Jump to content
boernson

Nächste Generation des 360 Modena mit 7 Gängen!

Empfohlene Beiträge

boernson   
boernson
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo Jungs,

habe in einer Tageszeitung einen interessanten Artikel ausgegraben

Ferrari: Mehr Gänge und sequenziell

Ferrari arbeitet intensiv an der Entwicklung eines sequenziellen Siebengang - Getriebes (wie im F-1-Auto!), das vermutlich bei der nächsten Generation des Ferrari 360, der 2007 fällig ist, zum Einsatz kommen wird. Man wird das neue Getriebe allerdings nur bei V8-Triebwerken anbieten, nicht bei Zwölfzylindern.

Was sagt ihr dazu?

Wünsche auch noch einen Schönen Tag

Servus boernson :wink2:

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
heckschleuder   
heckschleuder
Geschrieben

Sicher das der dann noch 360 heißt??? Denke eher, daß der Nachfolger eine andere Bezeichnung bekommt, wie 365 oder 370,oder?

Steff   
Steff
Geschrieben
Sicher das der dann noch 360 heißt??? Denke eher, daß der Nachfolger eine andere Bezeichnung bekommt, wie 365 oder 370,oder?

Die Bezeichnung wird davon abhängen, wieviel Hubraum der Nachfolger aufzuweisen hat.

3,6 l --> 360 Modena

4,4 l --> 440 ...

Ciao

Mushu   
Mushu
Geschrieben

Und da er ja den Maserati 4,2 l V8 bekommen soll, ist die schon mal in den Raum geworfene Bezeichnung F 420 Fiorano gar nicht so unwahrscheinlich.

Und sequenzielles 7-Gang-Getriebe finde ich natürlich super, zumal sich der Mehraufwand gegenüber 6 Gängen ziemlich in Grenzen hält. :-))!

Kazuya   
Kazuya
Geschrieben

Ich spar für einen 388 Mugello Spider :DO:-):D aber bitte mit Manu. Schaltung!! in grigio alloy für nur 165.000 €

taunus   
taunus
Geschrieben

Ich habe ein paar Infos bezüglich Überarbeitung des Modena gefunden:

FIRST SIGHTING OF REVISED FERRARI 360 MODENA IN MARANELLO

The revised Ferrari 360 Modena, to be redubbed as the 400 Modena when it goes on sale in 2004, has been caught testing undisguised near the factory horse factory in Maranello.

Despite strong sales figures, Ferrari is to update the 360 Modena in order to fight off increasing competition, in particular from the recently launched 500-bhp 5.0-litre V10 Lamborghini Gallardo which has raised the goalposts in this segment.

Under the bonnet as the new name-change suggests the Modena's engine has been reworked, total capacity up from 3.6 to 4.0-litres through an increased bore and stroke. A power hike to 400-420 bhp will match 360 Challenge Stradale.

Effectively a performance update, outwardly, only subtle modifications have been made to the Pininfarina design, with new redesigned Xenon headlights being the most recognisable change from the current 360 model. The former body-coloured headlamp carriers make way for purposeful black alternatives. The general shape of the

units will remain the same. Thin multispoke alloy wheels currently fitted to the 360 Challenge shall be included in the stylistic makeover, delivering a greater stiffness.

The subtle modifications are expected for spring next year, with a launch at the Geneva Motor Show planned, with the revised model being available in both Coupe and Spyder formats.

The replacement for the Modena, to be called the 420 and possibly tagged 'Monza', is expected mid-2005 and will be fitted with a 500bhp ( 480 Nm ) 4.0-litre JTS V10.

Und noch ein Bild dazu:

news_2003_092_01.jpg

Quelle: http://www.italiaspeed.com

Natürlich alles ohne Gewähr ! :wink:

eltoro   
eltoro
Geschrieben

125 Ps pro Liter :-o Das wird ja der Mega - Renn Motor.

Bin gespannt auf die Fahrleistungen.

Gruss, Toro

Masterblaster   
Masterblaster
Geschrieben

Ich auch. Wo doch der aktuelle schon nciht ohne ist :)

maranello25   
maranello25
Geschrieben

Der korrigierte Ferrari 360 Modena, zu sein redubbed als die 400, die, Modena, wenn es auf Verkauf 2004 geht, verfangene Prüfung unverkleidet nahe der Fabrik in Maranello gewesen ist.

Trotz der starken Verkaufszahlen soll Ferrari die 360 Modena aktualisieren, um weg von zunehmendem Wettbewerb, insbesondere vom vor kurzem ausgestoßenen 500-bhp 5.0-litre V10 Lamborghini Gallardo zu kämpfen, das die goalposts in diesem Segment angehoben hat.

Unter der Mütze als das neue Name-ändern Sie vorschlägt, daß die Maschine des Modenas, Gesamtkapazität oben von 3,6 zu 4.0-liter durch eine erhöhte Ausbohrung und Anschlag überarbeitet worden ist. Eine Energienwanderung bis 400-420 PS bringt 360 Herausforderung Stradale zusammen.

Effektiv sind ein Leistungsupdate nach außen nur subtile Änderungen zum Design Pininfarina gebildet worden, wenn die neuen neu entworfenen Xenonscheinwerfer die erkennbarste Änderung sind, vom Modell des Stromes 360. Die ehemaligen Körper-farbigen Scheinwerferfördermaschinen bilden Weise für zweckmäßige schwarze Alternativen. Die allgemeine Form von

Maßeinheiten bleiben dieselben. Die dünnen multispokelegierungsräder, die z.Z. zur Herausforderung 360 gepaßt werden, werden im stilistischen makeover umfaßt und liefern eine grössere Steifheit.

Die subtilen Änderungen werden für Frühling folgendes Jahr, mit einer Produkteinführung an der Genfautoausstellung erwartet, die geplant wird, wenn das korrigierte Modell vorhanden ist, in den Formaten Coupe und Spider.

Der Wiedereinbau für das Modena, benannt zu werden die 420 und vielleicht etikettiertes ' Monza ', ist erwartetes mid-2005 und wird mit einem 500bhp (480 Nm) 4.0-litre JTS V10 gepaßt werden.

andix   
andix
Geschrieben

@maranello25:

Das hast Du schön übersetzt! O:-)

whatzmyid   
whatzmyid
Geschrieben

"The replacement for the Modena, to be called the 420 and possibly tagged 'Monza', is expected mid-2005 and will be fitted with a 500bhp ( 480 Nm ) 4.0-litre JTS V10."

1. Was heißt JTS?

2. Bei 4,0 Liter Hubraum und 10 Zylindern. Kann der dann überhaupt "420" heißen??

:wink2:

Autopista   
Autopista
Geschrieben

JTS steht für Jet Thrust Stoichiometric.

Das ist Fiat's Benziner Direkteinspritzer. Wird bereits seit einem Jahr im Alfa 156 JTS verwendet.

Unterschied zum konventionellen Direkteinspritzer(GDI/FSI) ist der flache Kolben und der Verzicht auf Schichtladung/Magerbetrieb. Das Konzept setzt vor allem auf die geringeren Strömungsverluste und die bessere Dosierung. Somit kein Verbrauchsvorteil aber mehr Leistung.

BMW vewendet ein ähnliches System beim 760i. Bei Porsche plant man den Einsatz in Zukunft.

Im Augenblick gibt es aber noch Probleme bei sehr hochdrehenden Motoren. Hier bietet das System noch keinen Leistungsvorteil. Man muss sehen was die Zukunft bringt......

PS: Ich halte den Einsatz eines konventionellen 4,2l V8 für wesentlich wahrscheinlicher.

m3_m   
m3_m
Geschrieben

Hallo Zusammen,

Ich denke, dass der Nachfolger bzw. das neue Modell des Modenas mehr als 420 PS haben wird. Jedoch frag ich mich wo der Spielraum der einzelnen Modelle ist sprich modena 400 ps, stradale 425 PS usw.

Wo soll man den neuen dann einfügen ?

Neue Katagorie V10 : :-?

Bin aber auf jeden fall gespannt :D

Gruss m3 :wink2:

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×