Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
F40org

Gemballa Testarossa

Empfohlene Beiträge

F40org
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Das gelbe Relikt aus vergangenen Zeiten.

Das Auto stand auf dem Pariser Salon 1987.

gemballa65ka.jpg

gemballa88vc.jpg

gemballa18yl.jpg

gemballa26kb.jpg

gemballa57ch.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Lamberko
Geschrieben

Angeblich war der Umbau (lt. Gemballa) komplett aus Metall. :???:

In einer meiner ollen Zeitschriften ist der allerdings mit einer anderen Frontschürze zu sehen. Wurden mehrere Wagen umgebaut???

F40org
Geschrieben
Angeblich war der Umbau (lt. Gemballa) komplett aus Metall. :???:

In einer meiner ollen Zeitschriften ist der allerdings mit einer anderen Frontschürze zu sehen. Wurden mehrere Wagen umgebaut???

Keine Ahnung. Ich dachte es wäre nur dieser testa umgebaut worden. Hab auch noch irgendwo was mit einem Vergleich von KOENIG, L&R und Gemballa. Müsste mal suchen, aber...

Lamberko
Geschrieben

Na, loooos, loos, los, los,.... :wink:

TR-512
Geschrieben
Na, loooos, loos, los, los,.... :wink:

schnieff, und nur ich fand keine Felgen für den Testa mit Zentralverschluss.

Das Auto finde ich insgesamt gut, allerdings hätte es schöner ausgesehen, wenn man eventuell die Lufteinlässe für die Klima mit einem Gitter verdeckt hätte.

Faultier
Geschrieben

ich kenn den sehr gut. War damals auf dem Cover meines ersten Auto-Kartenspiels :)

Gefällt mir sehr :-))!

Lamberko
Geschrieben
schnieff, und nur ich fand keine Felgen für den Testa mit Zentralverschluss.
:???: Keine Panik,...

der Gemballa-Tessi hat doch gar keine ZV-Felgen drauf! :)

F40org
Geschrieben

GEMBALLA Innenleben

gemballa0104me.jpg

skr
Geschrieben

Multifunktionslenkrad schon 1987! :-o

Irgendwie beeindruckend und doch so unnötig wie ein Kropf... :abgelehnt

TomDial
Geschrieben

War Gemballa nicht der Tuner der an der Entschädigungszahlungen an die Witwe eines seiner Kunden Pleite gegangen ist?

Dem war eine seiner nicht straßenzugelassenen aber trotzdem eingetragenen 3-teiligen Felgen geplatzt, mit tödlichem Ausgang.

War jedenfalls einer der "ultrabreit, Plastik und Flügel Verkleber" Fraktion.

Lamberko
Geschrieben

Diese Geschichte kommt mir bekannt vor......aber bist Du sicher, dass es Gemballa gewesen ist? :???:

TomDial
Geschrieben

Kann auch Strossek oder so ähnlich gewesen sein. Die 3- teilige BBS Schüsseln sind geplatzt. Das wars dann. War ein echt böses Bild. Ich meine ein 928 war das Auto...

Lamberko
Geschrieben
1fab82f488.jpg
Karl
Geschrieben
Diese Geschichte kommt mir bekannt vor......aber bist Du sicher, dass es Gemballa gewesen ist? :???:

Gemballa wurde eher Opfer von Banken, die nach dem Einbruch Anfang der 90er Jahre den Geldhahn zudrehten.

Strosek war nie "Pleite" soweit ich weiß.

matelko
Geschrieben
Gemballa wurde eher Opfer von Banken, die nach dem Einbruch Anfang der 90er Jahre den Geldhahn zudrehten.

Strosek war nie "Pleite" soweit ich weiß.

Was heisst "Opfer von Banken"? Die Tuning-Branche der 80er hat es in sehr vielen Fällen nicht geschafft, ausreichend Eigenkapital zu bilden. Und wenn man dies in wirtschaftlich guten Zeiten nicht hinbekommt, dann fehlt das Geld eben in schlechten Zeiten und man wird automatisch zum Spielball der Banken. Den Banken kann man in diesem Punkt aber nicht unbedingt einen Vorwurf machen, denn die kennen die Branche ihrer Kunden wohl am wenigsten.
TomDial
Geschrieben

Ich interessiere mich für Autos seit ich denken kann, natürlich auch für Ferrari.

Als in den 80ern diese Breitumbauten zunächst von König gemacht wurden, fanden wir die Dinger damals schon unerträglich hässlich. Daran hat sich bis heute eigentlich nichts geändert.

Ich habe 2 Jahre direkt neben "Car&Driver" (Damals Konkurent der "Styling Garage" von Chris Hahn) gearbeitet und die unglaublichsten Mutationen gesehen.

Später hatte ich durch eine Re-Import-Beziehung die unterschiedlichsten Fahrzeuge aus Saudi Arabien in der Werkstatt. Oh Gott, zu was kann GFK alles wuchern! Grausam.

Tuning gut und schön, ich hab auch keine original Felgen drauf.

Aber "all Show, no Go" ist nicht meine Abteilung.

Bei einem Ferrari mit D&W Flügeln könnte ich dann für die Wiedereinführung der Prügelstrafe stimmen.

Faultier
Geschrieben

@F40org,

danke für den Link zu diesem Thread. :hug:

peinlich ist, dass ich erst über Autotitre hergefunden haben und auch noch vor ein paar Monaten hier gepostet habe...ich werde wirklich alt :oops:

Erstaunlich ist, dass ich bei google nichts über den Gemballa Testarossa gefunden habe.

Immernoch ein Zeitzeuge der 80s :-))!

F40org
Geschrieben
@F40org,

danke für den Link zu diesem Thread. :hug:

peinlich ist, dass ich erst über Autotitre hergefunden haben und auch noch vor ein paar Monaten hier gepostet habe...ich werde wirklich alt :oops:

Ich hätte Dich nicht verraten. :hug: Fand es aber sehr amüsant den Post von Dir dort zu lesen. :-o
angel666
Geschrieben

Gemballa ist mit sicherheit nicht pleite.

Oder irr ich da jetzt.

F40org
Geschrieben

Kleiner Nachschlag für Faultier!

im000051vi4et.jpg

im000045vi3kz.jpg

im000120vi2zn.jpg

im000117vi5bv.jpg

im000046vi9sw.jpg

Faultier
Geschrieben

merci monsieur :hug:

Ich musste mich einfach in diesem göttlichen Thread verewigen, auch wenn mein Schulfranzösisch stark eingerostet ist :D

Angel666,

watt wer bist du denn X-)

JK
Geschrieben

6 endrohre, wie geil ist das denn :D

ist das nur oprik oder auch leistungs mäßig was gemacht worden.

und hat der testa nen bildschirm im cockpit ?!

F40org
Geschrieben
und hat der testa nen bildschirm im cockpit ?!
Vielleicht schaust Du auf Seite 1!!! Sieht stark nach Bildschirm aus.

GEMBALLA Innenleben

gemballa0104me.jpg

JK
Geschrieben

das bild meinte ich ja und das war ja auch der grund meiner frage!

Deltabox
Geschrieben

Den Vergleichstest findet ihr unter www.koenig-specials.beep.de

dort unter Vergleiche schauen.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Nun sind, die mir ersten bekannten aktuelleren Bilder des Koenig C62 aufgetaucht. Einem der beeindrucksten Wagen die Koenig je gebaut hat.
      Basis Porsche 962, straßenzugelassen und 800 PS stark und das anfangs der 90er Jahre.



      gefunden unter:
      http://www.supercarfrance.com/forum/viewtopic.php?t=290&postdays=0&postorder=asc&start=3350

      Der Quelle nach muß der Wagen bei keinem Händler zu finden sein, sondern bei einer eher "normalen Person". Auf dem Bild ist jedoch deutlich ein Nürnberger Händlerkennzeichen zu sehen von daher ist mit guten Konatkten zu einem Händler zu rechnen. Kann jemand eventuell Aufschluß geben wo der Wagen zu finden ist oder zu welchem Händler das Kennzeichen gehören könnte. Ich bin für jeden Hinweis dankbar.
    • Ich besitze ein solches Modell und wenn ich lese, von 0-100 km/h, dann kann ich euch sagen, Papier ist geduldig aber ihr glaubt nicht, was dieses Auto von 1990 leistet. 

×
×
  • Neu erstellen...