Jump to content
VP-ZERO

Mit dem Motorrad geblitzt. Kann man da tricksen?!

Empfohlene Beiträge

VP-ZERO   
VP-ZERO
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Servus,

Bitte net schlagen, hab die Suchfunktion net benutzt, da die sehr unübersichtlich ist.

Zu meinem Anliegen:

Bin mit dem Motorrad von meinem Dad innerorts geblitzt worden.

Waren 29 km/h in der 30er Zone zuviel (Nein, es war kein Kindergarten o.ä. in der Nähe. Is ne typische Abzockerstrecke.)

Jetzt kan das Schreiben, das ich 3 Punkte und 60 Euro blechen kann.

Mein Vater hat in der Aussage geschrieben, dass er nicht gefahren ist.

Wie sieht das den jetzt aus, muss er überhaupt gegen mich Aussagen?!

Kann man da groß was machen, oder lohnt sich das nicht?!

P.S.: Ich bin/war noch'n unbescholtenes Blatt in Flensburg :lol:

Es geht nicht um meine Existenz oder so. Es interessiert mich einfach nur.

Gruß, Markus.

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Mo_75   
Mo_75
Geschrieben

Grundsätzlich frage ich mich wie die dich geblitzt haben mit dem Motorad...von hinten?

Ihr könnt behaupten, dass ihr das Motorad verkaufen wolltet, und das da jemand Probegefahren ist! Wer ist nicht mehr bekannt, da derjenige das Motorad nicht gekauft hat.

Punkt!

Kann keiner nachweisen und die Mopedklamotten solltet ihr nicht unbedingt hervorholen!Könnte sein, dass die euch besuchen und mal den Helm etc. sehen wollen!

Saphir   
Saphir
Geschrieben

nix nix...

einfach den fahrer ermitteln lassen! wenn die den nicht nachweisen können, haben sie verloren! dein vater wars nicht und kann auch nicht sagen, wer gefahren ist! dann müssen die dir das nachweisen! aussagen muss dein vater sowieso nicht gegen dich, ist ja dein papi! ;)

VP-ZERO   
VP-ZERO
Geschrieben

Servus,

Der hat anscheinend meine Nummer aufgeschrieben, als ich vorbeifuhr.

War ausm Auto raus.

Das mit dem nachweisen ist so 'ne Sache.

In der Stadt wohnt auch meine Freundin (wissen die ja net) und ich bin gerade 2 Wochen vorher 12 km/h zuviel geblitzt worden (Hat mein Vater auf seine Kappe genommen. War mit dem Auto.).

Wenn die doch eins ind eins zusammenzählen...oder?!

TheRealCat   
TheRealCat
Geschrieben

auch einfach sagen, das es nicht bekannt ist, wer gefahren ist...

völlig unerklärlich, wie da passiert ist :???:

Und dein Vater brauch dich nciht anzeigen, das brauch man bei Verwandten 1. Grades nicht...

Wenn das nur einmal vorkommt, sollte das kein Problem sein... Also zu sagen, das man nciht weiss, wer es ist....

Allerdings haben wir hier so einen DorfSherif, der sich auch mal n guten Monat ins Gebüsch gegenüber legt (nein, der hat sonst nix zu tun....) und gewartet, bis die Person vom Bild, das Haus verlässt.... Von daher besser den Satz Kleidung wechseln und erst nach 3 Monaten wieder anziehen.... O:-)

Kacze

westbywest   
westbywest
Geschrieben

der hat deine nummer aufgeschrieben? :D da würd ich ihn glatt nur auslachen. ohne ein superschönes foto, das einwandfrei meine gesichtszüge zeigt, von vorne geschossen... da müssen die garnicht erst kontakt aufnehmen.

ich sollte vielleicht auch auf so richtig fette motorräder umsatteln... da kann man sicher auch besser abhauen O:-)

TheRealCat   
TheRealCat
Geschrieben

machen die inzwischen immer hier, auf dem Brief steht dann noch als Beweismittel der Name des Kerls, der im Auto gesessen hat.....

das scheint zu reichen.... Auch wenn es den meisten nciht passt :cry:

Aber was soll man machen?

Fear Factory   
Fear Factory
Geschrieben

Also das mit den Ausreden wie oben beschrieben funktioniert schon. Das Prob ist, dass sie deinem Vater dann unter Umständen ein Fahrtenbuch verpassen, damit künftig der Fahrer ermittelt werden kann. Ob er eins bekommt hängt von der Schwere der "Tat" und vorangegangenen Geschichten ab. Soweit ich noch weis, bekommt man bei 2x Verstößen mit Punkten und "Fahrer unbekannt" ein Fahrtenbuch verpasst.

speedym3   
speedym3
Geschrieben

HI,

wenn`s ein mobiler Blitzer war.Können die auch denn von der anderen straßen seite von hand auslösen*wenn sie beidseitig blitzen*,natürlich nur wenn kein gegenverkehr kommt.Und sie schnell genug sind :D

MIr ist nähmlich mal das selbe passiert mit 60 durch die 30 zone mit dem Roller.Darauf hin hab ich ein bekannten gefragt der Polizist ist, der hat mir das so gesagt.Kamm aber nix! :-))!

Würd mir an deiner stelle mal das bild schicken lassen.

viel erfolg noch!!

:-))!

ciao 8)

Fab   
Fab
Geschrieben

29 km/h zu schnell... da haste ja Glück gehabt. Nur einen Tick schneller und du wärst den Lappen los.

Mein Tip: Wenn du nicht mehr in der Probezeit bist, dann zahl die 60 Euro und vergiss die Sache. Alles andere ist die Mühe nicht wert. Schummeln darf man nur einmal... danach droht wie schon geschrieben ein Fahrtenbuch. Also heb dir diesen "Bonus" lieber für eine schwerer wiegende Sache auf.

VP-ZERO   
VP-ZERO
Geschrieben

Hi!

Nee, Probezeit hab ich nicht mehr.

Bin auch am überlegen, ob es sich lohnt deswegen so'n Theater zu machen. :cry:

Hab auch nix gegen die Strafe und die Punkte, wenn's nich so 'ne Abzockerei wäre! :puke:

Mein Dad hat jetzt erstmal in dem Anhörungsbogen geschrieben/angekreuzt, dass er nicht gefahren ist :wink: (stimmt ja auch).

Was kommt den jetzt dannach?! Schicken die dann das Foto zu?!

Wenn ich schon was blechen muss, will ich auch'n tolles Foto für meine Signatur. Das kommt dann wenigstens richtig prollig :-))!

Gruß + Danke, Markus.

westbywest   
westbywest
Geschrieben

leute... wie muss ich mir euer ominöses fahrtenbuch vorstellen? ist das ein buch zum reinschreiben (die könntenm ich mal gerne haben :D ) oder ist das ein computer, der alles registriert und am wagen festgemacht wird?

das sollten sie mal meinem vater andrehen wollen, der würde die wohl killen... ja er hat noch eine konsequentere meinung als ich (und das als mediziner :D:-))! )

TheRealCat   
TheRealCat
Geschrieben

@VP-ZERO: Das Foto bekommt man nur noch, wenn man seinen Anwalt einschaltet, weil damit zuviel unfug getrieben wurde... Das man sein Aussehen verändert hat undso....

Ausserdem, wenn du einen Anwalt einschaltest und du das Foto zu gesicht bekommst (unbedingt das geanze Foto anfordern, nciht den ausschnitt) musst du daruf achten, dass sich das Fahrzeug in der Mitte des Bildes befindet, sonst ist keine korrekt Geschwindigkeitsbestimmung möglich!

@westbywest: Ist entweder ein kleines Büchlein, wo du jede Fahrt, mit Start/Ziel, Uhrzeit (losfahren/ankommen) und Zweck eintaregn musst, mit Kilometerständen... Und das muss Lückenlos sein...

Es gibt da inzwischen wohl auch elektronsiche, die aber wohl recht teuer sind und du musst immernoch alles eintippen, also Zweck und das ganze dann ausdrucklen und einschicken, kam letztens mal was im TV drüber....

Aber ich denke das kann dir ein Unternehmer besser erklären, die müssens ja führen, wenn sie den Wagen auch privat nutzen....

achja:

Ich würde auch zahlen, egal ob Abzocke oder nciht.... Wie Fab schon geschrieben hat... Den "Bonus" lieber für die wirklich heftigen "Auffälligkeiten" aufsparen....

Kacze

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×