Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
F430-F1-RP

Lancia Prisma (Delta) 4WD Integrale Restauration

Empfohlene BeitrÀge

F430-F1-RP
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag: (bearbeitet)

Heute 12.01.2019 hab ich ein Lancia Prisma Integrale abgeholt.

 

Lancia Prisma Integrale 

2,0 8V

Allrad

1:1 vergleichbar mit einem Delta Integrale (4WD) 

 

 

Ich lasse mal die Bilder wirken 😆

06D4EC16-2BA9-4A61-A2DA-0F498356A297.jpeg

F3AAC8A5-5D8A-4606-9449-CA4902A88C35.jpeg

A11644FF-CA12-4D56-BCF4-8E9644EDE8C0.jpeg

8A5DE993-C06A-4A0D-AEEF-4F43B197E3ED.jpeg

bearbeitet von F430-F1-RP
  • GefĂ€llt mir 8
  • Wow 1
  • Traurig 1
Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
guzzi97
Geschrieben

..wow, den kannte ich noch nicht..

Der ist ja noch seltener als ein Alfa 164 QV (der hat ĂŒbrigends das gleiche 4x4 System, wie der Integrale :) )

 

Viel Erfolg beim restaurieren..und noch mehr Geduld beim beschaffen der E-Teile...denn, die gibt es nicht,

oder Du kennst jemanden, der sie dir "baut"... ;

 

bin auf die Restaurationstory gespannt..

fiat5cento
Geschrieben
vor 3 Stunden schrieb guzzi97:

Alfa 164 QV (der hat ĂŒbrigends das gleiche 4x4 System, wie der Integrale :) )

Du meinst den 155 Q4?

F430-F1-RP
Geschrieben

Das System hat weder was von 164 noch 155.

 

das 164 System wird hydraulisch gesteuert und beim 155 ist es permanent.

 

Beim Prisma Integrale, wird das Allrad mit „knopfdruck“ angesteuert und die Kupplung im Verteilergetriebe leitet die Kraft auch an die HA.

 

Die AufhÀngung ist 1:1 Delta, die Ansteuerung erfolgt elektrisch, wie beim Dedra... hier geht es allerdings pneumatisch mit einer Unterdruckdose an der HA. 

Stig
Geschrieben (bearbeitet)

GrundsĂ€tzlich: Toll, wenn jemand Fan von der leider verstorbenen Marke Lancia ist.👍 Ich selber hatte frĂŒher einige Lancia (Integrale).

 

Nicht böse gemeint, aber lohnt sich das, ein solches Modell restaurieren zu wollen? Auch selbst bei einem Delta Integrale sehe ich Restaurationskosten in keinem VerhĂ€ltnis mehr zum Auto. Bis ein solches Auto einigermassen ok da steht, kostet das unglaublich viel. Teile bekommt man ja praktisch nichts mehr fĂŒr diese Modelle, zudem rosten die an Stellen, die man fast nicht mehr reparieren kann.

Einen recht guten Integrale 16v bekommt man ja nach wie vor zu erschwinglichen Preisen, die Evo's sind auch nicht unglaublich teuer geworden. Es sei denn, es handelt sich um bestimmte (nicht alle) Sondermodelle oder sie haben wenig Kilometer.

 

Auf alle FĂ€lle: Toll, wenn sich noch jemand fĂŒr diese Marke begeistern kann - geschweige die ĂŒberhaupt noch kennt. Vorallem auch fĂŒr die Modelle, welche nicht Stratos, 037 oder Fulvia heissen. 

bearbeitet von Stig
F40org
Geschrieben

@F430-F1-RP, da Du am 24.12. CP beigetreten bist, sehr ich Dich als perfektes Geschenk fĂŒrs Forum - speziell fĂŒr uns „Italo-crazy-Guys“ 🇼đŸ‡č

 

Ich wusste auch nicht, dass es den Prisma als Integrale gab. 👍

F430-F1-RP
Geschrieben

Eine Restauration MUSS man nie, mit den Wert vergleichen Bzw. Gegenrechnen. 

 

Mich interessieren vorallem, seltene exotische Fahrzeuge, deswegen macht es mir umso mehr Spaß solche Autos zu restaurieren und anschließend zu fahren.

 

Geld und Zeit spielt bei mir eine zweite Rolle... habe kein Zeitdruck... bei Lust und Laune, wird geschraubt. 

 

Vielen dank @F40org ich habe lange ĂŒberlegt, mitgelesen, ob ich mich registrieren soll oder nicht... war wohl die richtige Entscheidung. 

 

In Zukunft folgt eine Restauration einer richtigen Diva, Lancia Aurelia...bin momentan am verhandeln mit den VerkĂ€ufer â˜ș

herbstblues
Geschrieben

allo und guten abend,

bin auch fan italienischer autos/divas mag vorrangig die roten aus maranello jedoch aus das "alte" aus dem hause LANCIA:

wĂŒnsche dir erfolg beim restaurieren und den allrad-lancia wieder auf die strasse zu bringen.

 

habe selbst einen der raren rechtslenker von der fulvia(weniger als 400 gebaut fĂŒr den sĂŒdafrika/englischen markt)...,

fazit ein hobby mit tiefgang eben.

 

gruss

guzzi97
Geschrieben (bearbeitet)

..Danke fĂŒr deui AufklrĂ€ung..

 

Wieso wird dann in den "Fachzeitschriften" gerne davon geschriben, dass das AllradSystem im 155er & 164

von Lacnia "abstammt" ?

 

Seis drum viel, viel Erfolg..

 

@ Stig : eine "Restauration" von solch seltenen Fahrzeugn rechnet sich generell nicht..

Hier gehts, wie F430-F1-RP schriebt, um den Spass am Arbeiten..

Warum sonst hat z.b. Porsche einen seltenen vor 901er fĂŒr ~ 500.tsd € restauriert ?

https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.oldtimer-fuers-museum-porsche-901-heimkehr-nach-50-jahren.3ffc76b8-b31d-4655-b686-c14dc322963d.html

Einfach, um das Fahrzeug fĂŒr die "Nachwelt" zu erhalten.. :)

 

Ich finde solche "VerrĂŒckte", mehr als Sympatisch..

 

bearbeitet von guzzi97
  • GefĂ€llt mir 1
  • Haha 1

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann spÀter anmelden. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefĂŒgt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rĂŒckgĂ€ngig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • Luimex
      Nach dem großen Erfolg der Auftaktveranstaltung 2018 nehmen wir auch 2019 wieder an der 2. MĂŒnchen Classic teil.
       
      Diesmal sind wir mit 4 Fahrzeugen am Start.
       
      Lancia Fulvia Monte Carlo, Ferrari 308GTB Vetroresina, Ferrari 348TS und Ferrari Mondial T Cabrio
       
         
       
       
       
      Der Zeitplan ist wie folgt:
       
      ab 09:15 Uhr
      Start nach Startnummern an der Motorworld MĂŒnchen
      ab 12:00 Uhr
      Mittagsrast im Arabella Alpenhotel am Spitzingsee (geschlossene Veranstaltung)
      ab 13:30 Uhr
      Individueller ReStart nach der bei Einfahrt ausgegebenen Zeit
      ab 16:30 Uhr
      Zieleinfahrt an der Motorworld MĂŒnchen
       
      Hier der Streckenverlauf..........
       

       
      Wir wĂŒrden uns freuen, wieder den ein oder anderen CP`ler an der Strecke zu sehen.
       
      Viele GrĂŒĂŸe
      Werner
    • F40org
      Ich versuche es mal mit einer Frage in die Community. 
      Leider konnte ich keine befriedigende Quelle finden. 
       
      Gibt es irgendwo detaillierte - VIN-bezogene - Auflistungen ĂŒber die RenneinsĂ€tze der 037 Rally-Fahrzeuge?
      Mir liegen zwar ein Großteil der geleisteten Reparatur- und Serviceleistungsnachweise vor, aber zu den eigentlichen EinsĂ€tzen nur paar Fotos. 
       
      Vielleicht weiß jemand eine Quelle an die ich mich wenden könnte. 
       
      Vielen Dank fĂŒrs Feedback. 
    • moppel08
      Hey ich bin der Frank aus LĂŒdenscheid,
      ich  hab mir einen Porsche 944 gegönnt lief natĂŒrlich nicht und ist RestaurationsbedĂŒrftig , alles andere wĂ€re fĂŒr mich langweilig
    • Streetfighter
      Hallo CPler,
      ich habe mich aufgrund meiner Firmengruendung in den Staaten in den letzten Monaten eher selten hier im Forum rumgetrieben, wollte aber gerne mein neuestes Projekt mit euch teilen. Mir ist naemlich bekannt, dass es gerade fuer bestimmte US Fahrzeuge hier definitiv Enthusiasten gibt und denen moechte ich dieses Schmuckstueck nicht vorenthalten.
      Es wird ein Zusammenbau-/Restorationsprojekt fuer die naechsten Monate und ich werde versuchen euch mit regelnmaessigen Bildern und Updates auf dem laufenden zu halten.
      Bei dem Objekt der Begierde handelt sich es um eine 1958er Chevrolet Corvette mit sehr begehrten Features, die heutzutage dieses Fahrzeug im Vergleich zu seinen damaligen Artgenossen nochmal in die naechsthoehere Liga katapultieren. Denn nicht nur ist die Restauration bisher orginalgetreu und wird es auch bleiben, es ist auch der Original-Motor und das Original-Getriebe vorhanden und beides wurde neu aufgebaut. Ausserdem ist dieses Cabrio eines der wenigen Fahrzeuge mit optionaler Einspritzanlage, optionalem 4-Gang Handschaltgetriebe, optionalem hydraulischem Verdeck und optionalem Hardtop. In dieser Kombination ist dieses Fahrzeug sicherlich nicht oft zu finden und daher umso begehrter!
      Bei dem bisherigen Projektverlauf wurden keine Muehen und Kosten gespart und so wird es auch bleiben. Der Besitzer ist sehr penibel und wuenscht einen makellosen und perfekten Zusammenbau, wahrscheinlich ein Grund warum ihn sein Weg zu einem deutschen Fahrzeugbauingenieur gefuehrt hat, dem Detailtreue und Gewissenhaftigkeit wahrscheinlich auf der Stirn geschrieben stehen! Deutsche Qualitaetsarbeit hat halt einen weitreichenden Ruf und somit war in Verbindung mit einer angemessenen und fairen Verguetung der Deal sozusagen keine Frage mehr fuer ihn. (Ich muss zugeben: die Tatsache, dass in Amerika mehr als oft schluderig gearbeitet wird hat mir wirklich in die Karten gespielt!)
      Hier ein paar Bilder und ich wuerde mich auf Kommentare und Anregungen sehr freuen! Momentan ist die Karosse mit einer Art Schutzfilm besprueht, der sich abwaschen/abziehen laesst und darunter befindet sich der Lack, natuerlich ebenfalls Premium-Qualitaet.
      Gruss,
      Dennis
    • F430-F1-RP
      Wie bereits in meinem Thread vom F430 angekĂŒndigt, folgt nun nach und nach den Fortschritt der Restauration.
       
      Es handelt sich dabei um einen Lancia Delta Integrale, 1987, ohne KAT.
      Der Delta stand ĂŒber 25 Jahre auf einen Podest aus Backsteine in einem Waldgebiet in sĂŒddeutschland, den genauen Fundort wird nicht erwĂ€hnt.
      Nach 6 monatige nachfragen, bitten und betteln, habe ich den Delta gekauft, mit einer 100% History, alles nachvollziehbar. Km stand 75tkm, ein Vorbeisitzer. (Direkt vom ersten Halter gekauft)
       
      Der EigentĂŒmer startete einen Sanierungsversuch, der gescheitert ist.
      Ich musste an Ort und Stelle bei Abhoung, den Delta rollfÀhig machen, damit ich den 500m den Berg rollen konnte. (Extreme Steigung !) 
       
      Ich lasse mal paar Bilder sprechen.
       
      zwischen den Bilder sind 6 Monate vergangen.
       





×
×
  • Neu erstellen...