Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Emphasis

Ferrari California mit 130‘000 km

Empfohlene Beiträge

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Porto2020
Geschrieben

Mit 3 Jahren Garantie, was soll da passieren? Wenn keine offensichtlichen Schäden da sind, sonst mal beim Ferrari Händler kurz durchsehen lassen auf Ölnebel, Rost, etc.  

Emphasis
Geschrieben

Danke Porto, das leuchtet ein

Porto2020
Geschrieben (bearbeitet)

Wenn du selber vor hast, 20.000 km pro Jahr zu fahren ist es das falsche Auto. Aber für die Cafe Fahrt und den Garagen Schatz ok. 
 

Alt werden sie alle von alleine. 

bearbeitet von Porto2020
MaxF
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Porto2020:

Wenn du selber vor hast, 20.000 km pro Jahr zu fahren ist es das falsche Auto. Aber für die Cafe Fahrt und den Garagen Schatz ok.

Mein Ansatz wäre genau umgekehrt. Gerade, wenn man das Auto möglichst oft und viel fahren möchte (z.B. 20.000 km), würde ich ein solches Exemplar in Erwägung ziehen.

Porto2020
Geschrieben

Dann bin ich mal auf den ersten California mit 200.000 km gespannt. Bitte dann mit Instandhaltungshistorie. Das ist nicht ironisch gemeint!  

evan99
Geschrieben

Ich finde es gut, dass es Ferraris mit mehr Kilometern auf der Uhr gibt. Das sollten die Fahrzeuge schon abkönnen. Es gibt Maseratis mit mehr als 200 Tkm Fahrleistung und da steckte noch viel Ferrari-Technik drin.
Leider werden viele Ferraris aber nur selten für Sonntagsfahrten rausgeholt und auch nur dann wenn kein Wölckchen am Himmel ist 🙂 .
Das haben die Autos m.E. nicht verdient (dafür sind sie zu schön und machen zu viel Spaß). 

Thorsten0815
Geschrieben

Regelmässig zu fahren tut den Autos gut. Ich denke wenn die Basis passt, also keine extremen Einsatzgebiete wie Rennstrecke (wer macht das mit dem Cali?), oder gar irgendwelches Tuning Geschichten, Wüsteneinsatz, nur Winter gefahren, oder so was z.B., dann sind mit Alltagsbedingungen sicher 200'000km drin. Die Wartung und Materialien sind halt nicht FIAT Preise, aber doch sicher machbar. 

vor 19 Stunden schrieb Emphasis:

Und die Farbkombination ist für einen Daily auch sehr schön.

aprilliahubert
Geschrieben

Warum sollte ein Cali nicht  200 000km und mehr halten ??? Ein SL oder Porsche ist da gerade " eingefahren". 

Die Qualität von Ferrari ist nicht so schlecht dass er das nicht schaffen sollte. Ich denke auch dass der Cali eher das Auto zum " gemütlicheren" fahren ist und nicht so hergenommen wird ein Supersportler. Was sich sicherlich im Verschleiß niederschlägt.

 

Die Motoren schaffen es in den Maseratis  auch .

 

Sehe es genauso wie MaxF

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...