Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY

DB9 oder Vantage S Roadster- Getriebearten?


Empfohlene Beiträge

Moin Moin.

In der Suche konnte ich leider nichts finden.

Es handelt sich um die Frage der Getriebe.

Ich selbst bin ein Freund von Automatikgetrieben,jedoch mag ich keine sequentiellen Getriebe.

Daher die Frage ob es eines der o.g.Modelle (DB9 ab 2009,Vantage ab 2011/12)auch mit " normalem " Automatikgetriebe gab?

(Handgerissen mag ich auch nicht...sportlich hin oder her;-)).

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »

die DB9 haben mbm eine ZF 6-Gang Wandlerautomatik.... fühlt sich bei dem bulligen Motor fast stufenlos an und bei bedarf kann er im Gegensatz zu den moderneren direktschaltgetrieben oder den älteren automatisierten handschaltboxen im manuellen Modus gezwungen werden den eingelegten gang drin zu lassen...

Hallo planktom.

Recht vielen dank.

Und der VANTAGE S ROADSTER hat diese Wandlerautomatik auch?

2.

Wandlerautomatik ist in etwa mit der Tiptronic vom 911er turbo vergleichbar?

Servus,

Der Vantage V12 hat kein sequenzielles Getriebe sondern ein 7Gang H-Getriebe elektrohydraulisch geschalten wie Ferrari 

bei den Modellen 360, 430, 575 oder 599.

Leider schaltet dieses Getriebe nicht so schön wie das von Ferrari. Auch sind die Schaltzeiten nicht mit denen von Ferrari zu vergleichen (gefühlt zu lange).

Dies war für mich vor ein paar Jahren auch der Grund mir den Aston Martin V12 Vantage nicht zu kaufen. 

Das Auto ansich ist für mich immer noch der schönste Aston.

Hallo,

 

Aston Martin verbaut Getriebe von

Graziano als

manuelle Schaltgetriebe oder

automatisierte Schaltgetriebe (Sportshift)

und

ZF, Automatikgetriebe (Touchtronic) .

 

Soweit ich weiß,

Vantage > Graziano,

DB9, DBS > Graziano (dann mit zwei Mitnehmerscheiben) oder ZF.

 

Nachvollziehbar und ein  Aston Martin-Baukastensystem. 

vor 19 Stunden schrieb 355 GTS F1:

Der Vantage V12 hat kein sequenzielles Getriebe sondern ein 7Gang H-Getriebe elektrohydraulisch geschalten

Deine Aussage verstehe ich nicht. Das deutet das auf ein Graziano Handschaltgetriebe (H-Schaltung mit Schaltknüppel) hin. Das wird  aber nicht elektrohydraulisch geschaltet.

 

Viele Grüße Schnittlauch

vor 21 Minuten schrieb Schnittlauch:

Deine Aussage verstehe ich nicht. Das deutet das auf ein Graziano Handschaltgetriebe (H-Schaltung mit Schaltknüppel) hin. Das wird  aber nicht elektrohydraulisch geschaltet.

Servus,

Das heißt das das ein ganz normales Schaltgetriebe ist (H-Schaltung) das aber mit Schaltwippen am Lenkrad geschalten wird.

Elektro für die Annahme der Schaltsignale von den Schaltwippen und Hydraulik für die Umsetzung auf die Schaltwelle.

Du könntest auch an ein solches Getriebe einen normalen Schalthebel montieren und die Kupplung mit einem Pedal nachrüsten.

vor 29 Minuten schrieb 355 GTS F1:

Du könntest auch an ein solches Getriebe einen normalen Schalthebel montieren und die Kupplung mit einem Pedal nachrüsten.

Richtig. Der Schalthebel sitzt aber nicht direkt am Getriebe (da Transaxle). Die Verbindung erfolgt über eine Seilzugschaltung.

 

vor 27 Minuten schrieb planktom:

neben einigen spezialisten bietet auch AM selbst den Umbau

der automatisierten schaltgetriebe auf manuell an !

Danke. Das wußte ich nicht.

 

Viele Grüße Schnittlauch

im hiesigen fall,wo es heisst :

Am 14.1.2020 um 21:35 schrieb Unentschlossen:

Ich selbst bin ein Freund von Automatikgetrieben,jedoch mag ich keine sequentiellen Getriebe.

bedeutet es :

  • entweder DB9 mit 6-gang wandlerautomatik (jepp...funktionsweise wie tiptronic & co.)
  • oder das ansonsten perfekt passende modell kaufen und umbauen lassen auf das  gewünsche Getriebe

  ...ist vollständig rückbaubar und sieht aus wie ab werk

  • 2 Wochen später...

Also bei DB9ist die Automatik recht gut auf die Charakteristik des Wagens abgestimmt. Die Paddel gibt es ja auch noch. Als Handschalter macht er doch keinen Sinn, dafür ist der Wagen an sich zu schwerfälig.

Am 15.1.2020 um 09:22 schrieb planktom:

die DB9 haben mbm eine ZF 6-Gang Wandlerautomatik.... fühlt sich bei dem bulligen Motor fast stufenlos an und bei bedarf kann er im Gegensatz zu den moderneren direktschaltgetrieben oder den älteren automatisierten handschaltboxen im manuellen Modus gezwungen werden den eingelegten gang drin zu lassen...

darf ich fragen was "mbm" bedeutet?

  • 2 Wochen später...

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

  • Ähnliche Themen

    • Hallo zusammen,
       
      Das CC ärgert mich schon wieder. Anlässlich des schönen Wetter und des frühen Saison Starts wahrscheinlich...
      Und zwar lässt sich nicht mehr per paddle herunter schalten - hinauf schalten schon. Auch im Automatik Modus geht alles ganz normal. Auch der Leerlauf per Up+Down Paddle geht ganz normal rein. 
      Werde mich sonst mal mit Belly in Verbindung setzen.
      Über Ideen oder Anregungen würde ich mich und mein CC sehr freuen. 
       
      viele Grüße 
    • Hallo zusammen,
      beim öffnen der türe beginnt die f1pumpe druck aufzubauen, bei meinem auto dauert es etwa 15 sek bis druck aufgebaut,beim fahren ist alles ok.
      nun zu meiner frage. Denkt ihr soll der elektrmotor, oder nur die pumpeinheit,oder beides zusammen ersetzt werden, oder kann es elektr.
      Ausgemessen werden.
      hat jemand von euch dies bereis gewechselt, gibt es etwa ein anleitung dazu
       
      herzlichen dank für eure meinung
    • Hallo zusammen,
       
      als ich gesten Abend zu einer kleinen Feierabendtour starten wollte ging die Fehlermeldung "Aufhängungsanlage " am. Infolge dessen konnte ich die Gänge weder hoch noch runterschalten, dies ging von alleine. Als ich angehalten hatte um das Auto neu zu starten war die Fehlermeldung immer noch da.
       
      Als ich losfuhr bemerkte ich das die Gänge schon bei einer geringen Drehzahl von alleine hochschaltete, d.h. ich könnte nicht richtig beschleunigen. Ich hab das Auto in die Garage gestellt und wollten das Autohaus, in dem ich den Wagen gekauft hatte, um Rat fragen, diese hatte ausgerechnet heute geschlossen. Daher wollte ich euch fragen, ob ihr möglicherweise eine Idee habt was das den sein könnte, im Netz hab ich bei der diesbezüglichen Fehlermeldung nichts passendes gefunden.
       
      Vielen Dank im Voraus 
       
      Gruß Lot 
    • Moin und frohes neues Jahr alle zusammen!
       
      weiss jemand ob ich eine CS TCU einfach Plug & Play in den 360 Spider einbauen kann oder ob es da Probleme gibt? Klar das evtl der PIS eingestellt werden müsste aber sonst iwas?
    • Hi zusammen kurze Frage
      bekomm ich den neutral beim 458 auch rein ohne Motor zu starten? So das ich ihn an der Felge etwas vor rollen kann? 

×
×
  • Neu erstellen...