Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Gerhard Ehrenberg

Stecker A-Säule für 348?

Empfohlene Beiträge

Gerhard Ehrenberg
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hallo zusammen,

wer besitzt noch Stecker oder Rundsteckhülsen für Stecker in der A- Säule beim 348.

Oder wo kann man diese noch beziehen Fa. und Teile Nr. ?

Wer kennt noch eine Fa. welche Kabelsätze für die Türe links liefert (LHD)? Habe vor Jahren einen Kabelsatz für Türe links in England gekauft, leider war dieser für RHD, wurde mir aber passend für mein Modell verkauft.

Bei der Türschloßreparatur wollte ich den Kabelsatz gleich wechseln, leider. 

Grüße Gerhard

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
Gerhard Ehrenberg
Geschrieben

Danke für die schnelle und erfolgreiche Nachricht,

jetzt werde ich den Kabelbaum mit Silikonkabel vorne ergänzen und

sehen ob das hält.

Gruß Gerhard

wildsau111
Geschrieben

Hallo Gerhard

 

habe bei meinem damals welche von Golf 1 sicherungskasten verbaut, haben gut gepasst, solltest Du also bei jedem VW Händler, bzw. Zubehör bekommen.

 

LG Torsten

Gerhard Ehrenberg
Geschrieben

Hallo 348 Fahrer mit Türkontaktproblemen.

Georg W hatte mir den Steckerladen empfohlen wo es noch neue Stecker und Pins

geben soll.

Ich habe da 2  24 er Stecker bestellt und heute erhalten, diese passen jedenfalls nicht für die

Kabel vom 348, die Stecker sind wesentlich größer und ganz anders aufgebaut.

Ich war halt der Meinung wenn Georg W diesen Laden empfiehlt hat er auch schon Stecker

dort gekauft.

Also das Problem besteht bei mir immer noch, hat jemand eine sichere Bezugsquelle ?

Hat jemand schon mal bei Eurospare  einen Kabelsatz für ca. 700,- Euro gekauft und war dieser

auch der richtige ? oder hat jemand die richtige  Ferrari Teile Nr. ?

 

L. Torsten schreibt, er habe welche vom Golf 1 verbaut,  gibt es hierzu Teile Nr. ??

Grüße Gerhard

 

GeorgW
Geschrieben
Am 6.9.2019 um 13:46 schrieb Gerhard Ehrenberg:

ich war halt der Meinung wenn Georg W diesen Laden empfiehlt hat er auch schon Stecker dort gekauft.

...was hast Du denn da bestellt, einen kompletten Stecker, d.h. Gehäuse mitsamt Kontakten? :confused:

Der von mir genannte Link führt zu einer einzelnen AMP-CPC-Typ-III Kontaktbuchse, die 1:1 in das original Buchsengehäuse vom 348er Türkabelbaum reinpasst. Natürlich können diese Kontakte auch in allen möglichen anderen Gehäusen drin sein.

 

Gruß, Georg

Gerhard Ehrenberg
Geschrieben

Hallo Georg,

die Kontaktbuchsen sind richtig, ich hatte aber auch nach Steckern gefragt und da gibt es

einen Stecker mit 24 Pins, diese Stecker habe ich bestellt da ich der Meinung war die passen

auch zu denen vom 348.

Gruß Gerhard 

tollewurst
Geschrieben

Er meint bestimmt den Rundstecker.

Ich hatte die mal irgendwo bestellt aber die gibts mittlerweile wohl nicht mehr. Hilft also nur den alten Stecker auspinnen und neue Pins rein.

planktom
Geschrieben (bearbeitet)

und dazu brauchts nur die

Hülsen und nicht unbedingt das ganze Werkzeug welches mbm unverschämt teuer ist.solche hülsen sollte eigentlich noch jede vw werkstatt im fundus haben

bearbeitet von planktom
Gerhard Ehrenberg
Geschrieben
vor 17 Stunden schrieb tollewurst:

Er meint bestimmt den Rundstecker.

Ich hatte die mal irgendwo bestellt aber die gibts mittlerweile wohl nicht mehr. Hilft also nur den alten Stecker auspinnen und neue Pins rein.

Hallo,

genau diese Rundstecker meine ich.

Diese wolltest du mal besorgen, ca 6 - 7 Jahre her, ich habe dann einen

Kabelsatz in England gekauft, dieser ist auch nicht besser als das Original.

Gruß Gerhard

tollewurst
Geschrieben (bearbeitet)

Ja, die waren dann nicht mehr lieferbar. Ich hatte mal 10 Stecker bestellt und die 4 Satz die über waren sind auch schnell weggegangen. Die waren ja nicht mehr lieferbar als ich wie gesagt damals schon nachbestellen wollte.

Irgendwann ist auch mein Werkzeug auf dem Postweg verloren gegangen aber immerhin habe ich mittlerweile einen neuen Satz Werkzeug und Pin.

Ich haben auch die Bestellnummer der Stecker nicht mehr finden aber es ist auch fraglich ob es die überhaupt noch gibt. Ich meine im Opel Calibra waren die gleichen Stecker verbaut, vielleicht bekommt man da noch welche.

 

bearbeitet von tollewurst
Zeti
Geschrieben

Bei mir war es nun auch soweit......beide Spiegel haben sich nicht mehr verstellen lassen,die Fensterheber ....besonders der auf der Beifahrerseite wollten nicht mehr so richtig.

Also alles zerlegen die Kontakte neu machen und zusätlich noch etwas Kontaktspray drauf....und siehe da alles flutscht wieder wie neu.

Ist kein Hexenwerk nur sehr viel Zeit und Geduld wird benötigt.

Pit 348
Geschrieben

Servus! Es gibt eine sehr schöne Anleitung zu dem Thema im französischen Forum, http://ga68.free.fr/autre/FERRARI-348ts/Methodologie_Connecteurs_Porte_Ferrari_348-V2.pdf. Aber Vorsicht, nicht bei allen 348 ist die Belegung gleich! Wenn die Gehäuse nicht total verbastelt sind, können sie problemlos wiederverwendet werden. In jedem Fall braucht man aber das Spezialwerkzeug, um die Gehäuse nicht selber zu vermurksen. Die Gehäuse scheinen sehr selten in anderen Fahrzeugen verbaut worden sein. 

wildsau111
Geschrieben

Die nächste und einfachste Möglichkeit ist auch, wenn man bei geht und den Stecker komplett leer macht, ihn aufbohrt und nur noch als Durchführung nutzt. Kabel in die Tür und den Innenraum gezogen und dort mit vernünftigen Steckverbindungen gearbeitet und durch den Gummischlauch einen Verbindungskabelbaum gezogen. Hat auch den Vorteil, wenn mal ein Kabel bricht, kann man das Verbindungskabel einfach und schnell erneuern. Ist zwar dann nicht mehr ganz Original, aber ich glaube in dem Fall gibt es schlimmeres, zumal man es ja beim Tür aufmachen nicht sieht.

 

LG Torsten

tollewurst
Geschrieben

Warum sollte man Siegward machen wenn man es reparieren kann?

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • tuevbert
      Ich werde immer wieder mal gefragt was mein Ferrari 348 TS damals neu gekostet hat.
      Meine Suche im Netz brachte nur einen Treffer mit 120.000 USD (ca. 86.000 Euro)?
      Kennt jemand die damaligen Listenpreise oder Verkaufspreise als Neufahrzeug?
      Gruß, Robert.
    • multistrada
      Hallo zusammen,
      Suche Targa Dach Verschluß 348/355 woher ist das noch zu bekommen.
       
      Gruß Johann
       
    • Fabian348
      Schönen sonntag 
      Hab die tage schonmal im gesuche eine anzeige aufgegeben und auch schon tolle tips für teile bekommen:)
      Dachte mir ich frag hier nochmal und zwar hab ich am mittwoch leider einen kleinen schleuderer auf nasser/laubbedeckter fahrbahn gehabt und frontal eine leitplanke angesteuert
      Und würd um den ein oder anderen tipp oder rat von eich freuen
      Am liebsten wären mir zum größten teil originalteile falls sich diese gebraucht oder neu noch auftreiben lassen 
       
      Hier mal ein paar bilder von meinem kleinen
       



    • Sombrerotom
      Hallo zusammen. 
       
      Da ich hier neu bin, möchte ich mich erst einmal bei allen für das super Forum bedanken. 
      Sind wirklich viele interessante und hilfreiche Infos zu finden. 
       
      Wie einige vor mir bin ich auch auf der Suche nach meinem ersten 348er
       
      Habe nach einiger Zeit zwei Fahrzeuge in die engere Auswahl genommen und würde mich über eure Meinung sehr freuen. 
      Vielleicht kennt ja auch wieder jemand ein Fahrzeug persönlich. 
       
      Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.
      https://www.autoscout24.de/angebote/ferrari-348-tb-sammlerhand-nur-26-700-km-nachlack-frei-benzin-rot-bbe72092-f06f-f374-e053-e250040a94ff?utm_source=android-share
      Kilometerstand: 26.784 km
      Erstzulassung: 03/1990
      Preis: € 58.500,-
       
       
      Dieses Angebot habe ich bei AutoScout24 gefunden.
      https://www.autoscout24.de/angebote/ferrari-348-tb-belgian-car-20-000-km-perfect-car-benzin-rot-46fa4830-8577-4685-a004-ce66af16f0bc?utm_source=android-share
      Kilometerstand: 20.500 km
      Erstzulassung: 06/1992
      Preis: € 71.900,-
       
       
      Viele Grüße Thomas 
    • matflix
      Hallo zusammen,
       
      bei dem Kauf meines 348 war ein Capristo Endschalldämpfer plus die Katersatzrohre verbaut.
      Der Sound ist dabei schon brachial laut, vor allem bei Volllast ab so 4000 U/min erklingen die Trompeten von Jericho.
      Mir wars etwas zu heftig und die AU sollte er das nächste mal auch "selbst" bestehen.
      Da die alten Kats nicht dabei waren hab ich mich auf die Internet- Suche gemacht: Die Angebote sehen meißt wie in Bild 1 aus.
      Dabei beträgt die Preisspanne von 200 bis 800 Euronen. Ich habe in der Bucht ein Satz der ganz teuren und ein Satz um die 300 gekauft.
      Beide sind aber identisch; kommen aus der selben Schmiede aus Polen. Mehr Geld auszugeben bringt also nicht mehr Qualtiät.
      Am günstigsten kann man sie direkt online aus Polen beziehen.Der Blick ins Innere verrät einen 200 Zellen Metallkat; Bild 2 (meiner Einschätzung nach).
       
      Nach dem  Behandeln mit POR15 gings ans Montieren. Dann zeigte sich das erste Problem:
      Die Trichter am Kat haben auf beiden Seiten 52mm. Zum Endschalldämpfer passt das auch, der Krümmer hat aber ein 54mm Durchmesser.
      Also erst mal wieder alles zusammen und dann habe ich mir 54mm Trichter anfertigen lassen. (zum Glück gleich auch etwas länger).
       
      Beim zweiten Anlauf dann die Anpassungs-Montage mit aufgeschnitten Trichter  (Bild 4). Dort zeigte sich auch, dass die Kats etwas zu kurz sind.
      (Dies kann ich allerdings nur für die Capristo-Endschalldämpfer sagen; denke aber das git auch für den originalen Auspuff)
      Danach 52mm Trichter abgetrennt (Bild 5), Flansch aufgedreht und den neuen angeschweißt (Bild 6- 8). Bild 9 zeigt den fertig eingebauten Kat.
      Endrohre liegen nun mittig sauber wie zuvor. 
       
      Der Sound ist deutlich leiser und gedämpfter. Scheppern tut nichts. Leistungsunterschied kann ich nicht feststellen. Wobei gefühlt sind es ohne das Brüllen schon 100PS weniger 😉
       
      VG
      Matthias
       
       
       
       
       


×
×
  • Neu erstellen...