Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Alex 355

Problem beim 355 gts

Empfohlene Beiträge

Alex 355
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo.

Ich hab mir vor 3 Monaten einen 355 gts gekauft (von Privat ) und bin jetzt ca.1000km gefahren.Er ist BJ 99 und hat jetzt 18000km auf dem Tacho.Bei meiner letzten Spritztour trat folgendes Problem auf.

Er lief plötzlich nur noch auf 4 Zillinder.Hab jetzt festgestellt das der 7te Zillinder keine Kompression mehr hat.

Was meint ihr dazu , was das sein kann?

Bekomme ich von Ferrari noch Garantie?

Wollte auch noch Fragen wie es mit der Zuverlässigkeit bei den 355 aussieht?Habe nämlich ein bisschen mehr Geld investiert da ich ein Auto wollte , das auch zuverlässig ist. :-(((°

Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiterhelfen.

Schönen Gruß Alex

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Matt_355_GTS
Geschrieben

Hallo Alex,

zunächst mal herzlich willkommen in Forum und Glückwunsch zu Deinem 355 GTS. Wenn er Baujahr 99 ist, ist es dann schon ein F1???

Wenn ich das lese (fehlende Kompression) fallen mir gleich Begriffe wie defekte Ventile, undichte Zylinderkopfdichtung, defekter Kolbenring, ... ein.

Aber nach 18.000 km??? Hatte er längere Standzeiten, wurde er nicht immer langsam warmgefahren???

Mit Garantie wirst Du kein Glück haben, wenn nicht gerade eine Anschlußgarantie abgeschlossen wurde. Zudem hast Du von privat gekauft, sieht also nicht gut aus, sprich aber mit der Werkstatt darüber.

Der 355 ist schon ein zuverlässiges Fahrzeug, er hat so seine Mucken wie durchgebrannte Krümmer oder durchgeschlagene Stoßdämpfer, die bei einen nach 30.000 km, bei anderen nach 50.000 km auftreten (bei einigen wenigen garnicht). Dann kannst Du mal die Einstiegsleisten mit den 3 Kreuzschrauben entfernen und Dir den Rost darunter anschauen, ferner hatte bei mir die Kupplung nach 30.000 km den Geist aufgegeben und es fing auch recht bald an hinter den Türverkleidungen zu klappern, da haben sich Kleinstteile gelöst.

Wenn man einiges selber macht, oder eine Werkstatt aufsucht, die sich nicht gerade Vertragswerkstatt Ferrari nennt, sind die Kosten überschaubar.

ZR Wechsel ist beim 355er halt noch etwas teurer, da der ganze Motor raus muß (beim 360er wird elegant die Rückwand hinter den Sitzen entfernt).

Ich meine aber, gehört zu haben, daß man auch für Ferrari Gebrauchtwagen eine Garantie abschliessen kann. Ist zwar nicht billig, aber wenn es zu schwerwiegenden Problemen kommt sicher lohnend.

Sicher kann Dir der eine oder andere User dazu mehr sagen.

:wink2:

Matthias

Alex 355
Geschrieben

Hallo Matt 355 GTS.

Der 355 gts hat ein Schaltgetriebe und wurde von mir die ersten 30 km immer schonend warmgefahren.

Mfg Alex :-))!

Matt_355_GTS
Geschrieben
Hallo Matt 355 GTS.

Der 355 gts hat ein Schaltgetriebe und wurde von mir die ersten 30 km immer schonend warmgefahren.

Mfg Alex :-))!

Das glaube ich Dir natürlich sofort, aber hat der Vorbesitzer sich daran gehalten, nachdem für ihn klar war, er verkauft den Wagen :wink:

:wink2:

Matthias

reni355
Geschrieben

eigentlich ist der ganze 355 ein problem O:-)

meiner steht mehr in der werkstatt als in der garage. momentan ist er in der werkstatt weil mein tacho nicht mehr geht :???:

und so hat dieses auto jeden monat was anderes.

aber ich habe gehört, es gibt auch 355 besitzer, die haben gar keine probleme :-))! ich hab wohl ein montagsauto erwischt :-(((°

grüße reni...

Matt_355_GTS
Geschrieben
eigentlich ist der ganze 355 ein problem O:-)

willst Du meinen haben? zum Ausschlachten für Ersatzteile ???

tststs, welch despektierliche Äußerung :wink:

Dann kauf Dir doch nen 360er O:-)

meiner steht mehr in der werkstatt als in der garage. momentan ist er in der werkstatt weil mein tacho nicht mehr geht :???:

Öffne das Targadach und hänge einen Windmesser raus. Hauptsache der Drehzahlmesser funktioniert, oder miss die dBA und schlage die Geschwindigkeit in der von Fuchs mitgelieferten Gang-Geräusche Tabelle ab :wink:

und so hat dieses auto jeden monat was anderes.

es möchte halt Deine Aufmerksamkeit erreichen.

aber ich habe gehört, es gibt auch 355 besitzer, die haben gar keine probleme :-))! ich hab wohl ein montagsauto erwischt :-(((°

aber Du liebst ihn dennoch :wink:

Jetzt mach Alex mal keine Angst. Du hast wirklich ein besonderes Exemplar erwischt O:-)

:wink2:

Matthias

grüße reni...

F40org
Geschrieben
Hallo.

Ich hab mir vor 3 Monaten einen 355 gts gekauft (von Privat ) und bin jetzt ca.1000km gefahren.Er ist BJ 99 und hat jetzt 18000km auf dem Tacho.Bei meiner letzten Spritztour trat folgendes Problem auf.

Er lief plötzlich nur noch auf 4 Zillinder.Hab jetzt festgestellt das der 7te Zillinder keine Kompression mehr hat.

Die übliche Frage zuerst. Ist das Serviceheft immer und regelmäßig vom Vertraghänder abgestempelt?

Es gab bei manchen 355er Probleme mit den Ventilen. Bei einem Freund wurde innerhalb zwei Monaten zweimal der ganze Motor gewechselt - ohne Murren seitens Ferrari.

Keine Ahnung welchen Ferrarihändler Deines Vertrauens du gewählt hast bzw. wählen wirst, aber eventuell gibt es ja noch Möglichkeiten. Es liegt viel am Verhandlungsgeschick des Händlers mit der Kulanzabteilung - wobei die natürlich auch immer Auswege suchen. Sollte z.B. ein nicht von Ferrari authorisierter Auspuff (glaube sowas gibt es für den 355er eh noch nicht) drauf sein, sieht es schon schlecht aus. Versuch es halt einfach mal.

@reni355: Man muss seinen Ferrari schon lieben. :D Ob der Tacho funktioniert oder nicht wäre mir jetzt persönlich auch egal - das sind Dinge für den Winter, denn sowas dauert meist immer länger bis der Fehler gefunden ist. Also Kopf hoch. Auch die moderneren Ferrari merken wenn sie nicht geliebt werden. Du erwirbst mit dem Kauf eines Ferrari auch Emotionen - nicht einfach ein Stück Blech. :D:D:D

skr
Geschrieben

Das ist der beste Satz, den ich hier seit langem gelesen habe!

Und sowas von wahr!!! :wink2:

Alex 355
Geschrieben

Hallo F40 org.

Das Auto ist Scheckheftgepflegt und ich habe sogar die original Rechnungen was an dem Auto schon alles erledigt worden ist.

Zahnriemenwechsel usw...

Matt_355_GTS
Geschrieben
Hallo F40 org.

Das Auto ist Scheckheftgepflegt und ich habe sogar die original Rechnungen was an dem Auto schon alles erledigt worden ist.

Zahnriemenwechsel usw...

d.h. ... 10.000 km Inspektion, ZR Wechsel in 2002 ???

Warst Du inzwischen in der Werkstatt wegen der Geschichte???

Aus welcher Gegend kommst Du denn??? Vielleicht können wir Dir eine Werkstatt empfehlen ...

:wink2:

Matthias

Alex 355
Geschrieben

Hallo.Komme aus der Nähe von München und war noch nicht in der Werkstatt. Bin noch am Überlegen was ich mache. :-))!

F40org
Geschrieben
Hallo.Komme aus der Nähe von München und war noch nicht in der Werkstatt. Bin noch am Überlegen was ich mache. :-))!

Welcher Händler hat denn seinerzeit das Auto ausgeliefert?

Alex 355
Geschrieben

Das Auto wurde seinerzeit beim Vertragshändler Sprau ausgeliefert.

F40org
Geschrieben
Das Auto wurde seinerzeit beim Vertragshändler Sprau ausgeliefert.

Wenn dort auch jeder Service gemacht worden ist würde ich Herrn Sprau einfach mal anrufen. Vielleicht findet sich eine Lösung. Mach aber nicht den Fehler und wickel es dann eventuell über einen Münchner Vertragshändler ab. Die kannste alle knicken.

MIKE 355 GTB
Geschrieben

Hi,ich kann es nachvollziehen wie du dich fühlst hatte einen Motorschaden an meinem 996 war total ärgerlich aber Kopf hoch vieleicht ist es nur eine kleinlichkeit.

Wenn du Hilfe brauchst ruf einfach die Werkstatt an wo ich mein Fahrzeug auch warte(Fa.Schürer Ferrari Spezialiest seit 40Jahren,Hatten wir schon mal im Forum)der befindet sich in München Trudering.

Vieleicht kann er dir ein Tip geben,die haben sehr viel Erfahrung wenn du Glück hast dann sind es vieleicht nur die Zündkabel oder ein Steuergerät???

Motor Platzer sind laut werkstatt bei Ferrari sehr selten besonders beim 328er,348er,355er sind die Motoren sehr Robust und halten bei richtiger Fahrweise sehr viel aus.Aber wenn der Vorbesitzer das Auto auch im Kalten Zustand über 6000 Umdrehungen gejagt hat dann ist die Maschiene auch bei 15000km kaput.

Viel Glück!!!

cinquevalvole
Geschrieben

Hi Alex,

läuft der Motor auf 8 Haxn? Oder auf 4? Oder auf 7?

Auf jeden Fall mal die Motronic booten:

Batterieschalter aus/an, dann 10 min im Leerlauf laufen lassen. Aber nur wenn alle Zylinder mitmachen.

Ansonsten, wenn eine Bank weg ist, Zündung checken:

Kabel lose oder Marderbiß ? oder Zündspule hinüber.... ?

die Motronic kann auch mal eine Bank stillegen, wenn's zu heiß am Kat wird. - Oder gemeldet wird.

Dann sollten aber auch Checklampen im Cockpit leuchten.

Bis dahin hilft der ADAC oder Bosch Dienst.

Wenn ein Hax keine Kompression mehr hat mußt Du sofort in die Werkstatt und mit einer Sonde durchs Kerzenloch schauen lassen !!!

Fahren würde ich dann nicht mehr. Das ist :puke:

Wg. Werkstatt kannste mir noch ne PN schicken.

Bei Mike hat "auf Empfehlung" auch nicht geschadet. :wink:

good luck

iveco
Geschrieben
Hallo Alex,

zunächst mal herzlich willkommen in Forum und Glückwunsch zu Deinem 355 GTS. Wenn er Baujahr 99 ist, ist es dann schon ein F1???

Wenn ich das lese (fehlende Kompression) fallen mir gleich Begriffe wie defekte Ventile, undichte Zylinderkopfdichtung, defekter Kolbenring, ... ein.

Aber nach 18.000 km??? Hatte er längere Standzeiten, wurde er nicht immer langsam warmgefahren???

Mit Garantie wirst Du kein Glück haben, wenn nicht gerade eine Anschlußgarantie abgeschlossen wurde. Zudem hast Du von privat gekauft, sieht also nicht gut aus, sprich aber mit der Werkstatt darüber.

Der 355 ist schon ein zuverlässiges Fahrzeug, er hat so seine Mucken wie durchgebrannte Krümmer oder durchgeschlagene Stoßdämpfer, die bei einen nach 30.000 km, bei anderen nach 50.000 km auftreten (bei einigen wenigen garnicht). Dann kannst Du mal die Einstiegsleisten mit den 3 Kreuzschrauben entfernen und Dir den Rost darunter anschauen, ferner hatte bei mir die Kupplung nach 30.000 km den Geist aufgegeben und es fing auch recht bald an hinter den Türverkleidungen zu klappern, da haben sich Kleinstteile gelöst.

Wenn man einiges selber macht, oder eine Werkstatt aufsucht, die sich nicht gerade Vertragswerkstatt Ferrari nennt, sind die Kosten überschaubar.

ZR Wechsel ist beim 355er halt noch etwas teurer, da der ganze Motor raus muß (beim 360er wird elegant die Rückwand hinter den Sitzen entfernt).

Ich meine aber, gehört zu haben, daß man auch für Ferrari Gebrauchtwagen eine Garantie abschliessen kann. Ist zwar nicht billig, aber wenn es zu schwerwiegenden Problemen kommt sicher lohnend.

Sicher kann Dir der eine oder andere User dazu mehr sagen.

:wink2:

Matthias

Kann mir jemend sagen wie sich durchgeschlagene Dämpfer manifestieren ?

Danke und Gruss

Alex 355
Geschrieben

Hallo.Vielen Dank für die guten Tipps.Mittlerweile weiß ich das bei meinem 355 zwei Ventile beschädigt sind und ich mir jetzt zwei neue besorgen muss. Kann mir vielleicht jemand sagen wie das sein kann das bei nur 18000km die Ventile schon beschädigt sind und wo mann sie besorgen kann?

Mfg Alex

dinokart
Geschrieben

Hallo Alex 355,

was heißt beschädigt. Sind die Ventile krumm ? Dann kann doch eigentlich nur was mit dem Zahnriemen sein.

Grüße dinokart

Matt_355_GTS
Geschrieben

Hi Alex,

2 Ventile des GLEICHEN Zylinders???

:wink2:

Matthias

GeorgW
Geschrieben

Soweit ich weiß, sind Ventilschäden beim 355 auch eine mögliche Folge von einem gerissenen Krümmer, wenn das nicht bemerkt und weitergefahren wird... :-(((°

Viel Glück und Gruß, Georg

Alex 355
Geschrieben

Hallo um nochmal auf eure Fragen zurückzukommen.

Die Ventile sind nicht verbogen sondern verschmorrt.

:cry:

Die Ventile waren vom gleichen Zylinder. :-(((°

Der Schaden kann nicht von einem gerissenen Krümmer kommen da sie vollkommen in Ordnung sind.

Gruß Alex :-))!

reni355
Geschrieben

man sieht aber nicht, ob die krümmer vollkommen in ordnung sind. der krümmer kann ein loch haben, und du hörst es vielleicht nicht, da dein auspuff zu laut ist ;)

RolandK
Geschrieben

Also ich hab meinen 355 Spider damals nie geschont, hab ihn neu gekauft und bin in 1,5 Jahren ca. 20.000 km gefahren. Nie ein einziges Problem gehabt. Sowenig Probleme wie mit dem 355er hatte ich selbst mit den BMWs nicht. Und wie gesagt, ich hab ihn nach warm fahren nie geschont.

Er war also sehr, sehr zuverlässig und qualitativ absolut 1A.

cinquevalvole
Geschrieben
Hallo um nochmal auf eure Fragen zurückzukommen.

Die Ventile sind nicht verbogen sondern verschmorrt.

:cry:

Die Ventile waren vom gleichen Zylinder. :-(((°

Der Schaden kann nicht von einem gerissenen Krümmer kommen da sie vollkommen in Ordnung sind.

Gruß Alex :-))!

Nehme an, es sind die beiden Auslaßventile.

Wenn der hydraulische Ventilspielausgleich nicht funktioniert können die Dinger zu heiß werden. Die anderen Ventile auf der Bank sind schließlich o.k?

Fürchte, der Zylinderkopf muß runter, damit die Ventilsitze geschliffen werden können. Nur 2 neue Ventile machen nicht dicht.

good luck

cinque

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  


×
×
  • Neu erstellen...