Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
sauber

M3 vs. Corvette Z06

Empfohlene Beiträge

sauber
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Habe mir das Testjahrbuch 2002 vom amerikanischen Magazin Road&Track gekauft. Dort wurde der M3 mit der Z06 (385 PS) verglichen. Und siehe da der M3 schlug die Corvette in einem Amerikanischen Heft!!!!!!!!!! Der Tester schrieb, dass der M3 auf dem Highway, aber vor allem in kurvigen Strecken locker mithalten könne. Ausserdem hat der M3 mehr Platz und ist 2500 Euro billiger.In der Beschleunigung von 0-96Km/h waren sie mit 4,6 (Z06) und 4,7 (M3) praktisch gleich schnell.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Psychodad
Geschrieben

Dann frag ich mich warum ausgerechnet die Amerikaner nicht wissen das es die Z06 seit fast Mitte 2001 nur noch mit 405PS gibt! :grin:

Der M3 hat mehr Platz. Ist ja wohl klar.

Falls es euch nicht aufgefallen ist.

DA FEHLEN 2 SITZE!!!

Die Vette ist da 2500€ teurer?? Komisch. Die kostet 46.000 US-Dollar.

Dafür wird man da bestimmt keinen M3 bekommen.

Bei einem anderen Test hat die Z06 den Porsche Turbo knapp geschlagen. Deswegen halte ich diesen Test für äusserst fragwürdig.

Klingt eher nach der Normalen. :wink:

sauber
Geschrieben

Hab ja gesagt, dass es ein Testjahrbuch ist, d.h. alle 2001 durchgeführten Tests sind da drin. Und dieser Test war Anfang 2001.Zu den Preisen: Die Corvette kostet 47500 Dollar der M3 45475 Dollar. Der M3 hat von 0-100Km/h 5,1 Sek. Die Z06 mit 385 PS hatte in der Sport Auto 5,2 und der VMaxx 5 Sek. von 0-100. Die aktuelle Z06 wird höchsten 0,2-0,3 Sek. schneller sein, denn 20 PS auf 385 sind ja wirklich nicht viel.

Psychodad
Geschrieben

Von dem Test in der Sportauto halte ich nicht gerade viel. Die haben auch geschrieben das die Z06 im Gegensatz zur normalen Vette vorne 17 hinten 18 Zoll Felgen hat, obwohl das die normale auch hat. :???:

Ausserdem ist auch sehr komisch das bis jetzt fast jedes Testblatt in Amiland die Vette mit 4 bis 4,4 Sekunden getestet hat. Und das beim 385PS Modell.

RADI
Geschrieben

Kann man eigendlich die Z06 in Deutschland kaufen?

Die normale Corvette mit 6-Gang Schaltung beschleunigt von 0 auf 100 in 4,7 sek. und schaft 274 km/h, da frag ich mich wie die 385PS starke Z06 auf 100 5,0 oder 5,2 sek. brauchen kann.

Von 0 auf 60 mph kommt die 385PS starke Z06 in 4.6 sek. und schafft 275 km/h die neue benötigt 3.9 sek. von 0 auf 60 mph.

Max S.
Geschrieben

mich wundert dass sich die m3 fraktion noch nicht zu wort gemeldet hat! das ist hier ja fast zum m3 forum mutiert :lol: !!

in der chrom und flammen war ein vergleich zwischen der Z06 und einem porsche 911 2. die corvette hat gesiegt. und ob man es glaubt oder nicht sie wurde in der verarbeitung für besser befunden als der viel teurere porsche! das einzige was an der Z06 nicht stimmt ist der tacho, denn den kann man entweder auf 200 mp/h oder 200 km/h stellen, das reicht uns doch nicht wirklich oder :wink: ??? ist doch doof wenn man mit der km/h einstellung fährt und die tachonadel steht bis zum anschlag auf 200km/h und diedrehzahlnadel steht gerade einmal auf ca 3400 u/min!! die bremsen waren besser als die des porsche (35,2 meter von 100 bis 0)!! der motor ist natürlich auch ein sahnestück: laut, stark und durstig, das sind auch die gründe das man(n) die monster vette nicht in good old germany kaufen kann. mein händler sagte mir sie sei zu laut und man bekäme keinen tüv mit ihr. schade denn ich glaube sie hätte auch hier in deutschland eine große fangemeinde gefunden, die hungrig auf leistung und vor allem sonorem v8 sound sind. ich zähle mich ebenfalls dazu.

man kann eben nicht alles haben!

grüsse max

sauber
Geschrieben

Die 4.7 sek. der normalen Corvette sind Werksangaben. Und die Amerikaner haben einen Hang zur Übertreibung, wenn es um die Beschleunigung geht.Ausserdem sind die 4.7 sek. von 0-96 und nicht von 0-100km/h! Das sind ca. 0,4 sek Unterschied. Ich habe 5 Testberichte von schweizerischen und deutschen Magazinen und der beste Wert, den die normale Corvette erzielt, ist 5.3 sek!!!! Zur Z06: Wieso sollten zwei verschiedene Magazine falsche Beschleunigungswerte drucken?? Wenn ihr beim amerikanischen Test die 0,4 sek dazu zählt, kommt man ebenfalls auf 5 sek. Wie schon gesagt, glaube ich nicht, dass 20 PS mehr als 0.7 sek.!!! ausmachen, denn ausser der Motorleistung wurde ja nichts verändert! Die Z06 kannst du in Deutschland nicht kaufen, aber du kannst sie importieren. Allerdings musst du sie Vorführen lassen wegen der Lärmvorschriften.

Max S.
Geschrieben

der golf fahrer muss es ja wissen: also die karosserie wurde auf leichtbau getrimmt ebenso das fahrwerk und alles andere. die Z06 ist also um einiges leichter als die normale vette! die infos hab ich alle von meinem chevrolet händler und der muss es ja wissen, oder etwa nicht???

mein tip: erst informieren und dann schreiben!

jetzt muss ich aufhören sonst gibts wieder einen rüffel!

liebe grüsse max

sauber
Geschrieben

Ich spreche nicht vom Unterschied von der normalen Corvette zur Z06!, sondern vom Unterschied der 385 zur 405PS Version der Z06!!!!!!!! Zuerst lesen dann schreiben. ; Aber in einem Punkt muss ich dir recht geben; mich wundert auch, dass sich noch kein M3 Fahrer gemeldet hat. :grin:

MC L
Geschrieben

Also Porsche gegen Corvette.....ich würde immer den Porsche nehmen....die Qaulität lässt keinen Zweifel offen...ob das bei Corvette auch so is?....Glaube ich nicht, aba ich kanns nich beurteilen.

Corvette gegen M3....sie is zwar viel mehr Sportwagen, aber der M3 sagt mir einfach mehr zu, da die Fahrleistungen nich allzu unterschedlich sind

Psychodad
Geschrieben

Die Vette hat eben mit reichlich veralteten Vorurteilen zu kämpfen

Das alte Denken bekommt man wohl nicht mehr aus den Köpfen raus.

Schade eigentlich!:(

Finde aber man sollte eher die Serienvette mit dem M3 vergleichen.

Meine Meinung ist aber langsam das diese Tests der Zeitschriften Schwachsinn ist.

Da setzt man einen Rennfahrer in die Wagen, der mit manchen Autos gut klart kommt und mit anderen weniger gut.

Die Hersteller sollten zu solchen Tests doch mal verstärkt Werksfahrer schicken und "alle" Wagen sollten vorher und nachher einem unabhängigem Leistungstest uneterzogen werden.

Nur so wird sowas aussagekräftig.

General
Geschrieben

Also meine meinung erfährt ihr unter dem vergleich Corvette vs Porsche 911 :grin: :roll: :roll:

Der M3 ist finde ich eher ein Stadt auto im gegensatz zur z06

CorvetteC5
Geschrieben

Ohh man was für ein Schwachsinn!! Ich glaube echt langsam das die Zeitungen gekauft werden!! Hier schlägt die Z06 einen Porsche Turbo (beides waren Werksfahrer) und dann soll der M3 so schnell sein wie die Z06??? Sorry, aber das ist echt Quatsch! Ich finde jeder sollte sich ein eigenes Bild machen! Mein Favorit ist die Corvette. Ich denke das Fahrgefühl und den Spaß wird der M3 mir niiieee bieten können. Allein der Sound!!! :eek: Das Drehmoment usw.

Schaut euch mal den Thread an: (ich hoffe ihr könnt Eng.)

http://www.automotiveforums.com/vbulletin/t336.html

Psychodad
Geschrieben

@Corvette C5

Ich würd sagen das spiegelt genau unsere Meinung wieder. :razz:

Hab gerade noch einen schicken Test gefunden.

Vette Cabrio gegen M3 Cabrio. Wohlgemerkt noch die 99er Version die lt. Werk von 0-100 5,4sek. braucht. (ab 2001 4,7!!!)

M3 Vette

0-200 19,9 17,6

Elastizität 60-100 6,0 5,3

Handlingkurs 1.46,4 1.45,4

Und der Verbrauch war auch weniger!!!

Sind aber leider nur die Cabrios.

_________________

http://www.tears-point.net

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Psychodad am 2002-03-19 01:22 ]</font>

AlexGT-R
Geschrieben

also den hobbyamis, die meinen eine zu fahren und die dicke ahnung zu haben, darf man nicht glauben!!!

ich kenne forums, da reden die leute sich di z06 breiter, flacher, schneller und überhaupt alles besser, als der "neue" diablo VT 6.0 von lamborghini...

die leute sind so eingebildet und schlecht!

genauso wie das video wo dodge gts gegen nen stndart diablo fährt...fragt sich warum nur der gts fahrer richtig die drehtzahl hochdreht?!?!

alles recht fragwürdig und die amis pledieren dann auf diese videos und setzten ihre meinungen dadurch noch fester

Saphir
Geschrieben

kann die daten von psychodad bestätigen!

hier die werte aus der sportauto:

M3Cabrio/Vette

343/344PS

5,8/5,4 sec. 0-100

20,9/17,5 sec. 0-200

spitze beim M3 ja leider begrenzt, die vette läuft 274!

Hockenheim: 1:18,4 zu 1:17,3 für die Corvette!

Bremsleistung von 100: 37,5 zu 36,1 für die Vette!

Verbrauch beide 13,2 ltr. und Preis auch sehr ähnlich!

Man muss natürlich bedenken, dass das Cabrio von BMW mit 1720kg gut 200kg mehr wiegt als die Corvette! Beim Coupe würde sich das etwas relativieren, aber die Corvette bietet diese werte eben auch als cabrio!!!

Der 5,7ltr. Achtzylinder macht bei sportauspuff auch ne ganze menge her!

in diesem sinne hat die Vette die nase bei den fahrleistungen vorn, man muss nur entscheiden, was einem dann wichtiger ist, werte oder emotionen für den M3! Ich persönlich bin kein Cabrio freund! wenn ich luftzug will fahr ich motorrad und beim geschlossenen wagen ist die höhere verwindungssteiffigkeit nur von vorteil!

AlexGT-R
Geschrieben

ich habe ja auch nix gegen die daten gesagt wie es mit m3 und vette aussieht....nur einen turbo plättet die vette nicht...NIEMALS!

und schon garnicht einen VT 6.0!

Psychodad
Geschrieben

@ Saphir

Deswegen vertseh ich auch nicht warum die überhaupt auf die Idee kommen eine Z06 gegen den M3 zu tetsten und dann auch noch die Vette verlieren zu lassen.

Aber ddie bekam ja auch noch Punktabzug wegen den fehlenden Rücksitzen :roll:

@AlexGT-R

Ich glaub ja kaum das eine normale Corvette oder Zo6 gegen einen VT6.0 eine Chance hat, oder das irgendjemand auf die Idee kommt sowas zu behaupten. Es sei den sie ist frisiert, und zwar schwer! :razz:

Beim Turbo hast du leider unrecht.

Einem Test zu folge ist die Z06 in allen Sachen einen Ticken schneller als der 996 Turbo. :roll:

Und diesem Test gebe ich mehr Glauben als den meisten anderen, weil dafür extra von Porsche und GM Werksfahrer zur verfügung gestellt wurden.

AlexGT-R
Geschrieben

ja das mit dem prosche tut mir leid, hab mal wieder an techart gedacht, hihi.

aber schaut mal auf diverse foren wie http://www.battleboard.org !

die leute denken echt sie wären die grössten!

also, wer mal lust hat zu lachen, soll mal solche foren suchen!

ne vette gegen einen m zu testen finde ich übrigens auch totalen schwachsinn!

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: AlexGT-R am 2002-03-19 15:13 ]</font>

Saphir
Geschrieben

Psychodad schrieb am 2002-03-19 14:57 :

Beim Turbo hast du leider unrecht.

Einem Test zu folge ist die Z06 in allen Sachen einen Ticken schneller als der 996 Turbo. :roll:

Und diesem Test gebe ich mehr Glauben als den meisten anderen, weil dafür extra von Porsche und GM Werksfahrer zur verfügung gestellt wurden.

Was solln das für ne vette sein?

Eine serien Corvette hat gegen 996 oder 993'er turbo absolut 0 chance! nicht nur in beschleunigung, Vmax oder durchzug, auch im kurvenverhalten hat der Ami keine schnitte!

Wenn du den test zur hand hast zeigs uns ihn doch bitte oder berichte über den inhalt

CorvetteC5
Geschrieben

@Saphir

Ich muß dir leider sagen das falsch liegst mit der Meinung

das Corvette in Sachen Kurvenverhalten viel schlechter ist als der Porsche Turbo (siehe Test). Die Corvette hat zwar einen Frontmotor aber durch die Transaxle-Bauweise des Getriebes hat sie eine Gewichtsverteilung von fast 50:50!!

Außerdem hat sie bessere Bremsen.. JAAAA besser als die Bremsen eines Porsche Turbo!! (Im Test 11 Feet weniger Bremsweg) In Sachen Beschleunigung würde ich mal sagen das sie beide gleich gut sind. (Wenn man kleinlich seien will

Z06 um 0.1 sec schneller 0-60mph) Naja ich denke einfach das die Vette immer noch den Ruf einer "Amikutsche" hat und die Porschefans es einfach nicht war haben wollen das ein Auto was fast halb so teuer ist besser ist als ihr toller Porsche. Das Geld-Thema ist von daher interesannt das wenn man den Preisunterschied in Tuningmassnahmen für die Vette steckt sie bestimmt schneller ist als ein Diablo oder Ferrari, naja wahrscheinlich denkt ihr jetzt auch ich rede nur Mist aber ich bin fest davon überzeugt und könnte euch genug Zahlen liefern.

Aber nun genug zu dem total sinnlosen Vergleich einer Z06 und einem M3.

Vorschlag: Modena vs. Z06

CorvetteC5
Geschrieben

Zeigt mir doch mal einen BWM oder Porsche mit so einem Sound:

http://corvetteforum.net/c5/nomercy/mov00038.mpg

oder meine Vette (Beschleunigung 1-4 Gang,bei Ende des Files ca. 2 km entfernt): :grin:

http://temp.corvetteforum.net/c5/citycobra//corvettec5_1-4.wav

p.s. das ist übrigens mein altes Baby :

sting.jpg

1963 - 345PS - 5,7L - 4-Gang Schalter

und ich denke mal das ein 63er Porsche auch keine Chance hätte.. Hehe :smile:

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: corvettec5 am 2002-03-19 20:23 ]</font>

sauber
Geschrieben

Dieser Test ist doch ein Witz! Da steht zwar, wie viel besser die Z06 beschleunigen und bremsen kann, aber in welcher Zeit und in wieviel Feet? In einem seriösen Test gehört für mich alles aufgelistet! Ausserdem ist es gut möglich, das der Porsche Tiptronic hat. Dann hat er nämlich fast 1 Sek. mehr von 0-100. Ich gebe euch recht, dass die Z06 null Chancen gegen den Diablo hat.Aber das Dumme ist, dass der Turbo und der Diablo praktisch gleich schnell sind!

Warum vergleicht das grösste amerikanische Automagazin den M3 mit der Z06? Weil es die Amis interessiert! 80% der M3- Produktion gehen nämlich in die USA.

General
Geschrieben

Ich finde die Corvette ist klassen besser!

Die Vorvette in blue metallic sieht einfach geil aus! :eek: :eek: :eek:

(die was zum M3 halten, ihr hält doch nur zu ihn weil er ein deutsches auto ist :grin: :grin: :grin: :razz: :razz: :razz: )

Die Daten vor, allem mit 405 PS, sprechen auch für die Vette !

Der Sound auch mörderisch.

und ich rede aus eigener erfahrung.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×