Jump to content
PorscheGT3RS

Kaufentscheidung: Seat Ibiza Cupra TDI oder Skoda Fabia RS ?

Empfohlene Beiträge

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

wie schon erwähnt schwanken wir zwischen den beiden oben genannten Fahrzeugen, welche wir uns als EU-Reimport oder Jahreswagen zulegen wollen.

Da sich die Preise auf dem Gebrauchtwagenmarkt in der gleichen Preisregion bewegen, wollte ich mal von euch hören welches der beiden Fahrzeuge ihr nehmen würdet, und ob es hier evtl. Fahrer dieser Fahrzeuge gibt die ihre Meinung darüber kund tun könnten . Danke im vorraus .

JackFlash   
JackFlash
Geschrieben

Ich würde den Seat nehmen.

ChristianAudi   
ChristianAudi
Geschrieben

also ich finde die 160 tdi PS im SEAT schon extrem reizvoll. würde gerne erfahrungsberichte hören, da ich mir sicher bin dass sich die kiste zumindest geradeaus nicht hinter cooper s etc. verstecken braucht. den bewährten tdi aus dem vw konzern auf 160ps getrimmt muss doch sicher eine beeindruckende performance im ibiza abgeben. würde das teil zugerne mal probefahren da ich vom cooper s auch ehrlich gesagt leistungstechnisch entäuscht wurde. (ja ich bin ihn schon gefahren)

hat niemand erfahrungsberichte?

optisch würde ich allerdings den fabia rs bevorzugen!

JackFlash   
JackFlash
Geschrieben

Oha, da werden sicher jetzt einige große Augen bekommen :D Haben ja einige Cooper S Fahrer hier, aber ich weiß genau was du meinst.

Ich persönlich finde den Seat deutlich schöner.

joolza   
joolza
Geschrieben

auf jeden fall seat ... is einfach sportlicher :-))!

meinste seat ibiza cupra oder FR? denke eher FR ... der hat dann 160PS ... der cupra hätte sogar 180PS :wink:

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

der FR hat 130 , der TDI Ibiza Cupra hat 160 und der Benziner 180.

Hatte eben in div. Zeitschriften gelesen das der Skoda speziell vom Fahrwerk her extrem gut sein soll.

Welcher der beiden ist eigentlich weiter verbreitet?

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
der FR hat 130 , der TDI Ibiza Cupra hat 160 und der Benziner 180.

Hatte eben in div. Zeitschriften gelesen das der Skoda speziell vom Fahrwerk her extrem gut sein soll.

Welcher der beiden ist eigentlich weiter verbreitet?

Was ich so sehe (jetzt ohne Statistik etc.), dann ist der Fabia RS weiter verbreitet.

Also ich würde eher zum Skoda pledieren, da ich mir vorstellen könnte, dass man für weniger Geld mehr Auto bekommt, obwohl sie ja aus dem gleichem Konzern stammen. Der RS geht mit seien 130 Turbo?Diesel PS bestimmt ganz lecker vom Asphalt weg!?

Also, auf zum Skodahändler... :wink:O:-)

M5

naethu   
naethu
Geschrieben

was heisst sportlich? laut diversen aussagen ist der fr in keiner weise mit kleinen rennern à la clio rs oder 206 rc zu vergleichen und eher der "ausgeglichene sportler".

meine ganz subjektive wahl wäre der fabia. sowohl innen als auch aussen sagt er mir um welten zu als der ibiza.

sebko2004   
sebko2004
Geschrieben

Hi,

also ich würde auch ganz klar den Seat nehmen. Du bekommst für das gezahlte Geld mehr Auto und mehr Fahrspaß.

Ich habe eben nochmal geguckt, der Skoda verbraucht gerade mal 0,6l/100km weniger Diesel bei selben Tankvolumen bedeutet dass knappe 50km mehr mit ner Tankfüllung :-?

Da würde ich lieber die Spritzigeren Fahrleistungen des Seat beanspruchen :-))!

Gruß

Sebko

Pirat   
Pirat
Geschrieben

Hi also ich habe 2 Kumpels ud zufällig haben die genau diese Autos.

Also der eine Ibizia Cupra TDI und der Andere Skoda Fabia RS.

Beide machen spaß und sind flott zu bewegen aber der Seat hat schon mehr Druck merkt man deutlich.

Von außen nehmen sich beide net viel wobei ich finde das der Seat der stylischere ist mit den schicken Serienfelgen und so. Gelb steht dem Cupra sehr gut!

Von innen sind beide recht billig wobei ich den Fabia ein bisschen angenehmer empfinde. Beide haben eben so Polyester Style Sitze.

Nachteil ist das beim Seat kein Xenon gibt aber dafür sind wirklich gute Halogenscheinwerfer verbaut! Diese leuchten die Straße auch sehr gut aus.

Vom Fahrwerk würde ich sagen nehmen sich beide net viel, liegen beide sehr gut in der Kurve. Der Seat ist noch ein Tick straffer so wie ich das in Erinnerung hab.

Ich persönlich würd den Cupra nehmen!

*wink*

Achja mein Kumpel fährt den Seat auf so 7 L / 100km und gibt ihm schon gut.

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

ham mal bei der Versicherung nachgefragt und ein Cupra TDI ist schweine teuer zu versichern..... :-(((°

Was gibts denn in dem Segment sonst noch? den Skoda gibts ja nur als 4-Türer und da sagt er mir irgendwie nicht ganz zu....

naethu   
naethu
Geschrieben

clio rs, 206 rc, cooper s.

die sind alle sportlicher, werden aber weder im unterhalt noch in der versicherung günstiger als ein cupra sein.

etwas unterhalb wäre z.b. der fiesta st angesiedelt.

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

mh also Preis/Leistung ist der Fiesta ST ja wirklich in ordnung und auch die Optik hat was, aber nur ohne diese hässlichen Streifen.

naethu   
naethu
Geschrieben
mh also Preis/Leistung ist der Fiesta ST ja wirklich in ordnung und auch die Optik hat was, aber nur ohne diese hässlichen Streifen.

der preis ist heiss! ABER: vergleich bitte den fiesta nicht direkt mit einem clio rs oder 206 rc. sowohl auf der rennstrecke wie auch in der beschleunigung liegen dazwischen welten. z.b. wurde der rs (b3) in diversen tests mit 7.1 sekunden von 0 auf 100 km/h gemessen, letzte woche sah ich einen test in dem der fiesta 9.2 sekunden hatte.

als flinkes, sportliches fahrzeug ist der aber trotzdem top.

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

Vielleicht solltest du zuerst das Einsatzgebiet festlegen. Willst du Landstraße räubern, Autobahn heizen oder ein Auto für den Alltag?

Wenn das Fahrwerk des Cupra nicht absoluter Schrott ist büglest du auf der Landstraße in jedem fall die beiden Benziner weil du nicht ständig im Getriebe herumrühren musst um an Leistung zu kommen. Autobahn ist sicherlich mit dem dicken Drehmoment auch angenehmer wenn auch nicht ganz so schnell aufgrund der geringeren Leistung.

Ein weiterer Vorteil des Diesel: Softwareoptimierung!

Es wird mir wohl niemand wiedersprechen wenn ich sage, dass ~200PS und ~380NM in diesem Auto richtig abgehen.

Ein Benziner erfüllt sicherlich auch noch die Stammtischkriterien für ein sportliches Auto, wie z.B. guter Motorsound.

Aber das muss jeder selbst entscheiden, ob er Show vor Performance stellen will...

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

ja gerade deshalb wollte ich eigentlich einen Diesel ....

fahren in der Familie auch noch einen Golf V 2,0 TDI und ich muss sagen der geht schon ganz ordentlich.

Bloß der Cupra ist von der Versicherung eben horrend und somit im finanziellen Rahmen nicht unterzubringen.

Warscheinlich ist im allgemeinen der Skoda die beste Wahl, da ich irgendwie schon ziemlich Diesel versessen bin :)

Das Auto soll für den täglichen Gebrauch hauptsächlich auf Landstraßen gut sein .

naethu   
naethu
Geschrieben
Wenn das Fahrwerk des Cupra nicht absoluter Schrott ist büglest du auf der Landstraße in jedem fall die beiden Benziner weil du nicht ständig im Getriebe herumrühren musst um an Leistung zu kommen.

Es wird mir wohl niemand wiedersprechen wenn ich sage, dass ~200PS und ~380NM in diesem Auto richtig abgehen.

Ein Benziner erfüllt sicherlich auch noch die Stammtischkriterien für ein sportliches Auto, wie z.B. guter Motorsound.

ich möchte dir in allen drei kriterien widersprechen. ich bin in diesem segment (fast) alles gefahren. vom sauger über den turbo bis zum diesel.

1. der cupra ist ein tolles auto, aber ein vergleich zum rs und rc ist etwas hoch gestochen. drehmoment hin oder her, der performanceunterschied ist schon vorhanden.

2. 200 ps und 380 nm tönen sehr verlockend. lohnt sich jedoch das risiko? die garantie geht 100% flöten und ich bezweifle die standhaftigkeit des antriebs bei 400 nm.

3. das stammtischargument kann ich gar nicht nachvollziehen...

deshalb: wenn du einen sportler willst und das geld relativ egal ist, würde ich zum 206 oder clio raten. wenn du einen sehr günstigen, sportlichen kleinwagen willst würde ich den fiesta oder fabia empfehlen. und als sportlicher allrounder ist der ibiza sicherlich der ausgeglichenste von den vieren. am besten fährst du sie einfach alle und lässt dich nicht vom logo auf dem grill beeinflussen.

vielleicht treibt einem auch einfach das unterbewusstsein zum deutschen liebsten kind, dem vw-konzern...

BMW-M5   
BMW-M5
Geschrieben
...deshalb: wenn du einen sportler willst und das geld relativ egal ist, würde ich zum 206 oder clio raten. wenn du einen sehr günstigen, sportlichen kleinwagen willst würde ich den fiesta oder fabia empfehlen. ...

Stimmt ja, den hat ich jetzt fast vergessen den FIESTA RS!!

Eine richtige Kanone... :-))!

Natürlich sind alle kleine Sportler, aber am besten gefällt mir der Ford (der Cooper S steht ja ganz außer frage).

Es gab mal einen Vergleichstest zwischen vier oder fünf dieser kleinen Flitzer...(Ibiza Cupra, 206 RC, Clio RS? und glaub Cooper S?) in der POWERCAR.

Die sportlichen Anforderungen hat der Cupra R am besten bestanden.

Ich würde aber nicht auf Vergleichtests schauen, sondern wie schon Naethu schon sagte einfach mal eine Probefahrt mit deinen Favoriten machen.

Zum Schluss ist alles nur noch eine Rechenaufgabe...es sei denn, man kann rechnen...

Diesel ? Laufleistung/Jahr...? etc.

M5 :wink2:

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

Fiesta RS gibt es 1. noch nicht und wenn er kommt soll er 200PS haben und das ist für einen Fahranfänger schlichtweg zu viel.

Denke der Skoda ist ein guter Mittwelweg aus Spaß und Kosten.

Und auf Tuning will ich eigentlich außer einem anderen Radsatz und evtl. ein wenig tiefer verzichten.

naethu   
naethu
Geschrieben
Denke der Skoda ist ein guter Mittwelweg aus Spaß und Kosten. Und auf Tuning will ich eigentlich außer einem anderen Radsatz und evtl. ein wenig tiefer verzichten.

sowohl das tuning als auch der skoda sind sehr vernünftige enscheidungen die spass machen! :-))! ich vermisse teilweise meine kleine rennsemell wirklich... :cry:

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ein Tip noch-egal ob Skoda oder Seat: Beim Reimport-Auto kann man richtig sparen...

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

danke, gibt es bei den Re-Importeuren besonders billige Anbieter oder sind die alle in etwa gleich?

TaKeTeN   
TaKeTeN
Geschrieben

http://www.stippler-automobile.de

Dieser ist relativ günstig. Aber viel nehmen sich die einzelnen Anbieter nicht. Ein Vorteil den man ggf. bei so einem ReImport nutzen sollte ist, dass eine Garantieerweiterung um weitere 2 Jahre angeboten wird.

PorscheGT3RS   
PorscheGT3RS
Geschrieben

Wir haben uns nun mal einen SKoda Fabia RS angeschaut und ich muss sagen in natura sieht er sogar noch besser aus als auf den Bildern,

eine Testfahrt wird erst im Laufe der Woche stattfinden, aber ich denke es wird ein solcher werden . :-))!

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×