Jump to content
mobile

Erfahrung mit Porsche-Schalensitze

Empfohlene Beiträge

mobile   
mobile
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

An alle Kurvenkünstler,

wer hat Erfahrungen mit Porsche-Schalensitze?

Ich finde die Seriensitze bei Porsche bieten einfach zu wenig Seitenhalt.

(Wird ja auch häufig bei Tests bemängelt) Die Sportsitze sind zwar ein wenig besser, aber auch hier rutscht man noch.

Ich spiele mit dem Gedanken Schalensitze einbauen zu lassen.

Meine Porsche-Händler hat mir abgeraten, er meinte, dass wäre nur bei GT sinvoll. Ich hätte nur Nachteile. Stattdessen hat er mir empfohlen nur einen Schalensitz beim Fahrzeug mitzubestellen, und den dann für die jeweilige Fahrt einzubauen.

Naja, so richtig Lust jedesmal Sitze ein- und auszubauen habe ich eigentlich nicht.

Also: Wer kann Schalensitze weiterempfehlen? Gibt es eine "ideale" Grösse dafür? (Bin 1,83) Ist der Einstieg sehr nervig?

Wäre über eine Antwort erfreut.

Cheers

mobile

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S6Plus   
S6Plus
Geschrieben

Ich fand die Seriensitze bei Porsche auch immer grausam, viel zu schmal geschnitten und weder komfortabel noch mit super Seitenhalt. Beim 993 waren die Sportsitze schon um einiges besser, beim 996 sind sie schon wieder anders geschnitten.

Also ich kann Dir die Schalensitze vom GT3 mit bestem Gewissen empfehlen: ich bin mal über 2 Stunden in einem unterwegs gewesen und war positiv überrascht vom Komfort des Sitzes trotz der dünnen Polsterung. Für mich ist das der beste Sitz, den ich je gefahren bin!

Das einzig nervige ist die breite Form des Kopfteils, dadurch leidet die Sicht durch den Rückspiegel! Ich würde mir daher einen 993 RS-Sitz kaufen, der ist bis zur Schulterhöhe identisch mit dem GT3-Sitz, nur sind die Gurtdurchführungen kleiner und die Kopfpartie nicht so ausladend.

Man muss dazusagen, dass sich der Sitz eher für schlanke Zeitgenossen eignet. Mit meinen 1,84 und 77 kg saß ich angenehm eng im Auto, genau richtig, um über alle Fahrzeugaktivitäten im Bilde zu sein! :wink:

Am besten fährst Du mal ne Stunde mit dem Sitz, um zu testen, ob er Dir gefällt.

Ständig die Sitze zu wechseln ist ja ein völliger Schmarrn! :o

Der GT3-Sitz ist ja noch leicht ein-und auszubauen, aber mit so einem schweren Seriensitz (womöglich noch mit E-Motoren bepackt) kommt man leicht ins Schwitzen!

Grüße

Jan

gradler   
gradler
Geschrieben

fahre auch seit 1 jahr mit der gt3 schale und kann sie dir auch wärmstens empfehlen.der kompfort ist fast genauso gut,wie beim sportsitz.der beste sitz,den es zur zeit bei porsche gibt.

gradler   
gradler
Geschrieben

fahre auch seit 1 jahr mit der gt3 schale und kann sie dir auch wärmstens empfehlen.der kompfort ist fast genauso gut,wie beim sportsitz.der beste sitz,den es zur zeit bei porsche gibt.

Porsche   
Porsche
Geschrieben

Also ich finde die Porsche-Schale richtig gut!Mit Leder bezogen ist sie auch noch komfortabel!Was bekommst du eigentlich als nächstes für ein Car??

War da nicht mal was mit 355 oder 4S?Bin in einem 996 GT 3 eines Freundes von Frankfurt nach München durchgefahren ohne RÜCKENSCHMERZEN oder sonstiges!! 8) cu Porsche

Silencer911   
Silencer911
Geschrieben

Also die Sportsitze des 993 turbo sind schon recht gut aber ich schwör auf die Sitze von unserem alten Turbo.

Da sitz ich bombenfest drin und die haben so hohe Seitenränder, dass da nichts rutscht! Und gut gepolstert sind sie auch! (Nur zu der Sitzheizung sollte man eher Arschgrill sagen).

Nur obs die noch zu kaufen gibt ist die Frage und ob die passen eine weitere.

Gruß Silencer

dragi   
dragi
Geschrieben

Wann schallensitze dann nur die vom GT3, absolut di beste schallensitze, ich habe seit 2monate die gt3 schallensitze mit leder bezogen in meinem M3 und bin 1200km gefahren in einem Tag, keine ruckenschmerzen.

mobile   
mobile
Geschrieben

An die Kurvenkünstler,

Danke für Euer Feedback! Ich denke, es werden dann definitiv Schalensitze. (Sparrt auch Gewicht und passt irgendwie zum Auto! :-) )

@Porsche:

Es ist doch der C4S geworden! Mit Leistungskit und Sportauspuff. Sorry, aber ich arbeite 101 Stunden/Woche, da muss ein wenig Spass einfach sein. (Liefertermin Anfang Sept.)

Beim 355er habe ich einfach zu viel Sorgen wegen der schlechten Service-Infrastruktur und beim GT3 (ich hätte im März 2003 einen haben können) ist die Versicherung für mich einfach jenseits von Gut und Böse. (Man zahlt mit seinen Prämien das erhöhte Risiko der GT3-Fahrer. 90% aller GT3 landen früher oder später mal auf der Rennstrecke. Das geht gar nicht anders, meinter der Porsche-Händler...)

Und so ist Platz in 3-4 Jahren für'n Porsche Turbo Cabrio...

Silencer911   
Silencer911
Geschrieben

Es ist doch der C4S geworden! Mit Leistungskit und Sportauspuff. Sorry, aber ich arbeite 101 Stunden/Woche, da muss ein wenig Spass einfach sein. (Liefertermin Anfang Sept.)

Entschuldige meinen Gehirnpaul aber welches Auto meinst du??

dragi   
dragi
Geschrieben

Porsche Carrera 4S oder?

mobile   
mobile
Geschrieben

Si,

C4S = Porsche Carrera 4S (996).

Das C-Kürzel ist mittlerweile durch einige Porsche-Freaks (C2- und C4-Fahrer) auf mich abgefärbt.

Cheers

mobile

Porsche   
Porsche
Geschrieben

Hi!

Gute Entscheidung getroffen!!!Habe gerade noch einmal mit Ferrari Ulrich telefoniert und ich habe meine Option auf den Modena mit 440PS gezogen!Liefertermin 2/04!Same Ausstattung wie schon bestellt!Muss ich halt mein Cabriolet noch 1,5 Jahre fahren!Ist ja auch nicht schlecht! :lol: Für das Geld hättest du dir ja fast n turbo kaufen können!! :o OK...die Steuer... :( !In welcher Farbe hast du ihn denn ?Hast du Alu oder Carbon im Innenraum??Schick mal n paar Bilder !Oder schreib ne PN!

Grüße PORSCHE

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×