WMS

Wie gut sind die Audi A2?

27 Beiträge in diesem Thema

Hallo,

Ich suche als Zweitwagen ein kompaktes Auto, dass trotzdem einigermassen Platz bietet. Wie beurteilt ihr den Audi A2 in bezug auf Qualität, Übersicht, Unterhaltskosten und Fahrleistungen?

Für mich kämen entweder der 75 PS TDI oder der 75 PS Benziner in Frage.

Was haltet Ihr von diesen Modellen? Gäbe es evt. sinnvolle Alternativen?

Danke

wms

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich kenn jemanden der ist Verkäufer bei Audi und hat zur Zeit selbst einen A2 und ich will mich mal so ausdrücken: er war nicht gerade hin und weg von dem Auto... Reicht Dir das als Aussage?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so toll ist der nicht aber als alternative würd ich dir den neuen vw polo empfehlen. die eltern meiner frau haben sich einen gekauft. als 4 türer in schwarz comfortline climatic usw. als motor haben sie sich den 1.2 liter dreizylinder genommen der an und für sich ausreicht. wenn du nicht grade rennen fahren willst. verbrauch so um die 5 bis 6 liter. spitze macht der so 165km/h. die laufkultur ist auch für einen 3-zylinder sehr gut. das platzangebot ist mit dem des golf zu vergleichen. auch hinten bietet er viel platz. kofferraum ist auch recht gross.

fazit: nimm dir lieber den polo als den a2 der polo ist außerdem in anschaffung und unterhalt günstiger als der a2

ich hoffe ich konnte dir helfen max

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für Antworten.

Was macht denn den A2 so schlecht? Mit ist klar, dass der Anschaffungspreis warscheinlich höher ausfällt als bei einem Polo.

Wie sieht es denn aus technischer Sicht aus? Sind die Audi anfälliger für Defekte? Oder sind die Unterhaltskosten höher, nur weil es eben ein Audi ist?

Danke für Eure Hilfe.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich bin gestern den A2 Probegefahren ( 75PS TDI ) und ich war schon ziemlich beeindruckt. Der Motor geht ganz gut und der Komfort ist für die größe auch gut aber der Wagen sieht einfach nur S***** aus....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Stimmt @ Eye Die Optik ist Geschmacksache.

Wobei ich Dir in allen Punkten aus meiner Sicht Recht geben muss!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Optik ist wie immer "Geschmacksache"

doch ist für einen zweit oder dritt-Wagen meist der Anschaffungsgrund das Preis-Leistungsverhältnis.

Mir ist hier die Strategie von Audi nicht ganz klar, denn wenn ich mich recht erinnere ist der Preis vom A2 nicht weit weg vom A3. Und der A3 ist sicherlich das eindeutig bessere Fahrzeug.

Also für mich ist hier irgendwas schiefgelaufen.

Alternativen oder Autos mit einem besserem Preis Listungsverhältnis gibt es jede Menge.

Z.B. Polo, Peugeot 106, Twingo, Peugeot 206 .....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde auch, dass der A2 ziemlich *S....* aussieht.

Ok, es ist Geschmackssache, aber ich glaube nicht, dass irgendeiner hier sagen wird, dass der A2 wunderschön ist.

Aber man muss sagen, dass er ein guter Wagen ist. Mich persönlich stört der Flügel an der Heckscheibe. War keine besonders gute Lösung. Wenn der weg wäre, hätte man eine sehr gute Sicht nach hinten. Er hat ja auch in den Tests gegen die A-Klasse gewonnen, aber ich würde mir trotz allem den Baby-Benz kaufen...nebenbei würde ich auch an einen 307 denken, der ja auch bei den Tests ziemlich abräumt....Fazit: Geschmackssache und Image-Sache

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ALSO!

Ich fahre seit Dezember einen A2 TDI als Zweitwagen zwecks Kilometerfresserei. Bin seitdem knapp 8000 km gefahren. Zuvor war´s ein Dienstwagen des Audi-Zentrums Würzburg.

Das Auto macht für die 75 PS wirklich viel Spass. Der Verbrauch sind -ehrlich gesagt- bei stets sehr flotter Fahrweise so ca. 5-6 Liter Diesel. 4 Liter sind auch machbar. Auf der Autobahn ist der Verbrauch bei flotter Fahrweise höher, weil Audi auf den sechsten Gang verzichtet (unverständlich).

Das entscheidende Plus gegenüber anderen sog. "Alternativen" ist de facto, dass im A2 4 Personen mit Gepäck fahren können - macht das mal mit einem Polo! Da muss ich jetzt schon lachen!

Die Verarbeitung ist grundsätzlich gut. Das Auto fährt sich sehr agil, der Motor ist kräftig.

Das Open-Sky ist Geschmackssache; die Öffnung ist zwar größer als beim normalen Schiebedach, aber dafür ist das Auto auch etwas lauter (Windgeräusche). Die Sportsitze kann ich nur empfehlen, sind super.

Alles in allem ein wirklich gut gemachtes Auto, dass auf jeden Fall besser ist als die vergleichbare A-Klasse.

Und was interessiert die Optik? Wenn ich fahre sitze ich -> drinnen! :grin:

übrigens: welches andere Auto kann man z.Zt. mit 1,99% finanzieren? NA? Ich höre!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

RADI schrieb am 2002-02-15 23:45 :

Kurz gesagt der A2 ist für mich kein Auto :mad::mad:

noch kürzer gesagt, der A2 ist zu teuer!!!!!!!!!!! :eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wieso? habe für meinen mit 9500 km und Vollausstattung außer Leder + Navi 33.000.-DM gezahlt. Das ist echt OK, finde ich. Was würde denn ein vergleichbarer VW Golf TDI mit dieser Ausstattung kosten? Ich glaube, da muss man nicht weiterdiskutieren...........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

UND !!!!WEHE!!!! ES FÄNGT JETZT WIEDER IRGENDEIN *böses Wort* VOM NEUEN POLO AN!!! :evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil::evil:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hallo stean, komm mal wieder runter :wink:

ich würde auf jeden fall den A mercedes dem A2 vorziehen, er gefällt mir besser und ist günstiger :smile:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bin locker. Kann nur so unqualifiziertes Geschwätz nicht leiden........... :grin:

OKOK, Design ist ja bekanntlich Geschmackssache.

Habe mich allerdings vor dem Kaufen des A2 auch in die A-Klasse gesetzt & beide gefahren. Bezüglich Verarbeitung, Sitzposition etc. ist der A2 einfach das objektiv bessere Auto.

Wenn man die Preise von A2 und A-Klasse vergleicht, ist der A2 bei besserer Ausstattung billiger, zumindest als Gebrauchter. Audi presst das Auto zur Zeit ja wirklich in den Markt, so wie zuvor schon den Audi TT.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der A2 gehört aktuell zum größten flop! er verkauft sich mit abstand am schlechtesten aus der reihe der audi fahrzeuge und das mit recht! auf einen normal ausgestatteten A2 muss ich kaum aufpreis zahlen und ich erhalten einen um vielfach optisch und fahrdynamisch vorteilhafteren wagen! er mag seine ökönomischen vorteile hinsichtlich des verbrauches haben, aber da verliessen sie ihn auch schon!

der wagen ist zudem sooo hässlich, das sogar die tuner, die sonst aus jedem mist was machen, sich beim A2 merklich zurückhalten!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verkaufszahlen sagen aber nichts über die Qualität des Autos. Beispiel (das größte überhaupt): der Ford Edsel! Der war seiner Zeit meilenweit voraus (wer Ahnung hat, weiß, was ich meine!) und hat sich überhaupt nicht verkauft.

+

und nur mal so: ist euch evtl. schon aufgefallen, dass all jene, welche den A2 schon selbst gefahren sind, begeistert waren? Da wird wohl viel geschwätzt und kaum einer hat Ahnung? :???:

Aber: jeder darf ja glauben, was er selbst glauben mag! :grin:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich gebe dann jetzt auch mal meine Senf dazu...

Ich bin schonmal den A2 75PS TDI gefahren und ich war eigentlich sehr überrascht. Der Wagen geht recht gut und auch das Fahrverhalten ist doch recht ordentlich, leider sitzt man aber etwas hoch, was mir persönlich überhaupt nicht gefallen hat.

Über den Preis kann ich leider nichts sagen aber ich denke mal das er für so ein Auto eigentlich viel zu teuer ist.

Über die Optik brauchen ich eigentlich nichts zu sagen... :mad::mad::mad::mad::mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Übrigens: Den A2 gibt es auch als S-Line, d.h. mit

Felgen im RS4 Design und dem ganzen Schnickschnack!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das macht ihn aber auch nicht schöner :lol::lol::lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Soooo, jetzt oute ich mich mal... *fg* Nach ner Gewöhnungsphase find ich die Optik wirklich nicht so schrecklich fürchterlich, wie hier sehr viele tun! Ist eben mal nicht der gewöhnliche Alltagseinheitsbrei, den ich an jeder Ecke seh! Also etwas für Individualisten! :grin:

Die Sitzposition finde ich sehr gut, wenigstens brauch ich mich nicht aus dem Auto irgendwie rausrollen. (perfekt für größere Erdenbürger)

Fahrverhalten ist auch echt ok, mit diesem Auto will ja wohl keiner Rekorde aufstellen... obwohl... mit n bissl üben? :razz: Kilometerfressen ist -auch dank super Sportsitzen- hervorragend (d.h. bequem, mit Spass und nicht zu schlechtem Gewissen) möglich.

Und will ich was anderes, hab ich zur Not das dementsprechende Zweit-oder Erst- oder Dritt- oder noch mehr- Auto!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nur so nebenbei zur Optik: designed wurde der A2 übrigens von dem selben Designer wie auch der neue Lamborghini Murcielago..........

Dann ist das ja fast eine Majestätsbeleidigung, oder? :razz: :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also ich verstehe die ganze neg. Stimmung bezüglich des A2 nicht….ist echt ein klasse Auto….Anfangs hatte ich eine unglaubliche Abneigung gegen den A2 „a funny car“ doch dann kam die erste Konfrontation…..Überraschung!!! …der Wagen ist von innen größer als es von außen scheint….aber wirklich, hätte ich nie gedacht…es passt genauso viel rein wie in einen Golf…evtl.A3….nach Ausbau der Sitze evtl. mehr….der Motor hat sogar Gas und kann mit 190 Sachen über die Bahn huschen (TDI …bisschen laut…??) auch eine Überraschung…doch von Außen war die ganze Sache mir nicht ganz geheuer…deshalb kein Interesse sagte ich mir….doch nach einem Jahr summierten sich immer wieder die Rep. bei meinem Alten …und die Kilometer wurden auch nicht weniger….ein neuer musste her, nur was??? wieder ein A3 ??? ein Golf oder doch die A-Klasse…oder was gibt es da noch mit Qualitätsgarantie…alles probegefahren doch leider nicht mit dem gewünschten Ergebnis….und irgendwie bin ich wieder bei dem A2 gelandet und in jeder Hinsicht zufrieden …..anfangs bisschen wenig Gas im Gegensatz zum A3 doch nach einer kleinen Umwandlung des Chips geht das Ding noch doller als der Alte….echt nicht schlecht…..Also mein Fazit…trotz des evtl. hohen Preises für manch einen (wie man´s sieht…Benzin + Steuer auf Dauer vergleichen), bin ich der Meinung das es jeden Euro wert ist….ich muss auch sagen ich bin stolz diesen Wagen zu besitzen echt ein TOP Auto…außerdem nicht allzu häufig auf den Strassen zu erblicken im Gegensatz zu einem Golf, A3 oder der A-Klasse…Blödsinn schreiben könnt Ihr doch alle, aber ausprobieren will es keiner….PS..der Wagen sollte sogar aus dem Segment von Audi komplett verschwinden, weil er sich wirklich gar nicht verkaufen lies, doch das Blatt hat sich irgendwie gewendet und das Auto verkauft sich im Moment sogar sehr gut…..und das Nachfolgemodell wurde sogar Niet & Nagel festgemacht….na ja wie auch immer …..eure Meinung ist sicherlich nicht unwichtig aber Mir auch egal……das Auto muss Mich erfreuen und nicht Euch….Gruss K.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so, ich hoffe das liest jetzt hier noch jemand:

anfangs dachte ich auch, dass der A2 ein ziemliches hässliches gefährt wäre, aber mit der zeit gefällt er mir wirklich gut. er ist eben wirklich etwas für individualisten.... aber schaut ihn euch mal genau an, mit dem sportpaket (felgen im RS 4 design).... der wagen macht richtig was her..... demnächst soll der A2 mit 110PS FSI motor kommen... ihr könnt mir glauben, dass wird ein spritziges auto..... 900kg bei 110PS, ist nicht schlecht.. reicht für eine beschl. auf 100 von 9,5s und eine v-max von 202km/h ..... wir beabsichtigen dieses auto wahrscheinlich für unseren derzeitigen Golf zu kaufen, er ist einfach super praktisch und aufgrund des Preises fährt ihn auch nicht jede Hausfrau.... die sitzposition ist für die stadt geradezu ideal und der stauraum ist auch mehr als ausreichend.... der innenraum ist der schönste seiner klasse.... also was will man mehr ??

zu den verkaufszahlen: habe mit unserem audi-zentrum gesprochen, im letzten monat wurden dort soviele A2 wie sonst im ganzen letzten Jahr verkauft.... langsam kommen die leute auf den geschmack !

gruß

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hallo Leute

Ich weiss die ganze Aufregung nicht verstehen:

Meine Frau hat nun seit ca. 2 Monaten einen A2 1.4 TDI.

Der Wagen ist sehr wendig, sehr sparsam mit Diesel (ca. 4-5 Liter), man kann sehr gut reisen mit der Auto und fährt sogar 185 Km/h.

Der Wagen ist Alltagstauglich.

Einzig zum bemängeln ist der kleine Tankinhalt. Waren schon zweimal im Ausland mit den Fahrzeug. hat nach 2 Monaten schon 7300 Km hinter sich. Familie mit Kind hat für eine Woche Urlaub ausreichend Platz.

Ist halt kein A4 oder A6. Die sind sicherlich grösser.

Ist halt eher ein zweitwagen für die Frau (meine ist sehr zufrieden).

Gruss

Rainer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du bist bereits Mitglied? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden