Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Tiroler Bua

Driften mit dem M3

Empfohlene Beiträge

Tiroler Bua
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Leute!

Wollt mal wissen, ob ihr hie und da mit eurem Liebling (in diesem Fall nicht eure Freundin) ein paar Drift-sessions einlegt.

Könnt ihr´s schon richtig gut, oder bedarf es da noch ein wenig Trainings, wie ist eure Technik und wie verhält sich der M3?

Ich bin auch am üben, aber es ist jedenfalls noch stark verbesserungsfähig.

Viele Grüße, Steff

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tiroler Bua am 2002-02-24 22:55 ]</font>

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tiroler Bua am 2002-02-24 22:59 ]</font>

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
locodiablo
Geschrieben

also was das drifften angeht, ist der m3 nahezu perfekt......."hehe" :cool:

gian-carlo

MrG
Geschrieben

@ locodiabolo:

da hast du Recht. Ist nur nicht für Anfänger, da sieht man dann ständig nur Dreher :grin: :grin: :lol:

Aber ist schon lustig im nassen ohne DSC ...... nur immer viel Platz lassen sonst gehts Dir wie mir gestern Abend......

shiiiiitttt :evil:

gruß

mrG

locodiablo
Geschrieben

mrg.......genügend platz ist natürlich pflicht......herzliches beileid zu deinem ausrutscher von gestern.

gian-carlo

Saphir
Geschrieben

Ich finde den M3 perfekt zum driften!

Zunächst lässt es sich mit einem hecktriebler mit einsatz des Gaspedals sehr kontrolliert driften! kurze gasstöße im scheitelpunkt und dein heck wippt mit!

Der M3 ist natürlich mit über 300PS vorsichtig zu behandeln! Besonders auf nasser straße sollte man nicht übermütig mit dem gas umgehen! besonders auch in schnellen kurven nicht unsensibel aufs gas gehen, sonst wirds kritisch! Aber es ist wohl für einen sportlichen fahrer nur eine sache des übens und der zeit, bis er die eigenarten des autos im grenzbereich kennt! ich hab mal das anstellen geübt, d.h. vor ner rechtskurve den wagen nach links anstellen und dann mit gas rechts um die ecke zirkeln! braucht man ne menge platz für macht aber riesenspaß!

ein freund von mir hat damals mit nem 944 S2 mitten in der stadt nen 30m drift hingelegt! da war duschen inclusive (nass geschwizt) :grin: :grin: :grin:

Psychodad
Geschrieben

Bei uns in der Stadtmitte ist eine dreispurige Straße. Da kann man das auch super mache!n! :roll:

Beim letzten mal bin ich aber danach nicht weit gekommen. Da kam dann die Kelle! :evil:

Der Grüne war nicht gerade begeistert und fragte gleich nach Führerschein, Fahrzeugschein und Rennlizenz. :grin:

Tiroler Bua
Geschrieben

@ seikoded :razz: : Aber zahlen hast nicht müssen, oder?

Der grüne Heinzelmann hat doch sicher deine Driftkünste bewundert, oder?

_sven
Geschrieben

Hi,

ich habe vor einigen Tagen einen Drift mit meinem 325i auf nasser Strecke versucht. Am Anfang ging es noch gut, aber dann wurde es zuviel und ich bin auf einmal in die andere Richtung geflogen. Dann wieder zurück und noch mal zurück. :grin:

Psychodad
Geschrieben

@ Tiroler Bua

Die beiden waren nicht gerade begeistert.

Haben mir eine riesen Standpauke gehalten, das in der nähe mal ein Polizist durch Leute wie mich zu Tode gekommen wäre.

Sollte man auch nur machen wenn alles frei ist.

Bei trockenem Boden find ich´s am lustigsten.

Besonders geil sind dann die fetten schwarzen Streifen und die Rauchwolke in der Kurve! :grin:

Blöd ist nur das gejammere um die Reifen nachdem man das des öfteren gemacht hat. :cool:

S.Schnuse
Geschrieben

Wenns regnet kann ich mit meinen 323i ganz gut driften, bei Trockenheit sieht das immer aus wie gewollt und nicht gekonnt. Das liegt aber daran, das mein Auto kein Sperrdifferential hat, der M3 hat eines und ist somit ne richtige Driftgranate. :cool:

fReshjive
Geschrieben

..joa, driften is super geil :smile:

das wirklich beste auto zum driften, das wir(d.h. mein Vater, weil ich ja noch keinen Führerschein hab) je gefahrn sind war der e46 M3! Hatten ihn auch mal als Vorführwagen für 1-2 Tage. Ist echt wahnsinn, wie schön man den m3 in den Drift bringt.. und ihn dann kontrolliert durchziehen kann! der wahnsinn!

dann der M5, den wir vor knapp 3 Monaten probe gefahrn sind (seit 2 Wochen ist unsrer ja auch da, Fotos folgen) war auch nicht übel :grin: ! ein winziger gasstoß in de rkurve.. und *swing*! hammer! der war echt auch ein Gedicht zu driften, aber der M3 war noch besser, weil er ja handlicher is.. und nicht so lang!

So, und dann hatten wir ja bis vor 2 Wochen auch noch einen 740er! ich glaub, wir waren die einzigen in unserer Stadt, die je ihren 7ner so geballert haben... und auch mit ihm gedriftet sind (und Schaltung drin hatten)!

Mit dem Wagen hats auch Spaß gemacht! Auf trockener Strasse konnte man den Drift auch gut kontrollieren, und auch wirklich sehr quer gehn! Aber bei nassem war das schon schwer schwierig und gefährlich! Da der Wagen ja so ellen lang ist, schwung er nach dem Drift immer wieder zur anderen Seite! Mit einem M3 z.B. kann man das alles wunderbar abfangen, aber bei nem 7ner kommt nen schiff hinten rum! Und dann wirds brenzlich! Einmal haben wir uns dann auch in umgekehrter Fahrtrichtung wiedergefunden :grin:

...noch ein paar Wochen, dann is unser Emmy eingefahrn und es kann weitergehn! und zwar quer! Yeah!

:cool: :lol:

bis denn!

fReshjive

<font size=-1>[ Diese Nachricht wurde geändert von: fReshjive am 2002-03-19 19:07 ]</font>

Purli
Geschrieben

Mit meinem Nissan macht´s Driften auch einen Riesenspaß. Nur der Turboschub im Nassen ist seeehr tückisch :grin:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×