wi4z

ACHTUNG: X5 Le Mans

35 Beiträge in diesem Thema

Hallo Freaks,

morgen also am 27.1. kommt um 11:10 auf Kabel 1 ein Bericht über den X5 Le Mans. Ein Muss!!!

Hans-Joachim Stuck treibt den Wagen mit 7:49 um die Nordschleife! Döttinger Höhe: 309km/h!!!

Der Sound ist abartig! Die Beschleunigung phänomenal!

Das ist ein automobiler Traum!

Grüße

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: wi4z am 2002-01-26 18:12 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habs gerade gesehen. So muss sich ein Auto anhören :grin: . Mit 700 PS kommt sogar ein solcher Zweitonner mächtig in Fahrt. Schade das der nicht in Serie geht :cry: .

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kiste ist echt geil. Der Sound ist einfach infernalisch! :grin: :grin: Leider gibt es nicht einmal eine Kleinserie.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die Kiste ist echt der Hammer, aber der kann nicht in Serie gehen, ich glaube kaum dass der Le Mans V12 die ASU besteht...(den Sound erwähnen wir mal grosszügig nicht).

Raymond

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: CountachQV am 2002-01-29 09:31 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Außerdem wird der nicht lange halten. Das Getriebe z.B. ist laut des TV-Berichtes das Originalteil aus dem X5 4.4.

Hat mich schon gewundert, dass das Originalgetriebe diese Leistungssteigerung aushält. :eek:

Ist halt BMW! :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die karre ist ja echt der hammer! hab leider nur die letzten min im tv gesehn aber jetzt noch mal unter dem link den kompletten beitrag!

NUR geil...der sound ist echt der mega hammer! man könnte denken es ist ein diablo 6.0!

echt der wahnsinn! :cool:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ wi4z:

was is´n das für eine adresse-gibt´s hier vielleicht auch mehr videos und berichte vom M3?

steff

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Praemienhai schrieb am 2002-01-28 18:15 :

Außerdem wird der nicht lange halten. Das Getriebe z.B. ist laut des TV-Berichtes das Originalteil aus dem X5 4.4.

Hat mich schon gewundert, dass das Originalgetriebe diese Leistungssteigerung aushält. :eek:

Das glaube ich auch kaum! Der Leistungsunterschied zwischen

X5 LeMans und 4.4i ist immens!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zumal es den 4.4 nur mit Automatik gibt, der Stuck jedoch deutlich sichtbar ein manuelles Getriebe bedient hat....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Na dann kann das ja nicht stimmen mit dem Originalgetriebe. Aber was für ein Getriebe soll das denn dann sein?

Neukonstruktion? Wohl zu aufwendig.

Oder aus dem M5? Wobei da ja immer noch 300PS zwischen sind!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für das Getriebe ist das Drehmoment entscheidend. Das M5-Getriebe hält nur 500Nm aus (könnte das gleiche sein, wie im 540i, der den gleichen Motor wie der X5 4.4i hat, vielleicht deshalb "Seriengetriebe").

@Tiroler Bua: Den Bericht findet man unter

http://www.kabel1.de/tv/auto/archiv/b/

das Archiv ist toll!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: wi4z am 2002-01-29 22:49 ]</font>

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir auch schwerlich das Seriengetriebe unter diesen Bedingungen vorstellen! Habt ihr gesehen wie schnell der geschaltet hat und dann gleich wieder voll Schub! Die Schlatwege schienen mir verdächtig genau definiert und verdammt kurz!

Da haben sie doch auf Kabel1 wieder einfach was geplappert!?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke die haben doch gleich noch das Getriebe aus dem LM V12 eingebaut..

Kann sich jemand erinnern ob das Auto immer noch 4-rad hat, dies würde hingegen für das Seriengetriebe sprechen.

3. Möglichkeit, Seriengehäuse und die Getriebeinnereien vom LM V12, dies würde auch den hohen Topspeed erklären, das Seriengetriebe des X5 wäre wohl schon früher übersetzungsmässig am Ende.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was mich nur wirklich wundert ist, daß Striezel Stuck selber gesagt hat, daß das ein Serienteil sei.

Der sollte es doch eigentlich wissen... :roll:

Aber in meinen Augen paßt das nicht zusammen, selbst wenn man dem M5-Getriebe noch Spielraum nach oben einräumen kann...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@CountachQV

Ja, der X5 Le Mans hat noch 4-Rad.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dieses Drehmoment kann doch das Seriengetriebe nicht verkraften!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

taunus schrieb am 2002-01-30 21:17 :

@CountachQV

Ja, der X5 Le Mans hat noch 4-Rad.

Dann denke ich dass sie die Getriebeinnereien verstärkt haben, die Serienzahnräder und Lager halten das nie aus.

Wie schon gesagt glaube ich auch nicht, dass du mit dem Seriengetriebe/Diff über 300 kmh erreichst.

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also das getriebe im X5 le mans stammt aus dem starken diesel des X5! die zahnräder wurden natürlich aufgrund der anderen übersetzung modifiziert und dabei höchstwahrscheinlich durch stahl der härtesten kategorie ersetzt! aber das getriebe, die kupplung und der achsantrieb sind schon derselbe wie im normalen X5 und der hat ja auch ne ganze menge an drehmoment!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke der LM V12 dreht hoch und hat typisch Saugmotor viel Leistung obenrum aber nicht gerade viel Drehmoment, vielleicht sogar nicht einmal mehr als der von dir erwähnte Diesel. Von dem her wäre es gut machbar, wie lange diese Konfiguration allerdings den Torturen auf der Piste standhält steht auf einem anderen Blatt...

Raymond

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mich recht erinnere hat der Motor 700 Nm maximales Drehmoment. Ich glaube nicht, dass die Serienkupplung das verkraftet.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mark schrieb am 2002-01-31 11:32 :

Wenn ich mich recht erinnere hat der Motor 700 Nm maximales Drehmoment. Ich glaube nicht, dass die Serienkupplung das verkraftet.

wenn das ein automatikgetriebe gewesen sein soll, dann besitzt das getriebe keine kupplung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ach ja! sehr interessant! ein automatikgetriebe besitzt also keine kupplung! :eek:

das war mir neu! :grin:

du meinst wohl eher, es war das getriebe aus dem X5, sie haben dann aber die automatische kupplung gegen eine H-schaltung getauscht! so wie ich vernommen habe stammte die kupplung aus dem schalt-X5!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden