Jump to content
BMW-Mattes

BMW-Mattes + M3 auf dem Prüfstand [PICS] -VIDEO auf Seite 2

Empfohlene Beiträge

BMW-Mattes   
BMW-Mattes
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Heute hatten alpinab846 (Peter) und meine Wenigkeit (Matthias) das Vergnügen unsere beiden Babies auf den Prüfstand zu schicken.

Hier die Daten Fahrzeug:

BMW M3 E46 SMG II

Baujahr 07/2003

16835 KM / heute gerade frische Inspektion

Motor serienmässig

ESD Bastuck

Hallen-Temperatur 21°C

Luftdruck: 988hPa

Ergebnis:

KW max: 253,1 ( 344 PS) bei 7760 U/min und 260,5 km/h

NM: 378,6 bei 4780 U/min

Toleranz: 1,2%

Leistung am Rad: 213,7 KW (291 PS)

Ich glaube, damit kann man zufrieden sein... :-))! .

Hier noch Bilder:

mattes_ps_01.jpg

mattes_ps_03.jpg

Diagramm scanne ich morgen noch ein und ein kleines Video gibt's wohl auch noch .

Peter hat seine Daten im Alpina-Forum unter "B8 Modifikation" stehen.

http://www.carpassion.com/de/forum/viewtopic.php?p=294793#294793

Grüsse Matthias

chip CO   
chip
Geschrieben

HAllo Mattes,

hört sich ja prima an. Nach den beiden Runden NS am 28.03. hätte ich aber auch nie eine Sekunde daran gezweifelt. Das Auto fährt unglaublich gut und ist in Verbindung mit dem Fahrwerk und dem SMG ein

Traum :-))!

Danke nochmal für die beiden Runden. :hug:

Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Geschrieben

Gratulation zum Resultat, damit kannst Du wirklich zufrieden sein :-))!

Anonymous   
Anonymous
Geschrieben

Fast Die gleichen Werte wie meiner (Bj. 10/2003). 255,6 kW = 347,6 PS bei 7680 U/min. Zufällig auch gleicher Prüfstandstyp.

Scheint also zu stimmen, daß die 2003er alle ganz gut im Saft stehen. :D

Gruß, Peter

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Es war ein rundum schöner Abend....Vielen Dank nochmal an die durchführende Firma für die kompetente Beratung und die professionelle Durchführung der Tests. Ich sage nur M3-Prüfstandmodus.

Viel beeindruckender fand ich jedoch die Ansammlung wunderschöner M3 E30 und die Fachsimpelei über Modifikationen an den 4 Zylindern....aber das ist ot.

Mir klingt heute noch Mattes Auspuff in den Ohren!

BMW-Mattes   
BMW-Mattes
Geschrieben

So, hier das Leistungsdiagramm:

ps_diag.jpg

Gruss Matthias

Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Geschrieben

Ich will ja kein Spielverderber sein, aber 378 Nm sind schon heftig über der Werksangabe, kann das überhaupt sein ? :???:

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Ja-ich denke schon. Der Prüfstand war neutral-an Matthias Auto ist von der Firma nichts gemacht worden. Der B8 lag absolut im Rahmen der üblichen Serienstreuung, ein zwischendurch gemessener Z4 5.0 brachte 510 Nm mit dem M5 Motor....ich denke es ist realistisch....

Natürlich muß man hier wieder auf die Fehlermöglichkeiten der Prüfstaandsmessung im allgemeinen aufmerksam machen-das haben wir hier ja auch schon mal ausdiskutiert, trotz allem gibt es keine andere, praktikable Möglichkeit.

Die Messungen waren im Übrigen reproduzierbar, wir haben mehrfach gemessen...

Grüße

Peter

BMW-Mattes   
BMW-Mattes
Geschrieben
Ich will ja kein Spielverderber sein, aber 378 Nm sind schon heftig über der Werksangabe, kann das überhaupt sein ? :???:

Na endlich hat einer mal angefangen mit dem Zweifeln - hatte mich schon gewundert... O:-) .

365nm Werksangabe -> 13nm mehr-kann auch Streuung sein.

Jetzt bin ich mal auf die Expertenmeinungen gespannt.

Vielleicht haben andere auch Messungen von ihren M3s - wäre mal interessant (oder hatten wir das schonmal?? :???: ).

I love my baby,

Gruss Matthias

MMMPassion   
MMMPassion
Geschrieben

.. ich würde als Prüfstandbetreiber auch einen Prüfstand anbieten, der "gut im Futter steht".

Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Geschrieben
.. ich würde als Prüfstandbetreiber auch einen Prüfstand anbieten, der "gut im Futter steht".

Kannst Du mir denn einen neutralen nennen, der auch M3 E46 messen kann ? :D

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Welchen Sinn sollte das in diesem Fall gehabt haben? Wenn man zu einem Betrieb geht, der Motorsteuerungen bearbeitet und modifiziert haben die eigentlich gar kein Interesse daran, Dir ein positives Ergebnis zu präsentieren...

Da an allen drei Autos nichts durch den Betrieb gemacht war gehe ich davon aus, daß es verwertbar ist. Zum Abschied meinte man noch: läuft doch gut-braucht Ihr nix dran machen...

Wie ich oben bereits sagte: Prüfstandsmessungen haben gewisse Fehlermöglichkeiten-das muß jedem bewußt sein...

jujo   
jujo
Geschrieben

Jup Prüfstände an Hochschulen, bzw Fachhochschulen.

Sind zum Teil recht preiswert und objektiv.

Bei uns in Ravensburg/Weingarten gibts seit einem Jahr jetzt einen brandneuen Allrad-Prüfstand an der FH.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

...aber die systematischen Fehler sind auch da drin....

Dr. Nagano   
Dr. Nagano
Geschrieben

.. und ein BMW-Diag-Geräterl braucht man noch dazu..

Autopista   
Autopista
Geschrieben

Das hohe Drehmoment ist sicher nichts ungewöhnliches.

Die Drehmomentkurven der Hersteller neigen dazu kataloggerecht geglättet zu werden um entsprechende Spitzen zu vermeiden.

Entscheidend ist ob das Drehmoment über einen bestimmten Drehzahlband in etwa auf Serienniveau liegt und da liegt der getestete M3 klar im grünen Bereich.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

na ja-hohes Drehmoment....3,56 % Abweichung nach oben. Daran sollte man sich jetzt nicht aufhängen.

Viel erfreulicher ist doch die stimmige Höchstleistung...

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben

Die Radleistung von 291 PS scheint mir aber etwas hoch. Das ergäbe bei einem Faktor von 0.8 (Cessna rechnet sogar mit 0.79) eine Leistung von rund 364 PS :-o

millm3   
millm3
Geschrieben
Die Radleistung von 291 PS scheint mir aber etwas hoch. Das ergäbe bei einem Faktor von 0.8 (Cessna rechnet sogar mit 0.79) eine Leistung von rund 364 PS :-o

kann man so nicht rechnen! Man muss die gemessene Radleistung und Schleppleistung addieren. Nur so kommt man auf die (unkorrigierte) Motorleistung.

hier mal ein paar Beispiele, die zeigen, dass die gemessene Rad/Schleppleistung doch sehr schwanken kann.

Mein M3 3.0 (gemessen im 3. Gang, Maha-Prüfstand):

Radleistung: 161.5 kW

Schleppleistung: 34 kW

Motorleistung: 195.5 kW

Normleistung: 213 kW

ein anderer M3 3.0 (im 4. Gang gemessen, Maha-Prüfstand):

Radleistung: 148.5 kW

Schleppleistung: 59 kW

Motorleistung: 207.5 kW

Normleistung: 216 kW

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben

Hallo Manuel

Wieso ist die Schleppleistung bei Messung im 3. und 4. Gang so unterschiedlich?

Und wo liegt der Unterschied zwischen der Motorleistung und der Normleistung (ich nehme nicht an, dass die Normleistung der Werksangabe entspricht)

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Und jetzt kann man rätseln...was ist der richtige Gang?

Der eine sagt im direkten Gang muß gemessen werden, der nächste besteht darauf, daß man im höchsten Gang mißt....wie bereits gesagt-hier sind viele Variablen im Spiel die den systematischen Fehler des Systems ausmachen....

Es geht hier auch nicht um Nachkommastellen.......

the_lurch   
the_lurch
Geschrieben

Also ich finde schon das das deutliche Messunterschiede sind.

Da sieht man durhc so einen Vergleich erstmal richtig, wie stark der eigene Wagen denn wirklich ist. Naja, das kann eben besser oder schlechetr ausfallen wie man ja sieht! :wink2:

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Trotzdem ist erstaunlich, wie nah das Ganze auf der Straße dann beieinander ist. Ich denke Messungen die an einem Tag hintereinander auf der selben Rolle gefahren sind sind annähernd vergleichbar-vorrausgesetzt, man hat nicht zu viel Schlupf durch zu schmale Reifen o.ä.

Wie oben bereits gesagt-es sind jeweils mindestens zwei Messungen gefahren worden, die jeweils im 1 kw Bereich lagen....

BMWPeter   
BMWPeter
Geschrieben
Und jetzt kann man rätseln...was ist der richtige Gang?

Der eine sagt im direkten Gang muß gemessen werden, der nächste besteht darauf, daß man im höchsten Gang mißt....wie bereits gesagt-hier sind viele Variablen im Spiel die den systematischen Fehler des Systems ausmachen....

Es geht hier auch nicht um Nachkommastellen.......

Da der M3 von BMW-Mattes im 5. Gang gemessen wurde (ist anhand der Drehzahl bei 260 kmh ersichtlich) müsste nach den Beispielen von millm3 die Schleppleistung noch grösser ausfallen und somit die hochgerechnete Leistung noch grösser als 364 PS sein.

alpinab846   
alpinab846
Geschrieben

Mill hat einen M3 E36 mit 17 oder 18" Bereifung gefahren, Matthias einen E46 mit 19" Bereifung. Allein durch die Bereifung entstehen Unterschiede...Einfaches Addieren reicht hier nicht aus....

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×