstigere Alternativen. :wink:

Aber ist schon klar, Leistung gehört natürlich auch dazu. 8) Nur ist es dann doch kein großer Unterschied mehr, ob ich in der Corvette mit Motortuning 450 PS oder ohne 350 PS habe. Dazu fehlen mir einfach die Gelegenheiten und die Strecken um wirklich diesen Unterschied zu merken, zumal es so schon absolut schwierig ist die 350 PS auf die Straße zu bringen. Hätte ich eine Rennstrecke vor der Tür währe das wohl etwas anderes, aber so macht es einfach keinen Sinn noch mehr in Leistung zu investieren. :???:

Gruß

Frank

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

was für ne Getriebeversion hast du überhaupt ?

und hast du auch das braune leder ?

privat oder Händler ?

sorry für die vielen Fragen, interessiert mich aber brenn end :wink:

mfg

996   
996
Geschrieben

Hallo C5-Freak :D

Getriebeversion: Automatik (Ich muß ja schon beim Ferrari schalten :D)

Innenausstattung: schwarzes Leder

Händler: Der, mit dem schlechten Ruf. :P -

Ich habe das Fahrzeug von Geiger, genau wie mein Partner Holger seine Rote auch.

Wir haben bis jetzt sehr gute Erfahrungen mit Geiger machen können.

(Toi-Toi-Toi :lol: )

Gruß

Frank

Stephan   
Stephan
Geschrieben

@996 : Herzlichen Glückwunsch zur Corvette !

Reizt mich auch schon eine Weile,die C 5, Chevy-Thunder mit Straßenlage !! Zur Abwechslung würde ich eine 6-Gang C 5 bevorzugen.

Deiner Meinung über Leistung /Tuning kann ich mich voll anschließen !

Was mich interessieren würde : Für welches Fahrwerk hast Du dich entschieden ? Ist es mit einem in deinen Autos vergleichbar ?

Gruß

Stefan

996   
996
Geschrieben

Hallo Stephan,

ich habe das einstellbare Fahrwerk und kann variieren zwischen Tour, Sport oder Performance. Trotzdem ist das Fahrwerk derzeit noch der Knackpunkt an meiner C5. Meine ist Tiefergelegt, hat Spurverbreiterung und fährt so mit dem Fahrwerk leider ziemlich unruhig. Sie fängt bei Unebenheiten an unangenehm zu hüpfen. Ich hoffe das legt sich wenn die Spurverbreiterungen abkommen und die 20 Zoll Felgen drauf sind. Aber an den 355er wird die Corvette Fahrwerkstechnisch eh niemals rankommen. Ansonsten ist die C5 wirklich in allen Belangen ziemlich beeindruckend. Sie steht dem Porsche 996 in nichts nach. Für mich ist Sie echt ein geiles Teil. Ich hoffe, ich bekomme nun das Fahrwerk noch so hin, wie ich es bei einem Top Sportwagen gewöhnt bin und dann bin ich echt rundrum zufrieden. :D

Gruß

Frank

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

also Frank du hast das F45 Fahrwerk drinne. Einige Fahrer meinen daß es nicht also viel bringt, - daß Z51 soll da besser sein, nun gut muss jeder selbst beurteilen.

Nun beim Tieferlegen können Probleme auftauchen die so ähnlich klingen wie du sie beschreibst.

Näheres dazu findest du unter www.corvetteforum.de , stöber da mal im C5-Technikforum bzw. benutz die Suchfunktion. Da erhälst du ne Menge Tips und Erfahrungsberichte, u.a. über Tieferlegung und das man Tunigteile nicht in Deutschland kauft :wink:

Stephan   
Stephan
Geschrieben

Danke, 996,

da blicke ich eben nicht dahinter, wie das mit den Fahrwerken wirklich ist, es gibt ja noch das sog.Sportfahrwerk,nicht einstellbar,dazu recht selten.

Die Einen sagen, das isses, die anderen sagen, viel zu hart !

Habe mich vergeblich bemüht, beides im Vergleich fahren zu können.Ich tendiere eigentlich auch zum F 45, da ist man nicht so festgelegt...

Würde mich freuen, wenn Du guten Erfolg mit den Modifikationen erzielst und vielleicht postest.

Gruß

Stefan

Psychodad   
Psychodad
Geschrieben

Die ersten Z51 waren wirklich zu hart.

Ab 2002 ist das Z51 Perfomance-Fahrwerk in Europa Serie.

GM hat also verstanden und reagiert.

sauber   
sauber
Geschrieben

Also, wenn ihr weiter so von der Corvette schwärmt, dann werde ich mir nächstses Jahr statt einem M3 eine Vette kaufen.

996   
996
Geschrieben

Hallo Leute :D

Also ich gehe eher davon aus, dass die Fahrwerksprobleme von der Spurverbreiterung kommen. Es ist ja allgemein bekannt, dass man vorne normalerweise keine Spurverbreiterung anbringen soll. Deshalb versuche ich es erstmal mit den Felgen, schmeiße somit die Spurverbreiterung runter und danach schauen wir mal. :wink:

Mein Bekannter mit dem gelben Geschoß hat ebenfalls das F45 Fahrwerk (Danke c5-Freak :) ) drin und ist in Verbindung mit den 20 Zöllern voll zufrieden. :D

Eins ist sicher, irgendwie bekomme ich das schon hin und wenn es noch soviel Aufwand ist. Eine Top Straßenlage ist bei 350 PS schon Pflicht. 8)

@Sauber

Verdammt gute Idee :roll:

Gruß

Frank

General   
General
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Da werde ich echt neidisch das ich noch nicht (legal) autofahren darf!!

Das war eine super wahl!

PS:Was hält ihr von der geiger vette wir haben ein angebot bekommen fast neuwertig nur 1200km für 110000euro bei 475PS, 3,3kg/PS , ca.4sec 0-100, 335 km/h, geiler sound,6,2 luter hubraum...

Die felgen sind die die sich 996 kaufen will nur in auto farbe (ein verdammt geiles grün!)

Wer das magz. Autopower hat, da ist sie drinn(von ams&sport auto)

nochmals herzlichen glückwunsch

Stephan   
Stephan
Geschrieben

Bzgl.Spurverbreiterung vorne :

Wenn ich da richtig hingehört habe, verändert sich mit der Spurverbreiterung und bleibender Einpresstiefe vorne der Lenkrollradius ins positive, das Fahrverhalten wird instabiler.

Könnte gut sein, daß also allein die Rückrüstung vorne viel bringt.

Gruß

Stefan

996   
996
Geschrieben
PS:Was hält ihr von der geiger vette wir haben ein angebot bekommen fast neuwertig nur 1200km für 110000euro bei 475PS, 3,3kg/PS , ca.4sec 0-100, 335 km/h, geiler sound,6,2 luter hubraum...

Die felgen sind die die sich 996 kaufen will nur in auto farbe (ein verdammt geiles grün!)

Wer das magz. Autopower hat, da ist sie drinn(von ams&sport auto)

nochmals herzlichen glückwunsch

Hallo General,

wenn Dein Vater eine eigene Rennstrecke besitzt, währe die Powercorvette schon nicht schlecht. :D

Wie ich schon geschrieben habe halte ich persönlich nichts von stark getunten Maschinen, da die Haltbarkeit erheblich leidet, die Kosten immens steigen, die Leistung fast nie auf die Straße gebracht werden kann und somit der Nutzen eher sehr gering ist. Darüberhinaus geht es natürlich auch noch auf die Alltagstauglichkeit, die somit ziemlich eingeschränkt wird. Also für mich kommt so ein hochgezüchtetes Teil für den täglichen Nutzen nicht in Frage. :)

Gruß

Frank

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

mein Senf dazu:

zu Spurverbreiterung:

Im www.corvetteforum.de haben auch einige C5 fahrer eine Spurverbreiterung. Bei denen hat dies positiv zum Fahrverhalten beigetragen. Wie gesagt man muss bei Tieferlegung und Spurverbreiterung das Fahrwerk neu vermessen bzw. korrekt einstellen, wie z.B. Sturz etc. (bin kein Techniker :wink: )

Jedenfalls, nicht selber machen...

... und es von Leuten machen lassen die WIRKLICH was davon verstehen.

Zu Leistungssteigerung und Geiger:

Geiger kauft Teile aus den USA, macht sein Firmenschildchen drauf und verkauft es hier für ein vielfaches - das ist allgemein bekannt, wird dir jeder sagen..

475 PS bekommt weitaus günstiger als 110000 zu blechen.

Gut wenn man mit 350 PS zufrieden ist.. - reicht auch dicke :wink:

General   
General
Geschrieben

Ja das ist schon klar, aber kann man eine z06 so gut tunen das sie in 4sec auf 100 ist, und 335 km/h erreicht0?Wenn ja, dann müssten wir schon wieder einen neuen tacho kaufen :lol::lol: .

Auf den steht momentan 320 :lol::lol: Aber wir haben onehin schon viel geld in das auto reingesteckt.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×