Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
taunus

Eine etwas ungewöhnliche Nutzung...

Empfohlene Beiträge

taunus
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

...für ein Auto, welches man eher auf der Rundstrecke erwarten würde...

1232805-Homeroa.jpg

1232715-Homeroa.jpg

1232715-Homerob.jpg

1232476-EBoNix3000a.jpg1232476-EBoNix3000b.jpg

Die 308er wurden Anfang der 80er im Rallyesport in der Gruppe IV eingesetzt und waren somit auch Vorläufer des 288 GTO, für den auch Rallye-Einsätze geplant waren. Aufgrund des nicht mitgeplanten Allradantriebs und dem Verbot der Gruppe B ist dann letztendlich die Entscheidung gefallen, diesen Einsatzzweck nicht weiterzuverfolgen.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
S.Schnuse
Geschrieben

Das mit den Rallyeeinsätzen von Ferrari stimmt, selbst wo der 308 nicht mehr eingesetzt wurde gab es immerhin noch Ferraripower im Lancia Stratos.

Das die Gruppe B im Keim erstickt wurde ist sehr bedauerlich, es gab einige gute Beiträge dazu. Unter anderem auch den Porsche 959.

Forex
Geschrieben
Das mit den Rallyeeinsätzen von Ferrari stimmt, selbst wo der 308 nicht mehr eingesetzt wurde gab es immerhin noch Ferraripower im Lancia Stratos.

Ääähhhmm, der 308er kam nach dem Stratos... der Stratos hatte den 2,4-Liter 6-Zylinder vom Dino mit 190 PS. Der 308 fuhr, wie der Name schon sagt, mit dem 3,0-Liter 8-Zylinder.. :hug:

Gruss :wink2:

S.Schnuse
Geschrieben

Hab nochmal geschaut, offiziell wurde der Stratos 1970 vorgestellt, hast also Recht. :-))!

Kazuya
Geschrieben

Ist da auch der Quattro mitgefahren? in der Gruppe B mein ich?

ppihc_09.jpg

Walter Röhrl :" Bei dem Auto bist du mit dem denken schon zu langsam" :-))!

Forex
Geschrieben
Ist da auch der Quattro mitgefahren? in der Gruppe B mein ich?

Ja, ist er. Allerdings nicht das abgebildete Exemplar, das ist nämlich die Pikes Peak Variante und wurde nur für das Rennen am besagten Berg so ausgerüstet. In der Gruppe B fuhren Fahrzeuge mit so klangvollen Namen wie Peugeot 205 Turbo 16, MG Rover 6R4, Audi Quattro S1 und Lancia Delta S4 um nur einige zu nennen. Die Motoren leisteten bis zu 650 PS und die Beschleunigungszeiten auf Schotter (!!!) wurden mit "deutlich unter 3 Sekunden auf 100" angegeben, was den ultrakurzen Getriebe zu verdanken war.

Gruss :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?


×