Jump to content
Faultier

Ist es schlimm nur einen Automatik-Führerschein zu haben??

Empfohlene Beiträge

Faultier   
Faultier
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

Mein NAme kommt ja nicht von ungefähr:P

Bin mitten im Führerscheinalltag und habe auch schon 5 Stunden gefahren.Nur mich kotzt das Anfahren an.Und wenn ich ne hübsche Lady sehe :o ,dann ist es mit Schleifpunkt essig :wink:

Auch beim Gangwechsel lass ich die Kupplung zu oft springen und ernte immer lustige,auch sakastische Bemerkungen von meinen Fahrlehrern.Irgendwie bin ich zu FAUL zum kuppeln...

Wäre es schlimm(langfristik)ein Automatik-Fschein zu haben?Damit darf ich ja keine Handschaltwagen fahren....

Oder soll ich mich weiter durch Kupplung etc.durchbeißen.Immerhin habe ich den Wagen in 5 Fahrstunden nur ca.6 mal abgewürgt.Immer beim Anfahren :evil:

Bitte gebt mir einen Rat :roll:

Lucky@Strike   
Lucky@Strike
Geschrieben

Und wie willst Du das dann später machen? Immer nur Automatik-Wagen fahren? Viel Spass...

Nein im Ernst, beiße Dich durch und mache den Führerschein ganz normal, hatte am Anfang auch meine Probleme mit diesem elenden Schleifpunkt, aber mit der Zeit ging es dann immer besser, denn Übung macht den Meister.

Augen zu und durch!

Lucky

peakstop   
peakstop
Geschrieben

wenn du das ernst meinst mit automatik F-schein, bist du im falschen forum :wink: hier sprechen wir über s autofahren...

bei uns machen nur soche dies anders nicht auf die reihe kriegen (und dass sind doch sehr wenige)einen automatik führerschein...das mit dem kuppeln ist eine gefühlssache und wirst du sicherlich lernen...immerhin gibt es milionen von autofahrern, die eine kupplung bedienen können...

ich sag nur durchbeissen und du wirst es nicht bereuen...(ausser du kaufts dir einen M3 SMG :wink: )

auf keinen fall einen automatik Fschein machen.... :roll:

ITManager   
ITManager
Geschrieben

Mach den normalen Lappen. Automatik ist Mist.

Lass dir vor allem nicht dieses langsame Herantasten verkaufen.

Gib beim kuppeln ein bisschen Gas dann klappt das besser...

MrPeppschmier   
MrPeppschmier
Geschrieben

Genau,mach den "richtigen" Führerschein.Bin auch dabei ihn zu machen.Bei mir klappt`s bis jetzt auch net soooo gut,aber was soll`s.Nach einiger Zeit geht es bestimmt von selbst.Automatik is........naja......wie soll ich sagen......langweilig?Außerdem,stell dir nur mal vor,du gewinnst ,REIN ZUFÄLLIG :wink: ,eine Fahrt in einem Ferrari oder Porsche.......die keine F1-bzw.keine Tiptronicschaltung haben 8) Dat wär doch dann schade,oder? :wink:

Zieh das 100% durch.Das klappt schon. (Sag ich mir auch immer :) )

M.F.G.

El croato   
El croato
Geschrieben

Also meine Mutter hat auch "nur" den Automatik-Führerschein. (Wir haben ja auch ein Automatik-Fahrzeug). Aber so schlimm finde ich das nicht einmal für einen Fahranfänger, du kannst ja jetzt, wenn es dir wirklich so schwer erscheint, den Automatik-Führerschein machen, und später, wenn du einbisschen Übung hast, kannst du ja trotzdem noch den "normalen" Lappen machen, dann musst du nämlich nur noch die praktische Prüfung machen, bestandene Theorie bleibt bestehen. Überleg es dir, aber nach 5 Stunden kannst du noch nicht sagen ob du es kannst oder nicht, wie Lucky gesagt hat, Übung machen den Meister. Viel Spass.

Mushu   
Mushu
Geschrieben

Ich kann den anderen nur zustimmen, unbedingt durchbeissen.

Und ansonsten : Geh doch mal mit einem deiner Eltern, einem Kumpel mit Führerschein etc. auf ein abgesperrtes Geländes ausserhalb der StVO. Da kannst du anfahren, kuppel, runterschalten etc. üben und wenn du es dann drauf hast, kannst du dich ganz auf den Verkehr konzentrieren.

taunus   
taunus
Geschrieben

Kurze Frage zwischendurch:

Faultier, von wo kommst du ? Von einem Automatikführerschein habe ich zumindest in Deutschland noch nie etwas gehört. Oder hat das etwas mit der vor einiger Zeit durchgeführten Änderung der Führerscheinklassen zu tun ?

JamesBond   
JamesBond
Geschrieben

Faultier, nicht aufgeben. Du wirst froh sein, wenn du den richtigen Schein hast. Ich garantiere dir, dass du das mit der Zeit hinkriegen wirst. Es hat fast jeder seine Probleme am Anfang, aber mit der Zeit ist das überhaupt kein Problem mehr.

Naja, deinem Nickname machst du zumindest Mal alle Ehre :wink: .

locodiablo CO   
locodiablo
Geschrieben

also falls du mal einen lamborghini fahren willst, wäre es echt schlimm wenn du nur einen automatik-führerschein hast....... :wink:

Saphir   
Saphir
Geschrieben

Faultier: Bist Du ein Mann? Wenn ja erübrigt sich die antwort...

üb doch mal mit nem kumpel oder deinem vater und dann teste die sache mal richtig! immer schön gas geben...dieses schwule diesel-anfahren ohne gas hab ich auch nie gemacht! immer schön den rechten fuss auf ölwanne...

Eye   
Eye
Geschrieben

Hey Faultier,

mach auf jedenfall deinen Führerschein ganz normal weiter und steige nicht auf Automatik um. Aller Anfang ist schwer aber ich denke das hat doch bisher jeder irgendwie hinbekommen, es ist alles nur eine Frage der Zeit. Der eine braucht halt ein bißchen länger, was aber nicht weiter tragisch sein sollte.

Fahr am besten mal mit deinem Daddy auf einen Parkplatz und lass es dir von ihm nochmal alles erklären und versuch es dann nochmal ein wenig und du wirst sehen das sich nach ein paar versuchen schon eine Entwicklung abzeichnet und bei der nächsten Fahrstunde zeigst du deinem Fahrlehrer mal was Sache ist. :wink:

Wenn du wirklich mal auf den Geschmack gekommen bist, willst du von der Automatik gar nichts mehr wissen und das wird dir jeder hier im Forum bestätigen. Nicht aufgeben, das klappt schon...Wir drücken dir alle die Daumen. :wink:

Hieu   
Hieu
Geschrieben

Beiss dich durch! Es lohnt sich, ich krieg morgen meinen Schein und hab mich genauso durchgebissen!

Wie die andern schon sagen macht dir ein normaler Lappen mehr Freude, das Gefühl auch Handschaltung zu bedienen ist besser als das Gefühl bei Automatik. :D

Ausserdem wird dir das mit der Zeit auch Spass machen, Schalten ist einfach genial :D

captainfuture   
captainfuture
Geschrieben

bin mir jetzt nicht ganz sicher, aber hat der smart nicht eine halbautomatik? kann man den auch mit "nur" automatikführerschein fahren? heisst das alle autos ohne kupplung oder muss das auto auch selber schalten?

darf man dann einen M3 SMGII nur im automatikmodus bewegen? wer will das kontrollieren?

VWEnthusiast   
VWEnthusiast
Geschrieben
Kurze Frage zwischendurch:

Faultier, von wo kommst du ? Von einem Automatikführerschein habe ich zumindest in Deutschland noch nie etwas gehört. Oder hat das etwas mit der vor einiger Zeit durchgeführten Änderung der Führerscheinklassen zu tun ?

Ich schätze, daß das Faultier aus Deutschland kommt, denn in Deutschland gibt es den "Automatikführerschein" auch. Hat nix mit Gesetzesänderung zu tun. Als ich 1999 meinen Lappen gemacht habe, da gab es auch die Option, aber nur mit Schalten ist es wirklich das wahre Autofeeling!!!

Blitz   
Blitz
Geschrieben

Ich würde mich NIE auf die Strasse wagen. Türen und Fenster verriegeln :D:D:D

Nein, die ersten Fahrstunden sind entmutigend, ich brauchte ja nur schon 5 Stunden, um die Türe richtig zu öffnen :D

Musste in der 3. Fahrstunde in der Stadt seitlich parkieren, dann die hupenden Vorbeifahrenden und der nicht minder steigende, gehässigte Ton des Fahrlehrers....

Wollte an diesem Tag das Autofahren aufgeben. Unglaublich, aber nach zwei, drei weiteren Stunden ging es immer einfacher....

tbo   
tbo
Geschrieben

Ich finde Autofahren ohne Schalten ist langweilig... Da hat man ja dann gar nix mehr zu tun... :( Ausserdem habe ich bei Automatik immer das Gefühl das Auto nicht komplett zu "beherrschen", d.h. wann in welchen Gang geschaltet wird etc... Glaub mir Faultier, wenn du's einmal drauf hast (und das wirst du sicher irgendwann) willst du ein Auto mit Schaltung nicht mehr missen! Hierbei gilt wie bei allem, dass Übung den Meister macht! Du schaffst das!!! :wink:

c5-freak   
c5-freak
Geschrieben

@Faultier

Dein Problem kenn ich, hatte selber die ersten Fahrstunden mächtig Probleme weil ich das "Feeling" noch nicht hat.

Mein Tipp an dich:

ÜBE MIT DEINEM FAHRLEHRER "ANFAHREN AM BERG"

ab da hats bei mir klick gemacht und ich hats raus

Nur mut, und ja nicht Prüfung auf nem Automatik Wagen machen :wink:

NoLimitDriver   
NoLimitDriver
Geschrieben

@all

Ich will hier nun auch mal was loswerden. Zum Führerschein bzw Prüfung.

Meiner Meinung nach ist das was man in der Fahrschule lernt pipifax. Ich meine, man wird doch dort nicht richtig auf den öffentlichen Verkehr vorbereitet. Die Fahrschüler müssten diversen Fahrzeugen fahren über Bergpässe und Serpentinen und nicht wie in 90 % der Fälle mit dem Golf. Ebenso mit einem riesen Geländewagen, dann mit einem VAN usw, damit die Schüler ein Feeling auch für solche Fahrzeuge bekommen. Die beknackte Theorie die man im Überfluss lernen muss vergisst man sowieso wieder. Das könnte man kürzen und dafür mehr das praktische Fördern.

Beim LKW Führerschein nicht immer leer rumgondeln, sondern voll beladen über enge Bergstrecken fahren und anfahren üben auf Steigungen, denn da lernt man das fahren und nicht auf der Bundesstrasse und auf der Autobahn. Was heutzutage gemacht wird ist Massenabfertigung aber richtig vorbereitet wird man nicht mehr.

Naja, ich kanns ja auch nicht ändern

Hami   
Hami
Geschrieben
@all

Ich will hier nun auch mal was loswerden. Zum Führerschein bzw Prüfung.

Meiner Meinung nach ist das was man in der Fahrschule lernt pipifax. Ich meine, man wird doch dort nicht richtig auf den öffentlichen Verkehr vorbereitet. Die Fahrschüler müssten diversen Fahrzeugen fahren über Bergpässe und Serpentinen und nicht wie in 90 % der Fälle mit dem Golf. Ebenso mit einem riesen Geländewagen, dann mit einem VAN usw, damit die Schüler ein Feeling auch für solche Fahrzeuge bekommen. Die beknackte Theorie die man im Überfluss lernen muss vergisst man sowieso wieder. Das könnte man kürzen und dafür mehr das praktische Fördern.

Beim LKW Führerschein nicht immer leer rumgondeln, sondern voll beladen über enge Bergstrecken fahren und anfahren üben auf Steigungen, denn da lernt man das fahren und nicht auf der Bundesstrasse und auf der Autobahn. Was heutzutage gemacht wird ist Massenabfertigung aber richtig vorbereitet wird man nicht mehr.

Naja, ich kanns ja auch nicht ändern

SChließe mich dem voll und ganz an, bin der meinung, das zusätlich zur praktischen Prüfung und Fahrstunden zumindest ein Fahrsicherheitstraining dazugehört!!

Sowas gehört einfach zur ausbildung dazu, genauso wie technische Grundausbildung

REifenwechsel, Luftprüfen, Öl etc.

MFG

Hami

Faultier   
Faultier
Geschrieben

:D

Zuerst möchte mich ganz doll bei euch für eure Ratschläge und Unterstützung sowie Ermutigung bedanken. :D:D:D:D:D:D

Habe heute meine 6.Fahrstunden.Wird meine erste Überlandfahrt.Werde es 100%durchziehen,da ich auch erwäge mal einen Lamborghini zu fahren.Und wenn auch nur für ein Wochenende :wink:

Stimmt schon.Automatik mag in der Stadt ganz komfortabel sein,aber auf der Autobahn oder Rennstrecke langweilt es doch arg*suppose*

@Saphir:Ich bin männlich.....und wie :wink::P

@No Limit Driver:Ich gebe dir trotz meiner noch mangelnden Kompetenz :roll: Recht.Mein Fahrlehrer würde mit uns gern mal eine Vollbremsung etc.durchführen.Aber wer bezahlt ihm dann den neuen Reifensatz.Werde mich auch schnellstmöglich an einem Fahrsicherheitstraining anmelden.Soll auch Spass machen ein 360° auf nasser Fahrbahn hinzulegen :wink:

Also vielen Dank nochmals :D

UNO-Tom   
UNO-Tom
Geschrieben

Hi,

ich hab meinen Schein auch "erst" seit 8 Monaten. Ich hatte anfangs in den Fahrstunden auch Probleme mit dem anfahren und das nur weil es mir "falsch" erklärt wurde. Da is nix mit langsam von der Kupplung sondern einfach genug Gas geben ;)

Wenn den Motor auf genügend Drehzahl bringst (bei dem 4er Golf von der Fahrschule warens glaub ich 1400 u/min) kannst auch schneller von der Kupplung gehen als nur 1 cm/s ;)

Achja und zu dem Fahrsicherheitstraining. Bei uns kam mal ein Vertreter vom ADAC bei dem man ein Jahr kostenlos ADAC Mitglied werden konnte. Wenn man sich dafür entschied so bekam man auch einen Gutschein für so ein Fahrsicherheitstraining. Naja ich hab meinen Gutschein noch aber der ist inzwischen leider abgelaufen :(

Tom

Saphir   
Saphir
Geschrieben

Das mit dem gas stimmt! die fahrschule hat sicher ihre argumente dafür (man lernt gefühlvoller einkuppeln) aber es ist ja viel einfacher mit en bisl gas!

die standart-fahrertrainigs sind kurz nach dem führerschein zu empfehlen! Ich hab mir letztes jahr eins von nem freund von mir angeschaut, der das irgendwo gewonnen hatte und mehr als en bisl spaß am lenkrad war das nicht! Die übungen im basis lehrgang sind für einen geübten und sportlichen fahrer nicht so anspruchsvoll! das mit dem heck anwerfen und wieder fangen hab ich ja schon mit 18 auf schnee geübt :D

Will sagen: man sollte sich je nach fahrkönnen das richtige training aussuchen! am besten so 2 monate nach em führerschein en sicherheitstraining und dann später evtl. mal ein anspruchsvolles training in nem stärkeren wagen! gibt da ja auch viele markenangebote!

Viel spaß beim kuppeln :D

Faultier   
Faultier
Geschrieben

JUHU!

Vielen Dank euch ALLEN :hug: ihr habt mir Mut gemacht und es hat sich gelohnt.Seit heute den 15.11.besitze ich den Führerschein.Und zwar den NORMALEN!

Ich könnt vor Freude die ganze Welt umarmen!!!

:wink2:

LeoLöwe   
LeoLöwe
Geschrieben

Na herzlichen Glühstrumpf...

Wann kommt der Lamborghini in die Garage??

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×