Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
TomSilver

535d nur Automatik?

Empfohlene Beiträge

TomSilver
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi,

gestern habe ich mir den neuen Konfigurator angesehen und musste zufällig zu meinem Schrecken feststellen, dass es den 535d scheinbar ausschließlich mit Automatik gibt. Was ist passiert, ist BMW von Daimler-Chrysler übernommen worden und ab jetzt darf nicht mehr handgeschaltet werden?

Im Ernst, hat jemand einen Prospekt zur Hand und kann mal nachsehen, ob das stimmt? Wenn ja, wärs traurig, wenn das bei BMW jetzt auch losgeht.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
sauber
Geschrieben

Den 535d wird es leider nur mit Automatik geben. Ich weiss nicht, ob BMW überhaupt ein Schaltgetriebe hat, dass für 560 Nm zu gelassen ist.

isom3
Geschrieben
Den 535d wird es leider nur mit Automatik geben. Ich weiss nicht, ob BMW überhaupt ein Schaltgetriebe hat, dass für 560 Nm zu gelassen ist.

echt ? :-o

ist doch total übel, daß bmw nicht in der lage ist seinen kunden den wagen mit schaltgetriebe anzubieten !

fast peinlich !

ein getriebe zu entwickeln was stark genug wäre, wäre ja wohl net das ding.

naja,...firmenphilosophie !

:wink2:

sauber
Geschrieben
echt ? :-o

ist doch total übel, daß bmw nicht in der lage ist seinen kunden den wagen mit schaltgetriebe anzubieten !

fast peinlich !

ein getriebe zu entwickeln was stark genug wäre, wäre ja wohl net das ding.

naja,...firmenphilosophie !

:wink2:

Na ja, nur für dem 535d ein Schaltgetriebe zu entwickeln wäre nicht gerade wirtschaftlich. Das neue 7 Gang SMG hält bis 550 Nm aus. 10 zu wenig. X-)

isom3
Geschrieben
Na ja, nur für dem 535d ein Schaltgetriebe zu entwickeln wäre nicht gerade wirtschaftlich. Das neue 7 Gang SMG hält bis 550 Nm aus. 10 zu wenig. X-)

:D:D ....

ja klar, aber dieses könnte ja auch in anderen modellen platz finden !

meine meinung ist einfach : der kunde muß zwischen beidem wählen können !

naja..

:wink2:

bmw_320i_touring
Geschrieben
Den 535d wird es leider nur mit Automatik geben. Ich weiss nicht, ob BMW überhaupt ein Schaltgetriebe hat, dass für 560 Nm zu gelassen ist.

Das habe ich leider auch gesehen.

Wieviel Nm hat denn der M5 E39? Könnte BMW dieses Getriebe nicht ein wenig verändern und in den 535d einpflanzen. Wäre sehr schade, wenn der 535d nur als Automat kommen würde. Wieder eine Annäherung an DC :-(((° .

alpinab846
Geschrieben

Das M5 Getriebe ist zu schwach ausgelegt: bis 500 Nm.

Der 535d hat dermaßen viel Schub, daß keiner das Schaltgetriebe kauft, zudem ist in diesem Marktsegment ein Schaltgetriebe nicht gefragt...

naethu
Geschrieben

ja klar, aber dieses könnte ja auch in anderen modellen platz finden !

meine meinung ist einfach : der kunde muß zwischen beidem wählen können !

in welchen? ein 7er (740d/760i) mit schaltgetriebe ist noch weniger gefragt als ein 535d mit manueller schaltung. der rolls-royce sowieso. und ein sportwagen der die 550 nm toppt ist in der nächsten zeit bei bmw auch nicht in planung.

ganz abgesehen davon: ein 5er mit diesem motor muss einfach zwangsläufig eine automatik haben.

PowerPete
Geschrieben

BMW hat aus der Vergangenheit gelernt. Beim E39 540i und beim aktuellen 545i ist (war) Automatik nur gegen Aufpreis zu haben, trotzdem verkauf(t)en sich diese Modelle fast nur mit Automatik.

Klar ist der 5er nicht so ganz luxuriös wie der 7er, aber mit den Topmotorisierungen und Preisen jenseits von 50.000 € ist Automatik (außer bei den M-Modellen), vor allem bei Geschäftswagen, fast Standard.

Vielleicht könnte BMW das aktuell stärkste Getriebe überarbeiten, aber nur für geringe Stückzahlen? Das würde sich wohl nicht rechnen.

HighSpeed 250
Geschrieben

Seid ihr schon einmal einen starken Diesel (3Liter) mit Automatik gefahren?

Ich kenne beides. Schalter und Automatik (330cd).

Ab dieser Größenordnung ist die einzig richtige Alternative die Automatik, obwohl ich grundsätzlich Verfechter von Schaltgetriebe bin.

Bei diesem Drehmoment geht mit Automatik die Post ab. Drauflatschen und Power ohne Ende, ohne zu Schalten und ohne Zugunterbrechung. Diese Feeling ist einfach geil.

Gilt für mich aber nur bei Dieselpower.

NoLimitDriver
Geschrieben

Da kann ich zustimmen. Mit einem Automatikgetriebe kommt der Schub des Dieselagregates viel besser zu Geltung.

Mich reizt der 535d Touring ganz besonders.

Gast gsx1300r
Geschrieben

Leute, es ist doch nichts dagegen zu sagen, dass Euch die Kombination aus Diesel und Automatik reizt, das soll Euch ja zustehen.

Aber WARUM, bitte warum gibts den 535d genauso wie die A6 3,0TDI nur mit dieser Automatik.

Diese Unsitte, dass ab einer gewissen Fahrzeuggröße angeblich Automatik rein muss, zieht leider nun auch langsam in dieser Klasse ein.

Bei S, 7er und A8 ärgert es mich schon immer wieder, aber bitte nun nicht auch in dieser Klasse!

Ich habe mit einem Kumpel lange suchen müssen,bis wir für ihn einen 540i mit Schaltung fanden, der auch sonst seines Ausstattungswünschen entsprach.

Ein 730d (E38) wäre für mich auch ein schönes Auto, aber ich sehe mich von daher nun leider, wirklich leider, nach einem E39 um, weil es den mit Schaltung gibt.

Mein Fazit: Wer es will soll gerne Automatik bestellen, aber laßt uns bitte die Wahl.

Ich bin auch gerne bereit im Falle eines Gebrauchtwagens lange nach einem schönen Modell mit Schaltung zu suchen, aber bitte lasst uns die Wahl!

amc
Geschrieben

Aber WARUM, bitte warum gibts den 535d genauso wie die A6 3,0TDI nur mit dieser Automatik.

Das WARUM ist doch lange genug erörtert worden: zu teuer wegen zu wenig Nachfrage.

BMW ist ein kalkulierendes Wirtschaftsunternehmen. Die wissen, wieviele ihrer 530d-Kunden den Schalter nehmen und haben beschlossen, daß ein eigenes Getriebe für den 535d einfach nicht lohnt. Fertig, aus.

Es gibt sicher auch Leute, die einen V12 im 3er kaufen würden. Könnte BMW das bauen? Ja klar. Würde sich das rechnen? Nein. Also.

Thomas 1976
Geschrieben

Ja das hab ich auch gesehen das es den 535 d nur mit Automatik gibt. Leider. Naja ich bin inzwischen mit großen interesse an einem 545i dran.

Muß ich nächste Woche mal Probe fahren. Und das feine ist den gibts auch mit handschaltung. Hat allerdings nicht über 450 Nm.

Meint Ihr wirklich das liegt daran?????

#kingkarl
Geschrieben

so schlecht is das von bmw doch gar nicht.

der 5er ist kein sportwagen wo man unbedingt schalten muss.

automatik ist ne feine sache und ich weiß nicht ob ich in einem alltagsauto nen schalter nehmen würde...eher nicht ;)

man überlege nur man steht mit dem ding im stau:

einfach gasgeben bremsen,gasgeben bremsen.

ohne irgendwelche fuchteleien an der kupplung ;)

wenn ein 911er nur noch mit automatik angeboten würde,dann würd ich auch aufschreien aber sowas...is halt in ordnung

Gast gsx1300r
Geschrieben
so schlecht is das von bmw doch gar nicht.

der 5er ist kein sportwagen wo man unbedingt schalten muss.

automatik ist ne feine sache und ich weiß nicht ob ich in einem alltagsauto nen schalter nehmen würde...eher nicht ;)

Es spricht ja nichts dagegen, wenn Du die Automatik, wie sicherlich viele andere auch, als komfortabler betrachtest.

Ob ich den 5er jetzt aber wie ein Daimler-Taxi bewege oder ob ich gerne komplett von Hand eingreifen darf, möchte ich als Kunde gerne selbst entscheiden dürfen.

Nur damit wir uns nicht falsch verstehen: Ich arbeite selbst im Außendienst und fahre entsprechend viel.

naethu
Geschrieben
Ob ich den 5er jetzt aber wie ein Daimler-Taxi bewege oder ob ich gerne komplett von Hand eingreifen darf, möchte ich als Kunde gerne selbst entscheiden dürfen.

es wurde bereits ein paar mal erwähnt: wirtschaftlicher blödsinn! ausser du übernimmst für bmw die entwicklungskosten. basta! vielleicht gibt es einen anderen hersteller der diesen finanziellen aufwand für (fast) niemand tragen will.

isom3
Geschrieben
vielleicht gibt es einen anderen hersteller der diesen finanziellen aufwand für (fast) niemand tragen will.

wenn schon bmw, als ein führendes unternehmen auf dem automobil markt es nicht tut, welcher hersteller sollte es dann tun ??

andere frage : wer sagt denn , daß niemand diese fahrzeugklasse mit nem

mauellen getriebe fahren würde ? umfagen ? oder in der vergangenheit gescheiterte versuche ??

meine meinung ist auch : bei so einem unternehmen , sollte der kund der wahl haben ! ganz einfach !

naethu
Geschrieben

war das jetzt ernst?!? :???:

wenn schon bmw, als ein führendes unternehmen auf dem automobil markt es nicht tut, welcher hersteller sollte es dann tun ??

wieso sollten sie? die antwort wurde bereits x mal gepostet: egal ob audi, mercedes, lexus,... oder bmw, wirtschaftlich macht es keinen sinn! da verlierst du lieber den einen oder anderen kunden als das geld aus dem fenster zu schmeissen. ein schaltgetriebe ist keine investition von ein paar hundert euros.

andere frage : wer sagt denn , daß niemand diese fahrzeugklasse mit nem mauellen getriebe fahren würde ? umfagen ? oder in der vergangenheit gescheiterte versuche ??

bmw hat genug erfahrung in diesem segment und dadurch auch genug zahlen um analysieren zu können, ob ein modell sich rechnet oder nicht. oder siehst du jemand der einen 7er (e38) oder 8er mit schaltgetriebe fährt? auf grund von mangelnder nachfrage wurden die schaltgetriebe kaum verkauft oder aus dem programm genommen. mercedes in diesem segment werden seit jahren erfolgreich nur mit automatik verkauft.

meine meinung ist auch : bei so einem unternehmen , sollte der kund der wahl haben ! ganz einfach !

okay, der kunde hat die wahl. nur soll er es dann auch bezahlen. machbar ist (fast) alles. meinst du jemand würde ein 535d mit handschaltung kaufen wenn er einen "entwicklungszuschlag" von einigen tausend euros bezahlen soll?

oder anders gesagt: wenn ein solches fahrzeug mit manuellem getriebe eine goldgrube wäre, würden bereits einige konkurrenten dieses segment besetzten. da es aber nicht so ist, schliesse ich daraus, dass es wirtschaftlich absolut keinen sinn macht.

Felix
Geschrieben

naethu, du hast sehr recht mit deinen ausführungen. die deutschen hersteller versuchen in jede noch so kleine niesche ein fahrzeug zu platzieren, weil es dort evtl. noch ein paar kunde mehr gäben könnte. die austattungs-listen und möglichkeiten ein deutsches auto zu "individualisieren" sucht auf dem weltweiten markt seinesgleichen.

wenn es also wirklich einen markt für luxuslimos mit schaltgetrieb gäbe, wären deutsche hersteller die ersten die diesen bedienen würden.

HighSpeed 250
Geschrieben

Die ganze Sache ist nicht nur eine Frage der Stückzahlen sondern auch eine der Technik.

Bei dem Drehmoment den Motoren in diesen Regionen entwickeln, müßte es ein äußerst starkes Getriebe sein, um diese Kräft aufzunehmen und zu übertragen. Zu schwer und zu teuer.

Vor allem wollen die Hersteller aber wahrscheinlich eines vermeiden:

Die Reparaturen durch unsachgemäßes Schalten und Fahren.

Hier würde ein Verschalten wahrscheinlich ein tödliches Unternehmen für die Zahnräder, so dick können die gar nicht sein.

Wenn man manchen Leute beim Schalten zusieht und denen dann ein Drehmoment von 750 nm zur Verfügung stellt, dann gute Nacht ...

isom3
Geschrieben
war das jetzt ernst?!? :???:

wieso sollten sie? die antwort wurde bereits x mal gepostet: egal ob audi, mercedes, lexus,... oder bmw, wirtschaftlich macht es keinen sinn! da verlierst du lieber den einen oder anderen kunden als das geld aus dem fenster zu schmeissen. ein schaltgetriebe ist keine investition von ein paar hundert euros.

bmw hat genug erfahrung in diesem segment und dadurch auch genug zahlen um analysieren zu können, ob ein modell sich rechnet oder nicht. oder siehst du jemand der einen 7er (e38) oder 8er mit schaltgetriebe fährt? auf grund von mangelnder nachfrage wurden die schaltgetriebe kaum verkauft oder aus dem programm genommen. mercedes in diesem segment werden seit jahren erfolgreich nur mit automatik verkauft.

okay, der kunde hat die wahl. nur soll er es dann auch bezahlen. machbar ist (fast) alles. meinst du jemand würde ein 535d mit handschaltung kaufen wenn er einen "entwicklungszuschlag" von einigen tausend euros bezahlen soll?

oder anders gesagt: wenn ein solches fahrzeug mit manuellem getriebe eine goldgrube wäre, würden bereits einige konkurrenten dieses segment besetzten. da es aber nicht so ist, schliesse ich daraus, dass es wirtschaftlich absolut keinen sinn macht.

das waren doch mal ein paar ordentliche antworten !

:wink2:

rog
Geschrieben

den neuen M5 wird es doch auch mit Schaltung geben.

Hat der weniger als 500 NM ?

bmw_320i_touring
Geschrieben
Hat der weniger als 500 NM ?

Er wird 507 PS und 520 Nm haben.

Gruß

race_freak
Geschrieben

Er wird 507 PS und 520 Nm haben.

Gruß

und ein 7-Gang SMG-Getriebe :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×