Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

New Pantera!


General

Empfohlene Beiträge

Hi Leute!

Ich wollte nur eure Meinung über den neuen Pantera hören!

Der hat angeblich Tipotronicschaltung!

Ich habe letztens auf einer Raststation ein Gespräch gehört das einer von den beiden schon in einem gefahren ist! :eek:

Hat jemand Daten? :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Bei Pantera denke ich an de Tomaso und die 70er Jahre, als in Franken ein Bankräuber mit einem solchen Wagen erfolgreich floh. :smile: Die Polizeifahndung lief nach einem "Ferrari oder Lamborghini". :lol:

Zurück zum Neuen : Er schaut süß aus, wie ein dreijähriger pausbäckiger lächelnder Knabe. Wie sieht das Heck wohl aus ? :???:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Hi,

interessant das Ihr über den De Tomaso sprecht. Ich bin nämlich schwer am überlegen mir einen, ende 80er GTS, zu ziehen. Meiner Meinung nach das eleganteste Teil in der Kategorie seltene Straßensportwagen :wink:

Hat hier jemand Erfahrungen mit dem Pantera GTS?

Gruß

Matthias

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Monate später...

Beim Kauf bitte auf die Bremsanlage achten. Die Serienmässige ist gerade gut für einen Golf GTI!

Der Klang ist das Grösste! - Noch keinen besseren Gehört. Habe ich noch etwas aufgepeppt mit einer 4fach Doppel Webervergaserbaterie. - Alleine das Ansauggeräusch ooooohhhhaaaa!!

Dazu noch einen grösseren Wasserkühler mit Lufdurchsatz in der vorderen Haube.

Strassenlage war auch i.O.!

Kleines Lenkrad und verkürzten Schaltstock runden die Sache ab.

Ein echt gutes Auto - 1981!!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

juuhuuuuuuuuu.......batman hat ein neues auto :lol: also naja ich muss mich ja nicht unbedingt dazu äussern wie ich diesen plastikhaufen finde :roll:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der "neue Pantera", eine schon recht alte Stylingstudie, sieht echt - sorry - zum Kotzen aus :x . Der Ur-Pantera ist ein so schönes Auto, sowohl als Serie 1 als auch Gandini-Serie 2. Einfache und sehr zuverlässige Technik läßt die Unterhaltskosten nicht davonlaufen, fast alle Teile (auch Karosserie) gibt's noch bei DeTomaso direkt oder über deutsche Firmen zu kaufen. Leider sind die Motoren nicht Drehzahlfest, die Fahrleistungen reissen's auch nicht, muss man nachhelfen. Der deutsche Importeur Ernsdörfer beispielsweise hat 'nen Serie 2, weit über 500 PS, unglaublich leicht (Kohlefaser all over), er bastelt immer noch an dem Auto rum. Der dürfte für so einige verwunderte Blicke auf der Autobahn und dem Nürburgring sorgen :D ...

Und es gibt kein Auto mit einem so cleanen Heck, das Auspuff und Breitreifen so gut zur Geltung kommen läßt:

by8rear3.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der alte Pantera ist wirklich ein sehr schönes und tolles auto, aber nicht zu vergessen der alte Pantera stammt aus den frühen 70er!!Damals(ist es noch heute) war das ein super auto.

Nur mich würden wirklich einmal die daten des neuen interresieren.

auf www.panteracars.com steht nichts außer das er einen ford v8 hat.

Wahrscheinlich bekommt er den selben motor wie der neue gt40.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 4 Jahre später...
..
..... Was ist denn aus diesem komischen weißen "new-Pantera" geworden, der 2001/2002 glaub ich vorgestellt wurde. War das ein fahrfähiger Prototyp ?
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

..... Was ist denn aus diesem komischen weißen "new-Pantera" geworden, der 2001/2002 glaub ich vorgestellt wurde. War das ein fahrfähiger Prototyp ?

Ja dieser eine war so weit ich weiß Fahrtüchtig. Das Projekt wurde nach dem Konkurs eingestellt und der Pantera starb.

Aber unser Experte wird uns sicher näheres erläutern.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der neue Pantera wurde 1999 während des internationalen Treffens in Modena vorgestellt. Damals war es aber nur ein sogenanntes "Mock Up" ohne Innenleben. Sie haben zwar bis zum Schluß daran gearbeitet, aber ein fahrfertiges Exemplar gab es nie.

Hier noch zwei Bilder aus dem Jahr 1999. Rechts außen übrigens unser damaliger weißer GT5-S - WN 883 C.

post-63611-14435313017152_thumb.jpg

post-63611-14435313018454_thumb.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...
  • 5 Monate später...

Sehr, sehr schöne Studie! - Nur leider an der grausamen Realität bzw. den gesetzlichen Bestimmungen völlig vorbei. Schade eigentlich.

Okay, der neue Pantera sieht zwar fast schon a bisserl zuviel nach dem alten Pantera aus und lässt somit eine Designinovation vermissen, aber "old-school" ist ja nix schlimmes, und er kann sogar sehr gut auf der Retro-Welle mitschwimmen.

Wenn da jetzt nur nicht diese ganzen neumodischen Zulassungsbestimmungen wie zum Beispiel "Fußgängeraufprallschutz" und "safty-bumper" wären. Exakt so wie oben abgebildet hätte ein neuer Pantera in den USA sicherlich kaum eine echte Chance auf eine legale Strassenzulassung. Dabei dürfte gerade der US-Markt mit einer der wichtigsten sein.

Die Kunst etwas neues zu schaffen, besteht ja nicht nur daraus, die alten und bewährten Formen und Linien in die Neuzeit zu übertragen, sondern eben ein typisches Erscheinungsbild bzw. einen hohen Wiedererkennungswert an aktuelle und maßgebende Bestimmungen anzupassen und aus beidem nun ein harmonisches Ganzes zu bilden. Beim neuen Ford GT vs. altem Ford GT40 ist das wirklich fast schon zu perfekt gelungen; bis auf die notwendige Heckstoßstange, welche oftmals von den jeweiligen Ownern eh wieder abmontiert wird. Auch die grüne Miura-Studie von Lamborghini hat das recht gut geschafft. Trotzdem war auch sie - bedingt durch die neuen Anforderungen und Kundenwünsche - für mich persönlich a bisserl zu hoch und zu fett geraten.

Gerade die typischen Pantera-Merkmale, wie zum Beispiel die recht spitz zulaufende Front und das - wie Karl so schön sagte - "cleane" Heck, lassen sich nur sehr, sehr schwer den heutigen gesetzlichen Bestimmungen anpassen. Vergleicht man den Ur-Pantera mit dem Pantera-Si, so stellt man fest, dass bereits schon damals die ganzen Si-Anbauteile (Front- und Hechschürze) die Urform des Pantera kaum unterstreichen, sondern eher eine völlig neue Form definieren. Ich finde beide Pantera-Versionen vom Design her absolut klasse, aber es liegen rein optisch (wie auch technisch) schon fast Welten dazwischen. Zumindest für mich sind es - bezüglich der Gesamtoptik - zwei völlig unterschiedliche Fahrzeuge, welche nur den gleichen Namen tragen. Es würde sich also anbieten, nicht aus dem Pantera Serie I einen Nachfolger zu schnitzen, sondern aus der Serie II (Si), da hier bereits im Design eine an die Zeit angepasste Evolution statt fand und diese sicherlich wesentlich leichter an die heutige Zeit anzupassen wäre. Ich will damit sagen, dass es designtechnisch wohl deutlich leichter wäre, einen neuen aber dennoch gesetzeskonformen Pantera zu entwerfen der für´s Auge des Betrachters eine Evolution zum Si darstellt, als eine optische Evolution zum Ur-Pantera hinzubekommen. Hier ist der notwendige Spagat einfach zu groß.

Eine Alternative wäre dann nur noch die völlige Revolution statt einer Evolution, welche dann allerdings nur noch den Namen "Pantera" tragen würde. Hier wären wir jetzt wieder am Beginn meines Postings: "Wiedererkennungswert", "typische Linien",....

:(

P.S.: @ all Obwohl ich nun Plus-Mitglied bin und somit über ein größeres Sichtfeld am Monitor verfüge, muß ich manchmal wegen einer überdimensionalen Bildgröße ständig von links nach rechts scrollen um anschließenden Text lesen zu können. Das nervt tierisch! Postet Bilder doch bitte in "message-board-size" oder - wenn´s wirklich ums Detail geht - als vergrößerbares "Thumbnail".:wink:

Danke! :-))!

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Der gleiche Designer hat auch schon ein Concept von einem Vectornachfolger gemacht. Dieser sah dem Original meiner Meinung nach auch zu ähnlich.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Super Studie!

Lässt bei mir ähnlich wie beim anblick des Ford GT das wasser im Mund zusammen laufen ;-)

@berko:

Schraub doch einfach die auflösung deines monitors etwas hoch ;-)

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Vergleicht man den Ur-Pantera mit dem Pantera-Si, so stellt man fest, dass bereits schon damals die ganzen Si-Anbauteile (Front- und Hechschürze) die Urform des Pantera kaum unterstreichen, sondern eher eine völlig neue Form definieren. Ich finde beide Pantera-Versionen vom Design her absolut klasse, aber es liegen rein optisch (wie auch technisch) schon fast Welten dazwischen. Zumindest für mich sind es - bezüglich der Gesamtoptik - zwei völlig unterschiedliche Fahrzeuge, welche nur den gleichen Namen tragen. Es würde sich also anbieten, nicht aus dem Pantera Serie I einen Nachfolger zu schnitzen, sondern aus der Serie II (Si), da hier bereits im Design eine an die Zeit angepasste Evolution statt fand und diese sicherlich wesentlich leichter an die heutige Zeit anzupassen wäre. Ich will damit sagen, dass es designtechnisch wohl deutlich leichter wäre, einen neuen aber dennoch gesetzeskonformen Pantera zu entwerfen der für´s Auge des Betrachters eine Evolution zum Si darstellt, als eine optische Evolution zum Ur-Pantera hinzubekommen. Hier ist der notwendige Spagat einfach zu groß.

Der Urpantera und der Si SIND 2 komplett verschiedene Fahrzeuge, nicht nur vom Design her. :wink:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ist schon klar, nur wollte ich jetzt nicht ins Technische abdriften.

Wenn ich beim Ur-Pantera diese häßlichen schwarzen US-BumperHartgummiSchwergewichte sehe (die bei der Studie ja fehlen!), dann gebe ich eher einem Si eventuelle Zulassungschancen.

:cry:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der wirklich so kommen würde, dann könnte ich wohl endlich wieder einen italienischen Heckmotor in unserer Garage genießen.

Aber leider, wird es nur eine Studie bleiben.

Und ich muss weiter auf einen warten.:cry:

Mir gefällt er bombastisch gut. :-))!

@Lamberko:

Sorry, aber ich habe die Bilder nicht hochgeladen, daher sind sie so groß.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Wenn der wirklich so kommen würde, dann könnte ich wohl endlich wieder einen italienischen Heckmotor in unserer Garage genießen.

Mittelmotor ... :wink::D

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Mittelmotor ... :wink::D

HECKMITTELMOTOR...X-):wink:

Der 599er hat auch einen Mittelmotor. Aber ich will das ding mit die Zylinder hinter mir haben.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...