Jump to content
S.Schnuse

Raritäten von Porsche

Recommended Posts

S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Beim Durchschauen meines Fotomaterials ist mir aufgefallen, dass sich mittlerweile viele seltene Porsche Renn- und Straßenwagen vor meiner Linse verewigt haben. Deshalb ist es Zeit für einen kleinen Ausflug in die goldenen Porsche-Zeiten:

Starten wir mit dem Porsche 718 Formel 2 :

Baujahr: 1960

Motor: B4 Zweiventiler, 4 obenliegende Nockenwellen

Leistung: 155 PS bei 8.000 U/min

Hubraum: 1498 ccm

Höchstgeschwindigkeit: 250 km/h

- vom 1500 RS-K Rennsportwagen zum Mittellenker modifizierter Monoposto

- 1960 gewann Porsche mit diesem Fahrzeug den begehrten Wettbewerb in der Konstrukteurs-Meisterschaft der Formel II

AVD_OGP_132.jpg

AVD_OGP_133.jpg

AVD_OGP_134.jpg

weiter gehts mit dem Porsche 718/8 RS-Spyder "Großmutter" :

Baujahr: 1962

Motor: B8 Zweiventiler, 4 obenliegende Nockenwellen

Leistung: 210 PS bei 8.400 U/min

Hubraum: 1981 ccm

Höchstgeschwindigkeit: 260 km/h

- Premiere mit "Fuhrmann"-Vierzylinder bei der berühmten Targa Florio 1961

- Aluminiumkarosserie über Stahlrohrrahmen

- 1962 Einsatz des auf zwei Liter Hubraum vergrößerten Achtylinder des Porsche Formel 1-Rennwagens 804

AVD_OGP_119.jpg

AVD_OGP_121.jpg

AVD_OGP_122.jpg

AVD_OGP_123.jpg

Einen Exkurs in die F1 mit dem Porsche 804 Formel 1 :

Baujahr: 1962

Motor: B8 Zweiventiler, 4 obenliegende Nockenwellen

Leistung: 180 PS bei 9.200 U/min

Hubraum: 1494 ccm

Höchstgeschwindigkeit: 270 km/h

- zu Beginn der sechziger Jahre startete Porsche als Werksteam mit eigenem Rennwagen in der Formel 1

- der 804 entspricht in seiner Konzeption und Fahrwerk den heutigen Mittelmotorrennwagen

- eine Besonderheit ist das auf dem luftgekühlten Motor liegende Gebläse

AVD_OGP_124.jpg

AVD_OGP_129.jpg

AVD_OGP_130.jpg

AVD_OGP_131.jpg

wohl legendär Porsche 908/02 Flunder :

Dieser Wagen wurde in der Sammlung des Prinzen von Monaco im Mai 2005 fotografiert. Dort stand er für das Auktionshaus Bonhams, welches einen Auktionswert von 450.000 - 550.000 € erwartete. Der ex-Elford, Attwood, Larrousse, Wicky Rennwagen von 1969 hat die Chassisnummer 908-020-010.

Urlaub_Italien_259.jpg

Urlaub_Italien_261.jpg

extremer Leichtbau Porsche 911R :

Der ex-Werks Rennwagen von 1967 wurde von Jo Siffert gefahren.Von 1967 bis 1968 wurden 3 Prototypen und 20 Serienmodelle dieses Wagens gebaut.

Baujahr: 1966

Motor: B6 luftgekühlt mit einer obenliegenden Nockenwelle

Leistung: 210 PS

Hubraum: 1991 ccm

Fahrgestell: Stahleinheit

Gewicht: 821 kg

Urlaub_Italien_262.jpg

Urlaub_Italien_264.jpg

wunderschöner Porsche Carrera 6 :

Der ex-André Wicky Rennwagen wurde 1966 Zweiter bei den 1.000 km von Paris.

Baujahr: 1966

Motor: B6 luftgekühlt mit einer obenliegenden Nockenwelle

Leistung: 210 PS

Hubraum: 1991 ccm

Fahrgestell: Stahlrohrgitterrahmen

Gewicht: 617 kg

Urlaub_Italien_251.jpg

Urlaub_Italien_255.jpg

Urlaub_Italien_257.jpg

Urlaub_Italien_276.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

der Jugendtraum Porsche 959 :

Der 959 wurde ursprünglich für die Gruppe B entwickelt, eine Mischung aus Gelände- und Langstreckenrennen. Aufgrund einer Serie von tragischen Unfällen wurde die Gruppe B abgeschafft. Der 959 startete nun in anderen Rennserien. Zweimal gewann er die Rallye Paris Dakar und belegte im Jahr 1986 in Le Mans den siebten Platz der Gesamtwertung beim 24h Rennen.

Baujahr: 1986

Motor: B6 Biturbo

Leistung: 450 PS

Hubraum: 2849 ccm

Fahrgestell: Verbundwerkstoffeinheit

Gewicht: 1446 kg

P959__220.jpg

P959__221.jpg

P959__223.jpg

P959__228.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Marc W. CO   
Marc W.

Da konnte jemand wohl nicht schlafen... :D

Sehr schön, danke Stefan. Darfst öfter Schlafprobleme haben. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Genau so war es, ich lag im Bett und als ich nach 20 Minuten immer noch nicht schlafen konnte, dachte ich es wäre die ideale Zeit mal was "sinnvolles" zu tun. :wink:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beatus   
Beatus

toller beitrag :-))!

erlaube mir auch ein bild reinzustellen, weiss allerdings nicht ob das eine rarität oder eine spielerei ist

erismannporsche18ek.jpg

enzmann porsche

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
AlexM CO   
AlexM

Eindeutig Rariät!

Es handelt sich dabei um einen Enzmann 506(?)

Soviel ich weiss wurden die Fahrzeuge in CH mit Porsche 356 Technik gebuat.

Korregiert mich, wenn ich falsch leige.

Grüsse

alex

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Beatus   
Beatus

@alexM: ausser der bezeichnung 506 und der herstellung in der schweiz, weiss ich auch nichts :-(((°

erismannporsche27ev.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
CountachQV VIP CO   
CountachQV

Enzmann gibt es immer noch, man kann sie soagr noch kaufen, die Familie nimmt seit Jahren am Raid Suisse-Paris teil.

Letztes Jahr war ein Chassis und die separate GFK-Karosserie in der Rundhofhalle in Basel ausgestellt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
jub602   
jub602

Hallo zusammen,

vielleicht ist ein 964 Jubi nicht gerade eine Rarität, aber auch nicht allzu häufig anzutreffen. Am 21.08.05 haben sich einige von diesen Jubi zu einer gemeinsamen Ausfahrt an der Mosel getroffen. Um es genau zu nennen waren es 7 Stück. Hier ein paar Bilder. Hoffe es funktioniert :wink:

Viel Spaß beim betrachten und Grüße

René

post-26452-1443530771468_thumb.jpeg

post-26452-14435307716285_thumb.jpeg

post-26452-14435307717589_thumb.jpeg

post-26452-14435307718922_thumb.jpeg

post-26452-14435307720345_thumb.jpeg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Hallo zusammen,

vielleicht ist ein 964 Jubi nicht gerade eine Rarität, aber auch nicht allzu häufig anzutreffen. Am 21.08.05 haben sich einige von diesen Jubi zu einer gemeinsamen Ausfahrt an der Mosel getroffen. Um es genau zu nennen waren es 7 Stück. Hier ein paar Bilder. Hoffe es funktioniert :wink:

Viel Spaß beim betrachten und Grüße

René

Das sind wirklich wunderschöne Bilder! :-))!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

WOW :-o ... als absoluter Jubi-Fan bin ich hin und weg - eine ganze Straße voller Jubi-911er :-o

Anbei auch ein Jubi-911 neben Porsche 959

porsche-959-5.jpg

Porsche-959-2.jpg

Porsche-959-4.jpg

Porsche-959-3.jpg

Porsche-959-6.jpg

Porsche-959-7.jpg

Porsche 993 GT2 Original-Straßenversion

Porsche-993-GT2-1.jpg

Porsche-993-GT2-2.jpg

Porsche 996 "Dubai Cabrio" :-o:DX-)

Porsche-Cabrio-Dubai-2.jpg

Porsche-Cabrio-Dubai-3.jpg

Porsche-Cabrio-Dubai-1.jpg

Porsche GT1 Street

Porsche-GT1-1.jpg

Porsche 911 Carrera 3.2 Speedster in der Schmal-Version ... nur ca. 170 Stück gebaut

Porsche-Speedster-1.jpg

Porsche-Speedster-2.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ETON   
ETON

Hier mal nen Porsche 910, den ich dieses Jahr gesichtet habe. Von diesem Typ wurden glaube ich nur 28 Stück gebaut - also nicht gerade was alltägliches.

Noch ein paar Daten:

6 Zylinder Boxer, luftgekühlt

80x66 (mm Bohrung x Hub)

1991 ccm Hubraum

220 PS bei 1/8000

21 mkp bei 1/6400

Verdichtung: 10,3:1

600 kg Leergewicht

post-55524-14435307721584_thumb.jpg

post-55524-14435307722691_thumb.jpg

post-55524-14435307723897_thumb.jpg

post-55524-14435307725241_thumb.jpg

post-55524-14435307726839_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Flix   
Flix

Schöner Thread! Da schlägt das Herz eines Porsche Fans doch gleich höher!

Hat sich doch gelohnt sich nochmal an den PC zu setzen.. :D

Flix

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Viktor   
Viktor

Wunderschöne Raritäten!!!

Ich wusste gar nicht, daß der 959 auch mal in LeMans fuhr. Hat davon jemand Bilder????

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse
Wunderschöne Raritäten!!!

Ich wusste gar nicht, daß der 959 auch mal in LeMans fuhr. Hat davon jemand Bilder????

Na klar:

pors24.jpg

Lief glaub ich unter der Bezeichnung 961.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan

ja der lief unter der Bezeichnung 961. Das Automuseum in Amerang hatte einen in ihrer Ausstellung. Vielleicht ist der noch immer da. Ist schon ne weile her als ich das letzte mal in Amerang war.

Wären zu der Zeit nicht die Gruppe C gefahren hätte er sogar Siegchancen gehabt. Rang 7 und der erste allradgetriebene Sportwagen überhaupt in Le Mans; anno 1986. Nicht schlecht für "nur einen Versuch" (Belastungstest des elektronischen Allradsystems und des 2,8L-Bi-Turbos für die Serie).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Der 961 steht jetzt im Porsche Museum in Stuttgart:

Der Porsche 961 ist die weiterentwickelte Rundstreckenversion des Porsche 959 und der einzige Allrad-Porsche, der je in Le Mans an den Start ging. Obwohl es sich hierbei nur um ein Erprobungsfahrzeug handelte, konnten René Metge und Claude Ballot-Léna in der IMSA-GTX-Klasse siegen und somit den siebten Gesamtrang erreichen.

Baujahr: 1986

Motor: 6-Zyl. Boxer Turbo

Leistung: ca 680 PS

Hubraum: 2.847 ccm

Höchstgeschwindigkeit: 340 km/h

Porsche961_1.jpg

Porsche961_2.jpg

Porsche961_3.jpg

Porsche961_4.jpg

Porsche961_5.jpg

Porsche961_6.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
uneek   
uneek

Neben dem Wagen haben zwei diskutiert und dabei ist die Bezeichnung "VW Porsche RSR" gefallen. Ob es das wirklich gibt und wenn ja, ob der hier dann einer ist, weiss ich nicht, aber sieht immerhin speziell aus.

post-65339-14435336178426_thumb.jpg

post-65339-14435336181499_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
S.Schnuse CO   
S.Schnuse

Schön dass dieses Thema mal wieder aufgegriffen wird.

Der Porsche 924 Carrera GTS

683244343_PPsdV-L.jpg

683244586_YNBCb-L.jpg

683244830_rfn7T-L.jpg

683295728_7YHuA-L.jpg

  • Gefällt mir 1

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
LittlePorker-Fan VIP   
LittlePorker-Fan
Neben dem Wagen haben zwei diskutiert und dabei ist die Bezeichnung "VW Porsche RSR" gefallen. Ob es das wirklich gibt und wenn ja, ob der hier dann einer ist, weiss ich nicht, aber sieht immerhin speziell aus.

Da hat jemand selber Hand angelegt, erinnert mich etwas an Folger-Tuning. Ich denke da steckt ein ganz normaler 914-4 darunter, ein Sechszylinder-Modell wäre bei den inzwischen aufgerufenen Preisen wieder im Auslieferungszustand oder eine gut gemachte 914-6 GT oder 916-Replika.

Die stärksten käuflichen VW-Porsche hießen 1970 ´914-6 GT´ und wurden für die FIA GT-Sonderklasse homologiert. Für Rundstrecken- und sonstigen Straßensport hatten diese Fahrzeuge 220 PS, für Rallye´s ca. 160 PS. Die Renn-Modelle hatten dabei ein Carrera 6-Triebwerk mit Webervergasern und Doppelzündung und den Antriebsstrang des Porsche 904. Die Wagen waren recht teuer (1970: 44.480,- DM ... ein 911 Carrera RS 2.7 kostete knapp drei Jahre später 33.000,- DM ...).

Die Motorsport-Karriere des VW-Porsche 914 war nur relativ kurz, weil der 914-6 recht schnell wieder aus dem Programm verschwand und die Firma Porsche ihr ganzes Rennsport-Engagement in der Zeit in den 917 steckte.

In den USA liefen sie etwas länger (SCCA Klasse C, Vierzylinder Klasse E).

Im Anhang ein Bild eines 914-6 GT, pilotiert von Dietrich Krumm und Gerd Quist auf dem Nürburgring zum 1000 km-Rennen 1971 (Klassensieg und 14. Gesamt-Rang).

post-42436-14435336186935_thumb.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Lamberko   
Lamberko

Man sollte noch erwähnen, dass Porsche den 914/6 ganz bewusst untermotorisiert hielt, da er dem 911er sonst vom Handling her haushoch überlegen gewesen wäre. Selbst beim 916 und den beiden 914/8 war das im Fahrwerk und Konzept liegende Potenzial längst nicht am Ende. Aufgrund dessen haben die Amis auch beim 914er bis heute weitergemacht.

Man stelle sich mal vor, der 914/6 hätte die Produktion bis in die 80er überlebt. Mit 930er Vorderachse und Bremsanlage, 914-GT-Body und mit 3.4 Liter Saugmotor nebst 908er Getriebe. - Wahnsinn. :-(((°

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Muhviehstar CO   
Muhviehstar

Die Geschichte wiederholt sich derzeit mit dem Cayman...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ganz leicht ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Jetzt anmelden



×