Jump to content
alpinab846

Alpinatreffen Buchloe 2005-Bilder, Storys, Emotionen.....

Empfohlene Beiträge

alpinab846
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Wie bereits angekündigt bin ich letzten Donerstag gegen 14.00 Uhr gen Süden gefahren, der B8 frisch geputzt, die Kamera im Anschlag, gespannt auf die kommenden Tage: es war endlich so weit, am folgenden Wochenende sollte das Alpina Treffen des Jahres 2005 in Buchloe, mehr als 100 angemeldete Fahrzeuge, 40 Jahre Alpina.....

Die Anfahrt selbst bot wenig spannendes-10,5 Liter Schnitt auf 100 km sprechen eine deutliche Sprache. Erst ab Memmingen ging es dann ziemlich flott voran, für die letzten 100 km hat eine knappe halbe Stunde gereicht. :wink: Kurz vor der Abfahrt Buchloe Ost dann das erste Opfer-ein B10 Biturbo stand am Fahrbahnrand. Ich hab ihn nur noch aus dem Augenwinkel gesehen-es war zu spät um zu bremsen bei über 220 km/h. Also zunächst das Gepäck ins Hotel gebracht, Seil eingepackt und zurück zum Ort des Geschehens. Die erste Diagnose lautete dann auch Turboladerschaden, wir haben das Auto zu Alpina geschleppt....

Am Abend gab es die erste Veranstaltung im Kastanienhof-einem wirklich schön angelegten Biergarten in der Nähe des Alpina Werks. Zu spät ist es nicht geworden, nach einem Bier (habt Ihr immer so große Gläser in Bayern?) war Schluß. Der Abend war garniert mit Rennsportbildern eines Mitarbeiters von Alpina-wirklich sehr beeindruckend.

Am nächsten Morgen die lang erwartete Werksbesichtigung bei Alpina. Die Firma war diesbezüglich bis jetzt sehr zurückhaltend-der Morgen schlug aber alle Erwartungen. Nach einem Sektempfang wurden mehr als 100 Teilnehmer durch die Mitarbeiter durchs Werk geführt, man sah Montage, Sattlerei, Kunststoffentwicklung, Kopfbearbeitung, Werkstatt, Teilelager und das famose Weinlager von Herrn Bovensiepen...Unser zuständiger Mitarbeiter Herr Weber hat auf fast jede Frage weitestgehend geantwortet...Es war beeindruckend zu sehen, mit welcher Ruhe und Gelassenheit die Mitarbeiter an der Arbeit waren und wie positiv das Betriebsklima war...einfach unglaublich. Zum Abschluß hat dann jeder Teilnehmer der Führung einen (limitierten und nicht frei käuflichen) Schlüsselanhänger, ein Mousepad sowie diverse Prospekte erhalten. Danach konnt man noch Teile zu fairen Kursen erstehen...wir waren platt. Die uns entgegengebrachte Freundlichkeit, die Auskünfte, die Menschen-es war unglaublich.

Am Nachmittag folgte eine kurze Ausfahrt zum Schloß Andechs-diese kommentiere ich nicht weiter. Das Essen Nepp, das Wetter naß....

Die Abendveranstaltung dann wieder unschlagbar. Andreas und Florian Bovensiepen sowie viele Meister waren dabei, haben auf Fragen geantwortet, Geschichten erzählt....es war wirklich schön.

Am Samstag haben wir bei gutem Wetter eine alternative Ausfahrt gemacht, die avisierten 300 km der regulären Ausfahrt waren mir zu viel. Also kurze Besichtigung von Schloß Neuschwanstein und dann über viele kleine Landstraßen zurück..ein toller Tag, der abermal vom Abendessen gekrönt wurde. auch hier wieder Support durch Alpina Mitarbeiter.

Der Sonntag war dann schon vom Abschied geprägt-gegen 11.00 Uhr löste sich alles auf. Der Fahrer des eingangs erwähnten B10 war zwangsweise zum Bleiben verdammt, Alpina hat sich am Montag dem Problem gewidmet. Wir haben in einer kleinen Gruppe den Linderhof besucht, abends gab es dann noch das Stadtfest in Buchloe.

DEn Montag habe ich mit Silvia in München verbracht-ganz ohne Auto.

Gestern sind wir mit dem inzwischen reparierten B10 Biturbo zurückgefahren....eine kleine Probefahrt inklusive.

ein rundum gelungenes Wochenende. Jeder, der ein wenig Benzin im Blut hat hat etwas verpaßt.

Kernaussagen: B6 Cabrio und Coupe werden noch dieses Jahr vorgestellt. Ein E90 stand unter einer Plane..... O:-)

So, jetzt noch ein paar visuelle Eindrücke:

4 Z1 Alpina auf dem Werksgelände:

Alpina001.jpg

Anfahrt zum Kloster Andechs:

Alpina002.jpg

BMW CSL im Alpina-Trim aus der Schweiz. Aus der Zeit, in der Alpina noch Tuning Kits verkaufte....

Alpina003.jpg

Parkplatz:

Alpina004.jpg

B8 und B10 Biturbo in trauter Zweisamkeit:

Alpina005.jpg

B7 E28:

Alpina006.jpg

Ausfahrt zum Schloß Neuschwanstein:

Alpina007.jpg

02 im Alpina Trim:

Alpina008.jpg

einer von 7 (!) B12 5.7 shifttronic Coupe

Alpina009.jpg

ohne Worte:

Alpina010.jpg

E36 Parade:

Alpina011.jpg

Gruppenbild:

Alpina012.jpg

Der werkseigene Z1 RLE (einer von 33 Exemplaren in Europa)

Alpina013.jpg

B7 E12....dieses Auto ist über 4 Jahre komplett restauriert worden. Es muß Unsummen verschlungen haben. Es war wirklich original bis in die letzte Schraube.:

Alpina014.jpg

B7 E65. Dieses Auto hat die meisten Mitglieder schwer beeindruckt. Wie man mehr als 2 Tonnen so vehement beschleunigen kann ist immer wieder verwunderlich:

Alpina015.jpg

Nochmal ein Parkplatz:

Alpina016.jpg

Abendstimmung am Kastanienhof:

Alpina017.jpg

Wenn ich mir das alles so ansehe kann ich das nächste Jahr kaum erwarten.......

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Emre&Sercan
Geschrieben

Alpina015.jpg

Erstens vielen Dank für die tollen Bilder.

Der B7 ist echt ein Traum mein Lieblings Alpina auch überhaupt mein Lieblings BMW.

Scheinst sehr viel Spaß dort gehabt zu haben. :-))!

Kannst du mir vielleicht nähere Technische Infos zum B12 5,7 geben.

Sprich PS, V-Max beschleunigung.

bigpappa
Geschrieben

Klasse Bericht! :-))!

Muss echt super gewesen sein, da muss man ja neidisch werden. :-(((°

nach einem Bier (habt Ihr immer so große Gläser in Bayern?) war Schluß

Ich denke mal, du hast ein "normales" 0,5 Liter-Glas Bier bestellt, oder? Da gibts auch noch größere bei uns. O:-)

Oder: Wie zu mir einer auf dem Oktoberfest meinte: "Wieso trinkt ihr hier in Bayern immer aus Glaseimern?" :D

isderaimperator
Geschrieben

Peter, Danke für den Bericht und die Pics. Widererwartens hat sich die Aufnahme im Werk ja als sehr entgegendkommend erwiesen. Das wird die Alpinagemeinde ja sehr freuen.

Der B7er ist mächtig. Die schwarzen Heckleuchten aber wohl eher nicht StvO-konform, oder?

RABBIT911
Geschrieben

Oh man.... und ich konnte nicht.... :-(((°

Schöne Bilder Peter, scheint ja ein Top Event gewesen zu sein. :-))!

BMW-Mattes
Geschrieben

Peter, schöner Bericht!

Vielleicht sollte ich mir das doch mal nächstes Jahr antun.

Danach bin ich soweit, dass ich das Projekt "B8 4,6 Lightweight" doch angehe... :D:-))!

Gruss,

Matthias

bmw_320i_touring
Geschrieben

@Peter: Schöner Bericht, gespickt mit schönen Bilder!

Hast Du auch Alpina Leutchen getroffen, die auch beim Alpina Treffen in Berlin waren?

Das Bild Nr. 10 (Deiner vom Firmenlogo) ist :-))! .

Scheint ja sehr nett gewesen zu sein!

PS: Haben sie irgendetwas zum Thema E90 durchblicken lassen, wenn er schon unter der Plane stand?

alpinab846
Geschrieben

Ja-es ist mein auto vor dem Schild....

Ein Großteil der Leute war auch schon in Berlin-man hat viele Bekannte wiedergetroffen. Der Enthusiasmus der seitens der Mitarbeiter an den Tag gelegt wird ist schon erstaunlich. Andererseits tut die Firma auch viel für die Leute. Ein zuverlässiger arbeitgeber, Kontinuität, kein Akkord (Kommentar: wenn die Motormontage 2 stunden länger dauert ists auch recht-hauptsache alles ist 1A).

Ein paar kleine Anekdoten am Rande: Wir durften ins "Heiligtum"-den Motorprüfstanjd. Sogar das Triebwerk wurde für uns gestartet, Computer und Sensoren sowie Technik des Prüfstands erklärt.

Ich hatte am Freitag einen Mitarbeiter um alte Prospekte gebeten-diese lagen gestern schon im Briefkasten, als ich heimkam-ergänzt um Sonderdrucke und Zeitschriftenberichte.

Ich wollte einen neuen Lenkradranz für den B8-umgehend wurde mit dem Mitarbeiter der Sattlerei gesprochen, der mir anbot, das Lankrad nach meinen Wünschen aufzupolstern.

So gab es an diesem bemerkenswerten Tag x Ereignisse....Man spürt, wie jeder hinter diesen Produkten steht....

Aber man hat offensichtlich Erfolg mit dem Konzept: 200 Vorbestellungen für den B5 ohne, daß ein Vorführer beim Händler ist. Diese Autos mit dem hohen Maß an Handarbeit sind Wunderwerke der Mechanik. wer gesehen hat, wie toll die Köpfe bearbeitet sind, wie liebevoll Sattlerarbeiten ausgeführt werden, der weiß, woher die Faszination kommt.

Ich werde morgen weitere Bilder einstellen-ich habe fast 4 GB gemacht. Verständlicherweise durften wir keine Bilder auf dem werksgelände machen....

mailmane
Geschrieben

Der rote Z1 hatte der zufällig als Kennzeichen FDS-.....?

Schöne Bilder und ein schöner Bericht.

TomSilver
Geschrieben

Das Thema B6 Cabrio finde ich megaspannend. Wird der wirklich auf der IAA gezeigt?

Aber mal was anderes, wie ist das denn bei Alpina, kann man sich die Farben und Innenausstattungen frei aussuchen? Bei BMW gibts ja gerade mal 7 Farben für den M6 zur Auswahl, wenn man was anderes will, darf man nochmal sechs- bis achttausend Euro für die Individual-Pakete drauflegen. Das finde ich schon reichlich frech.

RABBIT911
Geschrieben
Das Thema B6 Cabrio finde ich megaspannend. Wird der wirklich auf der IAA gezeigt?

Aber mal was anderes, wie ist das denn bei Alpina, kann man sich die Farben und Innenausstattungen frei aussuchen? Bei BMW gibts ja gerade mal 7 Farben für den M6 zur Auswahl, wenn man was anderes will, darf man nochmal sechs- bis achttausend Euro für die Individual-Pakete drauflegen. Das finde ich schon reichlich frech.

Für Geld gibt es alles. :wink: Auch rosa Ledersitze O:-)

alpinab846
Geschrieben

Alpina macht jede Ausstattung möglich...wir waren wie gesagt in der Sattlerei. Sie beziehen alles nur erdenkliche in Leder, Keder, Nähte, Lederfarben, Alcantara, Muster, Steppungen, Raffung-es ist alles möglich, was Du Dir vorstellen kannst. Eins sollte allerdings klar sein: das wird dann selbst im Vergleich zu den BMW-Individual Preisen teuer....sehr teuer...

naethu
Geschrieben

genialer bericht! genau diese einzigartigkeit macht wohl alpina aus. :hug:

der 2002er sieht einfach genial aus und ist ein absolutes kultauto. auch wenn das grün/blaue-dings auf der seite etwas gewöhnungsbedürtig ist.

Erator
Geschrieben

Sehr schöner Bericht :-))!:-))!:-))!

Lucky@Strike
Geschrieben

Schöner Bericht und super Bilder. Danke! :-))!

Ein Bekannter war mit seinem B6 E21 in blau auch vor Ort. Er hat den Wagen vor ca. 10 Jahren komplett restauriert und ihn dann verkauft. Jetzt hat er den Wagen wieder vom Käufer zum gleichen Preis zurück gekauft. X-)

Hast Du evtl. ein paar Bilder von diesem E21?

alpinab846
Geschrieben

Das Auto mit den Revolution Felgen ist auf dem Bild mit der Abendstimmung....

Lucky@Strike
Geschrieben

Dachte ich mir schon, nur das Kennzeichen aus Karlsruhe hat mich etwas stutzig gemacht. :???:

BMW-M5
Geschrieben

Toller Bericht und schöne Bilder...kann mich also nur meinen Vorrednern anschließen!

Leider hab ich nicht mehr dran gedacht und am Sonntag war leider ja schon Abreise der Fzg. was ich schade fand... :(

Zum Thema Bier: Das ist das Brot der Bayern..., also überlebenswichtig!! O:-)X-)

M5

Lucky@Strike
Geschrieben
Zum Thema Bier: Das ist das Brot der Bayern..., also überlebenswichtig!! O:-)X-)

Warum schmeckts dann nicht? Ein ordentliches Pils bekommen sie jedenfalls nicht hin. *duckundweg*

bigpappa
Geschrieben

Warum schmeckts dann nicht? Ein ordentliches Pils bekommen sie jedenfalls nicht hin. *duckundweg*

Warums nicht schmeckt?? :???:

Junge, lauf! :D:hug:

Im Ernst: Bei uns gibts hauptsächlich Weißbier, und das ist gut so. Pils ist nicht so der Renner in Bayern; ich versteh das. Die meisten Pils(e?) hier sind echt zum :puke:

BMW-M5
Geschrieben

Warums nicht schmeckt?? :???:

Junge, lauf! :D:hug:

Im Ernst: Bei uns gibts hauptsächlich Weißbier, und das ist gut so. Pils ist nicht so der Renner in Bayern; ich versteh das. Die meisten Pils(e?) hier sind echt zum :puke:

Pils schmeckt mir generell nicht... :D Ist nur was für Nordlichter u. sonst.! *duck&weg*

Weißbier ist das echte wahre...!! :-))! 8)

Beim Autofahren natürlich nicht. Schmecken tuts schon, aber viel konsumiere ich davon auch net.

Eher Karamalz...versteht sich... X-)

Jetzte wirds aber zu OT!

M5

Lucky@Strike
Geschrieben

Sollte es zu dem Treffen nicht auch eine Reportage von Motorvision oder AMS TV geben?

alpinab846
Geschrieben

Alf Cremers von Motorvision Classic war vor Ort...Wir hätten für das Filmteam zahlen müssen, da sich DC Classic als Sponsor zurückzieht...Das ist aus verständlichen Gründen im vierstelligen Bereich nicht passiert.

itf joegun
Geschrieben

@Peter

Interessanter und schöner Bericht. Wo ist der rote Pfeil auf dem Gruppenbild?

Schön zu sehen das es noch Firmen gibt, die auf einem solch hohen Niveau (in allen Belangen, auch dem Mitarbeiterumgang) agieren können.

Um nochmal die Frage von Patrick aufzugreifen: vom den E90 gibts nichts neues zu erfahren?

Hättest mal besser die Kamera unter die Plane gesteckt :D

alpinab846
Geschrieben

Kamera, Handy-alles war auf dem Gelände verboten.

Wollt ihr noch ein paar Bilder? O:-)

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×