Jump to content
Kazuya

Wieviele Lambos sind wohl in Frauenhand (Eigentum %)

Empfohlene Beiträge

Kazuya   
Kazuya

Ich meine also, prozentual oder absolut, wiviele Lamborghinis tatsaechlich das Eigentum von Frauen sind.

Ich wuerde mal sagen nicht sooo wirklich viele da,

1. Lamborghini keine SUV's hat ;)

2. Frauen grundsaetzlich weniger verdienen

3. Sie es selten in hoeheren Fuehrungspositionen schaffen

4. Ich selten von Unternehmerinnen gehoert hab

5. Weil jeder Passant ihnen beim Rueckwaertseinparken, auf der Tuerschwelle sitzend zwischen die Beine schauen kann. O:-)

Bleiben noch diverse "Toechter", Gattinen und Witwen.

Ok... das sind die boesen boesen Vorurteile, aber ich glaub so falsch lieg ich nicht, oder?

Sollte uebrigens generell fuer Exoten und Ferrair gueltig sein die Theorie.

Wer in einem Exklusiv-Autohaus hat mal "inoffizielle" Zahlen dazu?

Ciao!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 640RP   
Gast 640RP

Ich würde den Grund anfügen, dass ein Lamborghini tendenziell nicht die erste Wahl ist, wenn eine Frau ein Fahrzeug in der Klasse auswählt. Vom Design und auch von der Aufstellung der Marke ist die Zielgruppe wohl eher männlich.

Eine Frau würde Porsche, Mercedes, Jaguar oder vllt. Ferrari vorziehen.

Da fällt mir ein: Wer den Film über die "Gumball 3000", ich glaube von 2003 kennt - da fährt eine (ganz ansehnliche) Engländerin einen Murcielago - sogar mit manueller Schaltung - Ausnahmen bestätigen die Regel :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JoeFerrari   
JoeFerrari

Den wichtigsten Grund hast Du vergessen. Frauen benötigen selten eine Penisersatz :lol:...obwohl...nun lassen wir das...:rolleyes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16

Meinen hat sich eine Rechtsanwältin damals neu gekauft.

Ganz zierliche Person:)

Für Berlin!:D

Ist aber nicht mal 1000 km gefahren im ersten Jahr,

war dann doch vom Handling alles etwas zu heftigX-)

Aber meine Frau fährt den Diablo gelegentlich:-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
db7vantage   
db7vantage

Hallo zusammen,

ich glaube auch, dass es evtl. eher etwas mit der Erscheinung eines Lambo´s zu tun hat. Ich kenne allein 5 Frauen die Aston Martin fahren. 3x DB9 Volante, 1x DB7 Vantage Volante und 1x V8 Volante LWB. Es scheint also nicht unbedingt an den Finanzen zu liegen. Die Statussymbole der Frauen sind eben andere.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ricos99 CO   
ricos99

Interessanter Thread, da muss ich als natürlich etwas dazu schreiben :wink:

Prinzipiell fahren Frauen besser, . . . (mit Bus oder Bahn) :D

Gut jetzt, zurück zum Thema.

Also meine Herzdame meidet den Ferrari seit Anbeginn meiner Ferrari-Leidenschaft, selbst als Beifahrer kommt sie auf eine größere Strecke mit den Ferris nicht mit :cry:

Beim Galli (o.k. das ist der Baby-Lambo) fährt sie auch selber mal ganz gern und wenn ich das Auto nicht so lieben würde, täte ich lieber nicht mitfahren :oops:

Nein, sie macht nix kaputt, aber sie bewegt den Lambo ganz ordentlich, da merkt man(n), das sie ihn im Griff hat. :wink:

Also wenn es nach ihr gehen würde (:wink:), dann wären keine Pferde zur Familie gehörend, der Stier aber dürfte bleiben :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
michael308 CO   
michael308

@ Rico,

hihihi................der Gallardo ist zwar schön, schnell usw........aber doch kein Auto für richtige MännerO:-)O:-)O:-).

Der Automatikmodus hat uns auf der Landstraße doch einige male zum lachen gebracht:D:D:D........

Leider merkt man im aber deutlich an, das Autounion dem Stier zwar richtig gutes Kraftfutter spendiert, er sehr ausdauernd ist aber durch diese blöde benimmschule Audi seinen herben Charakter fast vollständig verloren hat:cry:

liebe Grüße @ all

Michael

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn

Ich nehme mal an, dass Patrizia Lamborghini noch irgendeinen Lamborghini hat, und wenn nur als Andenken.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
F40org CO   
F40org
Ok... das sind die boesen boesen Vorurteile, aber ich glaub so falsch lieg ich nicht, oder?
Vorurteile basieren auf Stammtischparolen.

2. Frauen grundsaetzlich weniger verdienen
Das Gerücht hält sich seltsamerweise doch sehr hartnäckig.

3. Sie es selten in hoeheren Fuehrungspositionen schaffen

siehe 2.

4. Ich selten von Unternehmerinnen gehoert hab
Was wohl eher an Deinen noch jungen Jahren liegt :wink: Es liegt oft an der Branche in der man tätig ist.

5. Weil jeder Passant ihnen beim Rueckwaertseinparken, auf der Tuerschwelle sitzend zwischen die Beine schauen kann. O:-)
Auch erfolgreiche Frauen tragen durchaus mal Hosen und außerdem gibt es auch bei Lamborghini seit einigen Jahren Rückfahrcams.

Du hast die Sportler vergessen. Was den Tennismännern ihr Wiesmann ist den Tennisfrauen ihr Lamborghini z.B. Monica Seles oder Jelena Jankovic.

Persönlich sind mir einige Frauen bekannt die ihren eigenen Lamborghini fahren, da sie z.B. Unternehmerin sind. Allerdings immer nur neben einem zum X5, Cayenne oder 997 4S cabrio. Öfter fahren diese Ladies allerdings Ferrari als Lambo.

Der aktuelle LP 560 spyder spricht in meinem Bekanntenkreis die Frauen z.B. weit aus mehr an als der California. 430 spider kommt natürlich sowieso nicht in Frage da man sonst in Kürze mit einem alten Modell rumfahren würde. Das größere Problem haben die - vor allem - die Frauen momentan mit der Sozialverträglichkeit dieser Autos. Aber das ändert sich wieder.

Ich weiß, jetzt tränen den Machos unter Euch wieder die Augen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
FutureBreeze   
FutureBreeze

Ich glaube es gibt sogar ne menge Frauen, die einen Lamborghini besitzen!

Manchmal ist es sogar ser sinnvoll den Lambo auf seine Frau zuzulassen *fg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
C6-Baby CO   
C6-Baby

Netter Thread! :-))! Da MUSS ich einfach meinen Senf dazu geben.... O:-)

Eine Frau würde Porsche, Mercedes, Jaguar oder vllt. Ferrari vorziehen.

Oder Corvette :hug:- denn "ist der Ruf erst ruiniert....." :D:stolzbin:

Öfter fahren diese Ladies allerdings Ferrari als Lambo.

Ich würde sowohl Lambo (Diablo) als auch Ferrari (F430) fahren, wenn ich sie mir zusätzlich leisten könnte.... :D Allerdings durfte ich beim letzten Biergartentreffen in einem Diablo sitzen und ich muß sagen, ich fand ihn ein wenig unübersichtlich (aber wunderschööööön!!!!), d.h. ich sehe hinten raus so gut wie gar nix - wahrscheinlich bin ich einfach zu klein :-(((°

Prinzipiell fahren Frauen besser, . . . (mit Bus oder Bahn)

Ich hab nicht mal ne Bahncard..... Aber ich fahre seit 1984 unfallfrei Corvette (u.a. div. Rennen) und hatte noch NIE eine Rückfahrkamera oder Piepser - treffe trotzdem ohne anzufahren in jede Parklücke.... :-o

Frauen benötigen selten einen Penisersatz

Würd auch witzig aussehen... :lol:

Nix für ungut - hoffe, ich hab jetzt keinen auf den Schlips getreten :oops:

:wink2: Manu

bearbeitet von C6-Baby

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Karl VIP CO   
Karl

2% Anteil bei Gallardo LP560 Bestellungen weltweit.

Murciélago noch weniger, unter 1% schätze ich.

Lamborghini sind Männerautos und den meisten (europäischen) Damen zu extrem. Auch das kantige, böse Design findet bei Frauen (unverständlicherweise) keinen Anklang, vom Image nicht zu reden. Wobei Lamborghini hier selber gegensteuert und einen Imagewandel über entsprechende Produkte (Accessoires) und Events (Fahrertraining nur für Damen, also ein Fahrerinnen-Training 8) ) herbeiführen möchte.

Deutschland ist hier traditionell ein schwieriges Pflaster, für jedweden Sportwagenhersteller. Die Mädels in Übersee, Nah- und Fernost sowie den ehemaligen Staaten der GUS stehen Sportwagen deutlich entspannter gegenüber - wie deren Männer ja auch.

Das naturalistischere, freundlichere Design der Ferrari-V8 hingegen begeistert mehr. Ich meine der Damenanteil liegt unter den BesitzerInnen von Ferrari F430 insgesamt bei rund 10%, F430 Spider gar 20% - bin mir aber nicht sicher.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
G1zM0 CO   
G1zM0

Da fällt mir ein: Wer den Film über die "Gumball 3000", ich glaube von 2003 kennt - da fährt eine (ganz ansehnliche) Engländerin einen Murcielago - sogar mit manueller Schaltung - Ausnahmen bestätigen die Regel :wink:

Jodie Kidd, englisches Topmodell, es war 2005. Sind von Wien bis zum Hungaroring in einem Konvoi mit Enzo, Gallardo und paar anderen gefahren. War richtig lustig damals, und die Party in Budapest der Hammer. :-o

Paris Hilton hat/te einen LP640.

In Wien kenne ich eine Chirurgin (was ist die weibliche Form von Chirurg? :oops:) die einen Diablo VT6.0 hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
el_mariachi   
el_mariachi

Jodie Kidd sollte dem Top Gear Fan wohlbekannt sein :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast Anonym16   
Gast Anonym16
.

Lamborghini sind Männerautos und den meisten (europäischen) Damen zu extrem. Auch das kantige, böse Design findet bei Frauen (unverständlicherweise) keinen Anklang, vom Image nicht zu reden. Wobei Lamborghini hier selber gegensteuert und einen Imagewandel über entsprechende Produkte (Accessoires) und Events (Fahrertraining nur für Damen, also ein Fahrerinnen-Training 8) ) herbeiführen möchte. .

und die Papas kostet das dann richtiges Geld:-(((°

aber die Sachen im Shop sind auch wirklich sehr schön:-))!

.

Deutschland ist hier traditionell ein schwieriges Pflaster, für jedweden Sportwagenhersteller. Die Mädels in Übersee, Nah- und Fernost sowie den ehemaligen Staaten der GUS stehen Sportwagen deutlich entspannter gegenüber - wie deren Männer ja auch..

Ist doch hauptsächlich deswegen, weil hier die Männer ihren Frauen überhaupt nichts zutrauen:(

LilSunShine kanns gar nicht erwarten, bis sie den Führerschein hat mit 17 und ich lass sie dann auch fahren, da sitzt man ja nebendran und kann am Anfang helfen:)

.

Das naturalistischere, freundlichere Design der Ferrari-V8 hingegen begeistert mehr. Ich meine der Damenanteil liegt unter den BesitzerInnen von Ferrari F430 insgesamt bei rund 10%, F430 Spider gar 20% - bin mir aber nicht sicher.

ich kenne einige die den Ferrari regelmässig fahren, nur zum Shoppen nicht, denn es hat ja viiiieeel zu wenig Platz im KofferraumX-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Rosieposie CO   
Rosieposie

Also es geht hier um Frauen, die selbständige Unternehmerinnen sind und einen Lambo besitzen, den Sie sich selbst gekauft haben. D.H also nicht durch Scheidung überlassen bekommen haben oder als Freundin / Ehefrau mal in den Genuss kommen, den Lambo des Freundes / Mannes fahren zu dürfen, richtig?

Nun ja, ich kenne so ne Frau, selbständige Unternehmerin, die aber lieber einen Ferrari oder Porsche fährt.

Ferrari würde sie immer einem Lambo vorziehen, obwohl der Murcie LP640 schon zu ihren Favoriten gehört. Aber ganz ehrlich, Ferrari hat einfach einen höheren Stellenwert und ein stolzes Ross passt besser zu einer Frau, als ein geiler Stier. :wink:X-)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 640RP   
Gast 640RP
Jodie Kidd sollte dem Top Gear Fan wohlbekannt sein

Uhps 8) Aber ich kannte das Gesicht irgendwoher... :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV
Aber ganz ehrlich, Ferrari hat einfach einen höheren Stellenwert und ein stolzes Ross passt besser zu einer Frau, als ein geiler Stier. :wink:X-)

Du hast Recht...aus Deiner Sicht O:-)

:wink:

9iiuxxf8.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
schirmi   
schirmi
Ausnahmen bestätigen die Regel :wink:

Naja in diesem Fall bekommen sie sie :wink:

Nunja aber ich denke ebenfalls, dass es nicht unbedingt am Zaster liegt. Lambos sind nunmal Männerspielzeuge... klar gibts auch ein paar Ladys die die Dinger fahren... aber ok... es gibt auch Männer die Ford KA fahren O:-)

Aber Frauen stehen denke ich mal ehr auf edel und etwas dezenter (Aston, Jaguar, evtl. Ferrari in nicht-rot, Maserati,...).

Und ein Lambo ist nunmal nicht unbedingt edel - ehr so ne richtige Drecksau :D und zum Thema dezent... öhm ja :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Markus Berzborn   
Markus Berzborn
Und ein Lambo ist nunmal nicht unbedingt edel - ehr so ne richtige Drecksau :D und zum Thema dezent... öhm ja :)

Espada und 350/400 GT waren edel, elegant und dezent - innen wie außen.

Daher gefallen die mir auch so gut.

Gruß,

Markus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
hugoservatius   
hugoservatius

ich habe vor ewigen zeiten (ca. 22 jahre her) in wien regelmäßig eine dame gesehen, die einen silbernen uracco fuhr, und dieses mit stil und grazie, insofern liegt es wohl weniger an der marke als an dem design-weg, den diese mit countch ff. eingeschlagen hat.

elegant ist halt etwas anderes...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Telekoma   
Telekoma
Doch das sich hartnäckig haltende Gerücht stimmt, zumindest für Deutschland:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,614263,00.html

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/lohnungleichheit100.html

Wobei es mir schwer fällt zu glauben, dass in den Preis- und Verdienstregionen eine statistische Erhebung im Lohngefälle ernsthaft für eine geringe Lamborghini-Quote bei Frauen entscheidend ist.

Ich denke mir, die Quote bei Leuten im Angestelltenverhältnis (was ja bei diesen Statisitiken zugrunde liegt) wird sowieso verschwindend gering sein.

Die meisten Lamborghini-Owner bezahlen sich sicher selbst.

bearbeitet von Telekoma

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast 308QV   
Gast 308QV
Doch das sich hartnäckig haltende Gerücht stimmt, zumindest für Deutschland:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,614263,00.html

http://www.tagesschau.de/wirtschaft/lohnungleichheit100.html

Ja leider richtig, aber was derSpiegel ode die Tagesschau schreibt betrifft primär Angestellte und nicht Selbständige/Unternehmer - wie Rosieposie auch schreibt.

Ist doch Jacke wie Hose ob Mann 2,5K und Frau 2K Brutto in der Tüte hat. Damit lässt weder ein Lambo noch ein Ferri unterhalten.

Bei Selbständigen zählt der Einsatz (24/7) und Erfolg (Zahlen & Fakten)!

Da sind Männlein wie Weiblein gleich gestellt.

Wenn ich mehr will, muß ich mehr bringen - und mehr bringen heißt nicht zum Chef zu dappen und um Gehaltserhöhung zu bitten. Bring mehr dann gibts mehr! Kämpf und arbeite jeden Tag, auch als Angestellter, als ob es Deine Firma, Dein Geld wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
BlueDial1963   
BlueDial1963

Ich denke Frauen fahren nicht schlechter als Männer. Würde eher sagen sie fahren vieleicht "manchmal" etwas anders, aber das erlebe ich im alltäglichen Strassenverkehr auch, obwohl ein Mann am Steuer ist X-)

Erfahrung, Routine, die Strecke kennen und andere Aspekte spielen da eine wichtige Rolle!

Ein Lamborghini ist nicht wirklich für Frauen gemacht. Er strahlt zwar Prestige, Ansehen, Einmaligkeit und weiteres aus. Aber es gibt andere Autos die diese Ausstrahlung ebenso haben wie ein Lambo und für Frauen passendere Vorzüge besitzen :wink:

Für alle Neu-Lenker die schon am Anfang mit einem Lamborghini ihre Stunden machen wollen, das geht O:-)

b7owefeymu5dmakm3.jpg

Grüsse

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×