Jump to content
EUROPAS GROßE
SPORTWAGEN COMMUNITY
Avalanche

Leistungsunterschied Lamborghini Huracan vs Audi r8

Empfohlene Beiträge

Avalanche
Erster Beitrag:
Letzter Beitrag:

Liebe Gemeinde, 

 

weiß jemand, was der Unterschied zwischen den verschiedenen Leistungsstufen bei den V10 Motoren ist? Einfach nur gedrosselt, oder unterschiedliche Komponenten?

  • R8 mit 540ps 
  • R8 plus mit 610ps ( = Huracan Motor 1:1?)
  • Huracan mit 610ps 

Hintergrund: 

Ich bekomme einen 540ps R8 und frage mich nun, wie aufwendig es sein wird, auf 610ps+ zu gelangen.

 

Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße 

Manuel 

Jetzt registrieren, um Themenwerbung zu deaktivieren »
erictrav
Geschrieben (bearbeitet)

Der Grundmotor ist der gleiche, es ist etwas her, aber Ich meine nur die Steuergeräte/ Software machen den Unterschied. 

Wenn mich nicht alles täuscht kannst du das bei mtm für 3.000 € machen lassen. 

bearbeitet von erictrav
Avalanche
Geschrieben

Vielen Dank für die Info. 

MTM bietet es für 3.800€ an, wundert mich nur, wieso ABT das nicht auch tut, als „Haus-&Hoftuner“. 

Andreas.
Geschrieben

... aufwändig ggf. da andere Ansaug- & Abgasanlage. Spürbar ist die Leistungsdifferenz wohl nicht, messbar ggf. u.a. durch den Mehrverbrauch.

jo.e
Geschrieben

Der R8 Plus hat doch auch eine ganz andere Getriebeübersetzung oder? Das wäre für mich der Hauptgrund für den Plus. Das lässt sich nicht für 3.000 € ändern.

F400_MUC
Geschrieben

Ja

chris-wien
Geschrieben

Zumindest bei den Huracáns ist der Motor und die Übersetzung gleich. Da wird der Leistungsunterschied über die Drehzahlbegrenzung erzielt. 

Hab die genauen Daten nicht im Kopf aber es soll alles gleich sein (ausgenommen die Ventildeckel beim Performante, die sind ja goldfarben) 

 

denke das es mit einer anderen Software oder drehzahlanhebung passen sollte. Bedenke aber das dann jede Garantie weg ist (deshalb mache ich es auch nicht). Bei normalen Autos kannst die Leistung ja nicht so einfach ablesen wenn du aber beim Huracan das Steuergerät ausliest und er sieht das du den Motor 600 Upm höher gedreht hast als was er ab Werk dürfte hast erklärungsbedarf. 

 

Überlege einfach nur: jeder Hersteller versucht sich bei Garantieansprüchen irgendwie raus zu winden..

bertl
Geschrieben

Denke nicht das beim Huracán nur die Drehzahl den Leistungensunterschied ausmachen! 580 - 640PS sind bei einem Sauger schon etwas mehr als 600 Umdrehungen mehr.

chris-wien
Geschrieben

Primär meinte ich das aber auch nur bei den "normalen" Huracans..

 

LP580 --> 8000Upm

LP610 --> 8250Upm

 

Beim Performante ist sicher vielleicht eine größerer Drosselklappe und andere Feinheiten verbaut O:-)

Avalanche
Geschrieben

Vielen Dank für die Antworten soweit :) 

RC
Geschrieben
Am 11.1.2019 um 18:43 schrieb Avalanche:

Liebe Gemeinde, 

 

weiß jemand, was der Unterschied zwischen den verschiedenen Leistungsstufen bei den V10 Motoren ist? Einfach nur gedrosselt, oder unterschiedliche Komponenten?

  • R8 mit 540ps 
  • R8 plus mit 610ps ( = Huracan Motor 1:1?)
  • Huracan mit 610ps 

Hintergrund: 

Ich bekomme einen 540ps R8 und frage mich nun, wie aufwendig es sein wird, auf 610ps+ zu gelangen.

 

Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße 

Manuel 

 

1. Warum Du hier im Lamborghini Forum so eine Frage stellst, ist mir schleierhaft? Zumal es vom Huracan nur die schwächere 580 PS Variante mit Hinterradantrieb gibt und nicht mit 540 PS.

2. Wie Dir eigentlich bewusst sein sollte, hat der R8 V10 Plus (4S, Vor-Facelift) genauso wie der Huracan 610 PS. Wäre also logischerweise sinnvoller nach dem R8 V10 Plus zu fragen. In einem Audi R8 Forum.

3. Sowohl beim Audi R8 V10 wie auch bei der Plus Variante ist der Motor identisch. Bis aufs letzte Schräubchen. Der Huracan Motor ist ebenfalls identisch, mit Ausnahme Huracan Performante.

4. Man kann den R8 V10 nur per Software auf 610 PS bringen, kein Problem. Im Wesentlichen öffnet dann die Drosselklappe voll und die ganze Leistung steht zur Verfügung.

5. Problem bei dieser ganzen Software Geschichte: Der V10 Plus hat eine andere Getriebeübersetzung und somit ist die Software vom Plus nicht 1:1 kompatibel (es soll Tuner geben, die das gemacht haben, die Performance war dann aber deutlich schlechter als beim Plus). Mit "Anpassung" (ein guter Tuner macht das), kann die längere Übersetzung des R8 V10 ausgeglichen werden (der Plus hat eine kürzere Übersetzung) und die Performance ist dem Plus ähnlich.

6. Die Garantie ist, selbst wenn man die Original Software 1:1 übernimmt, futsch. Nicht nur für den Motor sondern auch möglicherweise andere Antriebsteile. Hier sollte man wirklich aufpassen, R8 Teile sind kein Sonderangebot.

 

Meine Ansicht ist: Lass' die Finger davon. Die meisten 540 PS R8 kratzen in der Regel sowieso alle an der 570-580 PS Marke, die meisten 610 PS Varianten liegen um die 580-600 PS. Der Unterschied ist also relativ gering. Dafür die Garantie zu riskieren? Das wäre es mir nicht wert. 50 Mehr-PS entsprechen ca. einer Sekunde von 0-200 km/h. Nur als Hinweis!

Ich habe seit über zwei Jahren einen R8 V10 Plus (4S), deshalb kenne ich mich mit dem Fahrzeug relativ gut aus.

 

Alternativ und wenn Geld keine Rolle spielt, wäre an ein Kompressor Tuning zu denken (MTM z.B., die benutzen den Kit von VF Engineering): Dafür kann man sicherlich auch die 540 PS Variante benutzen, kostet glaube ich nur einen Hauch mehr. Ist relativ zuverlässig und haltbar, wenn man nicht mit Vmax Dauervollgas Autobahn fährt.

Am 12.1.2019 um 12:50 schrieb Avalanche:

Vielen Dank für die Info. 

MTM bietet es für 3.800€ an, wundert mich nur, wieso ABT das nicht auch tut, als „Haus-&Hoftuner“. 

Angeblich sieht das Audi nicht gern...bei einem Haus- und Hof Tuner. ;)

Avalanche
Geschrieben

Danke für die ausführliche Info @RC

Ich habs hier rein gepostet, weil der Forumsbereich „Audi/R8“ ziemlich ausgestorben ist (hab dort schon einiges gesucht). 

 

Kann gern verschoben werden, sollts wen stören. 

 

Beste Grüße

Manuel 

 

RC
Geschrieben

Oh, Sorry...wusste nicht, dass das R8 Forum derart schlecht besucht ist.

Schreibe eine Antwort

Du kannst jetzt einen Beitrag schreiben und dich dann später registrieren. Wenn du bereits einen Account hast, kannst du dich hier anmelden, um einen Beitrag zu schreiben.

Gast
Auf dieses Thema antworten...

×   Du hast formatierten Text eingefügt.   Restore formatting

  Only 75 emoji are allowed.

×   Dein Link wurde automatisch eingebettet.   Einbetten rückgängig machen und als Link darstellen

×   Dein vorhergehender Inhalt wurde wiederhergestellt.   Editor leeren

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.


  • Ähnliche Themen

    • bertl
      Jetzt ist es endlich soweit!!
      wheelsandmore hat jetzt die Lösung für alle die bei Ihren Performante zu wenig Leistung und Sound hatten.
      Auspuffanlage in 3 Stellungen von Normal über Sport zu Rennsportsound um ca. 4.850,-- mit einer Steigerung um 6 PS!!!
      weiters eine neue Software mit 20PS und 20Nm Mehrleistung um € 2.999,-- ergibt 666PS 
    • RC
      Hallo Leute, dumme Frage: Gibt es beim Challenger SRT oder R/T irgendwie die Möglichkeit den Valet mode so zu verändern, dass ein wenig mehr Leistung zur Verfügung steht?
       
      Hintergrund: Mein Sohn wird bald 18 und unsere ganze Familie ist komplett autoverrückt. Natürlich könnte ich ihn in eine alte Kiste reinstecken, die keinen Spaß macht aber am sinnvollsten ist ein Neuwagen Leasing, da dieses relativ günstig ist und man keine Probleme mit dem Fahrzeug erwarten darf. Ich bringe es nicht übers Herz ihm ein "uncooles" Auto in die Hand zu drücken, will ihn aber auch nicht mit einem PS Monster umbringen. Ein Challenger SRT oder auch "nur" R/T ist für einen Fahranfänger definitiv nicht geeignet, auch wenn mein Sohn bereits diverse Fahrerfahrungen (lange Geschichte) hinter sich hat. Unser lokaler Challenger Händler hat uns ein tolles Leasing Angebot für einen Challenger 392 Scat Pack gemacht aber das Ding hat fast 500 PS und das ist definitiv zu viel.
      Der Valet Modus ist da zwar sehr hilfreich aber meinem Verständnis nach, bleiben beim Hemi 6.4 gerade mal 150 PS oder so übrig, wenn man diesen aktiviert. Das ist natürlich, bei dem hohen Fahrzeuggewicht, eine echte Spaßbremse. 
       
      Hat jemand einen Tipp? Oder hat der 6.4 Hemi einen Valet Mode mit mehr Leistung? Hatte mir erst kürzlich ein YouTube Video angesehen und da waren eben nur 150 PS "übrig".
       
      Bitte keine Sprüche wie "wie kann man einem Fahranfänger so ein Auto in die Hand geben", usw.. Mit knapp 500 PS werde ich ihm die Kiste definitiv NICHT in die Hand geben.
      Deshalb auch meine Frage mit dem Valet Modus.
       
      Alternativ bietet uns der Händler den Challenger SXT mit 309 PS V6 an, das kling viel aber bei dem hohen Fahrzeuggewicht sind die Fahrleistungen eher bescheiden. Aber dann kann ich meinen Sohn gleich in einen Polo oder einen Golf stecken. LOL

      Danke für eure Hilfe.
    • mvagusta
      Hallo Zusammen,

      das Audi Zentrum meinte ich soll doch über's Weekend mal R8 fahren. Nun habe ich das Fahrzeug auf Autobahn, Landstrasse, Stadt ca. 400 Kilometer bewegt.
      Fazit: Es hat mich null begeistert.

      - Motor hat nicht wirklich Power und beim hochdrehen hat der R8 im Innenraum
      einen fürchterlichen Sound :-((

      - DKG schaltet wann und wie es will im Normalmodus und dreht im Sportmodus auch
      dann in hohe Drehzahlregionen wenn man es nicht braucht.
      Fazit dann lieber schalten.

      - Fahrwerk ist gut und die Bremsen sind klasse

      Habe dann meinen Vantage V12 daneben gestellt und Design verglichen.

      - Vantage einfach schöner
      - besser verarbeitet da nix aus Kunststoff oder Plastik sondern alles in
      hochwertigem Leder, Alu oder Carbon
      - Motor des Vantage V12 im Vergleich eine klasse für sich was Power und Sound
      betrifft
      - Spritverbrauch, na ja hier braucht der Vantage 4 Liter mehr auf 100 KM aber das
      ist es mir wert.
    • Superwilly
      Moin Moin, weiß jemand zufällig wie ich dieses kleine Ding (weiß leider nicht wie es heißt oder ich es nennen soll) nachziehen oder befestigen kann? Siehe Bild. Sitzt unter der ansaugbrücke an drosselklappe, son ne schwarzes kleines Ding

    • Karisma
      Damit die Ventile durchgepustet werden oder Fingervweg davon??
       
      Tankt ihr 95 oder 98 Prozent Oktan?
       
      Danke für Eure Tipps
      glg aus Graz 
      Kurt 

×
×
  • Neu erstellen...