Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Wer kennt diese Felge?? (Schnitzer-Look)


Empfohlene Beiträge

Wer kennt diese Felge im Schnitzer-Look auf dem schwarzen E46 und wo man diese kaufen kann??

Weiters interessiert mich, wo man Felgen verchromen lassen kann, da BBS auf konkrete Nachfrage behauptet, KEINE Chromfelge anzubieten, obwohl ich hier 2 Spezialvarianten von der BBS Challenge gefunden habe (in Chrom & Gold)

Danke für die Info.

LG Jackpot

felge1.jpg

felge2.jpg

felge3.jpg

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Weiters interessiert mich, wo man Felgen verchromen lassen kann, da BBS auf konkrete Nachfrage behauptet, KEINE Chromfelge anzubieten, obwohl ich hier 2 Spezialvarianten von der BBS Challenge gefunden habe (in Chrom & Gold)

Das wird wohl stimmen, was den europäischen Markt betrifft.

BBS USA bzw. Japan bieten ein anderes Programm.

Dort gibt es die Felgen zum Teil in mehreren Ausführungen,

hier z.B. die Le Mans mit goldlackiertem Stern

lm086_gp120.jpg

Einfach mal durchklicken,

http://www.bbs-japan.co.jp/pro/pro_i.html

Somit könnten die von Dir gezeigten CH schon "original" BBS sein, jedoch nicht für uns erhältlich bzw. eintragungsfähig.

@alpinab846

Sind Chromfelgen nicht leichter zu pflegen, weil sich durch die glatte Oberfläche kein Bremsstaub festfrisst?

Danke für die übrigen Hinweise. Der Tipp mit RH-Alurad war goldrichtig!

LG Jackpot

Chrom ist nur sehr schwer mit dem Aluminium zu verbinden und relativ spröde. Bei Steinschlägen kommt es zu Schäden, diese werden unterwandert und dann platzt der Chrom ab...sieht nicht schön aus...Der Bremsstaub ist eher bei den polierten Felgen problematisch...kriegt man nach kurzer zeit auch mit Metallpolitur nicht mehr auspoliert, zudem sind diese Felgen extrem anfällig für Kalkflecken...Bezüglich eintragung gibt es im Übrigen keine Probleme-ob verchromt oder schwarz lackiert macht da keinen Unterschied...

@alpina

das problem mit dem abblätternden chrom gibt es nur bei billig verchromten felgen, namhafte hersteller wie work machen auf ihre felgen ein hartverchromung rauf.

die felgen sehen nicht nur top aus sondern sind auch sehr leicht zu reinigen - alles andere ist ein irrglaube.

werde oft auf treffen angeredet wie lange ich beim felgenreinigen brauche - meine jetztigen räder (siehe userpage) sind die am leichtesten zu reinigen die ich je gefahren habe.

Da bin ich mit dir einer Meinung-was Work Räder angeht....Hier wird aber über nachträglich bearbeitete Räder gesprochen. BBS selbst macht das verchromen nicht, die haben das mit dem Kugelpolieren gelöst. Ich denke, daß die Legierung der Felgen auf das Verchromen abgestimmt wedren muß um vernünftige Resultate zu erzielen.

Die Work-Räder sind traumhaft...kannst Du mir mal Preise rüberkommen lassen?

@alpina

ja das nachträglich verchromen kannst du vergessen dann lieber hochdruckverdichten oder chromalisieren, schaut mal auf www.daradan-kfz.de ist einer wenn nicht der beste auf dem gebiet, aber achtung das kann gleich mal 1000 euro PRO felge kosten !!!

meine räder haben ohne gummi gekostet:

8.5x19 1200 euro / stück

10.5x19 1300 euro / stück

lieferzeit leider 4 monate - obwohl ich im winter bestellt habe...

die qualität ist traumhaft, die felgen haben einen rundlauf der perfekt ist. hab mich erkundigt wie die felgen gefertigt werden ....

alleine der sitz (wo der reifen aufliegt) wird auf der drehbank abgedreht sodaß es keine höhenschläge gibt...

jede felge hat eine fortlaufende seriennummer mit garantiezertifikat.

@VB-BMWM3

Hast Du Deine Work-Räder in Österreich gekauft??

Der Link zum Chrompolieren ist übrigens super!!

Eine hochglanzpolierte Felge glänzt ja wirklich fast wie eine Chromfelge, ohne sich aber mit Problemen wie Abblättern etc. herumschlagen zu müssen. Für vorhandene Felgen ist das sicher eine Alternative, da meiner Meinung nach ein nachträgliches Verchromen sicher nie und nimmer auf dem Niveau von Work liegen wird.

Und ganz ehrlich: Für diese Arbeit sind 100,- pro Felge wirklich nicht schlimm (die 1.200,- bis 1.300,- für eine Original Work allerdings schon - pfuuuuu)

Das ist ähnlich wie bei den amerikanischen Fikse-Rädern. Aus dem vollen Material ´gedreht und gefräst...traumhaft.

Wobei man sagen muß, das BBS gleichwertige Qualität liefert-ganz sicher. Hast Du zufällig Gewichtsangaben zu Deinen Rädern? Wäre mal interessant, wie sich dr hohe Aufwand da niederschlägt...

@alpina

es ist ausser diskussion das bbs von der qualität im selben level ist. das neue gt rad ist zwar optisch nicht mein fall aber technisch sehr lecker.

auf die frage mit dem gewicht hab ich gewartet von dir :D kann dir leider keine antwort darauf geben.

@jackpot

ups hab mich vertippt es sollte 1000 euro pro felge heissen und das ist heftig für chrompolieren. daradan hat auf der tuning world bodensee ausgestellt und die räder sehen traumhaft aus.

hab die räder bei rieger tuning bei hr. boxhammer bestellt.

@VB-BMWM3

Schade, dass Du Dich vertippt hast. Ich war gerade dabei, denen ein Mail mit einer Anfrage zu schreiben :(

Dann wird die BBS CH (Seite 1, mittleres Bild) ja sicher auch hochglanzpoliert und nicht verchromt sein, wie mir scheint!?

wollte mir meine work räder dich ich letzte saison drauf gehabt habe bei daradan machen lassen nachdem ich erfahren habe was es kostet habe ich mir die neuen räder gekauft.

schreib ihm doch ein mail - der preis variiert ein wenig (ein oder mehrteilig, speichendesign,...)

BBS hat eine große Chance vertan mit dem neuen Rad...hätte man sich mehr an den Rennsporträdern orientiert wäre es besser gewesen... :-(((° Das Rad liegt aber auch gleich bei 1500 Euro-die spinnen....

1000 Euro fürs verchromen sind dann aber doch ziemlich happig. Der Trick beim verchromen ist ja nicht nur die Beschichtung sondern auch und gerade die Vorarbeit. Wenn die Felgen richtig glatt sind glänzt es auch schön.

Hier gibts allerdings auch bei den Work-Felgen Schwachstellen...in den Speichen sieht man die relativ grobe Gußstruktur je nach Modell (hab ich z.B. bei den Rezaxx gesehen)

genau die vorarbeit ist das a und o .... dort wo das kugelpolieren aufhört fängt das polieren bzw. vorbereiten zum verchromen erst an.

du hast wahrscheinlich einen 2d und nicht einen 3d felgenstern von den rezaxx gesehen nur der 3d stern hat die innenseite poliert und verchromt.

Der Vollständigkeit halber ergänze ich diesen Thread noch mit dem Preis für Chrompolieren für eine NAGELNEUE (!!) BBS CH in 19 Zoll:

Firma Daradan KFZ (www.daradan-kfz.de) verlangt dafür laut Offert 464,- Euro, behält sich aber ausdrücklich das Recht vor, bei Erstbemusterung vor Ort eine Nachkalkulation vorzunehmen.

Hallo

Muss ich nachfragen. Die Felgen werden auf meiner neuen Emma sein, www.daehler.com. Was das gekostet hat, weis ich nicht, weiss de Vorbesitzer und Dähler Christoph, von Dähler.

Super Typ, falls du willst, frag ihn doch mal, er kanns dir sagen.

Sieht absolut GENIAL AUS!! :-))! Fotos hab ich leider noch keine.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...