Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
cabriofahrer

TFT statt Tacho ?

Empfohlene Beiträge

cabriofahrer
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

hab jetzt schon mehrere einbauten (meistens ami´s) gesehen di estatt des üblichen tacho nur noch nen tft drin haben :-))!

weis irgend jemand vieleicht welche zubehör teile man für so einen umbau braucht und ob das überhaupt in deutschland zulässig ist? :???:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Naja Zubehör wird wohl nicht so schwierig sein, denn immerhin bleibt ein TFT ein TFT, auch wenn's als Tacho fungiert. Viel schwieriger wird's sein die entsprechende Software zu beziehen.

Außerdem denke ich nicht, dass sowas in Deutschland erlaubt sein wird. Warum weiß ich jetzt eigentlich nicht (immerhin hat IMHO der S2000 schon einen digitalen Tacho und keinen analogen), aber ich denke einfach mal, dass es die Bastelei nicht wert ist. Vor allem nicht, wenn man sich damit nicht auskennt. Aber frag doch mal in US-Foren nach, wo man sowas kaufen kann. Eventuell sind ja schon Produkte in EU-Version vorhanden.

cabriofahrer
Geschrieben

also ich weis das alpine für deutschland ein showcar gebaut hat (m3 cabrio) in dem ein tft statt tacho drin ist. ich denke auch das das ding hier fahren darf, also in eu version.

jetzt ist halt echt die frage wo ich die software her bekomm.

habt ihr vieleicht en paar adressen von amiforen wo ich mal sowas posten kann.

danke im voraus.

alpinab846
Geschrieben

die Sensorikn und Signalverarbeitung ist das Problem...

Eine halbdigitale Lösung gibt es vom englischen Hersteller stack-sieht man häufig in Rennwagen.

Die Ablesbarkeit der Displays ist jedoch teilweise so schlecht, daß es sicher kein Fortschritt ist....

cabriofahrer
Geschrieben

welchen display verbauen die? nen tft oder dot matrix oder irgendwas anderes.

und wieso ist die lesbarkeit so schlecht. wenn man nen anstendigen tft nimmt und den an stelle des tachos einbaut müste das doch gehen oder was meint ihr ? :-?

alpinab846
Geschrieben

dot matrix...

Da ich zufällig den Erbauer des Alpine showcars kenne:

1.) keine Zulassung

2.) Originaltacho wird gefilmt und als ganz normales Videosignal in den Monitor eingespeist...uninteressant...

cabriofahrer
Geschrieben

wie gefilmt? die haben das ding irgendwo fersteckt ne kamera draufgerichtet und übertragen das?

is ja beschiß. :cry:

hab mir grad mal die seite von stack angeschaut, also das is echt nicht was ich suche.

was ist den eigentlich vorschrift. wahrscheinlich en tacho und sonst brauch ich doch eigentlich nix oder?

weil mein navi sagt mir auch wie schnell ich bin das würde dan doch eigentlich ausreichen, oder ?

r.Beer
Geschrieben

Ich glaube, dass die Herren vom TÜV da eher Bedenken wegen der Genauigkeit und Zuverlässigkeit haben werden. Letzteres insbesondere. Da gibts dann bestimmt Argumente wie: Absturz er Software mitten auf der Autobahn, generell Fehler oder Manipulationen in der Software - bla, bla, bla. Man kennt die Sprüche.

alpinab846
Geschrieben

genau so ists gemacht...das Kombiinstrument wird durch eine Kamera gefilmt und auf nem normalen TFT wiedergegeben. Das ist so schon nicht TÜV tauglich...wofür eigentlich der ganze Aufwand? Es geht doch nix über zwei schöne Rundinstrument für Tacho und Drehzahlmesser. Dieser ganze Digitalquatsch ist eigentlich nach den Versuchen von VW (Digifiz) und Opel gestorben...

mASTER_T
Geschrieben

Es gibt auch ein Auto das ich mir nicht ohne "Digital-Armaturen" vorstellen könnte:

6631613431663339.jpg

Aber der gute alte KITT paßte auch in die Zeit als man glaubte das es Vorteile brächte, nämlich in die 80er.

Nebenbei bemerkt fast alle Armaturen der letzten Jahre sind "digital", denn die elektronisch gemesene Geschwindigkeit wird auf einen Schrittmotor im Tacho übertragen, der natürlich in kleinen, feinen Stufen arbeitet und somit auch digital ist.

alpinab846
Geschrieben

Die Autobahn ist nicht Hollywood...Im Vector W12 gabs sowas auch mal...Karl wird mir beipflichten. Da gehört es rein, ich würd auch keinen Golf II GTI 16 V vom Digifiz zurückrüsten-wir sind aber 20 Jahre weiter.

botzelmann
Geschrieben

Es gibt doch diese kleinen Digitalen Tacho Anzeigen. Find ich persönlich schöner als rundelemente... :wink2:

cabriofahrer
Geschrieben

ja klar ihr habt ja eigentlich alle recht is alles nix halbes un nix ganzes.

aber warum machen wir den ganzen quatsch (tuning, umbau, carhifi) hier eigentlich. :???:

natürlich weil es uns gefällt, weil keiner en auto von der stange ham will un es muß uns ja auch gefallen. :-))!

und sowas hatt halt noch keiner, jedenfals nicht so,und deswegen wolt ich halt mal wissen ob das geht und wie?

@alpinab846

sag mal weist du ob die dinger von stack, oder wie die firma auch immer hieß, nen tüv segen bekommen?

mASTER_T
Geschrieben

Frag mal auf der IAA die Jungs von AUdi, die habe eine denkbarst geile Version davon im neuen Audi Lemans, sieht brutalst gut aus. :-))!

cabriofahrer
Geschrieben

ja habs gesehen. der witz ist nur das is halt en halber tacho und die andere hälfte is en tft mit videoplayer bzw. nem kleinen speicher der ein dauervideo in schleife abspielt .

also wieder mal nur beschiß.

aber das auto is der absolute hammer. habs mir am fr mal genau angeschaut und mich mit denn herrn von audi unterhalten.

hoffe das das ding so gebaut wird.

Chris_ST220
Geschrieben

dabei liegt der Tacho irgendwo im Kofferraum und wird abgefilmt...jeder wie er mag O:-)

muella1
Geschrieben

Ich weiß dass dieser Thread eigentlich schon von 2003 ist aber hat nicht Mercedes mittlerweile einen reinen TFT Tacho?

Wo bei Bedarf auch das Nachtsichtgerät anstatt des Tachos eingeblendet wird? :???:

Müsste deren System dann nicht auch in anderen Autos (legal) eingebaut werden können?

schirmi
Geschrieben

Joa ich habs schon im aktuellen CL und in der S-Klasse gesehen. Dort ist der Tacho komplett digital, also in nem LCD angezeigt. Komplett ausgeblended wird er aber nicht wenn man in Nachtsichtmodus schaltet... irgendwo stehen die KM/h schon noch, wäre ja äußerst suboptimal wenn nicht.

Also das scheint wohl legal zu sein, allerdings dürfte es sehr aufwändig sein, dieses System - welches ja mit dem kompletten Mercedes Infotainment (Navi, TV, Radio, BC, Nachtsicht usw...) sowie wohl auch mit der Motorelektronik und den ganzen Sensoren verknüpft ist - in ein einen nicht-Benz einzubauen.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×