Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
--ooOO0OOoo--

Ich habe ihn befreit !

Empfohlene Beiträge

--ooOO0OOoo--
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo an alle Forum-Mitglieder,

nun ist es soweit. Ich habe meinen eigenen Teufel. :D:D

diablo1.jpg

diablo3.jpg

Letztendlich fiel meine Entscheidung auf einen 94er VT mit kleinem Cockpit, ( Möglicherweise war es zu dem Zeitpunkt aber auch schon gängige Ausführung und somit nicht extra erwähnenswert ), Brembo-Anlage und Rennauspuff.

An die bereits teufelreitenden Toreros:

Bei Autobahn-Kurvenfahren mit höherer Geschwindigkeit ( + 220 ) stellt sich eine Instabilität ein, die ich als "leichtes schlingern" bezeichnen würde.

Hat jemand einen Tipp parat, wodurch ich dieses für mich neue Phänomen abstellen lassen könnte, oder muß ich mich erst an das Fahrverhalten eines solchen Fahrzeuges gewöhnen ?:???:

Beste Grüße

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
chip
Geschrieben

Hallo und herzlichen Glückwunsch zum Auto :-))!

Sieht prima aus und macht bestimmt viel Freude.

Ging ja gegenüber Deinem letzten Post recht schnell.... O:-)

Leider kann ich Dir Deine Frage nicht beantworten....

Es kommen bestimmt viele Kleinigkeiten in Frage welche dafür verantwortlich sein könnten....

Spontan würde ich auf die Stoßdämpfer tippen wenn diese nicht regelmäßig gewartet wurden oder ggf. Standschäden aufweisen ?

CountachQV
Geschrieben

die 94-er hatten schon das kleiner Kotzpit und eben die besseren Bremsen, darum hatte ich dir zu einem ab 1993 geraten.

Mit dem Schlingern kann ich im Moment auch nicht gerade helfen, eventuell sind die Spurstangenköpfe ausgeschlagen, da würde ich mal in der nächstgelegenen Werkstatt nachfragen nzw. kontrollieren.

Vielfach lohnt es sich auch beim Fahrwerks-Spezi vorbeizuschauen, die Werksabstimmung ist nicht über jeden Zweifel erhaben.

Wenn dir das Auto zu wenig gut einlenkt, sollte man auf jeden Fall die Vorspur aufs mögliche Maximum setzen.

S.Schnuse
Geschrieben

Schlingern in den Kurven klingt wirklich nach verstellten Achswerten, gerade bei den Walzen hinten und bei hohen Geschwindigkeiten muss sich sowas ja extrem bemerkbar machen.

Ansonsten Glückwunsch zum Erwerb des Diablos, ein wirklich immer wieder schöner Wagen. Hast Du noch irgendwelche Modifikationen vor? Felgen zum Beispiel? Oder läßt Du ihn original?

Diga-Tec
Geschrieben

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto!

Zum Schlingern: hast Du neue Reifen drauf? Jedesmal wenn ich neue drauf habe, sind die ersten 2000 km unfahrbar, gibt sich dann aber.

Das Problem ist aber auch bekannt

@CoutachQV: Was ist denn bitte ein Kotzpit? O:-)

CountachQV
Geschrieben
@CoutachQV: Was ist denn bitte ein Kotzpit? O:-)

Dieses wunderschöne K(l)otzförmige Ding, dass sich in den ersten Diablos vor dem Fahrer auftürmt und ihm so die Sicht auf die Strasse raubt.

Es sieht so zum :puke: aus, dass es nur ein :puke: -pit sein kann O:-)

chip
Geschrieben

Raymond hat für mich bisher einen der besten Kurzwitze des Jahres gebracht O:-):-))!

und absolut Recht. Die alten Lambos hatten ja wirklich ein halbes Kuchenblech......

Back to Topic:

Ein kleines Soundfile vom Rennauspuff ggf. noch mit Video, dass steht auf der Wunschliste wenn es nicht so viel Arbeit macht O:-)

--ooOO0OOoo--
Geschrieben

Hallo Leute,

schönen Dank ersteinmal für die herzliche Aufnahme hier im Board. Meinen eigenen Einstand hätte ich sicherlich besser wählen können ( slap ! ) aber ich habe Besserung gelobt :wink:

@ Kazuya

du ahnst nicht, welch suuupercoooole Usenamen ich mir ausgedacht hatte. Nur leider habe ich nicht mit der hohen Teilnehmeranzahl gerechnet, und erst recht nicht, daß eben diese suuper coooolen Namen bereits alle wech waren :-(((° Mein mehr aus Frust, denn aus Überlegung, wie dieser denn auszusprechen sei, geborener Username, unterstreicht in der Tat meine Internetzugehörigkeit seit keinesfalls mehr als zwei Wochen O:-) ( slap, slap ! ) Um es einfach zu machen - Ich heiße Olaf :D

@ CountachQV

allem voran ersteinmal vielen Dank für deine PM-Tips. Habe mich danach gerichtet und daher meine Wahl des 2 WD schnell vergessen und letztendlich erfolgreich mich weiter umgesehen.

Ich werde mich dann mal nach einem Fahrwerksspezialisten in und um Hamburg herum umsehen. ( Falls jemand bereits eine Empfehlung für mich hat, ist ein Tip mehr als willkommen :) )

@Stefan-Schnuse

Jo - ich finde ja den Flügel recht neckisch X-) und auch die Frontschürze des GT ist alles andere als häßlich :wink: , aber zunächst, muß ich gestehen, habe ich einen Heidenspaß daran, den Teufel zu fahren :-))! Etwaige Modifikationen und Upgrades verschieben sich somit in die (noch) kältere Jahreszeit.

@ Diga-Tec

Jo, die hinteren Reifen scheinen einigermaßen neu zu sein. Ich hatte dämlicherweise in der Aufregung vergessen, danach zu fragen, wann diese aufgezogen wurden ( slap, slap, slap ! ) Die vorderen hingegen erscheinen mir in Kürze erneuerungswürdig. Da ich subjektiv der Meinung bin, daß das schlingern aus der Lenkung kommt, werde ich die vorderen Pneus wohl ziemlich bald mal ersetzen.

@ chip

wird gerne erledigt - gebe mir nur ein bischen Zeit.

Allen zusammen ein fettes Dankeschön für die spontane Hilfeleistung.

So, ich muß jetzt ersteinmal wieder auf die Bahn, denn ich war heute erst einmal tanken, und ich will mir schließlich nicht den Zorn meines Tankwarts aufhalsen O:-)

Beste Grüße,

Olaf

S.Schnuse
Geschrieben

Ich kenn mich zwar in Sachen Hamburg und Lamborghini nicht so gut aus, aber wenn ich eine Achsvermessung für den Diablo dort bräuchte würde ich es mal bei Tamsen versuchen.

CountachQV
Geschrieben

Tamsen ist sicher eine gute Idee, was ich aber mit dem ersten Post sagen wollte: die Werksabstimmung ist sicher nicht schlecht für den Normalfahrer, aber ich habe mein Auto einiges anders abgestimmt, bzw. werde es nun nochmals verändern.

Das muss man allerdings selber erFahren, da hilft es wenn man einen Mech hat der sich schon länger mit den Autos befasst und weiss was man wie ändern sollte.

Wie schon bemerkt kann man mit Vorspur, Nachlauf und Sturz einiges verbessern oder sich auch verrennen.

Grundsätzlich den Nachlauf so hoch wie möglich machen, den Sturz für die Strasse so dass die Reifen noch regelmässig ablaufen, Vorspur setzt man mit den heutigen Pneus auf 0.

Karl
Geschrieben
Ich kenn mich zwar in Sachen Hamburg und Lamborghini nicht so gut aus...

Aber ich O:-) !

Hey Olaf, herzlichsten Glückwunsch zu Deinem Diablo!

--ooOO0OOoo--
Geschrieben

Hallo Leute,

hmmm... auf Tamsen hätte ich auch selbst kommen können X-) Beworben wurde die dortige Neueröffnung schließlich stark genug.

Ich werde mir gleich nächste Woche nen Termin besorgen (36.000 er Check ist ohnehin fällig ) und berichte dann für diejenigen, die es interessiert, wie es mir dort ergangen ist.

Beste Grüße,

Olaf

isderaimperator
Geschrieben
Hallo Leute,

.......

Ich werde mich dann mal nach einem Fahrwerksspezialisten in und um Hamburg herum umsehen. ( Falls jemand bereits eine Empfehlung für mich hat, ist ein Tip mehr als willkommen :) )

......

Beste Grüße,

Olaf

In HH-Lurup sitzt eine Firma, welche man als freie aber professionelle Ferrariwerkstatt bezeichen kann. Die haben viele Mittelmotorrenn.- und Sportfahrzeuge dort im Service (F40 Cup etc). ebenfalls stellen die auch F.-Cup Fahrzeuge ein.

Gott sei Dank sitzen diese neben meiner Werkstatt für den Isdera, welchen die ebenfalls eingestellt haben. Die scheinen mir sehr kompetent und mit viel Erfahrung, was eine individuelle Einstellung garantiert.

Außerdem kannst Du dann mal den Isdera anschauen, er ist auch silber. (... und Karl macht dann seine Fotos, gelle?)

E.-H. Wünnecke

Luruper Hauptstr. 12

040 8322366

P.S. Grüsse von mir ausrichten

--ooOO0OOoo--
Geschrieben

Hallo Isdera,

schönen Dank zunächst für den Tip.

Wenn sich nach dem Service bei Tamsen keine Besserung eingestellt haben sollte, werde ich die Tipps mehr als gerne in Anspruch nehmen.

Apropos in Anspruch..... Auf das Fotoshooting freue ich mich riesig, denn einen Imperator kenne ich seit meiner Jugend allenfalls vom Papier.

Also..... bis in Kürze.

Olaf

Niko
Geschrieben

Auf jeden Fall prüfen lassen. Ich hatte letzes Jahr einen Platten hinten links. Da die Räder rundherum erst 6000 km drauf hatten entschied ich mich, nur hinten neu zu bereifen. Auf der Autobahn hatte ich 2 Dinge auf einmal: Neue Reifen u n d der Spoiler kam nicht raus. bei 330 brauchte ich 3 Spuren in der Kurve. Lamborghini sagte mir dann, ohne Spoiler nur bis 120 km-h fahren und neue Reifen dieser Sorte (335er) brauchen ca. 2000 - 3000 Kilometer zum "durchbacken" bis man schnell fahren darf.

So, jetzt ist ein Satz neuer Reifen fällig (Ich hoffe, dann fährt er wieder stabil)

Also, pass auf und lass es einfach checken - normal "schlingert" da gar nichts. Muss liegen wie auf Brett, fahren wie auf Schienen.

Dieses Reifenproblem ist mir jetzt mal einen neuen Thread wert. ;)

Walterfr
Geschrieben

Hallo Olaf

Gratulation zu Deinem neuen Lambo !! :-))!

Ich selbst habe von diesem immer "geträumt" - aber nie den Schritt getan, um einen anzuschaffen. (aus welchen Gründen auch immer.... schwere Lenkung, hart zu fahren ..... etc.) und somit bin ich DC-MB treu geblieben und fahre nun einen SL65 (den ersten in France).

Ich habe den Beitrag von Beginn an gelesen - und wundere mich ein wenig, denn für mich hatten diese Wagen für mich (lt. Aussagen anderer) immer eine ganz tolle Straßenlage. Jetzt lese ich von Fahrern, daß dieses Schlingern auf die Reifen zurückzuführen ist - und ab einem gewissen Tempo auftritt ?

Sorry - ich bin absolut keiner der schnellen Truppe - aber wenn bei meinem SL65 ab einem gewissen Tempo "unruhiges Fahrverhalten" auftritt - dann steht mein MB Dealer, mitsamt der Servicetruppe mal auf der Matte..... (ja es hat schon vorteil in einer Kleinstadt in Gallien zu wohnen :D )

EInfahren von Reifen - kann ich nicht so wirklich mitsprechen, denn viele von Euch würde meine Fahrweise als laufendes Einfahren bezeichnen.....

Nochmals, für mich waren (und sind) diese Sportwagen ein Traum - den ich mir sicherlich nicht mehr erfüllen werde (aufgrund meines Alters) - und den möchte ich natürlich erhalten wissen....

Liebe Grüße aus France

und viele "gesunde" Kilometer mit Deinem Traumauto

Walter

JK
Geschrieben

@walterfr

hallo erstmal und willkommen!

so wie ich das sehe bist du wohl der erste hier bei CP der einen 65 besitzt!

wenn du lust hättest kannst du ja mal bilder in "mercedes" posten, viele werden sich darüber freuen!

hoffe du siehst meine auffordeung nicht falsch, will dich keinesfalls als faker abschreiben!

JK :wink2:

isderaimperator
Geschrieben

schöne Bremse, sehr schön

ist der "freigeschaltet"?

Walterfr
Geschrieben

Hallo Isdera

"OT on"

NEIN, ist noch Original....... habe auch erst 4200 km auf der Uhr - sollte dann Ende August erledigt sein. Aber auch bis zum derzeitigen Limit ist man schon sehr flott unterwegs.

"OT off"

Liebe Grüße aus France

Walter

--ooOO0OOoo--
Geschrieben

Hallo Walter,

vielen Dank zunächst für deine Glückwünsche.

Ich selbst habe von diesem immer "geträumt" - aber nie den Schritt getan, um einen anzuschaffen. (aus welchen Gründen auch immer.... schwere Lenkung, hart zu fahren ..... etc.) und somit bin ich DC-MB treu geblieben und fahre nun einen SL65 (den ersten in France).

Ich habe mir ähnlich wie du ( wenn auch einige Nummern kleiner ) damals kurz nach dem erscheinen des R 230 einen Carlssonumbau des SL 500 geleistet. Entgegen deiner "Ablehnungsgründe" waren eben diese für mich ausschlaggebend, einen Teufel haben zu wollen. Wie bereits in diesem Forum geschrieben, ist es heutzutage einfach mit einem Getränk in der einen und einem Handy in der anderen, 300 km/h zu fahren. Spaß macht aber gerade das fahren eines Autos, daß eher nicht vergleichbar mit der Stuttgarter Senftenschmiede ist, und einem Fahrer etwas mehr abzuverlangen und eben das Gefühl der Straße zu vermitteln.

carlss1.jpg

carlss2.jpg

Tja, eine Analogie mit dem verbreiteten DC-Service und vor allem der Verfügbarkeit der Ersatzteile zu ziehen, kann nur "in die Hose" gehen. 8)

Bewzüglich des Einfahrens der Reifen hoffe ich noch, daß sich dieser Umstand als Ausnahme erweist.

Beste Grüße zurück in das kleine gallische Dorf :-))!

Olaf

Walterfr
Geschrieben

Hallo Olaf

Ich hatte auch meine Hard-Core Zeit........

ist schon einige Jahre her (1990) aber es hat mir sehr viel Spass gemacht - einen Lotus Esprit SE zu bewegen, 279 PS und ca 1100 kg - ohne ESP, und anderen elektronischen Helferlein........ siehe hier:

Leider habe ich dieses wundervolle Fahrzeug verkauft und gegen einen Maserati Shamal eingetauscht:

Danach wurde ich weichgespült und habe mich den MB Fahrzeugen zugewendet - auch wenn man mit diesen KEINESFALLS 300 km/h mit dem Handy in der einen und Coladose in der anderen fahren kann. :lol::lol:

Es gab auch andere Gründe einen SL65 anzuschaffen - er sieht genauso aus wie mein "alter" SL500 - und fällt in meinem kleinen gallischen Dorf somit überhaupt nicht mehr auf - Details sind nicht erkennbar für die Bewohner. Bei Wechsel zu einem Lambo wäre das sehr wohl aufgefallen - und FRAGEN aufgetaucht ......... Leider muß man in Zeiten wie diesen, daran denken.

Auch wenn der SL65 mein Drittfahrzeug ist - so möchte ich diesen, wann immer auch bewegen - ohne diesen um 04.00 früh aus der Garage zu fahrne, und um 07.00 früh wieder zurückzustellen.

Liebe Grüße aus France

Walter

Karl
Geschrieben
Hallo Olaf

Ich hatte auch meine Hard-Core Zeit........

ist schon einige Jahre her (1990) aber es hat mir sehr viel Spass gemacht - einen Lotus Esprit SE zu bewegen, 279 PS und ca 1100 kg - ohne ESP, und anderen elektronischen Helferlein (...). Leider habe ich dieses wundervolle Fahrzeug verkauft und gegen einen Maserati Shamal eingetauscht.

Zwei absolut faszinierende Fahrzeuge. Kannst Du mal ein bisschen mehr über die Autos erzählen? Besonders der Maserati interessiert mich.

Walterfr
Geschrieben

Hallo Karl

Der Maserati Shamal war schon ein eindrucksvolles Fahrzeug ! Nicht sehr auffällig - aber trotzdem sehr stark im Antritt !

Die Vorteile des Shamal waren, mehr Volumen im Kofferraum, vier Sitze, und eine Servolenkung, nominal mehr PS und Drehmoment - ABER auch mehr Gewicht - eine SCHLECHTERE Gewichtsverteilung usw.

D.h. beim Start vom Stand weg - war der erste Gang absolut NICHT zu gebrauchen, ausser die Reifen anzuheizen :( erst ab dem zweiten ging es so richtig zur sache. Bei regennasser Fahrbahn war selbst auf der Autobahn ein Drift bei 140 km/h möglich wenn man im dritten Gang mal ein wenig heftiger auf das Gaspedal getreten hat.

In SUMME - ein Fahrzeug das Deine ganze Aufmerksamkeit fordert - ansonsten fliegt man unweigerlich ab :-o:-o

Hat zu dieser Zeit sehr viel Spass gemacht - HEUTE sicherlich nicht mehr ....... da bevorzuge ich den "WEICHSPÜLGANG! " :D:D

Liebe Grüße aus France

Walter

--ooOO0OOoo--
Geschrieben

Hallo und Moin, moin...

es ist insofern an der Zeit, mein begonnenes Thema noch einmal wieder zum Leben zu erwecken, als daß sich bezüglich meines Problems mit dem beschriebenen Schlingern nach Einstellung des Fahrwerks bei Tamsen HH und einem Satz neuer Reifen komplett "in Luft aufgelöst" hat.

Ich hatte gestern Nacht die Gunst der Stunde einer nahezu freien, dreispurigen Autobahn nutzen können, und bin zum ersten Mal in meinem Leben 330 ( lt. Tacho ) gefahren. :-))!:-))!:-))! Auch wenn ich die 300 km/h Marke bereits mit meiner "Stuttgarter Nobelsenfte" überschritten habe, ist der Fahrspaß in keinem Fall zu vergleichen.

Ein absolut irres Gefühl - ein wild brüllender Stier im Nacken, eine schlafende Beifahrerin :-o , gepaart mit einem SUPER-Handlings des Teufels ... DAS ist autofahren.

Noch einmal abschließend vielen lieben Dank für all eure Unterstützung.

Cya,

Olaf

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...