Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Hexla

Wo Ersatzteile für Ghibli II und Biturbo?

Empfohlene Beiträge

Hexla
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Mir gefällt die eckige Zeit von Maserati. Die Autos sind aber auch um die 20 Jahre alt. 

Vor einem Kauf kläre ich gerne ob es dafür überhaupt noch Ersatzteile gibt. 

Wie ist denn die Ersatzteilversorgung für die Autos aus dieser Zeit?

Wo kann man die Teile kaufen. Maserati vermutlich eher nicht mehr. 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
herbstblues
Geschrieben

guten morgen,

 

würde mir einen maserati aus der zeit zulegen und einen zweiten als ersatzteilträger um bei bedarf eben zugriff auf teile zu haben !

 

der maseraticlub kann da ggf. auch weiterhelfen !

inzwischen gibt es auch einige firmen die teile z.b. nachproduzieren .

 

gruss

Hypsep
Geschrieben

Hallo,

Es gibt verschiedene Adressen in D und I, die noch diverse Teile haben und sich auch um die Technik kümmern.

Auch wurden manche Dinge schon nachgefertigt.

Zusätzlich gibt(gab) es eine Gleichteileliste im Erdmannforum, die auch immer geholfen hat. Leider umfasst diese mehrere Modelle und allein der Ghibli ll hat laut Ersatzteillisten über die Bauzeit im Detail einige Änderungen erfahren.

Das will ich im Winter eventuell mal sortieren, neu aufsetzen und hier posten. 

 

Aber bei speziellen Teilen kann die Suche schon schwer werden.

Bei Maserati direkt kann man parallel auch nachfragen. Aber mit eher wenig Aussicht auf Erfolg. Wobei ich dort auch schon was bekommen habe.

 

Grüße Harry

herbstblues
Geschrieben

wünsche viel erfolg in dieser mission,ersatzteile für den ghibli finden .

 

gruss

Hypsep
Geschrieben (bearbeitet)

 

Wieso?

Die Ghibli ll Gemeinde ist weithin bekannt als Stamm von Jägern und Sammlern.

Alleine Ich habe einen Unfall und einen Korossionsschaden geschlachtet.

Leider 1x Ghibli 1a und 1x Ghibli ABS MY94.

Daher weiß ich, daß so einiges nicht an den Ghibli GT ab 08/1995 passt aber trotzdem bei mir im Keller liegt. Wenn ich das Zeug inseriere meldet sich ja noch nichtmal jemand.

Teile gäbe es wohl auch aus privater Hand einiges.

Nur scheint die Kontaktaufnahme etwas schwierig.

Ich inseriere ja z.b. meinen Lüftungs/Heizungsgebläsekasten nicht 3Jahre am Stück,  bis ihn jemand gebrauchen kann.

Ebenso verpasse ich mit höchster warscheinlichkeit den Moment, wenn so ein Teil irgendwo gesucht wird...

Du siehst an diesem Beispiel wohl sehr gut, wo hier eher die Problematik zu sehen ist.

 

Grüße Harry

 

 

bearbeitet von Hypsep

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Bei meinen Recherchen kommen ich nicht richtig weiter. 
       
      Gibt es gesicherte Produktionszahlen des Sondermodell?
      Beim Ghibli Cup kam mir zwischen 60 und knapp 100 schon alles unter die Finger. 
       
      Waren die Ghibli Cup in jeder Farbe der damaligen Palette lieferbar? 
    • Wie cool  Herzlich Willkommen!
    • Hallo Zusammen
      Musste kürzlich mit meinem Ghibli SQ4 in die Werkstatt. Grund war, dass sich die Unterbodenabdeckung auf der Fahrerseite abgelöst hatte und bei Tempo 200!! begann auf der Autobahn zu schleifen.
      Beim genaueren Hinschauen auf der Hebebühne hat man festgestellt, dass 2 der 3 Mini Kreuzschlitzschrauben sich, wahrscheinlich durch Vibrationen, verabschiedet hatten. Durch den Winddruck bei hohen Geschwindigkeiten hat sich dann die Abdeckung (fühlt sich an wie Pappmascheé) nach unten gebogen und begann auf der Bahn herumzuschleifen.
      Hat jemand schon einmal die gleiche oder ähnliche Erfahrung gemacht?
      LG
      Thomas
      PS: Das ganze wurde von Maserati auf Garantie behoben
    • Hallo in die Runde,
      vor einigen Tagen ist mir aufgefallen, dass meine Innenraumbeleuchtung nach den Einsteigen und Starten des Fahrzeugs nicht mehr aus geht. Habe versucht an den Schaltern der Innenraumbeleuchtung das Licht zu löschen...geht aber nicht aus. In der Betriebsanleitung habe ich jetzt nichts spezifisches Gefunden, was dieses Thema anspricht. Auch nach dem Ausmachen des Fahrzeugs schaltet das Licht nicht ab.......erst nach ca. 10 Minuten geht es dann mal aus.
      Bevor ich jetzt die nächsten Tage in die Werkstatt fahre und die mich auslachen, weil ich mal wieder nicht den Durchblick habe wie mein Auto funktioniert......mal die Frage in die Runde ob jemand hierzu eine Lösung hat...:)))
      Danke vorab...und Gruß
    • Bei uns fährt regelmäßig ein grünes Coupe in der Gegend herum. Diese nicht endende Motorhaube ist schon der Wahnsinn! Der Wagen ist sowohl innen als auch außen in einem 1a Zustand, aber der Aschenbecher leider immer randvoll...

×
×
  • Neu erstellen...