Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Chiptuning für M3 E46 top oder flop?


Watson

Empfohlene Beiträge

Hallo

Nach den Berichten zu hobs gegangenen M3 Motoren

bin ich mir nicht mehr so sicher, ob ich mir den H&R Chip Set

kaufen soll (die versprechen da sagenhafte 374 PS und 397nm.) :-o

http://www.hs-elektronik.com/datenblatt-d/bmw-e46-m3-343ps-365nm.html

1. Hat jemand Erfahrung mit den Teilen?

2. Gibts versch. Quali Herstellerkriterien?

3...oder einfach vergessen?

So long

Watson

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Schau dich im Archiv mal ein wenig um, dort wurde das Thema schon oft besprochen. Ich würde aber die Finger davon lassen. Der M3 Motor ist schon sehr nah an seiner Leistungsgrenze

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich kann mir kaum vorstellen, dass man nur mit Chip aus einem derartig hochgezüchteten Sauger 31 PS rausholen kann. Selbst bei meinem vergleichsweise wenig ausgereizten Motor holt kein Chiphersteller mehr als 15 PS. Vielleicht haben die einmal 374 PS erreicht, mit einem Serienmodell, dass schon über 350 PS lag, mit sptizen Kraftstoff, Superleichtlauföl und bei niedrigen Aussentemperaturen. Generell halte ich es für unglaubwürdig, jedenfalls ohne geänderte Luftführung auf Ansaug- UND Abgasseite.

Ausserdem darf die Leistungsangabe ja um +/- 5% streuen ... 374 PS - 5% sind 355 PS, was wahrscheinlich durch einem Chip zu erreichen ist ... ein Schelm, wer böses dabei denkt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meine Meinung:

Chip-Tuning für den M3 E46 ist ein Mega-Flop:

1. Ich bin mir absolut sicher, dass die Leistungswerte fast nicht oder gar nicht besser werden, aber sonst einige Beeinträchtigungen (Leerlauf, Verbrauch, Abgaswerte, Laufruhe) auftreten - ganz zu schweigen von der Kombination mit SMG.

2. Wenn es irgendeine Möglichkeit für BMW gegeben hätte, 350 PS bei geringerer Drehzahl mit dem gleichen Motorblock zu realisieren, dann hätten sie's getan.

Chip-Tuning bei Sportmotoren ist sicher nie gut. Auch bei Turbos geht der Hersteller in der Regel mit dem Ladedruck an eine Grenze, die man nicht überschreiten sollte. Opfer finden sich durchaus auch im Forum hier.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ mushu,

spitze deine Signatur ;-)

im übrigen gebe ich dir völlig recht was die 5% Abweichung angeht. Interessant ist die Meinung der Firma H&S: http://www.hs-elektronik.com/leistungspruefstand.html . Kurz: "Naja, Abweichung hin oder her... Rollenprüfstände sind ja auch alle für die Katz" (womit sie sicher nicht ganz unrecht haben)

Allerdings ist diese Argumentation sehr zweischeneidig, dann müßten die um gaubwürdig zu bleiben die gechippten Motoren ja alle auf dem von Ihnen selbst vorgeschlagenen Motorprüfstand getestet haben, viel Spaß: http://www.hs-elektronik.com/datenblatt-d/

Bestenfalls handelt es sich bei chippen de M3E46 um böswillge Umverteilung von Besiztümern ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sorry, dass ich tiefer in die hystory getaucht bin...

Schwamm drüber, Chiptuning am M3 E46 ist wohl wirklich für die Füchse - werd mich dann mit den 343 hp abfinden :wink:

Die PS sind ja eh nur die halbe Miete, denn den grösseren Effekt hätte wohl eine Gewichtsreduzierung - siehe M3 CSL,

mit -200 kg und "nur" 7 hp mehr, auf der Nordschleife. Im

Vergleich zum Serien M3 -20 Sekunden :o:-o

Verstehe eh nicht, wie die M Gmbh auf jede neue M3 Generation "zig" kg mehr Gewicht draufhaut - dank all den

schischi und unnötigen Gimmicks.

Was wirklich zählt ist doch das Leistungsgewicht und die daraus reslutierende Fahrdynamik und Agilität. Genau dort holen "echte" Sportwagen die Differenz raus.

Dagegen sind S8, RS6, M5, AMG's und wie diese "Schlachtschiffe" alle heissen doch nur für Autobahn Bleifuss

Spässe gut - right?

Der schmale Grat des Kompromisses für jeden Hersteller leigt genau bei den gegensätzlichen Kriterien Fahrdynamik, Agilität gegen, Komfort und alles was dazu gezählt wird.

So long

Watson

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

weiß in den zusammenhang jemand etwas über die firma nowack? der name ist schon mal in verbindung mit dem M5 (N500) gefallen.

die bieten eine recht extreme leistungssteigerung - wohl ohne turbo oder kompressor, dafür mit noch mehr (!) drehzahl - an.

gruß,

marc

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

das ist ja nicht ganz ohne ... wenn jetzte die haltbarkeit des motors nicht so stark leiden würde - ich könnte mir vorstellen daß der motor eher drunter leidet als unter einem kompressorumbau - max. 9000 U/min, das ist wankelmotor- niveau ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

was tötet denn einen motor. kein öl, zu hohe drehzahl, zuheiss öl,wasser, materialfehler. das wars aber auch schon ! wenn der chip die drehzahl nicht erhöht und die ist echt schon hoch 7400, ist hart am limit! der chip am luft/benzin gemisch nix verstellt (motor wird mager oder zu fett, fett wird ihn aber nicht töten) nur halt die v-max aufhebt. muss der motor

halten!!!!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Fast, Ecki, aber leider nicht ganz. Was Du vergessen hast: ein wesentlicher Teil der (eventuellen) Mehrleistung wird häufig über einen Eingriff ins Zündkennfeld erzielt (früheres Zünden). Das bringt zwar wirklich eventuell was, und hier liegen auch die "Reserven des Serienmotors in Bezug auf Fahrzustände und Spritqualität" (so ähnlich liest man das ja häufig), aber dies geht auf die Lebensdauer.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

mal ab vom chiptuning ;-) ein (in meinen augen relativ seltsamer) händler meinte in einem gespräch mal, daß die m gmbh von haus aus schon "leistungsgesteigerte" m3s mit 380 ps verkaufen würde. ich halte das für ziemlichen blödsinn, aber im hinblick auf z.b. das nowack tuning was ja NICHT /nur/ über chip läuft kommen mir da so meine Zweifel ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

hmmm, da stehen wir nun.

beispiel du machts einen chip rein und der motor geht bei 20000km hopps. dann fragen wir mal den freundlichen bwm händler, weil von diesem ist das tuning, ob er uns den motor zur m-groupe einschickt, jetzt wirst du feststellen, dass der händler garnicht mehr so freundlich ist, denn bei einem motorschaden will die m-groupe das steuergerät um das drehzahlband auszulesen.

was machen wir jetzt, der händler wird dir sagen: au das gibt ärger, du fragst dann: wieso ärger, ihr habt mir doch den wagen so verkauft,( nehmen wir jetzt an es wäre unser z3 mit h&h tuning, weil dieser fall aktuell ist!)

ja wenn die das steuergerät haben wissen die auch von der airbox (im übrigen darfst du dir dann ein neues steuergerät kaufen, weil du deins nicht mehr bekommst) ja und fragst du dann,, ja wenn die das wissen geben die nix auf kulanz! ahah, denke ich da, ich dachte es wäre alles anerkanntes tuning?? weil, als wir den wagen kauften 1jahr volle bmw garantie bekamen und der wagen als neuwagen sofort bei h&h umgerüstet worden ist, also mit 0km???

hmm, ja ja da kann man nix zu sagen, einnen guten rat gebe ich euch, lasst aus einem neuen m egal welcher alles weg kein chip garnix und ihr habt ruhe, denn wenn etwas passiert seit ihr immer die dummen, wie wir jetzt!! 25000dm hat kaum jemand einfach mal so rumliegen für einen neuen motor!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@Ecki:

Au Backe! Du Armer!! Ich hatte ja für Dich gehofft, dass Du Teilkulanz bekommst. Dein Händler wäre hier schon irgendwie moralisch verpflichtet, Dir dabei zu helfen. Vielleicht kann er ja 50 % oder 30 % für Dich erreichen?

13 kEUR finde ich auch recht teuer - wird doch bestimmt ein Tauschmotor, oder?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

wird ein ganz neuer motor, der alte wird geschreddert, so machen die das heute!

mein händler ist mir im moment gar nicht freundlich gesinnt, warum weiss der teufel, überwiesen haben wir schon vorab mal 22000dm, der rest wusste er noch nicht, dürften aber auch so um die 3000dm sein.

ich werde, wenn er sein verhalten nicht ändert den wagen nach ablauf der garantie zu einem anderen händler bringen, auf freundlichkeit lege ich viel wert, könnte sein, dass sie sich ärgern weil ich meinen 750i nicht bei ihnen gekauft habe!

wenn das jetzt so alles sehe, hatte ich recht meinen wagen woanders zu kaufen!

je nachdem wie die sache ausgeht werde ich euch informieren und den händler bekannt geben! wie gesagt, wenn er sich nicht ändert schauen wir mal!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

also, da bin ich wiedr über was gestolpert-es is ja wahnsinn, was man aus dem M3 noch logger rausbekommt-in 4,6 is der auf 100. :-o:o

wenn das mal nicht wieder so ein flopp ist, aber seht selber und schaut euch eventuell das gästebuch an, da stehen artikel, die mir sehr komischz dünchen (der eigene mitarbeiter verfasst???) "...mein GTS geht super, danke an KS..., ...mein GT2 bei 341 km/h...."

also seriös erscheinen die mir nicht ganz, verstehe nicht wieso???

M3 mit 600Ps-----wer´s glaubt

Ein ganzes Jahr garantie der volle wahnsinn!

steff

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Klingt sicherlich verlockend, aber:

1. Was bringt 1 Jahr Garantie, wenn der Tuner nach 6 Monaten insolvent ist.

2. was passiert nach 13 Monaten?

3. Wie sieht das Kleingedruckte aus. Etwa so: "Wenn es ihnen innerhalb des ersten Jahres den Motor komplett zerlegt, dann steurn wir gerne im Tausch einen neuen Chip für das neue Aggregat bei"?

4. Bitte, laßt die Finger von sowas - schafft zwar Arbeitsplätze, aber in der Regel auch sehr viel Frust.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

bringen wir es auf den punkt, beim chiptuning erlischt die garantie, egal ob neuwagen oder nicht, mit viel glück übernimmt, das autohaus das erste jahr, aber nicht die gruppe BMW!!!

das heisst, alles was an tuning durch die BMW gruppe festgestellt werden kann (chip, airbox, weil geht nur mit chip, nockenwellen etc.) führt zu garantieverlust, einem tuner vetrauen, vergesst es, entweder gibt es die meisten nach 1 jahr nicht mehr, oder sie machen garantieverträge, wo du zum schluss eh der trottel bist!

das schlimmste aber, auch wenn dein wagen 3 jahre oder gar älter ist, dein wagen nicht mehr als 70-90tkm hat, aber noch alles original ist, dir dann der motor platzt, hast du eine chance auf kulanz, wie gesagt eine chance.

ist er aber getunt, no chance. denkt mal drüber nach!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...