Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Mikes996

Versicherung für Ferrari California (2010)

Empfohlene Beiträge

Mikes996
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo, würde meinen Neuzugang gerne VK versichern. Ich habe eine Flottenversicherung für unsere anderen Fahrzeuge (keine Exoten). Das Angebot da liegt bei mehr als Euro 2.400,00 bei Euro 500 SB.

Kein Saisonkennzeichen. OCC will Euro 2.490,00 p.a. obwohl die Bedingungen (Fahreralter + Abstellort, etc.) optimal sind bei uns, erscheint mir das zu hoch.

Gibt es Vorschläge oder Tipps ? LG Mike

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Porto2020
Geschrieben

2400 und 500 SB ist doch garnicht so schlecht. Ist ein SF eingerechnet? Oft findet man garnichts unter 5000 SB, 2000 SB sind machbar - 500 SB finde ich echt gut , aber dann eben teuer. 
Die Allianz ist ganz gut, aber nur im Paket mit anderen Policen. 

ce-we 348
Geschrieben (bearbeitet)

Die Württembergische hat mir schon bei vielen anderen Fahrzeugen das günstigste Angebot gemacht.

Frag da mal nach. Ansonsten schreib mal den User @ WuerttRene an.

bearbeitet von ce-we 348
Luimex
Geschrieben

Rene ist hier der richtige Ansprechpartner

 

@WuerttRene

Italorenner
Geschrieben

War zuerst bei der Schweizer Nationale die von der Helvetia gekauft wurde. Bin inzwischen auch bei der Württembergischen gelandet. EUR 1000,- SB für VK und TK war kein Problem. Rene kann ich auch von meiner Seite empfehlen. Bei den Exoten muss man keine SF mitbringen. Es gibt dennoch Rabattstufen für bis zu max. 5 Jahren unfallfreies Fahren mit einem solchen Fahrzeug.

Mikes996
Geschrieben

Danke Euch zunächst, habe mich mit Rene in Verbindung gesetzt,LG

Spyderman
Geschrieben
Am 13.11.2019 um 13:30 schrieb Mikes996:

Hallo, würde meinen Neuzugang...

Zurück zum Rotwild? Freut mich für Dich. Schöner Neuzugang! Viel Erfolg beim Anmelden! 

 

Beste Grüße,

Thomas

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Hallo Zusammen!
       
      da ich als gelernter KFZ Techniker natürlich meinen Ölwechsel selbt durchführen möchte stellt sich für mich nur die Frage des Öldruckstartens.
      Bei einem normalen Fahrzeug kann man ja die Benzinpumpe deaktivieren um das Anspringen zu verhindern.
       
      Wie mach ich es beim 2011 California, ohne das ich einen Fehler in der Motorsteuerung habe?
       
      Danke fürs Feedback
      Andreas
    • Mein Händler (offizielle Ferrari Vertretung) hat mir geraten beim California (Bj. 2011, 40k km, viel Kurzstrecke) einen Getriebeölwechsel oder besser noch eine Spülung vornehmen zu lassen. Im Wartungsplan findet sich dazu nichts. Wie ist Eure geschätzte Meinung/Erfahrung dazu? Wenn ja, nach welcher Laufleistung/ km-Stand oder Alter. Spülung oder nur Wechsel? (Der Sinn einer Spülung erschließt sich mir eigentlich nur bei einem Automatikgetriebe, wo wohl beim Wechsel viel Öl im Getriebe verbleibt). Danke für Eure Einschätzungen. 
    • hallo Zusammen!
       
      Wo verbaue ich eigentlich eine Capristo Klappensteuerung beim California Bj. 2011?
       
      Vielen Dank für die Hilfe
      Andreas
    • Guten Tag!
       
      Ich habe ein Problem bei meinem California Bj. 2011:
       
      Wenn ich das Verdeck nach längerer Stehzeit das erste mal öffne, hat es den Anschein, dass wenn es über den Scheitelpunkt nach hinten fährt, sich Luft in den Hydraulikleitungen befindet, da es fast in den Kofferaum hinein fällt.
       
      Wenn ich aber das Verdeck zu 40% öffne, dann kurz wieder schließe, fährt es ganz normal. Auch der erste Schließvorgang dauert extrem lange, danach funktioniert alles wieder ganz normal.
       
      Kennt dieses Problem jemand? Wenn ja, was kann ich tun - ausser zur nächsten Ferrariwerkstatt zu fahren.
       
      Vielen Dank
      Andreas Reinbacher
       
       
    • Hallo Zusammen,
       
      ich habe mir einen California T gekauft und wollte euch mal fragen, ob ihr einen bestimmten Kindersitz für meine 3 jährige Tochter für die hinteren Notsitze empfehlen könnt?
       
      Kann man da einen X beliebigen Kindersitz mit ISO nehmen?
       
      Freue mich auf eure Tipps!

×
×
  • Neu erstellen...