Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Maserati-4200

Maserati Karif Bilder

Empfohlene Beiträge

Maserati-4200
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Karif

karif-rear-side-a.jpg

Quelle:maserati-alfieri.co.uk

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
EngJa056
Geschrieben
biturbo i
Geschrieben
Am 5.9.2020 um 21:07 schrieb Hexla:

Wäre schön wenn auch von diesen Autos hier mehr geschrieben würde. Karif ist auf interessant. 

Finde ich auch. 😉

 

49CF6211-6C17-431F-B349-1FFAF4C78A9E.thumb.jpeg.09cf3f09f4846db0ced3d5aea93b1eb3.jpeg

F40org
Geschrieben

@biturbo i genau an DEN dachte ich als ich den Post von @Hexla sah.

 

Vermutlich der einzige Karif hier bei CP. 

biturbo i
Geschrieben

Würde mich in der Tat interessieren, ob es hier noch weitere Karif gibt. Es wurden insgesamt ja nur 221 Stück produziert, davon meiner Kenntnis nach 27 Stück mit Schweizer Spezifikation.
 

E3C58393-BB7A-49E6-8801-A67071A4A470.thumb.jpeg.855bab765026c465a9fd6cc346beb743.jpeg7793798D-BF22-4FAB-8970-4605F69A12C2.thumb.jpeg.cee690f91ad392d0524885d0a5b8c7a7.jpeg

F40org
Geschrieben

@biturbo i Hast Du ein CH-Auto? Dunkel erinnere ich mich, dass Du was erwähnt hattest. 

Hexla
Geschrieben

@biturbo i

Sieht gut aus.

Bist du schon lange Besitzer?

Ist der Karif auch noch so anfällig für Turbodefekte wie die ersten Biturbo?

WuerttRene
Geschrieben

Stark! Da würde ich gerne mal eine Runde mitfahren. :sensationell:

biturbo i
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb F40org:

@biturbo i Hast Du ein CH-Auto? Dunkel erinnere ich mich, dass Du was erwähnt hattest. 

Stimmt, Roland. Ist ein CH-Auto. 

4042603D-6D9D-4DFF-B9BC-01FC394F214D.thumb.jpeg.cb7c8ffc17ab261552918471f7b77670.jpeg

 

Das CH-Modell gab es damals ausschließlich mit Kat und somit 225 PS. Daneben gab es noch zwei weitere Varianten ohne Kat mit 250 PS und 285 PS. Die 285 PS Variante kam natürlich bei den Testberichten zum Einsatz und hatte für die damalige beachtlich Fahrleistungen: 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und eine Höchstgeschwindigkeit von 255 km/h.

 

54F96F37-ACCD-4C6D-93D1-A524202865A4.thumb.jpeg.b6a739592654ebc479dc4bf4eff81357.jpeg09BE7827-564D-45FF-B2DD-37065CB62A8D.thumb.jpeg.662ab3a8e65d4d4405408db4967f2e94.jpeg

 

Die CH-Modelle hatten noch ein paar Besonderheiten, wie z. B. Fahrgestellnummer in allen Scheiben eingraviert und eine Dinitrol-Hohlraumversiegelung. Ferner war dort im hinteren Fahrgastraum eine Stange quer montiert, um die Nutzung der hinteren Notsitze aufgrund der nicht vorhandenen Gurte zu verhindern. Leider war diese als der Vorbesitzer das Fahrzeug erwarb bereits nicht mehr vorhanden, allerdings erinnern die jeweils drei Schrauben links und rechts noch daran.

 

DE5CBAAA-BF88-474F-8BBC-C3E476BEFEC9.thumb.jpeg.a88ec4260091dd706f42caac2ca97a22.jpeg

 

 

 

MaxF
Geschrieben
vor 11 Minuten schrieb biturbo i:

Ferner war dort im hinteren Fahrgastraum eine Stange quer montiert, um die Nutzung der hinteren Notsitze aufgrund der nicht vorhandenen Gurte zu verhindern.

Als ich das gelesen habe, konnte ich mir ein Lachen nicht verkneifen. Herrlich!

F40org
Geschrieben

Ist bekannt wieviel Karif in Deutschland sind? 

biturbo i
Geschrieben
vor 7 Stunden schrieb Hexla:

@biturbo i

Sieht gut aus.

Bist du schon lange Besitzer?

Ist der Karif auch noch so anfällig für Turbodefekte wie die ersten Biturbo?

Danke! Der Karif polarisiert sehr. War auch von Beginn an kein Mainstream-Fahrzeug, was sich auch in der geringen Stückzahl ausdrückt, die ja nicht auf einer werkseitigen Limitierung beruhte.

 

Habe den Karif vor knapp 6 Jahren In der Schweiz von einem sehr liebenswerten Enthusiasten erworben, dem es wichtig war, dass das Fahrzeug in gute Hände kommt.
 

Die Turbodefekte traten eigentlich nur bei den ersten Vergaser-Biturbos auf, die noch luftgekühlte Turbos hatten. Die Einspritzer-Biturbos, die ab 1987 zum Einsatz kamen, sind eigentlich völlig problemlos. Ich besitze ja seit fast 20 Jahren auch noch einen 2,0 Liter Biturbo Spyder i. Den einzigen unplanmäßigen Defekt, den ich hier bisher hatte, war ein defekter Zündverteiler, und das ist auch schon mehr als 15 Jahre her.
 

F40org
Geschrieben

Das klingt gut - 33 Jahre Maserati-Biturbo-Erfahrung. 

Wenn ich mich dann mal zu einem Shamal durch gerungen habe, darfst Du mich bei einer etwaigen Besichtigung begleiten. 

biturbo i
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb F40org:

Ist bekannt wieviel Karif in Deutschland sind? 

Kann ich leider nicht sagen. All zu viele sind es aber denke ich nicht. Beim jährlichen Maserati-Treffen in der Klassikstadt in FFM (zu dem ich es leider noch nicht persönlich geschafft habe) sind meistens ein oder zwei Karif vertreten. In München Ottobrunn stand vor einigen Jahren ein roter Karif von einem Alfa-Sammler zum Verkauf. Dieser und zwei weitere in Padua auf der Messe sind auch die einzigen, denen ich bisher persönlich begegnet bin, zumal ich in normalen Jahren sehr viele Messen und Veranstaltungen besuche.

 

Auf Enrico‘s Maserati Page (http://www.maserati-alfieri.co.uk/alfieri00a.htm) gibt es unter anderem auch ein Karif-Register.

biturbo i
Geschrieben
vor 6 Stunden schrieb WuerttRene:

Stark! Da würde ich gerne mal eine Runde mitfahren. :sensationell:

Sehr gerne, vielleicht sieht man sich ja mal beim Weißwurstfrühstück bei Luimex. Bin übrigens mit allen meinen Spaßfahrzeugen seit Jahren bei der Württembergischen Versicherung und sehr zufrieden. 👍
 

WuerttRene
Geschrieben

Beides freut mich sehr zu hören :)

F40org
Geschrieben
Lancisti
Geschrieben

Rot geht natürlich auch immer.

Hier ein Bild vom Maserati Day 2018.

Karif.jpg

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Unbeschritten, eine Schönheit wie Beispielsweise ein Ghibli ist der 4porte nicht, jedoch ist seine Form und Erscheinung überaus eindrücklich.
      Teilweise findet man etwas komische Design-Details, wie z.B. die Zierliste entlang des hinteren Fensters, welche einfach 3-4cm zu lang ist bzw. zu weit nach unten geht. Oder auch die Heckleuchten des VW Santana...
      Dafür ist das Interieur wunderschön, für ein handmade-Auto sogar sehr gut verarbeitet.
      Kann den 4porte nur jedem Empfehlen, der für wenig Geld ein äusserst exklusives Auto einer legendären Marke haben will.
      Wie erwähnt: Meiner verursachte nie Probleme. Der Motor gilt als sehr robust, das Getriebe ist von BorgWarner (Automat) bzw. von ZF (Handschalter, 1. Gang unten links!). Die Hinterachse stammt von Jaguar.
      Bei meinem funktionierte auch jedes Eletrkonikteil einwandfrei, von der Sitzverstellung (1980!!!!) bis zur Klimaanlage oder dem Radio.
    • Hier könnt Ihr alle Vintage-Maserati Bilder posten die es gibt oder gab.
    • Der MC12 Corsa lässt grüßen.
       
      2021/22 soll das Auto ja ins internationale Renngeschehen eingreifen.
       

    • Wohl auf 800 Stück limitiert. 770 PS, 350 km/h Spitze und 50 kg mehr Gewicht als das Coupé. 
       

       


×
×
  • Neu erstellen...