Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
bmwfreakberlin

Gibt es alternativen zu illegalen Autorennen??

Empfohlene Beiträge

bmwfreakberlin
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Also vorweg, falls das Thema hier nicht reinpasst dann bitte einfach sagen wohin damit. Ich hab kein passendes Forum gefunden.

So, hier in Berlin/Brandenburg gibts ja schon länger die Probleme mit den illegalen Autorennen. Meint ihr man könnte sowas verhindern bzw. die Anzahl der illegalen Rennen vermindern, wenn man jedes Wochenende auf nem alten Flugplatz oder so eine legale Veranstaltung durchzieht so wie z.B. 1on1 in Bitburg oder wie RaceWars in TheFastAndTheFurious. NAtürlich nicht mit Wetteinsatz, sondern einfach eine abgesperrte Strecke für 10,-Euro - 20,-Euro Eintritt oder so. So weit ich weis gibt es so etwas hier nicht. Wie ist eure Meinung dazu.

bmwfreakberlin

P.S.: Bitte nur konstruktive Beiträge und keine Beleidigungen o.Ä!!!

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
El Capone
Geschrieben

Ich fände dass eine super Idee! :-))!

Nur müsste man das in der Schweiz auch machen :wink2:

Aber ich denke, dass eher die Hölle einfrieren wird als dass es so eine Veranstaltung bei uns in der Schweiz geben wird. :evil:

Gruss

Martin

Masterblaster
Geschrieben

Sowas wär mit Sicherheit eine Alternative zu illegalen Straßenrennen, aber sowas wird wohl niemand organisieren wollen. Dann heißt es wieder, dass die Politik jugendliche Raser fördert, das kostet Stimmen und somit wird es nciht gemacht. Aber privat wär sowas mal eine Überlegung wert. Keine schlechte Idee :wink2:

M@rtin
Geschrieben

In Brandenburg gibt es eine solche Veranstaltung schon. 1/4 Meile in Luckau.

Auf www.mza-luckau.com stehen die nächsten Termine. Du wirst eigentlich auch immer carpassion-User dort antreffen.

Das nächste Mal findest es am 12.10. statt.

Ich war bisher einmal da und muss sagen, dass es ganz cool ist. Obwohl ich mehr der Rundstreckenfreund bin - aber dafür gibt es in Brandenburg ja den Lausitzring.

Smoove
Geschrieben

Ich denke, dass es für den Veranstalter auch Probleme mit einer zwingend notwendigen Versicherung gäbe. Gersade wenn es um Personenschäden geht.

Da dies keine Sportveranstaltung mit Lizenzfahrern werden würde, gibt es sicher auch Probleme mit der Sicherheit usw.

S.Schnuse
Geschrieben

bmwfreakberlin? Der Name klingt ja vielversprechend :wink:

Zum Thema:

Treibst Du Dich denn manchmal bei solchen "Events" rum? Wenn ja wo? Ich muss ja zu meiner Schande gestehen das es mich desöfteren mal zu solchen Happenings hinzieht - zum Beispiel auf dem Flugplatz in Werneuchen. Aber um mal endlich auf Deine Frage zu antworten, ja es gibt haufenweise Alternativen. Zum einen halt Luckau wie M@rtin schon sagte, dann der etwas sporadisch öffnende Lausitzring, in Werneuchen war neulich ein offfizielles Rennen veranstaltet worden und sonst ist auch der Nürburgring nicht soooo weit weg, das sich ein Wochenendausflug mit Kumpels dahin nicht lohnen würde.

HighSpeed 250
Geschrieben

Es geht um die Versicherung.

Auf abgesperren Strecken, wenn es um die Erzielung von Höchstgeschwindigkeit geht, dann zahlt keine Versicherung, weder bei Personen- noch bei Sachschaden, weder Haftpflicht noch Kasko!!

Hammer
Geschrieben

Hallo Alternativen gibt es ja genug ich glaube alleine in Bitburg 4/5 mal pro Jahr.

Zum Thema Sicherheit ich hatte die Freude am 6/7.9 in Bitburg an der 1/4 Meile und an einer Slalom Veranstaltung teilzunehmen.

Die Unfallgefahr sehe ich bei der 1/4 Meile = NULL. Eine gerade Strecke schnell zu fahren kann ja wohl jeder. Der Touri Verkehr auf der Nordschleife ist um ein vielfaches gefährliches.

bitburg.jpg

S.Schnuse
Geschrieben
Die Unfallgefahr sehe ich bei der 1/4 Meile = NULL.

Ganz so null ist das nun wieder auch nicht, aber die Gefahr, dass das tödlich oder lebensgefährlich ausgeht ist gering. Mit manchen Autos ist es nämlich auch eine Kunst geradeaus zu fahren, weil das Heck extrem anfängt zu tanzen. Aber so passiert sehr selten was. Oftmals wird beim zurückfahren viel Mist gebaut.

tommy84
Geschrieben

Manche Biker kommen am WE extra aus England um Nordschleife zu fahren, von daher würd ich sagen pack ein Zelt ins Auto und penn am Brünnchen, tagsüber Nordschleife fahren.

Oder halt Lausitzring.

Quartermile is bei den Nitrolympics geil, aber im normalen PKW ziemlich reizlos (Geradeausbolzen kann jeder!?!?), von daher lieber 20km Nordschleife für 14€

In nem Pro-Modified oder Pro-Stock hätt ich mal richtig Lust auf Quartermile aber nich mit nem normalen PKW, da geh ich lieber auf die NS, gerade so Stellen wie Flugplatz, Schwedenkreuz, Miss-Hit-Miss, Mutkurve, Ausgang Wippermann, Pflanzgarten 1+2 machen doch den Reiz aus und nich 402m gerader ebener Asphalt

S.Schnuse
Geschrieben
......... Ausgang Wippermann, .......

Davon kann ich Dir ein Lied singen :cry: :

http://www-home.fh-lausitz.de/~sschnuse/CP-Pics/Nordschleife/Dreher.avi

Dagegen ist Viertelmeile echt kalter Kaffee. Das Video hab ich vor 2 Monaten auf der Nordschleife gedreht.

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×