Jump to content
Anonymous1

Problem mit Arcor WLAN über Vista

Empfohlene Beiträge

Anonymous1   
Anonymous1

Hallo Leute,

Ich bin am Verzweifeln.Hab seit 3 Tagen einen neuen PC,der mit dem Betriebssystem Vista läuft.

Mein Inet-zugang läuft über Arcor WLAN.Leider ist es aber so das die Software sich nich richtig installieren lässt,angeblich läufts unter Vista nicht :cry:

Kann mir jemand verraten wie ich trotzdem eine Verbindung zum Internet herstellen kann ?

Man sagt man muss eine Verbindung über Router herstellen.Ich hab da auch keine Ahnung wie das läuft :-(((°

Bitte helft miiiaaaaa :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

ich bin grandmaster arcor höchstpersönlich

0231-7764575

RUF MICH AN! :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
ich bin grandmaster arcor höchstpersönlich

0231-7764575

RUF MICH AN! :)

Ehrlich jetzt? Habe auch ein kleines Prob mit Arcor. Ich habe Probs mit der Inet-Verbindung mit dem super tollern Zyxel Router von Arcor, ständig Verbindungsabbrüche, zeitweise ist sogar das WLAN unterbrochen.

Habe jetzt die 2te Fritzbox von zu Hause mitgenommen und derzeit keine Probleme. Arcor meint, dass es an meinem Anschluss liegt. Ich hab DSL 6000 und die meinten, dass ich zu weit weg wohne....tsss aber schon eigenartig, dass ich mit der Fritzbox keine Probs habe...

Na ja mal schauen.

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

ja ich informiere dich demnächstmal unter welchem rücksendegrund du das dingen an arcor zurückschicken kannst.

mach zusätzlich mal einen test unter http://www.speedcheck.arcor.de/speedcheck/start.jsp

im hintergrund bitte alles aus machen, was die bandbreite beeinträchtigen könnte inkl. firewall antivir etc etc. danach erscheint die geschwindigkeit die du erreicht hast und eine dazugehörige ticketnr. die bitte notieren und die resultate am besten an mich per email schicken

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya

Ich habe zu Hause auch einen Arcor WLAN Router. Seit einiger Zeit spinnt es total. Ich hab mein Notebook, an Acer zur Rep. geschickt. Man hatte dabei die Wlan Karte ausgetauscht, aber wirklich besser ist es nicht geworden. Was passiert. Von einen auf den anderen Moment ist die Verbindung weg, dann wieder voll da, dann wieder weg. Alles innerhalb von Sekunden. So kann man doch nichts machen?! :evil: Dann gehts minutenlang ohne Probleme. Wir haben, seit einiger Zeit auch ein Schnurlostelefon, ich dachte es würde daran liegen, aber auch wenn das komplet ausgesteckt und ausgeschaltet ist hab ich die gleichen Probleme. Kann es sein das einer in meinem Haus CB-Funker ist oder eine Sat-Anlage den Router stört?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

@kazuya wie siehts aus wenn du nur über kabel reingehst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sonschen   
sonschen

Hi Alex,ich werd auf dein Angebot zurückkommen mein freund :wink:

Hey all die beschriebenen Probleme hab ich auch :-o dieser Arcor Wlan ist der letzte dreck.

Instabile verbindungen,alle 2 min mal super empfang mal schei$ empfang und und und.

An dieses "über Kabel reingehen" hab ich auch schon gedacht und ausprobiert.Aber wie soll das gehen,bei dem Arcor Router gibts zwar anschlüsse fürs Netzwerkkabel,aber wenn dus mit dem PC verbindest kommt keine Verbindung zustande :(

schickt der Router überhaupt Daten übers LAN Kabel an den PC.Ich weiß nich obs an meinem alten USB Modem Lag aber als ich des mit dem Router verbunden habe und anschließend mit dem PC ging nix :evil:

Und jetzt mit Vista geht gar nix mehr,angeblich ist die software nicht Vista kompatibel.Was mich wieder zu meiner ausgangsfrage bringt.Wie konfiguriere ich den Router über den PC bzw wie schaffe ich es eine verbindung herzustellen ohne diese blöde Arcor software :confused:

PS. Alex ich komm vllt im Laufe des tages auf dein Angebot zurück,also nicht wundern

PPS. Ich bin whoaaaa,hab am Laptop meiner freundin vergessen mich einzuloggen :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

alles klar ab montag könnt ihr mich unter der obigen nummer ab 9 bis 20 uhr ansich erreichen. wenn ich mal im aussendienst bin kurz nummer hinterlassen beii dem herrn tunc

das gerät ansich (also wlanmodem200) ist nicht schlecht, hat gute protokolle, kann man sehr sicher übers netz einstellen, aber dass es funkschwach ist, hab ich auch festgestellt.

fritzbox ist natürlich die beste alternative

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sp00n   
sp00n

also ich hab vor kurzem auch arcor wlan bei meiner freundin installiert und bin mehr als begeistert davon. das zyxel dingens is echt der hammer.

kann wirklich (fast) alles und tut einwandfrei :-))!

btw: immer ohne die entsprechende software gehen. spart ein haufen ärger.

draufkommen tut ihr übern browser und dann die ip eingebn (steht in der anleitung weiß ich grad net auswendig)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Ich habe zu Hause auch einen Arcor WLAN Router. Seit einiger Zeit spinnt es total. Ich hab mein Notebook, an Acer zur Rep. geschickt. Man hatte dabei die Wlan Karte ausgetauscht, aber wirklich besser ist es nicht geworden. Was passiert. Von einen auf den anderen Moment ist die Verbindung weg, dann wieder voll da, dann wieder weg. Alles innerhalb von Sekunden. So kann man doch nichts machen?! :evil: Dann gehts minutenlang ohne Probleme. Wir haben, seit einiger Zeit auch ein Schnurlostelefon, ich dachte es würde daran liegen, aber auch wenn das komplet ausgesteckt und ausgeschaltet ist hab ich die gleichen Probleme. Kann es sein das einer in meinem Haus CB-Funker ist oder eine Sat-Anlage den Router stört?

Hier, ich auch, genau dasselbe!! Habe nun, wie oben geschrieben, die Fritzbox meiner Eltern angeschlossen und bisher KEINE Probleme.

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
JK   
JK
Ich habe zu Hause auch einen Arcor WLAN Router. Seit einiger Zeit spinnt es total. Ich hab mein Notebook, an Acer zur Rep. geschickt. Man hatte dabei die Wlan Karte ausgetauscht, aber wirklich besser ist es nicht geworden. Was passiert. Von einen auf den anderen Moment ist die Verbindung weg, dann wieder voll da, dann wieder weg. Alles innerhalb von Sekunden. So kann man doch nichts machen?! :evil: Dann gehts minutenlang ohne Probleme. Wir haben, seit einiger Zeit auch ein Schnurlostelefon, ich dachte es würde daran liegen, aber auch wenn das komplet ausgesteckt und ausgeschaltet ist hab ich die gleichen Probleme. Kann es sein das einer in meinem Haus CB-Funker ist oder eine Sat-Anlage den Router stört?

genau das selbe ist bei mir auch - als wenn ein wackelkontakt vorliegen würde.

vor einigen tagen ging es sogar den ganzen tag nicht! ich habe keinen plan woran das liegen kann :???:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sonschen   
sonschen

Hey Leute ,

Ich hab glaub nen riesen Fehler gemacht.hab im Interface im Explorer bei den einstellungen WLAN ausgeschaltet,und nu komm ich nicht mehr ins internet (auch bei XP nicht) und komm nicht mehr ins interface ohne Internetverbindung.Hab versucht eine verbindung mit dem Kabel herzustellen aber ging nicht,Arcor software raus,wieder drauf,verbindung per Kabel angewählt,jetzt sagt er mitmeiner Netztwerkkarte sei nicht in Ordnung.

jetzt hab ich dne Salat :-(((°

Wie komm ich wieder ins interface ???

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Hey Leute ,

Ich hab glaub nen riesen Fehler gemacht.hab im Interface im Explorer bei den einstellungen WLAN ausgeschaltet,und nu komm ich nicht mehr ins internet (auch bei XP nicht) und komm nicht mehr ins interface ohne Internetverbindung.Hab versucht eine verbindung mit dem Kabel herzustellen aber ging nicht,Arcor software raus,wieder drauf,verbindung per Kabel angewählt,jetzt sagt er mitmeiner Netztwerkkarte sei nicht in Ordnung.

jetzt hab ich dne Salat :-(((°

Wie komm ich wieder ins interface ???

Was sagt er denn bzgl. der Netzwerkkarte?

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
sonschen   
sonschen
Was sagt er denn bzgl. der Netzwerkkarte?

Gruß Matze

Weiß ich nicht mehr genau.Ich installier die Arcor software,wähle "verbindung über Netzwerkkabel" alles ok.

dann klick ich dieses WLAN Monitor mist an oder quickstart,danach will er dne router konfigurieren,findet dann aber den router nicht und schiebt die shculd auf di enetztwerkkarte :???:

mal ne andre frage,da ja die daten im Router gespechert sind,ich aber nicht drauf zugreifne kann über den browser,geht bei dme Arcor Router ein hardware reset ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Weiß ich nicht mehr genau.Ich installier die Arcor software,wähle "verbindung über Netzwerkkabel" alles ok.

dann klick ich dieses WLAN Monitor mist an oder quickstart,danach will er dne router konfigurieren,findet dann aber den router nicht und schiebt die shculd auf di enetztwerkkarte :???:

mal ne andre frage,da ja die daten im Router gespechert sind,ich aber nicht drauf zugreifne kann über den browser,geht bei dme Arcor Router ein hardware reset ?

Hast du es schon mit der Eingabe der IP des Routers probiert? Normalerweise http://192.168.1.1/

Jap, rechts neben dem Anschluss für das Netzteil ist ein Resetknopf, da mit einem Kugelschreiber oder so ein paar Sekunden reindrücken. Deine Zugangsdaten hast du ja sicherlich oder ;) ?

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Danke Shabooboo,hab jetzt wieder Inet,hab den Router Resettet,zugangsdaten etc hatte ich.

Dabei viel mir folgendes auf.Man kann den WLAN Stick unabhängig von der Software installieren.Wenn ich das auf vista schaffen könnte den Stick zu installieren würde ich dann über Vistas Netwerkverbindungen meinen Router anpeilen können?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Kazuya   
Kazuya
@kazuya wie siehts aus wenn du nur über kabel reingehst?
Mit Kabel hab ich kein Problem. Dafür brauch ich aber auch den WLAN Monitor nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Anonymous1   
Anonymous1

Habs endlich geschafft :sensation

Nach ewigem hin und her,hab ichs endlich geschafft alles einzurichten.und ich muss sagen der Aufwand lohnt.

Hier auf Vista und ohne die dämliche Arcor software läufts super schnell und stabil.

Auch an die XP nutzer kann ich nur empfehlen es ohne die software einzurichten.Nur den USB stick installieren und dann Manuell bei den Netzwerkverbindungen alles einrichten.Man braucht nur Netzwerkschlüssel und bei XP müssts auf anhieb klappen.Bei Vista hab ich 6 oder 7 anläufe gebraucht.Aber es lohnt sich !!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Shabooboo   
Shabooboo
Habs endlich geschafft :sensation

Nach ewigem hin und her,hab ichs endlich geschafft alles einzurichten.und ich muss sagen der Aufwand lohnt.

Hier auf Vista und ohne die dämliche Arcor software läufts super schnell und stabil.

Auch an die XP nutzer kann ich nur empfehlen es ohne die software einzurichten.Nur den USB stick installieren und dann Manuell bei den Netzwerkverbindungen alles einrichten.Man braucht nur Netzwerkschlüssel und bei XP müssts auf anhieb klappen.Bei Vista hab ich 6 oder 7 anläufe gebraucht.Aber es lohnt sich !!!

WLAN-Stick brauche ich nicht, da ich nur ein Laptop mit integriertem WLAN in meiner Wohnung habe, von daher brauche ich den nicht zu installieren.

Ich würde auch nie die Software von den Sticks bzw. Einrichtungssoftware vom Router installieren. Man kann (m.M.) eigentlich alles prima über das Web-Interface einrichten.

Bei der Fritzbox ist das total einfach, vor allem wenn man Ports freischalten will. Dies ist beim Arcor-Router schon erheblich aufwändiger.

Gruß Matze

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexGT-R   
AlexGT-R

@shabooboo

habe dein ticket erhalten und werd mal schaun, was ich tun kann, werde dich per pn anquatschen

und den anderen kann man nur empfehlen den router über den assistenten im webinterface einzurichten.

die ip ist wie genannt 192.168.1.1

Benutzername: admin

Passwort: 1234

Ihr solltet darauf achten dass im Inet-Explorer oder anderen Browsern die automatische Proxysuche ausgeschaltet ist. den punkt findet ihr unter Extras/Internetoptionen und der Registerkarte "Verbindungen" . weiter unten findet ihr unter Lan-einstellungen den Button einstellungen.

In dem Menü sollten keine Häckchen aktiviert sein.

(für profis)

Wer DSL 6k oder 16k hat, kann seine Leistungen zusätzlich optimieren in dem er den Modus der Netzwerkkarte auf Halbduplex setzt, QOS Paketplaner ausschaltet und DHCP deaktiviert und alle IPs im Netzwerk direkt zuweist, auch die für den DNS etc.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Toni   
Toni

Ich bin jetzt auch soweit...

Und da ich diese elenden, langweiligen und extrem nervenden Mittelalter-Probleme mit dem PC nicht haben will, habe ich mich gerade für den iMac entschieden.

Viel Spass.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
megacar   
megacar

Hier sind ja scheinbar ein paar leute unterwegs die Ahnung haben...

Hab auf die Fritzbox gewechselt und habe jetzt einen anderen Netzwerkschlüssel. An einem ZweitPC (XP) hab ich nen Wlanstick.

Ich kommt zwar Problemlos ins Internet, muss den netzwerkschlüssel immer Manuel eingeben. Gebe ich ihn ein, bekomme ich eine problemlose Verbindung. Nur wechselt die Spalte für den Schlüssel vom aktuellen 10 stelligen Code wieder zurück zum alten 6stelligen. Deaktiviere ich die Verbindung muss ich den Code wieder neu eingeben, weil wieder der Alte im Feld drinsteht

Wie bekomme ich den raus und den neuen rein?

Danke

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mASTER_T   
mASTER_T

(für profis)

Wer DSL 6k oder 16k hat, kann seine Leistungen zusätzlich optimieren in dem er den Modus der Netzwerkkarte auf Halbduplex setzt, QOS Paketplaner ausschaltet und DHCP deaktiviert und alle IPs im Netzwerk direkt zuweist, auch die für den DNS etc.

Ich behaupte mal das ich mich auskenne. Aber wo soll der Zusammenhang sein zwischen Halfduplex auf der Netzwerkkarte und der gesteigerten Performance von DSL 6000 oder 16000 Anschlüssen? Halfduplex bedeutet unidirektionale Kommunikation, wo soll da der Vorteil sein? Selbiges gilt für DHCP. Zwar ist es oftmals sinnvoll mit einer statischen IP Adresse zu arbeiten, Thema Portzuweisung oder Fernwartung aber auf die Transferleistung hat DHCP nicht den geringsten Einfluss, da nach dem Aushandeln der Adresse keine weiteren Anforderungen an den DHCP-Server gerichtet werden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
MasterM   
MasterM

@megacar:

Lässt Du XP den Drahtlosen Zugang verwalten, oder ein externes Programm?

Ich gehe davon aus, dass ein Profil angelegt ist mit der SSID und das musst du ändern.

Bei XP: Netzwerkverbindungen, dann rechter Mausklick auf Drahtlose Netzwerkverbindung - Einstellungen -> Dann Auswahl Drahtlosnetzwerke.

Hier sollte/kann unter bevorzugte Netzwerke deine SSID drinstehen. Anklicken und auf Eigenschaften. Hier kannst Du den Schlüssel und alles weitere eingeben.

Das sollte es gewesen sein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
megacar   
megacar
@megacar:

Lässt Du XP den Drahtlosen Zugang verwalten, oder ein externes Programm?

Ich gehe davon aus, dass ein Profil angelegt ist mit der SSID und das musst du ändern.

Bei XP: Netzwerkverbindungen, dann rechter Mausklick auf Drahtlose Netzwerkverbindung - Einstellungen -> Dann Auswahl Drahtlosnetzwerke.

Hier sollte/kann unter bevorzugte Netzwerke deine SSID drinstehen. Anklicken und auf Eigenschaften. Hier kannst Du den Schlüssel und alles weitere eingeben.

Das sollte es gewesen sein.

Xp verwatltet das bei mir. Hab die Verbidnung jetzt mal gelöscht und neu angelegt. Jetzt brauch ich den Netzwerkschlüssel nichtmehr immer wieder neu eingeben.

Aber was mich wundert: Auch weiterhin steht statt dem von mir eingegebenen 10stelligen Netzwerkschlüssel ein 6stelliger dirn.

Aber wenn´s geht ist mir eigentlich wurscht was drin steht :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×