Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

In Gedenken an Hans Mezger


Empfohlene Beiträge

Liebe Carpassionisten,

 

dem Vernehmen nach ist diese Woche Hans Mezger gestorben. Damit verliert die Automobilwelt einen ihrer ganz grossen Ingenieure. Weil ich hier im Forum noch keinen entsprechenden Beitrag gesehen habe, möchte ich gern dieses Thema eröffnen, damit seine Leistungen hier noch einmal gewürdigt werden können.

 

Hans Mezger hat es geschafft, in seiner Laufbahn gleich drei legendäre Triebwerke zu prägen:

 

1.) Den Motor für den Porsche 917;

2.) Den TAG-Porsche-Motor für das McLaren-Formel 1-Team Mitte der 1980er;

3.) Den "echten" 911-Motor bis hin zu den wassergekühlten Triebwerken in den Turbo- und GT-Modellen der Baureihen 996 und 997.1

 

Zum Glück sind zuletzt einige qualitativ hochwertige Beiträge entstanden, die ihm gewidmet sind, wie z.B. ein Podcast der "alten Schule".

 

Ruhe in Frieden, Hans Mezger!

  • Gefällt mir 6
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

Hans Mezger hatte zwar einmal ein Angebot von Ferrari, und ich bin mir sicher, dass er auch Bugatti hätte helfen können, aber trotzdem möchte ich einen Moderator bitten, das Thema ins Porsche-Forum zu verschieben. Porsche war schliesslich seine Heimat.

 

Z.B. @matelko , @F40org

 

Danke!

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


×
×
  • Neu erstellen...