Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Abt Audi A6 allroad quattro


Pooboo

Empfohlene Beiträge

Hammergeil!

Habt ihr den DSF Beitrag mit dem Abt allroad quattro gesehen,meine Fresse der sieht ja super aus,die Streifen an der Seite,die Felgen,super,oder?

Und es gibt ja son Gesetz das alles was in der Werbung versprochen wird auch eingehalten werden muss,kennt ihr die Werbung mit dem allroad quattro der da son schwarzen hauben Tankwagen abschleppt?Die haben das getestet,und ratet mal:

Der Audi hat die Karre weggezogen!

WAHNSINN!!

Ich schätz mal es wird sicher die 2,7T Version gewesen sein,aber ,boah bin immernoch voll geschockt!

Hammerhart.

Was sagt ihr dazu?

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

tja, Audi halt :smile: ..... nein, mal im ernst, finde das auch ziemlich beeindruckend son schweres Teil durch die Gegend zu ziehen, aber der 2.7T hat auch wirklich ordentlich Kraft, dann noch der Allradantrieb ..... nicht schlecht !! ..... den Abt bei Motorvision fand ich auch sehr geil, hoffe mal ich werde ihn am 4.April(Termin für Leistungssteigerung) bei Abt sehen können !

gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Tja, der Audi Allroad ist schon ein Monster. Und ab Mai/Juni gibt es den auch noch als 4,2V8 mit Kettenantrieb anstelle Zahnriemen. Ca. 310PS und 410Nm - eine Rakete sondergleichen. Übrigens soll ein neuer V10 Diesel bald Einzug in den Allroad halten. Es ist er, der zusammen mit dem W12 und dem W8 präsentiert wurde. Leider hat man sich bei Audi nun doch dazu entschlossen Motoren von VW einzusetzen. Natürlich nach leichter Bearbeitung versteht sich ja von selbst. Eigentlich ganz vorteilhaft für den ganzen Konzern, dass man sich auf ein Motorenkonzept geeinigt hat. zumindest gibt es eine Basis auf der aufgebaut werden kann. Schön ist es natürlich auch, dass die Audis immer etwas mehr Leistung erhalten werden.

Damit wären dann der Untergang von den Möchtegernjeeps ala M Klasse und X5 besiegelt

_________________

Perfect Preparation Prevents Pisspott Performance

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Herr der Ringe am 2002-03-26 12:11 ]</font>

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Herr der Ringe schrieb am 2002-03-26 12:08 :

Tja, der Audi Allroad ist schon ein Monster. Und ab Mai/Juni gibt es den auch noch als 4,2V8 mit Kettenantrieb anstelle Zahnriemen. Ca. 310PS und 410Nm - eine Rakete sondergleichen. Übrigens soll ein neuer V10 Diesel bald Einzug in den Allroad halten. Es ist er, der zusammen mit dem W12 und dem W8 präsentiert wurde. Leider hat man sich bei Audi nun doch dazu entschlossen Motoren von VW einzusetzen. Natürlich nach leichter Bearbeitung versteht sich ja von selbst. Eigentlich ganz vorteilhaft für den ganzen Konzern, dass man sich auf ein Motorenkonzept geeinigt hat. zumindest gibt es eine Basis auf der aufgebaut werden kann. Schön ist es natürlich auch, dass die Audis immer etwas mehr Leistung erhalten werden.

Damit wären dann der Untergang von den Möchtegernjeeps ala M Klasse und X5 besiegelt

_________________

Perfect Preparation Prevents Pisspott Performance

aber der V10 soll nur im Allroad kommen,oder ? nicht zufällig auch im neuen A6, oder ? .... denn das wäre ja der hammer schlechthin !

gruß

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bitte, hier ist das gute Stück...

5,0L V10 TDI BiTurbo mit Pumpe Düse Technik, 313PS bei 4000U/min.;750Nm Drehmoment bei 2000U/min. :eek:

6 Gang Tiptronic

V10TDI.jpg

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

@ Eye:

Danke. Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass Audi einen Einbau in den A6 erwägt, aber erst in der neuen Modellreihe. Erstmal soll dieser im A8 und im Allroad kommen. Später wohl im A6 .. .. ..

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

tut mir leid. Drecks VW. Nichts gegen die Jungs aus Wolfsburg, aber in diesem Segment werden die nie wirklich ernst genommen werden. Wer gibt denn um 100.000 Euro für ein Auto aus und will sich dann mit Nachbars Golf 3 TDI vergleichen müssen. Da wollte man wohl zu hoch hinaus. Netter Versuch. Aber dann eher nen schnellen W12 von Audi. gleich Klasse, nur 100x mehr Stil und Style.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe die Sendung leider nicht gesehen, weiß aber von einem weiteren Allroad-Kracher.

In der aktuellen Test&Tuning ist ein MTM-Allroad mit 520(!)PS zu sehen! :grin:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich habe das Heft leider nicht, deshalb kann ich auch keinen Preis nennen.

Ich gehe mal davon aus, dass die 520PS dem 2,7 BiTurbo

entlockt werden. Das werden im Prinzip die gleichen Modifikationen sein wie an getunten RS4s.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die aber von Cosworth tiefgreifend geänderte Motoreinheit findet mit Sicherheit leider nur durch Chiptuning und Luftfilter beim Allroad anstelle von 230PS die 520....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Meinst du, man kann 190PS einfach so "aus dem Ärmel chippen"?

Ich denke, da wird fleißig am Ladedruck gedreht und größere Turbolader verbaut.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Einen S3 auf über 500 PS ist ziemlich optimistisch.

Mehr wie 280 PS bekommst Du aus nem S3 mit Chip nicht raus.

Was sollen denn das für Modifikationen sein? Ein großer Turbo wird Dir auch nicht viel helfen....

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Das weiss ich auch nicht. Ich habe mich hier auf den Beitrag eine Seite vorher bezogen. Da war von einem 520 PS Allroad die Rede. War der Meinung, dass das nicht dauerhaft haltbar ist. Kann mir aber ehrlich gesagt vorstellen, dass man, wenn man den Faktor Haltbarkeit ausser Acht lässt, durchaus wesentlich mehr als 400PS aus einem S3 zaubern kann. Grosse Lader, modifizierte Eelktronik etc.

Bin mit Turboladertuning auch nicht so bewandert. Denke aber, dass wenn man es drauf anlegt das hinbekommt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube nicht, dass das der 1,8 Liter aus dem S3 aushält. Der wird ab einem gewissen Ladedruck einfach reißen, denke ich. Wenn, dann muss man wohl den 2,1 Liter 5-Zylinder nehmen. Der ist IMSA-erprobt und Dahlbäck zaubert 900 PS aus dem guten Stück, allerdings mit 4,2 bar :eek:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 3 Wochen später...

Meinst Du nicht das das für kurze Zeit machbar ist. Vorstellen kann ich mir das schon noch. Wie gesagt, halt nicht dauerhaft haltbar aber ok.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Sagen wir einfach mal, mit genug Geld ist fast alles machbar. Im Prinzip sind 500 PS aus einem 1,8 Liter nicht unmöglich, ist allerdings die Frage, wie viele Teile dann wirklich noch vom Originalmotor stammen. Aber wie gesagt, mit genügend finanziellem Aufwand.

Hier als Beispiel mal ein Porsche-Turbo-Motor aus der letzten Formel-1-mit-Turbo-Saison : 1,5 Liter Hubraum, 6 Zylinder, Spitzenleistung auf dem Prüfstand : 1480 PS :-o

Nichts ist unmöglich ... Porsche :lol:

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...