Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Sportwagen in Österreich versteuern und versichern


Empfohlene Beiträge

vor 8 Minuten schrieb Bernhard33:

Ihr jammert auf hohem Niveau 😇😇😇

Wir in Österreich haben die Nova und dann musst ich noch jährlich 3.367,44 Euro Kfz Steuer zahlen 🤢🤢da ist die Vollkasko  samt Haftpflicht ein Klacks mit knappe 2.600 Euro 😂😂😂😂😂

Musst halt einfach mehr fahren - dann holst du das über euren billigen Sprit wieder rein 😁

  • Haha 4
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 9 Minuten schrieb coolbeans:

Musst halt einfach mehr fahren - dann holst du das über euren billigen Sprit wieder rein 😁

Noch mehr 🤔🤔😂😂😂🤣🤣🤣

vor 9 Minuten schrieb BWQ:

@Bernhard33Bei den Kosten hätte ich die Kiste schon lange in Deutschland angemeldet 🙈😂

Darüber habe ich lange nachgedacht kannst aber vergessen die Strafen sind enorm und speziell in Tirol wird ohne Ende kontrolliert 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Ein Freund wurde gefilzt es wurde ihm nachgewiesen dass das Fahrzeug seit 19 Monaten in Österreich ist wo auch sein Lebensmittelpunkt ist ….belegt mit Fotos von Neidern und vom Zoll ….🤢

Fakt war nachzahlen der Nova von 26.867 Euro und der Kfz Steuer von 19 Monaten über fast 9000 Euro zusammen waren es dann aufgerundet 36.000 Euro zum nachzahlen und jetzt kommt’s der gleiche Betrag war nochmal als Strafe fällig also 72.000 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤢🤢🤢

 

  • Gefällt mir 1
  • Wow 4
  • Traurig 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor einer Stunde schrieb Bernhard33:

Noch mehr 🤔🤔😂😂😂🤣🤣🤣

Darüber habe ich lange nachgedacht kannst aber vergessen die Strafen sind enorm und speziell in Tirol wird ohne Ende kontrolliert 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️
Ein Freund wurde gefilzt es wurde ihm nachgewiesen dass das Fahrzeug seit 19 Monaten in Österreich ist wo auch sein Lebensmittelpunkt ist ….belegt mit Fotos von Neidern und vom Zoll ….🤢

Fakt war nachzahlen der Nova von 26.867 Euro und der Kfz Steuer von 19 Monaten über fast 9000 Euro zusammen waren es dann aufgerundet 36.000 Euro zum nachzahlen und jetzt kommt’s der gleiche Betrag war nochmal als Strafe fällig also 72.000 🤦‍♀️🤦‍♀️🤦‍♀️🤢🤢🤢

 

Dann tauscht du beim Werner alle 3 Monate das Auto, dann sieht eh keiner mehr durch!😜😂😂

Mal im Ernst- das ist ja fast schon Raubrittertum und ich fand Österreich immer so toll!🤦‍♂️

vor einer Stunde schrieb Jerry88:

Oups dann wird Auto fahren wirklich zum Luxus . Das Geld ( Steuer ) kann ja auch nur von den Reichen kommen 

Definiere reich!?🤷🏼‍♂️

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb Bernhard33:

Wir in Österreich haben die Nova und dann musst ich noch jährlich 3.367,44 Euro Kfz Steuer zahlen 🤢🤢da ist die Vollkasko  samt Haftpflicht ein Klacks mit knappe 2.600 Euro 😂😂😂😂😂

Bei welcher Versicherung bist du. Meine verlangt für den 360 € 3.000 nur für die Vollkasko allein. 

  • Wow 1
  • Traurig 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 4 Stunden schrieb BWQ:

Bei den Kosten hätte ich die Kiste schon lange in Deutschland angemeldet

Den gleichen

Gedanken haben auch viele Österreicher. Da gab es in Freilassing eine 45 m2 Wohnung mit 250 Bewohnern 😀. Ein Schelm wer böses denkt.

Das Problem sind die Neider und die Obrigkeit. Da gab es beim Freundlichen eine Steuerprüfung und dann wurden alle ausländischen Kennzeichen, die dort ihre Wartung machen haben lassen, überprüft etc.

Oder auch so:

https://www.tt.com/artikel/30795357/finanzpolizei-kontrollierte-erneut-lenker-mit-auslaendischen-kennzeichen

https://www.tt.com/artikel/30795357/finanzpolizei-kontrollierte-erneut-lenker-mit-auslaendischen-kennzeichen

https://salzburg.orf.at/v2/news/stories/2632662/

Irgendwann erwischt es jeden. 

 

 

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 10 Minuten schrieb BWQ:

Das ist ja heftig! Und wenn ein Deutscher der Halter und der Österreicher den Wagen nur ab und zu benutzen darf?

Kein Problem, solange das Fahrzeug mit dem deutschen Kennzeichen nicht überwiegend in Österreich verwendet wird. Nach dem Kraftfahrzeuggesetz gilt hier die Beweislastumkehr. Dh. der Lenker muß nachweisen, dass das Fahrzeug nicht überwiegend in Österreich verwendet wird. 

Die Rechtsprechung ist hier ausgereitzt.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Bei manchen Gesetzen eben nicht.

"Mit Hauptwohnsitz in Österreich

Personen mit Hauptwohnsitz, die ein Fahrzeug mit ausländischem Kennzeichen lenken, müssen sich spätestens nach einem Monat ein österreichisches Kennzeichen besorgen. Die Frist beginnt ab dem ersten Grenzübertritt zu laufen und gilt für Kraftfahrzeuge, Anhänger und Sattelauflieger. Die Frist kann um ein weiteres Monat verlängert werden. Bei Kontrollen gilt die Beweislastumkehr: Der Lenker muss beweisen können, dass die Frist noch nicht verstrichen oder das gelenkte Fahrzeug zu „Besuch“ in Österreich ist und seinen Standort im Ausland hat. 

Ausnahmen gelten, wenn KFZ

für Messen nach Österreich gebracht werden

überstellt werden und länger als einen Monat in Österreich sind

für Testfahrten von Journalisten zur Verfügung gestellt werden

Strafen

Nach Ablauf der einmonatigen Frist muss der Lenker mit einem Verwaltungsstraf- und Finanzstrafverfahren rechnen. Nach dem Kraftfahrgesetz (KFG) handelt es sich dabei um „Fahren eines Fahrzeuges ohne Zulassung“. Es ist das schwerste Delikt des KFG und wird dementsprechend bestraft. Das Finanzamt treibt die hinterzogene KFZ-Steuer und die Normverbrauchsabgabe (Nova) ein und verhängt eine Strafe."

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 50 Minuten schrieb ministerialrat:

Bei welcher Versicherung bist du. Meine verlangt für den 360 € 3.000 nur für die Vollkasko allein. 

Ich bin bei der Tiroler Versicherung kann dir den Vertrag mailen wenn du möchtest ..

 

vor 23 Minuten schrieb WuerttRene:

Ich hab mal die Mods angeschrieben, dass das einen eigenen Thread bekommt. Ich kenne genug Leute aus dem Grenzgebiet. Die Polizei überwacht die Fahrzeuge teilweise über einen längeren Zeitraum und verhängt drakonische Strafen. Ich kann jedem nur davon abraten. Die Ersparnis steht in keinem Verhältnis zum Risiko.

genau so ist es René und ich bin dir heute noch dankbar dass du mich drauf aufmerksam gemacht hast und ich mich dann informiert habe und dann in Österreich angemeldet habe 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 3 Minuten schrieb Bernhard33:

Ich bin bei der Tiroler Versicherung kann dir den Vertrag mailen wenn du möchtest ..

Wenn du mir den Namen des Versicherungsvertreters und dessen Telefonnummer mittels PN übermitteln könntest, wäre das toll.👍

 

ME müsste man die Fahrzeuge in DE Kaskoversichern können, da keine Pflichtversicherung. Ich habe @WuerttRenedeshalb wegen der Vollkasko in DE angeschrieben. Er hat gemeint, dass man nur wegen der Kasko keinen Versicherer finden würde. 😪

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 1 Stunde schrieb Driver A.J.:

Die Österreicher waren schon immer die besseren Deutschen! 😁

Gibt Einzelfälle da trifft das definitiv nicht zu ...

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...