Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Der neue V6-Biturbo-Motor im MC20


Luimex

Empfohlene Beiträge

  • Mitglieder

Hier ist schon mal der Motor:

 

38913743qc.jpg

 

 

MC20, la vettura super sportiva tanto attesa verrà presentata il 9 Settembre 2020.

La data si avvicina, abbiamo rivelato il suo motore futuristico portando la tecnologia F1 direttamente su strada.
Un cuore V6 biturbo da 3 litri che batte a 630 CV.

Si tratta di una rivoluzione tecnica salvaguardata da brevetti internazionali, 100% Made in Modena.

Così straordinario da avere un nome dedicato.

Un nome che sprigiona la forza del Tridente.

 

(Quelle Maserati)

 

  • Gefällt mir 1
  • Wow 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
  • 3 Monate später...

MC20 Verbrauch: kombiniert 14,8 - 12,4 l/100 km***; innerorts 18,9 - 12,0 l/100 km***; außerorts 12,9 -10,8 l/100 km*** // CO₂-Emissionen: kombiniert 282-245 g/km*** // Abgasnorm Euro 6d-FINAL***

 

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Die Verbrauchswerte sind aber noch nicht final bestätigt. 
 

Nächste Woche Freitag live Vorstellung.
 

Bin mal sehr gespannt auch in welcher Farbe der vorgestellt wird. Das Weiß ist ja schon der Hammer, aber auch der Preis mit 14.500€. Da haben sie von Ferrari doch einiges gelernt. 

Bin mal gespannt wie sich die Brennraumtechnik auf das Ansprechverhalten und Drehmomentkurvenverlauf auswirkt. Kleiner Hubraum hohe Leistung heißt normalerweise hohe Drehzahl. Das wäre im öffentlichen Verkehr nicht sehr schön für lässiges fahren.  

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 6 Stunden schrieb Porto2020:

normalerweise hohe Drehzahl

Abhängig vom Raddrehmoment und der Getriebeabstufung. Ich gehe mal davon aus, dass der Motor untenrum schon genug Kraft hat, um auch im 4. Gang gemütlich mit 50-60km/h zu cruisen.

Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ich finde es eben etwas peinlich, wenn die Porscheees (3,0 l) im normalen Verkehr vor einem fahren und dann mal Power fürs Überholen brauchen, erstmal ganz tief aus dem Keller Luft holen müssen, bevor es dann mal losgeht. Das geht eben mit 3,9 l etwas lässiger. Deswegen bin ich mal auf die neue Brennraumtechnik gespannt, was die davon ausgleicht oder nicht und nur den Abgaswerten und Topleistung dient. 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...