Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

Koenigsegg Gemera & Jesko Absolut


AC/DC_Gallardo

Empfohlene Beiträge

 

Video der Präsentation aus Genf

 

Im Gemera der erste Motor mit Freevalve, bin höchst gespannt, was daraus noch wird, das könnte ein echter Gamechanger werden.

 

3Zyl, 2l, 600PS, 600Nm

 

R.

  • Gefällt mir 2
  • Wow 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
vor 3 Stunden schrieb AC/DC_Gallardo:

3Zyl, 2l, 600PS, 600Nm

This Is The NEW Koenigsegg Gemera - And I've ORDERED One! 1700hp & 4 Seats - A World First!

 

  • Gefällt mir 2
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Verbrennungsmotor hinter den vier Sitzen, treibt aber (zusammen mit einem Elektromotor) die Vorderachse an (dürfte damit der erste Mittelmotorwagen mit Vorderradantrieb sein? Mir fällt zumindest gerade kein anderer ein). Dazu dann noch je ein Elektromotor pro Hinterrad. Rundum mit Torque Vectoring. Dann noch das Direct Drive System aus dem Koenigsegg Regera, also kein Getriebe, keine Schaltwechsel. Kommt allerdings auch erst frühestens 2022.

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

Ein paar interessante, technische Schmankerl sind da verbaut.

So ein Auto hätte ich jetzt eher vor zwei Jahren von Porsche erwartet.

 

  • Gefällt mir 1
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

vor 5 Minuten schrieb Thorsten0815:

Ein paar interessante, technische Schmankerl sind da verbaut.

So ein Auto hätte ich jetzt eher vor zwei Jahren von Porsche erwartet.

 

 

 

Was dies angeht, ist Koenigsegg seit Jahren relativ verkannt der Industrie weit voraus. Was allerdings auch logisch resp zum Glück auch so ist, betrachtet man die Preise.

 

So aus dem Kopf waren das ende der 90er/anfang der 2000er die Leistungen um 1000PS, dann FlexFuel, das innovative Turbolader-Konzept, Direct-Drive, Triplex-Aufhängung, die ersten Vollcarbon-Räder in Serie, erstes 1/1 Gewicht/Leistung Auto, der Drucktank fürs spoolen der Lader, offizieller Geschwindigkeits-Rekord für Strassenautos, das Direct-Shift Getriebe mit 7 Kupplungen aber 1/3 so gross wie ein DKG, etc etc...

 

Freevalve verfolge ich schon seit Jahren, meiner Meinung nach ein absolut zwingender Schritt, weg von festen Steuerzeiten.

 

Ja - das klingt vielleicht nach Fanboy, bin ich wahrscheinlich auch etwas.

Verglichen mit der Konkurrenz wie Pagani, Brabham oder die Sondermodelle von Ferrari, Lambo und Porsche (und AMG one) ist aus technologischer Sicht Koenigsegg weit voraus. 

 

Bedenkt man, wie klein dieses Unternehmen im hohen Norden ist, umso beeindruckender, finde ich.

 

Was Zuverlässigkeit angeht nicht ganz auf der Höhe, was sich aber anscheinend mit den letzten Ageras massiv verbessert hat. Besonders der Jesko dürfte aufgrund seiner für Koenigsegg neuen Entwicklungsstrategie auf Konkurrenzniveau sein.

 

 

Gruss

 

R.

 

  • Gefällt mir 5
Link zu diesem Kommentar
Auf anderen Seiten teilen

  • 2 Jahre später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits ein Benutzerkonto hast, melde dich zuerst an.

Gast
Unfortunately, your content contains terms that we do not allow. Please edit your content to remove the highlighted words below.
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.



×
×
  • Neu erstellen...