Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Team AMG

Vergleich von Hochdruckreinigern

Empfohlene Beiträge

Team AMG
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

nachdem ich in der Suche keine Vergleiche von Hochdruckreinigern gefunden habe und unser Kärcher seinen Geist aufgibt, wollte ich jetzt gerne eure Meinung zu verschiedenen Hochdruckreinigern hören, die ihr empfehlen könnt!

Wir hatten diesen hier:

720mx.jpg

Er wurde vornehmlich zur Reinigung von Geländeautos benutzt. Der neue sollte dann auch dazu dienen.

Gruß

Edit:

Das ist (Unser alter war) ein Kärcher 7.20 Mx Plus.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
kkswiss
Geschrieben

Der ist perfekt.

Ich kenne mich auf diesem Sektor sehr gut aus, habe die Kärcher in Deutschland als A-Händler vertrieben.

Das Gerät hat eine gute Pumpe, sammt Innenleben wo man auch mal was tauschen kann.

Nur einen Nachteil haben die besseren Geräte, alle mit hochwertigen Metallpumpen (wozu auch das Gerät zählt) nehmen Dir Frost sehr krumm. Also nicht im Winter in der Garage stehen lassen, sondern ab in den Keller damit. Sonst bricht das Eis in der Pume das Gehäuse.

kkswiss
Geschrieben

Edit:

Das ist (Unser alter war) ein Kärcher 7.20 Mx Plus.

He, nicht ändern im nachhinein.

Was willst Du jetzt wissen, der 720 ist doch noch nicht so alt.

Team AMG
Geschrieben
He, nicht ändern im nachhinein.

Was willst Du jetzt wissen, der 720 ist doch noch nicht so alt.

der ist ja kaputt :D und wir brauchen einen "neuen" :D

kkswiss
Geschrieben
der ist ja kaputt :D und wir brauchen einen "neuen" :D

Mach keinen Mist, lass den alten reparieren, da ist bestimmt nicht viel dran kaputt.

Die hatten immer nur Probleme mit dem Microdruckschalter. Leider gibt es aber so mistige Händler die immer wieder versuchen dem Kunden was neues zu verkaufen. :wink:

Team AMG
Geschrieben

Hab mich jetzt ein wenig in die Materie eingearbeitet.

Nun stehen folgende Produkte zur Debatte:

- Kärcher 7.85 M Plus (ab 469,- € im Inet; 450,08 € Händler)

- Kränzle 195 TS T (noch nicht sicher, war erst der Kränzle 1150 T (389,- € Inet; 485,- € Händler) angeboten worden, aber nur 130 Bar Druck)

- WAP P 160.1-15 X-TRA (ab ca. 500 € im Inet, 489,- € Händler)

- Bosch Aquatak 160 Pro X (ab 465,- € im Inet, Händler keine Erfahrungen)

Team AMG
Geschrieben
Mach keinen Mist, lass den alten reparieren, da ist bestimmt nicht viel dran kaputt.

Die hatten immer nur Probleme mit dem Microdruckschalter. Leider gibt es aber so mistige Händler die immer wieder versuchen dem Kunden was neues zu verkaufen. :wink:

Der ist echt total im ... du weißt schon :D.

kkswiss
Geschrieben
Muss schon der 7.85 M sein, weil er den gleichen Druck wie der alte hat :D! Die anderen sehen aber auch nicht schlecht aus. Echt schwer solch eine Entscheidung :-))!

Der 780 und der 785 haben den gleichen Druck. Der 785 hat nur eine Schlauchtrommel im Gerät, sonst sind die Geräte gleich.

registriert
Geschrieben

Zwei super Tipps!

1. Kauf dir den Kärcher, der ist ok + du bekommst leicht zusätzliche Module und Ersatzteile.

2. Kauf den Kärcher bei einem Fachhändler, bei eventuellen Reparaturen hast du es leichter.

€ 450,- wäre ein spitzen Preis! Bei Internet Angeboten immer auf die Nebengeräusche achten! Versandkosten, Sperrgutaufschlag, Bearbeitungsgebühren, usw...

Viel Spaß bei der (nassen) Arbeit...

kkswiss
Geschrieben
2. Kauf den Kärcher bei einem Fachhändler, bei eventuellen Reparaturen hast du es leichter.

Ups, das habe ich vergessen. Das ist ganz wichtig!!! Da hat registriert Recht. Die Kärcher aus dem Baumarkt haben viele Teile verbaut die es nur sehr sehr schwer zu bestellen gibt. Also Finger weg von Baumarktgeräten.

Reparaturen sind nur an Fachhandelsgeräten ohne Probleme möglich.

Team AMG
Geschrieben

Merci für alle Tipps von euch!

Werde dann beim Kärcher bleiben, obwohl die anderen Geräte optisch ansprechender sind :D!!

Team AMG
Geschrieben

Der Händler räht mir nicht den Kärcher zu nehmen, weil das alles Plastik ist...

WAAAAAAA :D was mach ich nur... O:-)

kkswiss
Geschrieben
Der Händler räht mir nicht den Kärcher zu nehmen, weil das alles Plastik ist...

WAAAAAAA :D was mach ich nur... O:-)

Normalerweise bin ich mit solchen Aussagen vorsichtig, aber

DER HÄNDLER HAT KEINE AHNUNG.

Bei diesen Geräten sind alle Teile die mit der Pumpe zusammenhängen Metall, klar ausser den Dichtungen und den Rückschlagventilen.

Pumpengehäuse, Kolben, Pendelplatte und Federn, alles sehr gute Qualität. Die Kolben haben sogar eine Keramikbeschichtung, was den Vorteil hat das Du auch sehr kalkhaltiges Wasser fahren kannst.

Wenn der Knallkopp sich nicht auskennt, gib ihm meine Telefonnummer und ich erteile Ihm (natürlich kostenpflichtig) eine kleine Schulung. :wink:

Team AMG
Geschrieben
Normalerweise bin ich mit solchen Aussagen vorsichtig, aber

DER HÄNDLER HAT KEINE AHNUNG.

Bei diesen Geräten sind alle Teile die mit der Pumpe zusammenhängen Metall, klar ausser den Dichtungen und den Rückschlagventilen.

Pumpengehäuse, Kolben, Pendelplatte und Federn, alles sehr gute Qualität. Die Kolben haben sogar eine Keramikbeschichtung, was den Vorteil hat das Du auch sehr kalkhaltiges Wasser fahren kannst.

Wenn der Knallkopp sich nicht auskennt, gib ihm meine Telefonnummer und ich erteile Ihm (natürlich kostenpflichtig) eine kleine Schulung. :wink:

Du solltest überlegen, ob du zusätzlich in der Schweiz Vertreter von Kärcher wirst ;)!!! Deine Argumente sind überzeugend :)!

Hab grad mit der Firma Kränzle telefoniert. Der 195 TS T ist nur für Fassadenreinigungsarbeiten gedacht, da er nur 7,5 l/min Wasserleistung aufweist und somit keine Spülwirkung erzeugt.

Also bleiben bei Kränzle nur noch der 160 TS T und der 145 T im Angebot.

Werde nachher mal die Baumärkte hier in der Umgebung abklappern und mir die Geräte vor Ort anschauen...

DTM Race Driver
Geschrieben

Kann nur den Kärcher HDS 1295-4 SX Eco empfehlen.

Da bleibt kein Auge trocken. O:-)

Für den Hausgebrauch haben wir allerdings auch noch was kleineres... 8)

kkswiss
Geschrieben
Also bleiben bei Kränzle nur noch der 160 TS T und der 145 T im Angebot.

Werde nachher mal die Baumärkte hier in der Umgebung abklappern und mir die Geräte vor Ort anschauen...

Kauf keinen Kränzle, die Firma ist eine Dschungelschmiede, ist von now how nicht annähernd mit den gelben zu vergleichen.

Und bitte keinen Kärcher aus dem Baumarkt, hatten wir ja schon. :wink:

registriert
Geschrieben

Er will einfach nicht hören! :-o:D

BMW-7er
Geschrieben

Hallo,

Interessantes Thema. Nun mal eine Frage von mir. Welcher von diesen Hochdruckreinigern ist denn gut erstmal natürlich für die Fahrzeugreinigung und noch dazu für die außenbereinigung des Hauses? Ich spreche von z.b. Treppen, Terasse etc. pp.

Wie viel muss man dafür Finanziell in etwa zahlen?

Die Kärcher aus dem Baumarkt haben viele Teile verbaut die es nur sehr sehr schwer zu bestellen gibt

Von was für Teilen sprichst du genau? Im Prinzip hat doch der Baumarkt mir eine mindestens 6 Monatige Gewährleistung zu geben wenn ich was von Ihm kaufe! :confused:

Grüße.

Team AMG
Geschrieben
Hallo,

Interessantes Thema. Nun mal eine Frage von mir. Welcher von diesen Hochdruckreinigern ist denn gut erstmal natürlich für die Fahrzeugreinigung und noch dazu für die außenbereinigung des Hauses? Ich spreche von z.b. Treppen, Terasse etc. pp.

Wie viel muss man dafür Finanziell in etwa zahlen?

Dazu ist der Kärcher optimal. 10-150 Bar Druck und gescheite Wassermenge. Nen Alto Pro P 160 . 1-15 X-TRA ist auch sehr gut von den Werten her. Der Kränzle ist auch gut von den Werten her. Nur muss man sich halt auf die Erfahrung verlassen und hier müssen wir einfach Kai vertrauen.

Mit dem Baumarkt: Will nur mal son Ding in der Hand gehabt haben.

Preislich liegen die alle um die 450 € - 700 € je nach dem wie man verhandelt.

kkswiss
Geschrieben
Hallo,

Interessantes Thema. Nun mal eine Frage von mir. Welcher von diesen Hochdruckreinigern ist denn gut erstmal natürlich für die Fahrzeugreinigung und noch dazu für die außenbereinigung des Hauses? Ich spreche von z.b. Treppen, Terasse etc. pp.

Wie viel muss man dafür Finanziell in etwa zahlen?

Von was für Teilen sprichst du genau? Im Prinzip hat doch der Baumarkt mir eine mindestens 6 Monatige Gewährleistung zu geben wenn ich was von Ihm kaufe! :confused:

Grüße.

Die Frage ist recht leicht zu klären.

Als erstes ist der Druck wichtig, hier gilt je höher der Druck umso mehr Möglichkeiten sind Dir gegeben das Teil zu nutzen. Aber drauf achten das man den Druck regulieren kann.

Das Zweite ist der Wasserverbrauch, hier gilt, je grösser, umso besser. Es nützt nichts einen hohen Druck zu haben und im Nachfeld keine Wassermenge die den Schmutz abtransportiert.

Bei Kärcher geht das ab der 6. Klasse los. Das sind recht gute Geräte.

Aus dem Baumarkt:

Versuch nur mal im Baumarkt ein Gerät unter Garantie zu reklamieren, die senden das Gerät ein und Du wartest und wartest.

Beim Fachhändler:

Hier dürfen die Fachhändler selber die Geräte reparieren, auch Garantiearbeiten. Das geht ruck zuck.

Ausserhalb der Garantie:

Nur so als Beispiel. Die Kugel für einen Dreckfräser, aus dem Fachhandel kein Problem. Hier lässt sich die Kugel einzeln bestellen und einbauen, Kosten ca. 3-4 Euro.

Beim Dreckfräser aus dem Baumarkt, sieht für den Laien gleich aus! Kugel abgenutzt? Dreckfräser entsorgen und neuen kaufen. Kosten ca. 40-45 Euro.

So geht das durch die ganze Bank, also Finger weg von Baumarktgeräten.

Team AMG
Geschrieben

Ich fahr mir am Wochenende mal alle Geräte angucken und lass euch dann wissen, welches vom anpacken her am besten ist :D!

Ich bin mir zwar schon 99% sicher, dass ich den Kärcher kaufe, aber wer weiß? :D

BMW-7er
Geschrieben

@kkswiss + Team AMG

Besten Dank! :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×