Jump to content
Lappla

Aerodynamiks:F1 , Porsche 911 , Ferrari

Empfohlene Beiträge

Lappla   
Lappla
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Hi ihr da !!

Ich habe eine Frage zu der Aerodynamik folgender Wagen , 911 , F1 Auto , Ferrari Enzo ;stradale , und zwar wo haben sie ihre vorteile??

Ein F1 Auto soll ja möglichst viel abtrieb produzieren oder?

und ist ein Porsche auch auf abtrieb getrimmt oder eher vmax???

vielen Dank im Voraus

grüße Lars

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
master_p   
master_p
Geschrieben

Also ein F1 Auto soll nicht unbedingt viel Abtrieb produzieren. Die Techniker versuchen möglichst viel mechanischen Abtrieb zu produzieren (also ohne Flügel) und die Fahrer müssen beim abstimmen den besten Kompromiss zwischen höherer Topspeed und mehr Abtrieb in den Kurven finden.

Bei den Sportwagen ist's meist so, dass in den mittleren Geschwindigkeitsbereichen (80-200) hoher Anpressdruck gewollt ist (z.B. Porsche Turbo fährt den Spoiler aus). Bei höheren Geschwindigkeiten wird manchmal der Spoiler wieder eingezogen (Porsche Carrera GT), um mehr Vmax zu erreichen. Dabei muss man natürlich darauf achten, dass der Auftrieb nicht zu groß ist, damit das Fahrverhalten nicht schwammig und unsicher wird.

Lappla   
Lappla
Geschrieben

Welcher Wagen ist denn am besten für die NS geeignet? Formel Wagen oder?

Ich meine ein F1 wagen hat mehr abtrieb als ein porsche 911..

Wer meint ihr ist besser auf der NS, Enzo oder gemballa gtr 750 ,techart u.s.w????

Wenn es STVO zugelassen wäre würden die wirklichen Supersportwagen

Formel Autos doch mehr ähneln oder?

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Erstelle ein neues kostenloses Benutzerkonto.

Jetzt registrieren

Anmelden

Bereits Mitglied? Melde dich hier an.

Bereits registriert?



×