Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Unentschlossen

DB9 oder Vantage S Roadster- Getriebearten?

Empfohlene Beiträge

Unentschlossen
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Moin Moin.

In der Suche konnte ich leider nichts finden.

Es handelt sich um die Frage der Getriebe.

Ich selbst bin ein Freund von Automatikgetrieben,jedoch mag ich keine sequentiellen Getriebe.

Daher die Frage ob es eines der o.g.Modelle (DB9 ab 2009,Vantage ab 2011/12)auch mit " normalem " Automatikgetriebe gab?

(Handgerissen mag ich auch nicht...sportlich hin oder her;-)).

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Unentschlossen
Geschrieben (bearbeitet)

Ui...bitte nicht alle auf einmal...ich komme gar nicht mit dem lesen nach.

 

Oder war die ursprüngliche Frage zu schwierig?

??

bearbeitet von Unentschlossen
planktom
Geschrieben

die DB9 haben mbm eine ZF 6-Gang Wandlerautomatik.... fühlt sich bei dem bulligen Motor fast stufenlos an und bei bedarf kann er im Gegensatz zu den moderneren direktschaltgetrieben oder den älteren automatisierten handschaltboxen im manuellen Modus gezwungen werden den eingelegten gang drin zu lassen...

Unentschlossen
Geschrieben

Hallo planktom.

Recht vielen dank.

Und der VANTAGE S ROADSTER hat diese Wandlerautomatik auch?

2.

Wandlerautomatik ist in etwa mit der Tiptronic vom 911er turbo vergleichbar?

bertl
Geschrieben

Also : alle Vantage V8 und V12 haben das sequentielle Getriebe. Nur der neue hat eine ZF 8 Gang Automatik.

DB9 und DBS haben 6 Gang Automatik 
 

 

planktom
Geschrieben

ich denke die grösste Chance,dass jemand hier die verschiedenen getriebe schon ausprobiert hat, dürfte bei Werner @Luimex liegen :wink:

RMousavian
Geschrieben

Ich habe einen DB9 mit Automatik. Wie lautet die Frage nun genau?

355 GTS F1
Geschrieben

Servus,

Der Vantage V12 hat kein sequenzielles Getriebe sondern ein 7Gang H-Getriebe elektrohydraulisch geschalten wie Ferrari 

bei den Modellen 360, 430, 575 oder 599.

Leider schaltet dieses Getriebe nicht so schön wie das von Ferrari. Auch sind die Schaltzeiten nicht mit denen von Ferrari zu vergleichen (gefühlt zu lange).

Dies war für mich vor ein paar Jahren auch der Grund mir den Aston Martin V12 Vantage nicht zu kaufen. 

Das Auto ansich ist für mich immer noch der schönste Aston.

Schnittlauch
Geschrieben

Hallo,

 

Aston Martin verbaut Getriebe von

Graziano als

manuelle Schaltgetriebe oder

automatisierte Schaltgetriebe (Sportshift)

und

ZF, Automatikgetriebe (Touchtronic) .

 

Soweit ich weiß,

Vantage > Graziano,

DB9, DBS > Graziano (dann mit zwei Mitnehmerscheiben) oder ZF.

 

Nachvollziehbar und ein  Aston Martin-Baukastensystem. 

vor 19 Stunden schrieb 355 GTS F1:

Der Vantage V12 hat kein sequenzielles Getriebe sondern ein 7Gang H-Getriebe elektrohydraulisch geschalten

Deine Aussage verstehe ich nicht. Das deutet das auf ein Graziano Handschaltgetriebe (H-Schaltung mit Schaltknüppel) hin. Das wird  aber nicht elektrohydraulisch geschaltet.

 

Viele Grüße Schnittlauch

355 GTS F1
Geschrieben
vor 21 Minuten schrieb Schnittlauch:

Deine Aussage verstehe ich nicht. Das deutet das auf ein Graziano Handschaltgetriebe (H-Schaltung mit Schaltknüppel) hin. Das wird  aber nicht elektrohydraulisch geschaltet.

Servus,

Das heißt das das ein ganz normales Schaltgetriebe ist (H-Schaltung) das aber mit Schaltwippen am Lenkrad geschalten wird.

Elektro für die Annahme der Schaltsignale von den Schaltwippen und Hydraulik für die Umsetzung auf die Schaltwelle.

Du könntest auch an ein solches Getriebe einen normalen Schalthebel montieren und die Kupplung mit einem Pedal nachrüsten.

planktom
Geschrieben

neben einigen spezialisten bietet auch AM selbst den Umbau

der automatisierten schaltgetriebe auf manuell an !

Schnittlauch
Geschrieben
vor 29 Minuten schrieb 355 GTS F1:

Du könntest auch an ein solches Getriebe einen normalen Schalthebel montieren und die Kupplung mit einem Pedal nachrüsten.

Richtig. Der Schalthebel sitzt aber nicht direkt am Getriebe (da Transaxle). Die Verbindung erfolgt über eine Seilzugschaltung.

 

vor 27 Minuten schrieb planktom:

neben einigen spezialisten bietet auch AM selbst den Umbau

der automatisierten schaltgetriebe auf manuell an !

Danke. Das wußte ich nicht.

 

Viele Grüße Schnittlauch

planktom
Geschrieben

im hiesigen fall,wo es heisst :

Am 14.1.2020 um 21:35 schrieb Unentschlossen:

Ich selbst bin ein Freund von Automatikgetrieben,jedoch mag ich keine sequentiellen Getriebe.

bedeutet es :

  • entweder DB9 mit 6-gang wandlerautomatik (jepp...funktionsweise wie tiptronic & co.)
  • oder das ansonsten perfekt passende modell kaufen und umbauen lassen auf das  gewünsche Getriebe

  ...ist vollständig rückbaubar und sieht aus wie ab werk

RMousavian
Geschrieben

Also bei DB9ist die Automatik recht gut auf die Charakteristik des Wagens abgestimmt. Die Paddel gibt es ja auch noch. Als Handschalter macht er doch keinen Sinn, dafür ist der Wagen an sich zu schwerfälig.

kmdx
Geschrieben
Am 15.1.2020 um 09:22 schrieb planktom:

die DB9 haben mbm eine ZF 6-Gang Wandlerautomatik.... fühlt sich bei dem bulligen Motor fast stufenlos an und bei bedarf kann er im Gegensatz zu den moderneren direktschaltgetrieben oder den älteren automatisierten handschaltboxen im manuellen Modus gezwungen werden den eingelegten gang drin zu lassen...

darf ich fragen was "mbm" bedeutet?

planktom
Geschrieben

meine bescheidene Meinung :D

kmdx
Geschrieben

again what learnt!

Hab Dank ?

RMousavian
Geschrieben

Gibts denn nun zum eigentlichen Thema noch Fragen?

Unentschlossen
Geschrieben

Momentan, nein.

Danke an alle

 

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Mein Händler (offizielle Ferrari Vertretung) hat mir geraten beim California (Bj. 2011, 40k km, viel Kurzstrecke) einen Getriebeölwechsel oder besser noch eine Spülung vornehmen zu lassen. Im Wartungsplan findet sich dazu nichts. Wie ist Eure geschätzte Meinung/Erfahrung dazu? Wenn ja, nach welcher Laufleistung/ km-Stand oder Alter. Spülung oder nur Wechsel? (Der Sinn einer Spülung erschließt sich mir eigentlich nur bei einem Automatikgetriebe, wo wohl beim Wechsel viel Öl im Getriebe verbleibt). Danke für Eure Einschätzungen. 
    • Hallo,

      Ich habe einen BMW 320i, Jahr 2001, Benziner, Cabrio, 170 PS, 2171 cm3, Automatik.
      Mein Problem ist, dass mein Automatik-Getriebe komplett ausgetauscht werden muss. Da ich aber nur begrenzt Zugang zu Ersatzteile habe, wollte ich mal wissen ob es denn prinzipiell möglich ist,  ein Getriebe vom 325i e36 in eben meinen Wagen einsetzen zu lassen, bzw. mit welchen Komplikationen ich rechnen müsste und ob es sich denn rentiert. 
      Über eine ausführliche Antwort wäre ich sehr erfreut.
      Gruß
       
    • Hallo liebe CP-Gemeinde
       
      War schon einen Moment lang nicht mehr, nun ist es wieder soweit.
      Ich bin froh um Informationen, Erfahrungen wo ähnliches vorgefallen ist.
      Ferrari F355 GTB Jahrgang April-1995, CH-Modell
       
      Aktuell hat sich ein neues Geräusch bei meiner "lieben Zicke" manifestiert...
      Wenn man z.B. vom 3. in den 2. Gang zurückschaltet hört man oft so eine Art Klack-Geräusch.
      Gefühlt kommt dieses von der Örtlichkeit hinter der Fahrer irgendwo im Motorbereich [...tolle Beschreibung ich weiss ?... ]
       
      Das Geräusch kann auch auftreten, wenn
      vom 3. in den 2. Gang ( zu 70% immer...) wenn das Gas "los gelassen" wird, ...auch mal ("Lastwechsel" ?) vom 4. in den 3. Gang (eher seltener) vom 4. in den 2. Gang (eher seltener) Ein bisschen Sorgen mach ich mir schon,...
      Nächstes Jahr liegt dann der ZR-Wechsel wieder an,...
       
      Bin froh um Feedbacks, Infos etc.
      Grüsse aus der CH, jetzt schon vielen Dank,
      F355Guy
    • Meine Kollegen von ZF Tradition haben einen äußerst interessanten Artikel über das  ZF 5 DS 25 Getriebe, welches als 5 DS-25/2 mit Selbstsperrdifferential ja auch im forumsbekannten Isdera Erator zum Einsatz kam, verfasst. Viel Spaß beim Lesen!
       
      Quelle: https://vision.zf.com/site/magazine/de/articles_25280.html
       

    • Hallo User, 
      da es mich sehr interessieren würde, ob es wohl möglich wäre, einen Lamborghini Gallardo, der E-Gear besitzt, in einen Manuellen-Handschalter mit einer Kupplung umzubauen.
      Vielleicht kennt sich jemand in diesem Bereich aus und würde ebenfalls wissen, welche Kosten für einen derartigen Umbau fällig wären!
      Im Internet findet man zu diesem Thema leider nicht's.
      Leider gibt es momentan keine Superleggera's mit manueller Handschaltung auf dem Markt. Somit könnte man den Superleggera in einen Schalter umbauen, oder?
      Vielleicht ist dies absurd, jedoch würde ich mich über eine Aufklärung freuen!
       
      superleggera1986

×
×
  • Neu erstellen...