Jump to content
Steve560

HSN/TSN Vantage V8 BJ09

Empfohlene Beiträge

Steve560   
Steve560

Servus liebes Forum,

kann mir jemand die HSN/TSN für Vantage V8 Baujahr 09 mitteilen?

Wo und wie wurde das Fahrzeug von Eurer Versicherung eingestuft bzw. welche Versicherung könnt Ihr empfehlen?

Besten Dank

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

HSN: 2019

TSN: 000 = keine zugeteilt.

Somit bekommt man nur individuell gerechnete Angebote per Einzelanfrage von den Versicherungen, und die Prämien unterscheiden sich gelegentlich extrem.

Also am besten mehrere Angebote einholen, als erstes von Deiner Stammversicherung oder Deinem Versicherungsmakler.

Gruss

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

Eine Idee wäre noch, den Aston Martin Händler oder / und den Vorbesitzer nach der Versicherung zu fragen.

Gruss

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcohh CO   
marcohh

Es gibt auch eine "Aston Martin" Versicherung - diese kommt, meine ich, von der Credit Suisse. Habe diese beim Kauf direkt mit abgeschlossen. HP+VK Pauschal incl. aller möglichen Leistungen ziemlich günstig - meine so ca. 2000€ im Jahr für einen AM V8.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Steve560   
Steve560

Habt Ihr da einen direkten Kontakt für die KFZ Versicherung für den Vantage V8 bei der Credit Suisse?

VG

Stefan

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

Glaube nicht das die von Aston Martin in Deutschland angebotene Autoversicherung von der Credit Suisse ist, da deren Sachversicherungsgeschäft nur in sehr bescheidenem Rahmen stattfindet.

Wie gesagt, am besten vergleichen und seinen Stammversicherer oder Makler nicht vergessen. Besonders interessant ist es natürlich wenn man einen Flottentarif hat oder in einen solchen reinkommt.

Bei unserem V8 Vantage hat eine Versicherung das Auto in die Typklassen

25 (Haftpflicht) und 34 (Vollkasko) eingestuft, eine andere in

23 (Haftpflicht) und 33 (Vollkasko).

Die Unterschiede hören sich nach wenig an, machten aber zusammen mit den anderen Tarifmerkmalen einen Unterschied von 400 % aus, d. h. die teuerste Versicherung wollte 4 x soviel wie die Billigste.

Manche Versicherungen wollten das Auto gar nicht, andere nicht im günstigen Flottentarif versichern.

P.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
marcohh CO   
marcohh

Moin,

es ist die nationale suisse :-)

Hier der Kontakt:

Weitere Informationen erhalten Sie von ihrem

Aston Martin Vertragspartner oder über

Versicherungsmakler

Klaus Ressel

Zum Quellenpark 29

65812 Bad Soden

Tel.: 06196 - 65 94 00

Fax: 06196 - 65 94 11

Mobil: 0171 - 77 96 069

E-Mail: versicherungsservice@astonmartin.com

Offizieller Partner von Aston Martin

Beiträge:

Aston Martin V8 Vantage 2.100,00 Euro

Aston Martin V12 Vantage

Aston Martin DB9 3.430,00 Euro

Aston Martin Rapide 3.760,00 Euro

Aston Martin DBS 4.190,00 Euro

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emspirat CO   
Emspirat

Moin.

Ich kann das von marcohh geschriebene nur bestätigen. Habe meinen V8 auch dort versichert. Hatte bei einer Schadensregulierung auch schon weiteren Kontakt und kann Herrn Ressel nur empfehlen. Sehr freundlich, kompetent und unkompliziert.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist
Beiträge:

Aston Martin V8 Vantage 2.100,00 Euro

Das ist ja schon mal nicht soo schlecht.

Ist das der 100% Beitrag, also ein Tarif mit Schadenfreiheitsklassen-Einstufungen oder ein fester Tarif, d. h. bleibt es erst mal bei den 2.100,- Euro ohne Anrechnung eines Schadenfreiheitsrabatts ?

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Emspirat CO   
Emspirat

Du sagst (schreibst) es :wink: Pauschale, keine SF-Klassen, daher bleibt es bei der Summe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

Wenn man nur das eine Auto zu versichern hat und sonst bei keiner Versicherung ein "guter Kunde" ist, sind die 2.100,- Euro Pauschalprämie für den V8 Vantage schon nicht schlecht. Vor allem weil ja manche Versicherer das Auto überhaupt nicht haben wollen.

Wenn man aber mehr Autos hat, vielleicht noch die eine oder andere Versicherung bei einer Gesellschaft oder einem Makler, dann sollte der (pauschale) Beitrag niedriger sein.

Wir zahlen für den V8 Vantage KH + KV in einem Flottenvertrag um die 1.000,- Euro. In dem Flottenvertrag sind mehr als 5 Fahrzeuge versichert.

P

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Nordsport83   
Nordsport83

Was man noch dazu sagen muss bei dem Angebot der Nationale Suisse: Geringe SB (TK 500 / VK 1000 ; hab es nicht mehr genau im Kopf, kann man aber auch flexibel gestalten), keine Kilometerbegrenzung, Fahrer ab 25 Jahre.

Das Angebot kann einem nur dadurch "vermiest" werden, dass man dort den V12 Vantage, zu den gleichen Konditionen versichern kann :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Passionist   
Passionist

In unserem Flottenvertrag sind ähnlich gute Bedingungen und Konditionen (SB).

Bezüglich V12 Vantage braucht man sich nicht ärgern. In einen Vantage gehört ein V8 Motor, alleine schon wegen dem Krach ! :D

Grummelgrummelröchelröchelrooooaaaaaarrrrrrrrrrrr.... :D :D :D

Kaum ein anderes Auto beherrscht so ein Gebrüll und das in so verschiedenen Tonarten.

Eine Runde mit dem V8 Vantage, ggf. mit geöffnetem Fenster, und schon sind einem Dinge wie Versicherungsprämien und kleine Unzulänglichkeiten sowas von wurscht...

P

Winner Best Noise of the Year 2005: Aston Martin V8 Vantage (und das war ja nur der 4.3 Liter)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geissenpeter   
Geissenpeter

ja, genau so ist das, ist ein statischer Beitrag ohne Rabatteinstufungen

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MrPiPo   
MrPiPo

Ich habe zwei Angebote erhalten

SB 500 VK / SB 150 TK SF 25 1.380,52 €

und das gleiche mit SF 12 für 2.035,97 €

Also lohnt sich die Stückrahmenprämie nur für besonders niedrige SFR's.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Geissenpeter   
Geissenpeter

wer hat Dir dieses Angebot gemacht? Ist ja sehr niedrig

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MrPiPo   
MrPiPo

Über meinen Versicherungsmakler. Da keine TSN hierzu existieren, ist das tatsächlich fast "Verhandlungssache".

Habe mehrere Autos in der Flotte und weise einen sehr ordentlichen Schadenverlauf auf.

Bei einer anderen Gesellschaft hatte ich wie oben geschrieben das eine für 1700 und das andere für 2600 angeboten bekommen. Allerdings ist hier auch langfristig eine "Flotte" gewünscht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×