Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
lennon909

Wann kommt eigentlich der Nachfolger für den Cayenne ?

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
RABBIT911
Geschrieben

Nachfolger? Warte erstmal das Facelift ab. :wink:

Steffen82
Geschrieben

Ich glaube gehört zu haben,im Jahr 2006.Zumindest das Facelift.Ich glaub neue Aerodynamik+Gewichtssenkung.

MfG Steffen

MasterO
Geschrieben

Servus,

Ich halte die Form schon seit der Einführung für veraltert.

Gruß

matelko
Geschrieben

Der in Kalifornien lebende Schweizer Mark Stehrenberger ist seit langem gut bekannt für seine "Spürnase", wenn es um neue Autos geht.

Seinen Informationen nach soll der völlig neu konstruierte Cayenne-Nachfolger ("Cayenne 2") im Jahr 2010 erscheinen. Porsche will dem Nachfolger deutlichere Akzente in Sachen Sportlichkeit verleihen, äußerlich sichtbar gemacht durch einen niedrigeren Aufbau mit schräger gestelltem, Fastback-ähnlichen Heck und schräger gestellter Windschutzscheibe. B- und C-Säule sollen außen nahezu unsichtbar werden. Allerdings wird es wohl bei fünf Türen bleiben - ein Dreitürer steht nicht zur Debatte.

Sinn dieser Neuausrichtung soll sein, sich stärker vom VW Touareg abzusetzen. Da folglich auch Karosserie-Rohbau und andere Komponenten nicht mehr gemeinsam verwendet werden können, stellt sich die Frage, mit wem die gemeinsame Plattform entwickelt werden soll. Stehrenberger denkt dabei aus verschiedenen Gründen an den Audi Kompakt-SUV, der im Jahr 2008 erscheinen soll.

Die folgende Zeichnung stammt aus seiner Feder, allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf absolute Realität :wink: :

cayenne2amediumfd0.jpg

Bis der Cayenne 2 erscheint, wird es aber noch eine optische und technische Auffrischung des aktuellen Modells geben.

.

torus
Geschrieben
Der in Kalifornien lebende Schweizer Mark Stehrenberger ist seit langem gut bekannt für seine "Spürnase", wenn es um neue Autos geht.

Seinen Informationen nach soll der völlig neu konstruierte Cayenne-Nachfolger ("Cayenne 2") im Jahr 2010 erscheinen. Porsche will dem Nachfolger deutlichere Akzente in Sachen Sportlichkeit verleihen, äußerlich sichtbar gemacht durch einen niedrigeren Aufbau mit schräger gestelltem, Fastback-ähnlichen Heck und schräger gestellter Windschutzscheibe. B- und C-Säule sollen außen nahezu unsichtbar werden. Allerdings wird es wohl bei fünf Türen bleiben - ein Dreitürer steht nicht zur Debatte.

Sinn dieser Neuausrichtung soll sein, sich stärker vom VW Touareg abzusetzen. Da folglich auch Karosserie-Rohbau und andere Komponenten nicht mehr gemeinsam verwendet werden können, stellt sich die Frage, mit wem die gemeinsame Plattform entwickelt werden soll. Stehrenberger denkt dabei aus verschiedenen Gründen an den Audi Kompakt-SUV, der im Jahr 2008 erscheinen soll.

Die folgende Zeichnung stammt aus seiner Feder, allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf absolute Realität :wink: :

1024_3263393163366337.jpg

Bis der Cayenne 2 erscheint, wird es aber noch eine optische und technische Auffrischung des aktuellen Modells geben.

.

Bild gelöscht!

edit by Mod: Copyright beachten die Zweite!

so wird er sehr wahrscheinlich dann aussehen ...

wenn er kommen wird, ist mir auch nicht bekannt ...

Die Motoren werden aber so aussehen:

V6 3.2 Liter mit 280 PS,eine S Version mit 4.5 Liter und 380 PS und der Turbo mit über 500 PS... da können sich ja alle Tankwarte schon mal freuen ... :D

matelko
Geschrieben

so wird er sehr wahrscheinlich dann aussehen ...

wenn er kommen wird, ist mir auch nicht bekannt ...

Die Motoren werden aber so aussehen:

V6 3.2 Liter mit 280 PS,eine S Version mit 4.5 Liter und 380 PS und der Turbo mit über 500 PS... da können sich ja alle Tankwarte schon mal freuen ... :D

Dein Foto zeigt das allseits bekannte Facelift-Modell. Ich habe mich jedoch auf den Nachfolger bezogen. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.
torus
Geschrieben
Dein Foto zeigt das allseits bekannte Facelift-Modell. Ich habe mich jedoch auf den Nachfolger bezogen. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe.

Ja ist ein Facelift ganz genau ... i hatte auch geschrieben wahrscheinlich so .... wie er dann genau aussehen wird, weiss glaub ich niemand oder nur jemand in Zuffenhausen.

Sgt.Moritz
Geschrieben

Der Cayenne 2 wirkt auf mich so,wie das BMW X-Sport oder wie dieses SAV-Coupe auch immer heißen mag.Wenn beide kommen,könnte der X wenigstens mal in der gleichen Liga spielen!Momentan darf der X5 ja nicht mit dem großen Jungs spielen gehen wie Touareg,Cayenne etc.Ich biin gespannt!

Servus,Moritz

HDennis
Geschrieben

Hi,

auf www.porsche.de ist ein Bild des Facelifts zu sehen.

Meiner Meinung nach sieht das neue Design dynamischer und agressiver aus. Es steht dem Cayenne wirklich gut. :-))!

Genug der Worte hier ist das Bild.

porschejf6.jpg

mfG Dennis

Colin16
Geschrieben

edit by Mod: Colin, bitte ließ doch mal, was auf dem Bild steht! Das ist nicht das erste Mal, daß ich ein solches Bild in einem Deiner Beiträge weg-editieren mußte.

Was ist damit gemeint???

jackpot
Geschrieben

Der Stehrenberger Entwurf gefällt mir sehr gut. Das Facelift bzw. das was bisher davon sichtbar ist, kann mich nicht sonderlich begeistern.

Der Cayenne ist sicher ein Spitzenauto, aber richtig schön finde ich ihn nicht.

Colin16
Geschrieben

edit by Mod: Colin, bitte ließ doch mal, was auf dem Bild steht! Das ist nicht das erste Mal, daß ich ein solches Bild in einem Deiner Beiträge weg-editieren mußte.

Was ist damit gemeint???

Porsche präsentiert die zweite Generation seines sportlichen Geländewagens

Der neue Cayenne: Mehr Leistung, weniger Verbrauch

Stuttgart. Der Cayenne schlägt ein neues Kapitel seiner Erfolgsgeschichte auf: Vier Jahre nach der Modelleinführung präsentiert die Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart, die zweite Generation ihres sportlichen Geländewagens. Die neuen Modelle Cayenne, Cayenne S und Cayenne Turbo im attraktiven Design haben neue, stärkere Motoren mit Benzindirekteinspritzung. Diese trägt bei Porsche die Bezeichnung Direct Fuel Injection (DFI) und senkt den Kraftstoffverbrauch um mehr als acht Prozent bei einzelnen Modellen (nach NEFZ – Neuer Europäischer Fahrzyklus). Im realen Fahrbetrieb sind sogar Einsparungen bis zu 15 Prozent möglich. Am 24. Februar 2007 kommt der neue Cayenne zu den Porsche-Händlern.

Bei der Basisversion des sportlichen Geländewagens beträgt die Leistungssteigerung 40 PS (29 kW). Der Cayenne wird nun von einem 290 PS (213 kW) starken Sechszylindermotor angetrieben. Der Hubraum wurde von 3,2 auf 3,6 Liter vergrößert und das Drehmoment kletterte von 310 auf 385 Newtonmeter. Für den Spurt von Null auf 100 km/h benötigt der Cayenne 8,1 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit beträgt 227 km/h. Zum Vergleich: Die Werte des Vorgängers lagen bei 9,1 Sekunden und 214 km/h.

Der Cayenne S mit einem auf 4,8 Liter Hubraum vergrößerten V8-Saugmotor erreicht dank neuer Benzindirekteinspritzung sowie Einführung der VarioCam Plus-Ventilsteuerung ein Drehmoment von 500 Newtonmeter (bisher 420 Nm). Er leistet jetzt 385 PS (283 kW) – das sind 45 PS (33 kW) mehr als bisher. Der Cayenne S beschleunigt in 6,6 Sekunden auf Tempo 100, seine Höchstgeschwindigkeit liegt bei 252 km/h (Vorgänger: 6,8 Sekunden und 242 km/h). Beim neuen Topmodell Cayenne Turbo ist die Motorleistung im Vergleich zum Vorgänger um 50 PS (37 kW) gestiegen. Der neue, von zwei Abgasturboladern angetriebene Achtzylinder produziert 500 PS (368 kW) und 700 Newtonmeter (bisher 620 Nm). Den Spurt von Null auf 100 km/h absolviert der Turbo in 5,1 Sekunden und erreicht eine Spitzengeschwindigkeit von 275 km/h (Vorgänger: 5,6 Sekunden und 266 km/h).

Für die ideale Kraftübertragung sorgt das bewährte Porsche Traction Management (PTM), das die Motorkraft im Grundmodus zwischen den Hinter- und Vorderrädern im Verhältnis 62:38 verteilt. Über eine Lamellenkupplung können je nach Bedarf bis zu 100 Prozent des Antriebsmoments nach vorn oder hinten geleitet werden.

Das aktive Fahrwerk Porsche Active Suspension Management (PASM) mit Luftfederung gehört beim Cayenne Turbo zum Serienumfang. Diese Fahrwerksvariante ist jetzt um die neue, von Porsche erstmals eingesetzte Wankstabilisierung Porsche Dynamic Chassis Control (PDCC) erweiterbar. Die kontinuierliche Wankregelung begrenzt die Seitenneigung des Fahrzeugs in Kurven und gleicht sie in fast allen Fahrsituationen vollständig aus. Handling, Fahrstabilität und Fahrkomfort werden dadurch signifikant verbessert. Bei Fahrten im Gelände ermöglicht das System eine maximale Achsverschränkung und optimiert die Traktion. PDCC ist auch für Cayenne und Cayenne S lieferbar.

Alle Cayenne-Modelle haben serienmäßig das Porsche Stability Management (PSM) mit Bremsassistent, weiterentwickelter Gespannstabilisierung sowie Offroad-ABS. Diese Funktionen sorgen für verbesserte Reaktionsgeschwindigkeit der Bremsen, deutliche Reduzierung des Aufschaukelns, das bei Fahrzeugen mit Anhänger auftreten kann, und für optimierte Bremswirkung auf lockerem Untergrund. Noch mehr aktive Sicherheit schaffen die Bi-Xenon-Scheinwerfer (Serie beim Cayenne Turbo). Die Schweinwerfer haben neben statischem nun erstmals auch dynamisches Kurvenlicht, das ab einer Geschwindigkeit von drei Stundenkilometern aktiviert wird. Für Cayenne und Cayenne S gibt es dieses Licht auf Wunsch.

Die Euro-Grundpreise betragen für den Cayenne 43.300 Euro, für den Cayenne S 55.800 Euro und für den Cayenne Turbo 91.100 Euro. In Deutschland liegen die Preise für den Cayenne bei 51.735 Euro und 66.610 Euro für die stärkere S-Version sowie 108.617 Euro für das Topmodell Cayenne Turbo (inklusive der erhöhten Mehrwertsteuer von 19 Prozent und länderspezifischen Anforderungen).

p070248a4ec2.th.jpg p070237a4pv1.th.jpg p070362a4iu3.th.jpg p070315a4zi3.th.jpg

p070309a4zg2.th.jpg p070305a4xp8.th.jpg p070296a4je3.th.jpg p070277a4yo3.th.jpg

p070264a4ux2.th.jpg

Copyright: Porsche AG

Das Webspecial wurde geupdatet:

http://www.porsche.com/all/momentum/germany.aspx

porschefrank
Geschrieben

Glaubt ihr, dass Porsche auch noch ein Cayenne turbo S-Facelift auf den Markt bringen wird?

Der neue turbo hat nämlich "nur" 500PS und der alte turbo S hatte 521PS.

Porsche wird doch nicht rückwerts gehen, oder? :???:

Frank

Colin16
Geschrieben

Nein, der Turbo S fällt vorerst weg.

ToniTanti
Geschrieben
Nein, der Turbo S fällt vorerst weg.

Aufgrund der starken Nachfrage.:wink:

Der Cayenne Turbo sowie der Turbo S stehen schon bei den Händler überproportional lange, aber auf dem Gebrauchtmarkt stehen die Kisten wie Blei und sind nur mir sehr deutlichen Preiszugeständnissen zu verkaufen.

Halte in diesem Segment den Basis Cayenne und den Cayenne S für völlig ausreichend.

Mit dem Facelift sieht der Wagen schon besser aus, aber gefällt mir immer noch nicht. Komisch, aber von allen SUV`S finde ich den Cayenne am "unschönsten" (Was für eine Wortschöpfung!).

Adios

matelko
Geschrieben

Am Facelift erkennt man einmal mehr, daß der Cayenne in erster Linie die US-Kunden ansprechen soll. Die Kundschaft dort steht nunmal auf "Rammbock-Darstellung", frei nach dem Motto: "ich mach Dich platt". Siehe die ganzen Pickups: mehr Planierraupen-Flair bietet keine andere Autokategorie....

Heiko82
Geschrieben

Der Turbo bzs. Turbo S laufen in der USA prächtig.......

So wird er drüben übrigens propagierd :-))!http://www.youtube.com/watch?v=TjeIIA66JNE :D

BruNei_carFRe@K
Geschrieben

Habe mal ne Frage zum Turbo der "alte" Cayenne hatte ja 450PS aber als Extra gab es eine Leistungssteigerung auf 500PS gibt es da jetzt irgendwelche gemeinsamkeiten zwischen dem "alten" und dem neuen Motor.

e-xtreme
Geschrieben

Der facgeliftete Cayenne ist jetzt auch im Porsche Car Configurator

megacar
Geschrieben
Der facgeliftete Cayenne ist jetzt auch im Porsche Car Configurator

Laut unserer tageszeitung wird der auch seit heute produziert.

Team AMG
Geschrieben

Ich hab ein Paar Fotos vom neuen Cayenne Turbo gemacht. Werde sie demnächst Posten. Die Endrohre sind das beste Detail am Auto :)

m@xpower
Geschrieben

Wow - Revolution!!!

Der Turbo verbraucht jetzt - laut Herstellerangaben - 0,8 Liter

weniger auf 100 Kilometer!!!! O:-)

ToniTanti
Geschrieben

Ist das schon das neue, sagenumwobene 3-Liter-Auto?:rolleyes: :rolleyes:

Hat sich der Anteilserwerb von VW-Aktien so schnell über den Technologietransfer ausgewirkt?

Ein neuer Meilenstein im Automobilbau!O:-)

Adios

stelli
Geschrieben

Na dann fällt er vielleicht ja unter die psychologisch wichtige Grenze von unter 30 Litern pro 100 km. :D

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×