Jump to content
BMWUser5

McLaren P1 vs. Porsche 918 Spyder

Empfohlene Beiträge

BMWUser5   
BMWUser5

Schöner Vergleich zwischen den Hypercars, leider ohne den LaFerrari. Schon etwas lächerliche Einstellung von Ferrari.

2015-mclaren-p1-porsche-918-spyder-track-map.jpg

Hier noch ein interessanter Artikel über die Firma S1nn, die Zulieferer für das Infotainment System vom Porsche 918 Spyder sind:

http://www.automobilemag.com/features/news/1406-s1nn-explains-the-porsche-918-spyder-infotainment-system/?web=SIM:MT%7CReviews:AMAG%7CRumors#__federated=1

2015-porsche-918-spyder-touchscreen-charging-settings.jpg

  • Gefällt mir 3

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Für mich ist der 918 extrem sexy. Optisch, technisch, einfach in allem!

Sicher, der P1 ist ein super Auto. Ich würde mich aber sicher für den 918 entscheiden.

Ich würde den 918 echt gerne mal fahren.......um zu sehen ob ich mit meiner Einschätzung recht hätte. :D

https://www.youtube.com/watch?v=gZJ2rY5K0hc (ganz am Ende der Sendung kommt der 918, wenn die blauen Flammen aus dem Auspuff kommen......ich könnte weinen!)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion

Ich finde das Gesammtpaket von Porsche einfach genial. Rein für den Track würde ich zwar eher zum P1 greifen, aber für den "realen" Einsatz ist der Porsche wohl wirklich perfekt. Zumal der 918 das einzige Fahrzeug der neuen "Hypercars" ist, bei dem das Dach abgenommen werden kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Tom_H CO   
Tom_H
Für mich ist der 918 extrem sexy. Optisch, technisch, einfach in allem!

Das ist einfach ein rundum perfektes Auto, das sogar einen gewissen Grad von "Alltagstauglichkeit" aufweist.

Ich würde den 918 echt gerne mal fahren

Frag' doch mal in Leipzig, ob es noch Events für Privatfahrer gibt.

...wenn die blauen Flammen aus dem Auspuff kommen.

Ich weiß nicht, was die TopGear-Jungz da geritten hat. Bei allen Super-/Hyper-Cars leuchtet jetzt der Auspuff blau.

mfg, Tom

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
kkswiss   
kkswiss

Ich weiß nicht, was die TopGear-Jungz da geritten hat. Bei allen Super-/Hyper-Cars leuchtet jetzt der Auspuff blau.

mfg, Tom

Ich auch nicht. Aber wenn es eine lang genug stehende blaue Flamme hat, fängt es an zu glühen!

Sorry für das andere Auto.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Es sieht eher aus wie ein Gasbrenner.

Besonders die Position der beiden dicken Rohre in Verbindung mit satten blau sieht toll aus.

Über den Sinn (Umwelt, Sicherheit, usw.) einer solchen Verbrennung gibt es meiner Meinung nichts zu diskutieren, aber es sieht mMn einfach sackstark aus.

Das blaue Feuer ist wohl am Computer hinzugefügt worden....... oder ist hier schon mal einer einem 918 unter Volllast hinterhergefahren um das zu beobachten? Im P1 könnte man ja knapp dran bleiben.... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

@Tom: "Alltagstauglichkeit" ist immer so eine Sache....... mit solchen Autos, aber ja ich müsste mich schwer zurückhalten um nicht auch zum Brötchenholen damit zu fahren. ;-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Inspektor Sarti   
Inspektor Sarti
@Tom: "Alltagstauglichkeit" ist immer so eine Sache....... mit solchen Autos, aber ja ich müsste mich schwer zurückhalten um nicht auch zum Brötchenholen damit zu fahren. ;-)

Mit 25km Elektroreichweite ist er sogar ideal zum Brötchen holen. :-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
Mit 25km Elektroreichweite ist er sogar ideal zum Brötchen holen. :-)

Stimmt. Aber bei dem Sound würde ich den reinen Elektrobetrieb wohl nur nachts wählen damit mich meine Nachbarn nicht im schlaff abmorgsen :D

Zum Test selber. Interessant ist, das der P1 sonst immer deutlich schneller auf den Tracks ist als der 918. Auf jeden Fall auf den Optionalen Reifen die geordert werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
Zum Test selber. Interessant ist, das der P1 sonst immer deutlich schneller auf den Tracks ist als der 918. Auf jeden Fall auf den Optionalen Reifen die geordert werden können.

Von was für Tests redest du? Grundlegend ist der 918 vom Antriebskonzept das bessere Rundstreckenauto. Jeder der Grundlegend etwas Ahnung von Fahrdynamik hat, wird das bestätigen :wink:

Das einzige was mir einfällt sind die gestreuten Gerüchte, dass der P1 06:4* auf der Nordschleife gefahren sein soll. Wobei man daran stark zweifeln muss, dass dies auf vergleichbaren Bedingungen wie die 06:57 von Porsche beruht. Aussage von McLaren: Schneller als Porsche und unter 7 Minuten. Aber halt nichts offizielles, das Märchen, dass der Hintergrund der ist, dass man nicht will, dass es auf Rundenzeiten "eskaliert" ist doch eine schlechte Ausrede ;-) Die einzige sinnvolle Erklärung hier wäre, dass man mit normalen Reifen auf 06:57-06:59:999 gekommen ist und dann noch mit Rennslicks gefahren wurde. Dann muss nicht mal gelogen werden, aber alles andere ist Humbug und würde nicht rechtfertigen, den Aufwand an der NS zu betreiben. Das würde kein Marketingwichtel mitmachen :wink:

Unterm Strich ists aber wurst... Sind beides ziemlich ziemlich geniale und extrem schnelle Autos. Wobei der 918 einen Ticken schneller ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Mit 25km Elektroreichweite ist er sogar ideal zum Brötchen holen. :-)

Genau, sag ich doch! Ich müsste mich sehr zurückhalten!!! Und leise aus der Garage käme ich auch....... :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815

Schaut in dem Video beim Fahren mal genau auf die Reifen...... es scheint die sind beim P1/reinem Hinterradantrieb ziemlich an der Grenze. Felge/Reifen, nicht Reifen/Strasse.....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Das sieht bei ziemlich jedem Auto so aus. Mach mal ne gopro an Deinen 458 und scheuch den mal.

Das wird auch beim 918 nicht besser aussehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
Von was für Tests redest du? Grundlegend ist der 918 vom Antriebskonzept das bessere Rundstreckenauto. Jeder der Grundlegend etwas Ahnung von Fahrdynamik hat, wird das bestätigen :wink:

Das einzige was mir einfällt sind die gestreuten Gerüchte, dass der P1 06:4* auf der Nordschleife gefahren sein soll. Wobei man daran stark zweifeln muss, dass dies auf vergleichbaren Bedingungen wie die 06:57 von Porsche beruht. Aussage von McLaren: Schneller als Porsche und unter 7 Minuten. Aber halt nichts offizielles, das Märchen, dass der Hintergrund der ist, dass man nicht will, dass es auf Rundenzeiten "eskaliert" ist doch eine schlechte Ausrede ;-) Die einzige sinnvolle Erklärung hier wäre, dass man mit normalen Reifen auf 06:57-06:59:999 gekommen ist und dann noch mit Rennslicks gefahren wurde. Dann muss nicht mal gelogen werden, aber alles andere ist Humbug und würde nicht rechtfertigen, den Aufwand an der NS zu betreiben. Das würde kein Marketingwichtel mitmachen :wink:

Unterm Strich ists aber wurst... Sind beides ziemlich ziemlich geniale und extrem schnelle Autos. Wobei der 918 einen Ticken schneller ist.

War glaube ich ein grosser Test von "EVO"? ist schon länger her. Da war der P1 über 1 Sekunde schneller. Und das mit dem Konzept mag stimmen. Aber auf das verlasse ich mich nicht. Im Endeffekt geht es um das Leistungsgewicht etc...fahrbarkeit..

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Wiesel348   
Gast Wiesel348

So objektiv Tests auch immer sein mögen - letztlich bleiben sie eben doch subjektiv. Je nachdem, welche Kriterien/Rennstrecken man auswählt und wie man sie gewichtet, gewinnt der eine oder der andere Sportwagen.

Am Schluss ist jeder Sportwage immer ein Kompromiss zwischen (Rest-)Alltagstauglichkeit, Verbrauch, (Corporate) Design, Wirtschaftlichkeit (sowohl für den Käufer wie auch für den Hersteller).

Deshalb: P1 und 918 sind Supercars und beide begehrenswert. Und wer ein Auto in dieser Preisklasse kaufen kann, der kann auch beide nehmen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
fiat5cento   
fiat5cento

Vielleicht hätte der Profi-Rennfahrer auch doch einfach die Assistenzsystem eingeschaltet lassen sollen. Der schmeißt ja mit dem P1 schon eine halbe Sekunde in der ersten Kurve weg.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
War glaube ich ein grosser Test von "EVO"? ist schon länger her. Da war der P1 über 1 Sekunde schneller. Und das mit dem Konzept mag stimmen. Aber auf das verlasse ich mich nicht. Im Endeffekt geht es um das Leistungsgewicht etc...fahrbarkeit..

Ich meine, dass sie da ziemlich gleich schnell waren, der 918 mit seinen Standard-Reifen sogar erstmal 1, 2 zehntel schneller. Mit Special-Reifen war der P1 dann schneller, aber das ist ja irgendwie klar ;-) Wenn du Porsche was vergleichbares an Reifen drauf ziehst, dann würde die Welt anders aussehen.

Leistungsgewicht ist in dem Rahmen nicht so relevant (und ich denke, dass man das sogar anhand der Daten erkennen kann, dass der P1 am Kurveneingang deutlich schneller ist, aber am Kurvenausgang eben nicht mehr was genau diese Konzepte wiederspiegelt)

Für performante Fahrzeuge hat z.B. Schwerpunkt einen größeren Einfluss als Gewicht. Und wenn man dann noch mit einem intelligent gesteuerten E-Motor an der Vorderachse zieht, ist das ein komplett anderes, neutraleres Fahrgefühl.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir bestätigen, dass du mit einem 4wd (v.a. mit regelbarem E-Antrieb!) soviel mehr machen kannst. Ich bin letztens mal unser 220kg 4wd Studenten-Rennwägelchen gefahren (80kw). Das ist sowas von neutral, kaum Unter-/Übersteuern, das wird alles weggeregelt. Selbst entwickeltes Torque-vectoring ist schon ziemlich krank :-))! Das ist locker 3, 4 Sekunden schneller auf eine Minute als ein deutlich leichteres 2wd Fahrzeug mit selber oder mehr Leistung.

Ähnlich wirds auch beim P1/918 sein. Der Teufel steckt dort zwar im Detail (Hinterachslenkung, Reifen, Fahrwerk, Schwerpunkt, Leistungsgewicht etc.), aber den größten Einfluss hat zweifelsohne der E-Motor an der VA. Ich finde es schade, dass Porsche an der VA das 2-Motoren-Konzept verworfen hat. In Kombi mit der Hinterachslenkung und besserem Torquevectoring geht das nochmal deutlich mehr ab. Dann würden wir die Diskussion hier nicht führen ;-) Aber das kommt denke ich mal dann in der nächsten Generation - und zwar bei allen.

Wobei der P1 sicherlich nicht weniger Spaß zum Fahren macht :D

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
nero_daytona CO   
nero_daytona

Ich weiß nicht, was die TopGear-Jungz da geritten hat. Bei allen Super-/Hyper-Cars leuchtet jetzt der Auspuff blau.

mfg, Tom

Ich bin mal vor langer Zeit, als ich mit dem F355 durch einen Münchner Tunnel etwas schneller als erlaubt gefahren bin, darauf angesprochen worden, dass beim Beschleunigen blaue Flammen zu sehen waren. Das Auto war komplett Serie.

Zum Thema: 918 >> P1!

-nd

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Caremotion   
Caremotion
Ich meine, dass sie da ziemlich gleich schnell waren, der 918 mit seinen Standard-Reifen sogar erstmal 1, 2 zehntel schneller. Mit Special-Reifen war der P1 dann schneller, aber das ist ja irgendwie klar ;-) Wenn du Porsche was vergleichbares an Reifen drauf ziehst, dann würde die Welt anders aussehen.

Leistungsgewicht ist in dem Rahmen nicht so relevant (und ich denke, dass man das sogar anhand der Daten erkennen kann, dass der P1 am Kurveneingang deutlich schneller ist, aber am Kurvenausgang eben nicht mehr was genau diese Konzepte wiederspiegelt)

Für performante Fahrzeuge hat z.B. Schwerpunkt einen größeren Einfluss als Gewicht. Und wenn man dann noch mit einem intelligent gesteuerten E-Motor an der Vorderachse zieht, ist das ein komplett anderes, neutraleres Fahrgefühl.

Aus eigener Erfahrung kann ich dir bestätigen, dass du mit einem 4wd (v.a. mit regelbarem E-Antrieb!) soviel mehr machen kannst. Ich bin letztens mal unser 220kg 4wd Studenten-Rennwägelchen gefahren (80kw). Das ist sowas von neutral, kaum Unter-/Übersteuern, das wird alles weggeregelt. Selbst entwickeltes Torque-vectoring ist schon ziemlich krank :-))! Das ist locker 3, 4 Sekunden schneller auf eine Minute als ein deutlich leichteres 2wd Fahrzeug mit selber oder mehr Leistung.

Ähnlich wirds auch beim P1/918 sein. Der Teufel steckt dort zwar im Detail (Hinterachslenkung, Reifen, Fahrwerk, Schwerpunkt, Leistungsgewicht etc.), aber den größten Einfluss hat zweifelsohne der E-Motor an der VA. Ich finde es schade, dass Porsche an der VA das 2-Motoren-Konzept verworfen hat. In Kombi mit der Hinterachslenkung und besserem Torquevectoring geht das nochmal deutlich mehr ab. Dann würden wir die Diskussion hier nicht führen ;-) Aber das kommt denke ich mal dann in der nächsten Generation - und zwar bei allen.

Wobei der P1 sicherlich nicht weniger Spaß zum Fahren macht :D

Ja gut, du bist was das angehst der Profi. Soweit in die Materie kann ich nicht schauen. Aber danke für deinen Blickwinkel.

Ich für meinen Teil möchte beide :D:D

Aber wirklich gespannt bin ich auf den LaFerrari, falls dieser irgendwann mal freigelassen wird:D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
botzelmann   
botzelmann
Ich für meinen Teil möchte beide :D:D

Ich könnte mich auch nicht endscheiden :wink:

Das ist ja leider das Standard-Ferrari-Problem... War ja damals beim Carrera GT und Enzo nicht anders und am Ende war der Enzo (bzw. MC12) einen Tacken schneller als Porsche. Wobei ich davon ausgehe, dass es diese Generation nochmal deutlich enger ausgehen wird. Unter 7Minuten können sie aber wahrscheinlich alle :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Das sieht bei ziemlich jedem Auto so aus. Mach mal ne gopro an Deinen 458 und scheuch den mal.

Das wird auch beim 918 nicht besser aussehen.

Beim 918 ist die Kraftverteilung besser und ja, es sieht (für mein ungeschultes Auge) im Video beim 918 deutlich besser aus. Siehe Video.

Schau noch mal hier bei ca. 13:50 Minuten...das meine ich. Ich habe zwar keine GoPro Cam, aber ich hoffe, dass es bei mir nicht so aussieht. ;-)

Hinten:

post-93336-14435456860778_thumb.jpg

Vorne:

post-93336-14435456859739_thumb.jpg

Sie haben ja auch nachher beim P1 den Luftdruck erhöht, usw.

Im Video sieht man besser die Bewegung in der Flanke des Reifens......

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
strikeforce   
strikeforce

Der P1 ist ein Traum und die Spitze was momentan machbar ist, dank Formel 1 Technik. Der Porsche hält aber ganz gut mit seiner Technik mit.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
tollewurst CO   
tollewurst

Doch, das sieht beim 458 auch so aus. Son Reifen bewegt sich deutlich mehr als alle glauben.

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
........Ich weiß nicht, was die TopGear-Jungz da geritten hat. Bei allen Super-/Hyper-Cars leuchtet jetzt der Auspuff blau.

mfg, Tom

Ich habe es noch mal genau angeschaut. (https://www.youtube.com/watch?v=gZJ2rY5K0hc)

Sicher hat man sich bei TopGear Mühe gegeben das mit allen Techniken der Video-/Bildbearbeitung hervorzuheben, aber ich denke es kommt mehr von der Seite der Hersteller. ;-)

Schau mal im Video ab 50:26 und 50:37.

Bei 51:03 und 51:37- 51:39 erscheint es mir etwas zu lange, aber diese grossen, nach oben offenen Rohre könnten das schon lange aushalten. Denke ich. Bei 52:02 sieht man es sogar von innen wie es hinten blaue Flammen aus dem Auspuff drückt. :D

Nur nach dem Sinn frage ich mich.

Neben der Optik. :D

post-93336-14435456862821_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Thorsten0815 CO   
Thorsten0815
Doch, das sieht beim 458 auch so aus. Son Reifen bewegt sich deutlich mehr als alle glauben.

Wer sind denn "Alle"?

Und das weist DU woher? ;-) Poste doch mal bitte Bilder, Videos, oder so was.

Und warum beim 918 im Video an den gleichen Stellen der Strecke nicht/deutlich weniger?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×