Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Anmelden, um Inhalt zu folgen  
Gast MarcLaren

Wechseln von Schalldämpfer beim McLaren 650 Spider

Empfohlene Beiträge

Gast MarcLaren
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin,

kann mir jemand sagen, wie man den Schalldämpfer beim 650 / MP4 Spider wechselt ?

Vielen dank im voraus,

Gruß Marc.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p
Geschrieben

Nicht zu viele Informationen...

 

Alten Schalldämpfer ausbauen und zur Seite legen, neuen Schalldämpfer einbauen. Fertig.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Anmelden, um Inhalt zu folgen  

  • Ähnliche Themen

    • Hallo,
       
      kann mir jemand erklären Wann und Wie man den Kraftstofffilter Beim Audi R8 Bj.2010 wechselt ? bzw. Wo dieser Sitzt ?  
       
      Vielen Dank im Voraus
       
      Gruß Jörg ! 
    • Hallo,
       
      hat von Euch schon einer selbst den Riemen gewechselt?
      Kann das vom Innenraum aus passieren ?
       
    • Guten Abend 
       
      Gibt es jemanden, der ein Fuchs Schalldämpfer in Kombination mit der Klappensteuerung von Capristo verbaut hat?
      mich intressiert wie sich die Klappensteuerung auf die Lautstärke auswirkt im Vergleich zur werkseitigen Steuerung. 
       
    • McLAREN 675LT TECHNICAL STATISTICS

      PERFORMANCE

      0-100 km/h (0-62 mph) 2.9 seconds
      0-200 km/h (0-124 mph) 7.9 seconds
      Top speed 330 km/h (205 mph)
      Power-to-weight 549PS per tonne

      ENGINE & POWERTRAIN

      Engine configuration V8 Twin Turbo / 3799cc
      Power 675PS (666 bhp) @ 7,100 rpm
      Torque 700Nm (516 lb ft) @ 5,000-6,500 rpm
      Transmission 7 speed SSG
      CO2 275g/km

      DIMENSIONS & WEIGHT

      Dry weight 1,230kg
      Weight distribution 42.5 / 57.5
      Length 4,546 mm
      Width 2,095 mm


      Height 1,188 mm









      Quelle: http://cars.mclaren.com/featured-articles/a-beautiful-thing.html


    • Hallo miteinander,
      nachdem ich mich, inspiriert durch einige andere Forumsmitglieder aus der Italo-Fraktion, mit einem 2002er Coupe CC angefreundet habe, beginne ich einfach mal mit der Dokumentation der ersten echten in Augenscheinnahme, verbunden mit einer vollständigen Inspektion. Bleibt noch anzumerken, das derzeit keinerlei Fehlercodes gespeichert sind und alles, bis auf (hoffentlich) eine Kleinigkeit der Zentralverriegelung Fahrertür, funktioniert. Herr @Sechskommadrei - los geht's!
       
      Zunächst mal muss die Werkstatt passend gemacht werden, und der normalerweise hier ständig wohnende 308 ausquartiert werden- zumindest temporär.
      Es wird, wenn noch nicht hochgehoben, ganz ordentlich eng. Der 4200 ist schon recht groß im Vergleich mit meinem 308. Vor allem lang.
       

       
      Beginnend mit dem Motorölwechsel, lässt sich vermerken, das alles prima zugänglich ist. 2 Abläufe, einmal Sumpf Maschine und einmal, im Bild, Öltank.
      Insgesamt kamen so ca. 8l. Auch der Filter ist prima zugänglich, mußte ihn aber mit einer dieser wunderbaren Knippex Zangen lösen, da ich kein passendes Wekzeug in meinem Arsenal hatte.
       

       
      Und damit ist es für Heute schon mal wieder vorbei - denn der Postbote stand mit meinem heißersehnten Paket vor der Garage. Und das wollte und mußte ich erst einmal erforschen. Das Diagnosegerät, ein Launch X431 V war drin. Brauch ich einfach, um irgendetwas an Kupplung, Getriebe machen zu können. Erste Tests ergaben, das die notwendigsten Dinge wie Akktuatortest, Kupplung anlernen usw, aber auch Drain und Bleed der F1 Schaltung funktionieren. Bei mir liegt jetzt der Vollständigkeit halber halt auch ein Wechsel der Zentralhydraulikflüssigkeit an - das krieg ich mit dem Launch lässig hin. Genaue Justagen und Adaptionen der F1 möchte ich mit diesem Gerät allerdings nicht machen - da mach ich lieber einen Termin mit Werkstätten, die das definitiv können.
       
      So oder so, Garage wieder um-arrangiert und seinen Stammbewohner einquartiert, @Cavalino wird's mögen.
       

       
      Ok, soweit so gut, stehen ja noch einige Dinge aus. Wenn Interesse besteht, ergänze ich diesen Thread dann nach und nach. ?
       
      Apropos - ich suche zwei Dinge dringend:
       
      1. Werkstatthandbuch alle Baugruppen (derzeit behelfe ich mir mit Motor und vor allem Getriebe mit dem des Ferrari 360 - sollte einigermaßen passen)
      2. Eine Navigations CD, egal wie alt. Vor allem zum testen, ob das Gerät überhaupt tut.
       
      Vielleicht kann mir damit jemand weiterhelfen. Natürlich muß das nicht für lau sein.
       
      Gruß aus Ffm,
      Michael
       

×
×
  • Neu erstellen...