Jump to content
#775

Soundentwicklung im MF3

Empfohlene Beiträge

#775 CO   
#775

Hallo Freunde der gepflegten Kurvenfahrt, :wink:

bei meinem MF3-Roadster ist folgendes Phänomen zu beobachten:

nach ca. 10.000 bis 11.000 km hat sich mein Motor-/Auspuffsound vernehmlich verändert.

Er ist definitiv lauter geworden, insbesondere im Bereich um 2000 bis 2500 Touren unter Last fällt dies auf. In Worten schwer zu beschreiben. Ich würde sagen die in diesem Tourenbereich bekannte "Dröhnfrequenz" hat an Intensität zugenommen.

Vorgeschichte: ich habe bei einer Tiefgarageneinfahrt leicht mit dem mittleren Wagenteil aufgesetzt, hier jedoch laut Herrn H.... nur die zu erwartenden Kratzspuren an der tief sitzenden Schelle des Abgastraktes davongetragen.

Da beide Ereignisse zeitlich ziemlich nah zusammenfallen bin ich aber noch immer etwas beunruhigt.

Habt Ihr Ähnliches bei Euren Wieseln beobachtet (besser: gehört....)?

Oder muß ich bei der nächsten Inspektion in ein paar Tagen doch noch mal genauer nachsehen lassen???

Weiterhin gute Fahrt (natürlich auch im Winter 8))...

Gruß

#775

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

Hallo 775,

ich glaube nicht, daß die Soundveränderung mit dem Bodenkontakt

zusammenhängt. Wenn die Anlage durch das Aufsetzen undicht wird,

hörst Du das.

Die 580 klingt bei kalter Witterung anders als im Sommer, besonders, wenn

der Deckel zu ist:cry: Und nach ca.100Km Fahrt bei kalter Witterung klingt

sie wieder anders, das Dröhnen geht zurück und der "Maschinensound" mit

dem leichten "Tickergeräusch" setzt ein. Auch klingt die 580 beim Start

bei Kälte zurückhaltender als gewohnt, manchmal ein wenig "verstopft".

Ab ca. 90° Öltemperatur ist dann wieder alles normal.

Hast Du die Soundveränderung auch, wenn Du offen fährst?

Gruß

580

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#775 CO   
#775

Hallo 580,

interessanter Punkt: das Öffnen und Schließen des Deckels hat bei mir auch erheblichen Einfluß auf die Wahrnehmung der "Dröhngeräusche" um 2000 Touren. Im geschlossenen Zustand ist dieser Effekt halt viel deutlicher.

Ich muß zugeben, dass ich in den letzten Tagen noch keine offene Vergleichsfahrt durchgeführt habe (bei dem Schei...wetter)!

Da hoffe ich mal auf ein trockenes Zeitfenster (und die parallel notwendige Freizeit :wink: ...).

Auf die Temperaturabhängigkeit muss ich mal achten. Das ist mir bisher nicht so aufgefallen. Nach längerer Fahrt ist die Akustik sicherlich anders - allerdings sind die Ohren auch nach 400 km Autobahnfahrt nicht mehr so ganz entspannt wie zu Fahrtbeginn :D.

Gruß

#775

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast   
Gast

...also bei mir ist nach 400Km Wieselfahrt ALLES entspannter:)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sy-bonn CO   
sy-bonn
...also bei mir ist nach 400Km Wieselfahrt ALLES entspannter:)

:D DAS klingt ja hochinteressant. Da kannst Du ja beim Glühwein trinken näher erläutern :wink:

LG Sybille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast OAL - M 6   
Gast OAL - M 6

@ #775:

Genau so wie Du das beschreibst, hat mir Wiesmann Berlin bei der Fahrzeugübergabe die Veränderung des Sounds ab etwa 10.000 Kilometer vorhergesagt. Also hatten die Recht und diese Veränderung ist normal.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
#775 CO   
#775

Einen Gruß in die Berge zu #773, hallo "Fahrgestellnachbar",

na das beruhigt mich ja ein wenig. Auch Dülmen hat so etwas angedeutet, es hat mich letztlich aber doch etwas überrascht.

Dann warte ich mal ab was nach 20.000 km passiert - hoffentlich lässt mich dann der nette Herr in "Grün-Weiß" noch am Straßenverkehr teilnehmen... :wink:

Jetzt schon mal ein schönes Wochenende und einen verregneten Gruß aus NRW.

#775

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Jetzt scheint die Sonne, die Straße ist fast trocken. Und ich hab keine Zeit für einen Soundtest :-(((° :-(((° :-(((°.

Wobei.ich mich immer auf den Winter freue, wenn es so richtig schön eisig kalt ist. Dann klingt er wirklich am mmmmmmmmmmmh, schönsten X-) X-) X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sy-bonn CO   
sy-bonn

Das stimmt allerdings, kann ich nur bestätigen. Draussen eisig kalt, der Motor kalt, dann ist der Sound einmalig und spektakulär :sensation

Kenne kaum ein Motorengeräusch, das mir besser gefällt. Da kommt selbst unser Dicker kaum ran und der hört sich kalt ebenfalls endgeil an.

LG Sybille

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ts-bonn CO   
ts-bonn

Was natürlich nicht für alle Kalte gilt.

Also kalten Auspuffanlagen meine ich 8)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×