Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
hamburg_er

Neue Optionen beim Portofino verfügbar

Empfohlene Beiträge

hamburg_er
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Falls es sich noch nicht rumgesprochen hat:

Laut der neuen Preisliste gibt es neue Optionen beim Portofino. Z.B.:

  • Nackenwärmer
  • Belüftete Sitze
  • 360-Grad-Kamera

(habe alle 3 nachgeordert ;) )

Dann noch so Spielereien wie ACC, Totwinkelassistent oder Verkehrszeichenerkennung. Das halte ich für diesen Wagen für überflüssig. Ist ja keine S-Klasse :D

 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
GT_MF5_026
Geschrieben

Jeder muss (und soll) selber wissen, was er in seinem Auto will.

 

Persönlich halte ich belüftete Sitze und Nackenwärmer eher für S-Klasse-Merkmale als ACC, Totwinkelassistent und Verkehrszeichenerkennung. Zudem machen sie den ohnehin schon (zu) schweren Ferrari noch schwerer machen.

 

Gerade ACC halte ich für ein sehr wünschenswertes Extra. insbesondere für Autobahnstrecken und im Stadtverkehr. Hilft auch bei der Vermeidung von Bussen.  Aber eben: Zum guten Glück kann jeder sein (Neu-)Wagen so konfigurieren, wie er will.

Prof. Tom
Geschrieben

Die belüfteten Sitze hatte ich schon in zahlreichen Autos, die vermisse ich im Portofino. Die 360° Kamera ist ebenfalls ein Feature das ich gerne hätte,  aber während so etwas im X5 beispielsweise um die 700.- € kostet (Materialwert der Kameras wohl wenige Euro ), nimmt Ferrari irgendwas um die 5.000.-  Das ist doch absurd. 

hugoservatius
Geschrieben

Nackenwärmer, belüftete Sitze und Buntfernsehen in einem Sportwagen?

 

Colin Chapman kriegt auf seiner Wolke gerade Bauchschmerzen vor Lachen...

 

Kopfschüttelnde Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 5
  • Haha 2
Thorsten0815
Geschrieben
Am 19.7.2019 um 13:08 schrieb hamburg_er:
  • Nackenwärmer
  • Belüftete Sitze

Finde ich in einen Cabrio sinnvoll.

 

Besonders wenn man, wie ich z.B. dann auch gerne nicht nur bei optimalstem Wetter offen fährt, von der Natur mit schnell entzündlichen Kiefer- und Nasennebenhöhlen gesegnet wurde und am nächsten Tag für diesen Lebensstil auch noch regelmässig hohe Leistung in seiner Berufung erbringen muss. 

 

Wenn ich so ein harter Hund wie Herr Servatius wäre, dann bräuchte ich auch nur einen puristischen Roadster zu meinem Glück. :D 

F40org
Geschrieben
vor 2 Stunden schrieb hugoservatius:

Nackenwärmer, belüftete Sitze und Buntfernsehen in einem Sportwagen?

Die Zeiten haben sich eben geändert. 98% fahren ja auch mit Windschott - egal welche Ausführung. 

 

Ich bin mir fast sicher, dass der Nackenwärmer (glaube beim Taxi-Hersteller heißt es Airscarf) bei der Wahl der Optionen beim Protofino sicherlich weit oben dabei sein wird. 

hugoservatius
Geschrieben
vor einer Stunde schrieb Thorsten0815:

Finde ich in einen Cabrio sinnvoll.

 

Besonders wenn man, wie ich z.B. dann auch gerne nicht nur bei optimalstem Wetter offen fährt, von der Natur mit schnell entzündlichen Kiefer- und Nasennebenhöhlen gesegnet wurde und am nächsten Tag für diesen Lebensstil auch noch regelmässig hohe Leistung in seiner Berufung erbringen muss. 

 

Wenn ich so ein harter Hund wie Herr Servatius wäre, dann bräuchte ich auch nur einen puristischen Roadster zu meinem Glück. :D 

 

Thorsten, ich bin weder ein harter Hund, noch fahre ich einen puristischen Roadster.

 

Aber wenn ich einen Sportwagen fahren würde, dann hätte der ganz sicher weder einen Nackenwärmer noch Buntfernsehen noch den ganzen Unfug, der offensichtlich dazu gehören muß, um die Autos an die entsprechende Klientel verkaufen zu können.

 

Denn das ganze Zeugs hat für mich nichts mit „Sport“ zu tun, oder, wie Philipp Waldeck vor 30 Jahren in der auto-revue schrieb: 

„Wer seinen Porsche Ernst nimmt, läßt sogar das Radio weg!“

 

Da wird zwanghaft Carbon am Auto appliziert, aller Quatsch eingebaut, emaillierte Pferdchen auf die Seite geklebt, absurde Riesenräder an das Auto geschraubt, statt den Sportwagen auch als solchen zu begreifen.

Und in so einem Kontext zwar über Cabrio fahren schwadroniert aber im gleichen Atemzug über die daraus resultierenden Wehwehchen gejammert...

 

Verständnislose Grüße, Hugo.

  • Gefällt mir 4
  • Verwirrt 1
Prof. Tom
Geschrieben

Also ich fahre den Portofino weil ich gerne offen fahre, weil er mir (und v.a.meiner Frau, die ihn hauptsächlich fährt) gefällt und weill ich es mir leisten kann. Als Sportwagen sehe ich ihn weniger, dafür habe ich u.a. den Pista. Ich finde es kann jeder reinpacken was er will...

Andreas.
Geschrieben
vor 1 Stunde schrieb Prof. Tom:

 Sportwagen 

Für die meisten Verkehrsteilnehmer ist der Portofino durchaus sehr sportlich, aber kann eben auch offen, geschlossen und GranTurismo. Ein Pista ist natürlich eine andere Hausnummer :) 

hamburg_er
Geschrieben

Wollte grad sagen - diese Diskussion führt doch zu nix. Wenn man behauptet, dass Nackenwärmer und Sitzbelüftung in einem Sportwagen nichts zu tun haben, dann ist das durchaus korrekt. Der Portofino ist (in meinen Augen) kein Sportwagen sondern ein richtig geiler GT zum gemütlichen Cruisen mit der Option auch mal schneller zu ballern. Und da ich beide Optionen schon mal in meinem SL hatte, weiß ich diese zu schätzen. Ich fahre nämlich gerne auch im Winter und bei über 30 Grad offen.. ;)

Gast Move
Geschrieben
Am 21.7.2019 um 10:35 schrieb hugoservatius:

 

Thorsten, ich bin weder ein harter Hund, noch fahre ich einen puristischen Roadster.

 

Aber wenn ich einen Sportwagen fahren würde, dann hätte der ganz sicher weder einen Nackenwärmer noch Buntfernsehen noch den ganzen Unfug, der offensichtlich dazu gehören muß, um die Autos an die entsprechende Klientel verkaufen zu können.

 

Denn das ganze Zeugs hat für mich nichts mit „Sport“ zu tun, oder, wie Philipp Waldeck vor 30 Jahren in der auto-revue schrieb: 

„Wer seinen Porsche Ernst nimmt, läßt sogar das Radio weg!“

 

Da wird zwanghaft Carbon am Auto appliziert, aller Quatsch eingebaut, emaillierte Pferdchen auf die Seite geklebt, absurde Riesenräder an das Auto geschraubt, statt den Sportwagen auch als solchen zu begreifen.

Und in so einem Kontext zwar über Cabrio fahren schwadroniert aber im gleichen Atemzug über die daraus resultierenden Wehwehchen gejammert...

 

Verständnislose Grüße, Hugo.

Lieber Hugo,

 

dass ist ja alles richtig was Du schreibst.

Wir reden hier von einem Fahrzeug der neuesten Generation. Ich sehe den Portofino auch nicht als Supersportwagen, Sportwagen aber schon, wenngleich auch etwas weichgespült.

In der heutigen Zeit würdest Du aber für die Features die Du ausbauen lassen würdest, Unsummen bezahlen, nur um puristisch unterwegs zu sein. Das würde den Porto aber auch nicht sportlicher oder gar zum Supersportler werden lassen.

Die Fahrzeuge entwickeln sich halt weiter und die Technik gibt es her.

Alternativ gibt es ja auch noch ein paar leckere Oldtimer die das andere Klientel bedienen kann.

 

Jeder wie er mag.

 

move

Gast amc
Geschrieben (bearbeitet)

Airscarfs bestellen nach meiner persönlichen - sicher nicht repräsentativen - Stichprobe vor allem die Leute die ohnehin immer geschlossen fahren, es sei denn es ist mal zwischen 23 und 28 Grad.

 

Da der Portofino ohnehin so eine Mercedes SL nach Ferrari-Art sein soll und kein puristischer Racer, ist es logisch daß sie es anbieten. Ob das alles noch sinnvoll ist, so tief eingemauert in einem Cabrio mit hohen Seitenlinien, alle Scheiben hoch, Nackenwärmer an - das sei mal dahingestellt. Für mich ist das dann näher an einem Panoramaschiebedach als an einem Cabrio. 😎 

 

Man steigt halt ins offene Cabrio ungefähr so angezogen ein wie man bei den Umgebungsbedingungen auch Fahrrad fahren könnte - dann passt das schon. Und wenn man bei 3 Grad unbedingt offen mit 160 auf die Autobahn will, dann hilft der Airscarf auch nichts mehr, da braucht's einen richtig Schal, so klassisch, ohne Air.

 

Den Wunsch nach belüfteten Sitzen kann ich verstehen wenn man ein dunkle Lederfarbe hat und das Leder weitgehend oberflächenversiegelt ist ist. Allerdings: deswegen nimmt man - wenn man keinen Stoff wählen kann - im Cabrio ja auch kein schwarzes Leder! 

bearbeitet von amc
erictrav
Geschrieben

Wer keinen Airscarf braucht, braucht ihn ja nicht bestellen. Wem der Portofino zu GT ist, kann ja auch was anderes kaufen.

Ich mag ihn. Ein schneller offener GT, schick ist er mittlerweile auch, da werden Porsche und Daimler wohl ein paar Kunden verlieren. 

FredoFred
Geschrieben

Ich habe mich über die neuen Optionen gefreut und nach einem kurzen Test am "lebenden Objekt" die 360-Grad-Kamera sowie das ADAS reinkonfiguriert. Wenn man die Aufpreisliste mit BMW, Porsche und co. vergleicht, kann man sich natürlich trefflich ärgern, aber seit Apple Carplay für € 2.975 schockt mich nichts mehr ;-)

  • Gefällt mir 1
  • Haha 2
Totti271
Geschrieben

dies stimmt......Italien ist bei den Aufpreisen doch eher schmerzfrei......

 

Bzgl der Wahl von Zusatzoptionen stimme ich diversen Vorrednern zu. Die Autos werden von Generation zu Generation den Bedürfnissen der zunehmend breiten Masse angepasst und technisch aufgerüstet sowie schwerer und schwerer.

 

Wenn ich an meine erste Begegnung mit Porsche, Modell 996 4s Cabrio, sowie die "letzte" Begegnung 991.2 Turbo S Cabriolet denke....was liegen dort Welten zwischen.

outlowz
Geschrieben

Hallo!

 

Kann mir jemand die aktuelle Preisliste vom Portofino senden bzw. hier verlinken? Will nicht wieder mien Händler anrufen, der mir dann auf den Keks geht.

 

Vielen Dank im Voraus!

 

Gruß

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Da gibt es über den California sehr negative Kommentare über die kurze Ladungsdauer der Batterie. Nach 5 Tagen parken sei sie leer - angeblich?
       
      Wie ist das beim Portofino?  Wegen der Start Stop Funktion haben die meisten PKWs 2 Batterien. Der Portofino auch? Wie lang kann man den ohne Stromversorgung parken?
    • Gibt es eigentlich ein digitales Handbuch für den Portofino oder hat vielleicht jemand eine pdf Datei davon?
    • Hört man immer wieder munkeln, ist da was dran? 
    • Guten Tag 
      Ich überlege mir bald ein 458 Italia zuzulegen weil es für mich mein absolutes Traumauto ist.
      Nur finde ich manche Sachen kaum im Internet von Erfahrungsberichten usw. Meine Fragen wären.
      Wie sieht es mit dem Sitzplatz aus? Kann man da auch noch mit 2 Meter höhe noch ohne Problem sitzen und Komfortabel fahren?
      Und was sind für Musiksysteme verbaut, ist es bei jedem die gleiche Anlage oder gibts bessere und schlechtere und wie ist die Qualität?
      Gibt es Bluetooth zum Media mit Handy zu verbinden oder ist das auch nicht bei allen oder auch gar nicht möglich?
      Würde mich über Antwort freuen.
    • Hallo,
      der Portofino ist wohl mit den Leistungsdaten mit Super Plus spezifiziert. Mein Händler sagt, das Super auch ok wäre - würde man nicht merken. Hat das jemand mal ausprobiert? Oder kennt jemand die Leistungsdaten nur mit Super getankt?

×
×
  • Neu erstellen...