Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Marc W.

Getunten 993 Turbo kaufen?

Empfohlene Beiträge

Marc W.
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Schwieriges Thema:

Nach wie vor beabsichtige ich einen 993 Turbo zu kaufen, leider gestaltet sich die Suche etwas schwierig, da ich doch sehr genaue Vorstellungen habe. Das ist aber ein anderes Thema...

Mittelfristig möchte ich dieses Fahrzeug tunen, erfahrungsgemäß schwebt mir ein Ziel von 530 bis 550PS vor. Das Auto soll dabei zwar noch 100%ig alltagstauglich sein, es wird aber definitiv nicht im Alltag bewegt werden. Es soll auf jeden Fall keine Pistensau sein, mein Wunsch ist eher ein klassischer GT.

Jetzt könnte man natürlich auch gleich einen ganz anderen Ansatz wählen. Bekanntlich bringen die Investitionen eines Tunings beim Wiederverkauf keinen zusätzlichen Erlöß. Demnach ist ein getunter 993 Turbo genauso teuer, wie ein ungetunter 993 Turbo. Theoretisch macht es also keinen Sinn Geld zu vernichten, wenn es Vorbesitzer gibt, die genau dieses Geld schon für mich vernichtet haben.

Genauso, wie es bekannt ist, daß ein Tuning kein Geld beim Verkauf bringt, gibt es auch die Regel, daß man lieber die Finger von getunten Autos läßt.

Jetzt sitze ich irgendwie in einer Zwickmühle...

Optimal wäre natürlich einen getunten 993 turbo zu kaufen und quasi in die Zukunft schauen zu können, daß es keine technischen Probleme geben wird. O:-)

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT-Concept
Geschrieben

Warte auf den 997 Turbo. :D

Nee, Spass beiseite:

Ein getunetes Auto sicher nur nach Probefahrt kaufen.

Aber diese Dinge weisst du sicher schon.

Es wird schwer werden, einen 993 Turbo zu finden, der genau deinen Wünschen entspricht.

http://www.t-t-p.de/german/993turbo.php

http://www.manthey-motors.de/mainframe.asp?lang=de&e1=206

http://www.rs-tuning.de/

www.sportec.ch

http://www.cargraphic.com/index.php?/s,6,7,18,713/

www.speedart.de

Das sind mal einige Adressen für 993-Tuning.

Telekoma
Geschrieben

Wenn Du genaue Vorstellungen von Deinem 993er hast, und Du findest einen adäquates Modell, das auch noch getunt ist: Schlag doch zu.

Wenn das Auto unfallfrei und gepflegt ist und nicht gerade 3 Vorbesitzer hatte, würde ich mir nicht so grosse Sorgen machen.

Porsche hat doch ziemlich robuste (Motoren)Technik.

Das Geld, was Du am Tuning sparst (wenn es schon verbaut ist), bleibt Dir doch zumindest für eventuelle Reparaturen oder Verschleissteile, wenn Du (was ich nicht hoffen will) dann doch Pech gehabt hast mit Deiner Neuanschaffung.

Und wenn es ein guter Kauf war, kannst Du noch eine Menge Tankfüllungen bezahlen vom Rest.

Gruss Telekoma

Marc W.
Geschrieben

Danke, die Tuner kenne ich natürlich auch alle zu Genüge...

996 geht gar nicht wegen der Optik, finanziell macht das wohl keinen Unterschied. Der 997 ist zwar optisch schon besser, aber immernoch nicht so hübsch, wie der 993, außerdem preislich in den nächsten 4 Jahren noch eine andere Liga.

Also bzgl. des Models steht meine Entscheidung fest -> 993 turbo und nichts anderes.

RABBIT911
Geschrieben

Wie wäre es mit Ruf? Den TurboR mit 490 PS bieten sie weiterhin an.

bibiturbo
Geschrieben
Danke, die Tuner kenne ich natürlich auch alle zu Genüge...

996 geht gar nicht wegen der Optik, finanziell macht das wohl keinen Unterschied. Der 997 ist zwar optisch schon besser, aber immernoch nicht so hübsch, wie der 993, außerdem preislich in den nächsten 4 Jahren noch eine andere Liga.

Also bzgl. des Models steht meine Entscheidung fest -> 993 turbo und nichts anderes.

Der 996TT ist aber schon eine ganze Ecke schneller und besser. Da würde ich mir die Sache mit dem Design nochmals überlegen?

Marc W.
Geschrieben

TurboR gibt es ja auch wie Sand am Meer... Am liebsten wäre mir natürlich ein CTR II auf Turbo S Basis. Sowas in dieser Richtung hier:

http://www.rufautocentre.com/usedcars/car002.asp

Aber wohl sehr unrealsitsich, teuer und quasi nicht zu bekommen. :wink:

Was mich aber mal interessieren würde ist die Firma Schmierle, wer kann denn dazu mal was erzählen?

Marc W.
Geschrieben
Der 996TT ist aber schon eine ganze Ecke schneller und besser. Da würde ich mir die Sache mit dem Design nochmals überlegen?

Never, aber das ist persönlicher Geschmack. Im Gegensatz zum 993 finde ich den 996 abgrundtief häßlich. Darüber hier aber bitte keine Diskussion, da off topic.

RABBIT911
Geschrieben

Der CTR II wäre sicher n feines Spielzeug. Vorallem die Optik. 8) Aber wie du schon sagst. Der Preis... :(

Leider sind TurboR und CTR II in D sehr selten. Habe noch keinen in den einschlägigen Webseiten gesehen. In der Schweiz (Autoscout24.ch) stand vor paar Monaten ein TurboR für fast 100k zum Verkauf.

Dann lieber orginal Turbo S :D (Zur Zeit gibt es da aber auch keinen zum vernünftigen Preis) :(

DTM Race Driver
Geschrieben

CTR II

Aber der Preis. :lol:

chip
Geschrieben

Was ist mit einem 993 GT 2

Alltagstauglich Naja :D

Aber ansonsten ein sehr schönes und schnelles Auto....

Wenn es dann der 993 Turbo sein soll, ich würde immer den getunten nehmen. Dabei macht es natürlich einen Unterschied ob nur die Software geändert wurde oder ob direkt neue größere Lader verbaut worden sind.

Wenn man bedenkt, dass z.B. TTP mal eben ca. 28.000 Euro für die 550 PS Stufe nimmt, dann ist das im Vergleich zum Kaufpreis des gebrauchten Auto eine Menge Holz.

Marc W.
Geschrieben
Was ist mit einem 993 GT 2

Alltagstauglich Naja :D

Aber ansonsten ein sehr schönes und schnelles Auto....

Ne, Allrad ist pflicht.

whatzmyid
Geschrieben

Optimal wäre natürlich einen getunten 993 turbo zu kaufen und quasi in die Zukunft schauen zu können, daß es keine technischen Probleme geben wird. O:-)

Ein 993 turbo mit 550 PS wird technisch nicht mehr viel Luft haben. Die Tuningmaßnahmen sind auch sauteuer.

turbo.993gt2
Geschrieben
Was ist mit einem 993 GT 2

Alltagstauglich Naja :D

Aber ansonsten ein sehr schönes und schnelles Auto....

Hast Du einen oder mehrere im Angebot?

Bitte nicht die beiden bei mobile.de!

Bei einer Vorstellung von 550 PS ist das Getriebe aber auch fällig, früher oder halt später! :D

Ich denke man sollte mit der 520 PS Stufe beginnen, das fährt schon zügig!

Dann noch 100 KG Balast raus und gut ist.

Gruß

Marco

Marc W.
Geschrieben
Ich denke man sollte mit der 520 PS Stufe beginnen, das fährt schon zügig!

Das ist eigentlich auch meine Idee, wenn ich dann doch selber tunen sollte.

Der Ballast bleibt drin. Erstens bin ich selber absolut kein Leichtgewicht, da wirkt sowas albern und zweitens gehöre ich eher zu der Fraktion, die eine Vollausstattung mögen und nutzen. Wie gesagt, ich möchte einen schnellen Grand Tourismo und keine Rennsemmel.

Karl
Geschrieben

Zu RS-Tuning (Schmierler): Kenne flüchtig den Besitzer eines RS 993 Turbo mit rund 550 PS. Das Ding geht wohl wie Nachbars Lumpi, das schöne an dem Umbau (andere Lader usw.): Er lässt sich komplett zurückrüsten, was denke ich immer auch für die Qualität eines Umbaus und die Weitsicht der Konstrukteure spricht. Das Auto wird oft im Alltag bewegt.

Habe über die Umbauten von RS Tuning bis heute auch noch nichts schlechtes gehört, und zumindest zeugt es von einem gesunden Selbstbewusstsein, dass sie mit die einzigen sind, die die Beschleunigungswerte von 0 auf 300 km/h vieler Modelle selber veröffentlichen und auch testen lassen. Neben Ruf beliefert RS-Tuning ja eine Menge anderer schillernder Namen in der Porsche-Veredler-Szene.

Eine Anekdote zum 993 Turbo S: Es soll einen Sammler in Asien geben, der seit Jahren den Markt guterhaltener Exemplare leer kauft und schon 20 bis 30 993 Turbo S sein Eigen nennt. Nein, nicht der Sultan von Brunei.

Autopista
Geschrieben

Was die Wahl des Tuners angeht bist du mit RS-Tuning am besten bedient. Das wird man dir auch bei Porsche unter der Hand erzählen. Die Jungs haben einfach die meiste Erfahrung.

Allerdings muss man sich darüber im klaren sein, daß 550PS im 993 turbo schon eine Menge Holz sind. Ganz im Gegensatz zum 996 turbo kommt man da mit etwas chippen nicht sehr weit.

Kritisch ist vor allem die Anhebung der Abregeldrehzahl die beim 993 turbo bereits bei gut 490PS nötig ist. Um auf über 500PS zu kommen braucht man bereits 7500 U/min, da sind wesentliche Bearbeitungen an der Zylinderkopdichtung, Kipphebel etc etc notwendig. Noch mehr Leistung geht dann nur über mehr Hubraum.

Ich würde mir tatsächlich am ehesten einer der letzten 450PS Varianten holen. Original belassen ist der Wagen ein gebuchter Klassiker und die Fahrleistungen sind meines Erachtens nach brutal genug, wobei natürlich jeder für sich entscheiden muss was zu ihm am besten passt. Eines aber dürfte klar sein, ein richtig getunter Porsche 993 turbo ist niemals billig. Egal ob bei Anschaffung, Unterhalt oder Reperatur.

turbo.993gt2
Geschrieben

Das ist eigentlich auch meine Idee, wenn ich dann doch selber tunen sollte.

Der Ballast bleibt drin. Erstens bin ich selber absolut kein Leichtgewicht, da wirkt sowas albern und zweitens gehöre ich eher zu der Fraktion, die eine Vollausstattung mögen und nutzen. Wie gesagt, ich möchte einen schnellen Grand Tourismo und keine Rennsemmel.

Man kann aber auch leicht sehr EDEL unterwegs sein!

Gruß

Marco

Marc W.
Geschrieben
Eines aber dürfte klar sein, ein richtig getunter Porsche 993 turbo ist niemals billig. Egal ob bei Anschaffung, Unterhalt oder Reperatur.

Das ist mir auch klar, aber darum ging es hier nicht... :wink:

Was ist den mit einem WLS II realistisch möglich, wenn man nur die Software verändert?

Man kann aber auch leicht sehr EDEL unterwegs sein!

Dann wäre es wohl am sinnvollsten, wenn ich als erstes 40kg abnehmen würde... :oops:X-)

Obwohl mir das sicherlich schwerer fallen würde, als EUR 10.000 in den Leitbau zu investieren...

AlexM
Geschrieben

Ich bin nun gut 22.000 km mit meinem 993 turbo mit WLS 450 gefahren und kann nur gutes berichten.

Der Wunsch nach mehr Leistung kam bisher bei mir nicht auf. Die Fahrleistungen reichen mir momentan völlig aus.

Der einzige Kritikpunkt ist das hohe Gewicht, aber da haben Marc und ich unterschiedliche Anforderungen.

Das grösste Problem bei getunten 993 ist der erhöhte Verschleiss und Belastung von Getriebe, Kupplung usw.

Seriöses Tuning kostet richtig Kohle, daher ist Dein Ansatz völlig ok, dass ein anderer den Wertverlust realisieren soll.

Mein Vorschlag:

Suche Dir einen anständigen WLS 450, habe Spass damit und wenn Du mehr Leistungs brauchst lass es selbst machen.

Kostet zwar mehr, aber Du hast die Gewissheit, was gemacht wurde.

Grüsse

AlexM

whatzmyid
Geschrieben
Eines aber dürfte klar sein, ein richtig getunter Porsche 993 turbo ist niemals billig. Egal ob bei Anschaffung, Unterhalt oder Reperatur.

Ein Freund von mir hat einen 993 GT2 Evo mit ca. 550 PS. Das ist ein reinrassiger Rennwagen, der vor Jahren bei internationalen FIA Wettbewerben eingesetzt wurde. Die Technik ist schon recht anspruchsvoll und für normale PZ's ist das schon gar nichts. Also, bei Kress & Hansen würde ich damit nicht vorfahren :wink:

Zu den Kosten: Alleine die Lader und der Ladeluftkühler kosten ein kleines Vermögen. Von den Ladern sollte man sich ein paar hinlegen. Und das ist nur die Peripherie, da ist noch nichts am Motor gemacht.

Autopista
Geschrieben

Was ist den mit einem WLS II realistisch möglich, wenn man nur die Software verändert?

Das kann ich dir nicht genau sagen, wobei ich keinen seriösen Tuner kenne, der beim 993 turbo tatsächlich nur Chiptuning anbietet. Der WLS II hat ja bereits die K24 Lader drin. Gewöhnlich sagt man um 500PS aus dem 993 turbo zu holen sind neben den K24 Ladern auch Metallkats, andere Nockenwellen und Krümmer nötig.

Marc W.
Geschrieben
Die Technik ist schon recht anspruchsvoll und für normale PZ's ist das schon gar nichts. Also, bei Kress & Hansen würde ich damit nicht vorfahren.

Der ist gut... :D

Vorfahren schon, aber bestimmt nicht dort für eine Inspektion/Reparatur abgeben. Das ist in etwa so, als ob man versucht bei einem Fladenbrot-Bäcker in Afghanistan eine Schwarzwälderkirschtorte machen zu lassen. O:-)

Ne, ne, ich lasse schon seit Jahren an meinen Autos nichts mehr auf Sylt machen. Immer wieder neue Erfahrungen zeigen, daß es den Aufwand wert ist.

Sigurd
Geschrieben

In der vorletzten AMS steht einer drin mit WLS II. Scheckheftgepflegt, unfallfrei, viele Extras mit 56000km. Der Verkäufer will 65000 €. Farbe ist silber.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×